Anzeige

Klinische Analyse von Blut. Blutbild

Auf der Seite:


Die Gesamtblutbild

Die Gesamtblutbild -. Die häufigste Analyse, die an alle weitergeben hatte Blutbild gilt als eine der wichtigsten Untersuchungsmethoden in den meisten Krankheiten verwendet werden, und bei der Diagnose von Erkrankungen des blutbildenden Systems - eine führende Rolle spielt. Veränderungen im Blut, oft unspezifisch, aber zur gleichen Zeit während einer Veränderung im gesamten Organismus.

Blutbild enthält:

  • die Untersuchung der quantitativen und qualitativen Zusammensetzung von Blutzellen (Blutkörperchen):
    • Bestimmen der Anzahl, Größe, Form der Erythrozyten und deren Hämoglobingehalt;
    • Bestimmung des Hämatokrit (Anteil des Volumens von Blut und Plasma gebildet Elemente);
    • Bestimmung der Gesamtzahl der Leukozyten sowie des Anteils der einzelnen Formen von diesen (WBC);
    • Bestimmung der Anzahl der Blutplättchen
  • ESR-Studie

Zelluläre Zusammensetzung des Blutes eines gesunden Menschen ist ziemlich konstant. Daher kann es kommen verschiedene Änderungen in Krankheiten haben wichtige diagnostische Wert. Unter bestimmten physiologischen Bedingungen des Organismus qualitative und quantitative Zusammensetzung der Blut häufig ändert (Schwangerschaft, Menstruation). Jedoch kleine Schwankungen im Laufe des Tages unter dem Einfluss der Mahlzeit auftreten, arbeiten usw. Um den Einfluss dieser Faktoren zu beseitigen, muss das Blut für weitere Tests zur gleichen Zeit und unter den gleichen Bedingungen durchgeführt werden.

Umfrage Vorbereitung: Eine spezielle Vorbereitung auf das Studium ist nicht erforderlich. Es wird empfohlen, für die Durchführung der Blutentnahme nüchtern oder mindestens 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit.

Material für die Studie: Vollblut (EDTA).

Frist: 1 Tag

Interpretation der Ergebnisse: Voll interpretieren gemeinsame Bluttest kann nur ein Arzt sein. Betrachtet man allerdings die Analyse, können auch Sie sich einen Überblick über ihre Gesundheit haben. Was können Sie auf Ihre CBC lernen? Prüfung kann durchgeführt werden. Nehmen Sie die wichtigsten Indikatoren.

Hämoglobin

Hämoglobin (Hb Hämoglobin) - der Hauptbestandteil der roten Blutzellen (rote Blutkörperchen), ist ein komplexes Protein, bestehend aus Häm (Eisen enthaltenden Teil Hb) und Globin (Protein Teil Hb). Die Hauptfunktion von Hämoglobin zu Sauerstoff von den Lungen zu den Geweben, als auch bei der Entfernung von Kohlendioxid (CO2) aus dem Körper und der Regulation des Säure-Basen-Status (CBS) tragen.

Physiologischen Formen von Hämoglobin:

  1. Oxyhämoglobin (HbO2) - Verbindung Hämoglobin mit Sauerstoff - wird vorwiegend im arteriellen Blut gebildet und vermittelt rote Farbe
  2. reduziertes Hämoglobin und Deoxyhämoglobin (HbH) - Hämoglobin, der Sauerstoffverbindung Gewebe gab
  3. Carboxyhämoglobins (HbCO2) - eine Verbindung von Hämoglobin mit Kohlendioxid - vor allem im venösen Blut, das wird deshalb dunkler Kirsche gebildet

Einheiten: - g / l

Referenzwerte:

Alter Sex Hämoglobin-Wert, g / l
weniger als 2 Wochen 134-198
2 Wochen - 1 Monat 107-171
1 - 2 Monate 94-130
2-4 months 103-141
4 - 6 Monate 111-141
6 - 9 Monate 114-140
9 - 12 Monate 113-141
1 - 6 Jahre 110-140
6 - 9 Jahre 115-145
9 - 12 Jahre 120-150
12 - 15 Jahre F 115-150
M 120-160
15. - 18. F 117-153
M 117-166
18 - 45 Jahre F 117-155
M 132-173
45 - 65 years F 117-160
M 131-172
65 Jahre und älter F 117-161
M 126-174


Erhöhung der Hämoglobin:

  • Krankheiten, die mit einer Erhöhung der Zahl der roten Blutkörperchen (primäre und sekundäre Erythrozytose)
  • Blutgerinnsel (Dehydratation)
  • Angeborene Herzfehler, Lungenherzkrankheit
  • Rauchen (Bildung von funktionell inaktiven HbCO)
  • Physiologischen Gründen (unter den Bewohnern von hohen Bergen, die Piloten nach der Höhenflüge, Kletterer, nachdem erhöhte körperliche Aktivität)

Reduktion von Hämoglobin (Anämie)

  • Erhöhte Hämoglobin Verlust mit Blutungen - hämorrhagische Anämie
  • Erhöhte Zerstörung (Hämolyse) der roten Blutkörperchen - hämolytische Anämie
  • Mangel an Eisen für Hämoglobin-Synthese benötigt wird, oder Vitamine in der Bildung der roten Blutzellen (vor allem B12, Folsäure) beteiligt - Eisen oder B12 Mangelanämie
  • Verletzung der Blutzellbildung an bestimmten hämatologischen Erkrankungen - aplastische Anämie, Sichelzellanämie, Thalassämie

Anämie kann auch auftreten, sekundär zu verschiedenen Arten von chronischen, nicht-hämatologischen Erkrankungen.

Abnorme Formen von Hämoglobin:

  • Karbgemoglobin (HbCO) - durch das Kohlenmonoxid (CO) gebildet, und die Hämoglobin verliert seine Fähigkeit, Sauerstoff zu befestigen
  • Methämoglobin - wird durch die Wirkung von Nitriten, Nitraten und bestimmte Medikamente gebildet (es gibt einen Übergang von zweiwertigem Eisen zu dreiwertigem Eisen zu Methämoglobin zu bilden - HbMet)

Erythrozyten

Erythrozyten - (rote Blutkörperchen, rote Blutkörperchen, RBC) - die zahlreichsten Blutkörperchen, Hämoglobin, das Sauerstoff und Kohlendioxid transportiert enthalten. Von Retikulozyten in ihrem Austritt aus dem Knochenmark gebildet. Reifen roten Blutkörperchen haben Kerne enthalten, die Form bikonkaven Scheibe. Die durchschnittliche Lebensdauer der roten Blutkörperchen - 120 Tage.

Einheiten: - 10 ^ 12 Zellen / l

Referenzwerte:

Alter Sex Anzahl der roten Blutkörperchen, 12 x 10 Zellen / l
weniger als 2 Wochen 3,9-5,9
2 Wochen - 1 Monat 3,3-5,3
1-4 months 3,5-5,1
4 - 6 Monate 3,9-5,5
6 - 9 Monate 4,0-5,3
9 - 12 Monate 4,1-5,3
1 - 3 Jahre 3,8-4,9
3 - 6 Jahre 3,7-4,9
6 - 9 Jahre 3,8-4,9
9 - 12 Jahre 3,9-5,1
12 - 15 Jahre F 3,8-5,0
M 4,1-5,2
15. - 18. F 3,9-5,1
M 4,2-5,6
18 - 45 Jahre F 3,8-5,1
M 4,2-5,6
45 - 65 years F 3,8-5,3
M 4,2-5,6
65 Jahre und älter F 3,8-5,2
M 3,8-5,8


Erhöhung der roten Blutkörperchen (Polyzythämie)

  • Absolute Polyglobulie (aufgrund der erhöhten Produktion der roten Blutkörperchen)
    • Erythrämie oder Krankheit Vakeza - eine Variante der chronischen Leukämie (primäre Polyzythämie)
    • Sekundär Erythrozytosen:
      • durch Hypoxie (chronische Lungenerkrankungen, angeborene Herzfehler, das Vorhandensein von abnormen Hämoglobin, erhöhte körperliche Aktivität, die Exposition in die Höhe)
      • mit einer erhöhten Produktion von Erythropoetin, das die Erythropoese stimuliert (Krebs der Nierenparenchym, Hydronephrose und polyzystische Nierenerkrankung, einer Krebserkrankung des Leberparenchyms, gutartige familiäre Polyzythämie) zugeordnet
      • mit einem Überschuß von Androgenen oder adrenokortikosteroidov (Phäochromozytom, eine Erkrankung / Cushing-Syndrom, Hyperaldosteronismus, zerebelläre Hämangioblastom) zugeordnet ist
  • Relative - mit Verdickung der Blutplasmavolumen reduziert, wenn, unter Beibehaltung der Zahl der Erythrozyten
    • Dehydrierung (übermäßiges Schwitzen, Erbrechen, Durchfall, Verbrennungen, zunehmende Ödeme und Aszites)
    • emotionalen Stress
    • Alkoholismus
    • Rauchen
    • systemischen Bluthochdruck

Tieferlegung (erythropenia)

  • Akutem Blutverlust
  • Mangel Anämie unterschiedlicher Ätiologie - infolge von Eisenmangel, Protein, Vitamine
  • Hämolyse
  • Sekundär zu verschiedenen Arten von chronischen Krankheiten auftreten nonhematological
  • Die Zahl der roten Blutzellen können physiologisch leicht nach einer Mahlzeit zwischen 17.00 und 7.00 reduziert, in der Zeit, als auch die Blutentnahme in der Rückenlage.

Neben der Bestimmung der Anzahl der Erythrozyten in der Diagnose mit einer Reihe von morphologischen Eigenschaften der roten Blutzellen, die durch einen automatischen Analysator gemessen werden (siehe. Erythrozytenindizes MCV, MCH, MCHC) oder visuell - in einem Blutausstrich unter dem Mikroskop beim Zählen leykoformuly. Der normale Durchmesser der roten Blutzellen ist, von 7,2 bis 7,5 Mikrometer. Erythrozyten Durchmesser von 6,7 Mikrometer oder weniger werden als Mikrozyten, mehr als 7,7 Mikrometer - Makrozyten mehr als 9,5 Mikrometer Durchmesser - Megalozyten. Makrozytose - ein Zustand, in dem 50% oder mehr der Gesamtzahl der roten Blutzellen Makrozyten (B12 und folievodefitsitnoy Anämie, Lebererkrankungen zu sehen). Microcythemia - ein Zustand, in dem 30-50% sind Mikrozyten. Mit Eisenmangel-Anämie, microspherocytosis, Thalassämie, Bleivergiftung beobachtet. Anisozytose bezogen auf das Vorhandensein von roten Blutzellen in verschiedenen Größen. Poikilozytose - Veränderung der Form der roten Blutkörperchen (ovalocytes, shizotsity, Kugelzellen, mishenevidnye Erythrozyten), mit stark ausgeprägten Anämie und einer ungünstigen Vorzeichen entwickelt. Vorhanden Kern Form Erythrozyten (Normozyten) und Erythrozyten mit dem modifizierten Farbe und das Vorhandensein von Einschlüssen sein. Einschlüsse sind Elemente der pathologischen Regeneration: Ringe Kebot (Ausstellung im Megaloblastenanämie, Thalassämie), Kalb Jolly (nach Splenektomie erkannt, hämolytische Gifte im Fall von Vergiftung, Anämie unterschiedlicher Herkunft), basophile Tüpfelung (tritt in Bleivergiftung, sidero- und Megaloblastenanämie, Thalassämie) , Kalb-Heinz Ehrlich (ein Zeichen für das Kommen des Hämolyse).

Zählen von Retikulozyten (junge rote Blutkörperchen) wird in einem separaten Test durchgeführt.

Erythrozyten-Indizes

Erythrozyten-Indizes - Ist die berechneten Werte, so dass die quantitative Charakterisierung der wichtigsten Indikatoren für den Zustand der Erythrozyten.

MCV - MCV (mittleres Zellvolumen) - es ist genauer als Parameter visuelle Beurteilung der Größe der roten Blutzellen. Es ist jedoch nicht zuverlässig, in Gegenwart von Blut in der Untersuchung einer großen Anzahl von abnormalen Erythrozyten (z.B. Sichelzell).

Maßeinheiten: - fl (femtolitry)

Referenzwerte:

Alter Sex MCV, fl
weniger als 2 Wochen 88-140
2 Wochen - 1 Monat 91-112
1 - 2 Monate 84-106
2-4 months 76-97
4 - 6 Monate 68-85
6 - 9 Monate 70-85
9 - 12 Monate 71-84
1 - 6 Jahre 73-86
6 - 9 Jahre 75-87
9 - 12 Jahre 76-90
12 - 15 Jahre F 73-95
M 77-94
15. - 18. F 78-98
M 79-95
18 - 45 Jahre F 81 - 100
M 80-99
45 - 65 years F 81-101
M 81-101
65 Jahre und älter F 81-102
M 81-103


Basierend auf den Werten der MCV unterscheiden mikrozytären Anämie (MCV <80 fl) normozytäre (MCV 80 bis 100 fl) und makrozytären (MCV> 100 fl):

  • Microcythemia Merkmal von Eisenmangelanämie, Thalassämie, Sideroblastenanämie
  • Makrozytose - für B12 und folievodefitsitnoy
  • Normozytäre Anämie - hämolytische Anämie nach Blutverlust, Hämoglobinopathien
  • Aplastische Anämie kann die Standard-Einstellung oder makrozytären sein.

MCH - durchschnittliche Gehalt an Hämoglobin (mittlere Zellhämoglobin) - Der Parameter bestimmt die durchschnittliche Hämoglobingehalt der einzelnen roten Blutkörperchen. Es ist ähnlich zu dem Farbindex, aber genauer widerspiegelt die Synthese von Hb und den Grad der Erythrozyten.

Maßeinheiten: - pg (Pikogramm)

Referenzwerte:

Alter Sex MCH, pg
weniger als 2 Wochen 30-73
2 Wochen - 1 Monat 29-36
1 - 2 Monate 27-34
2-4 months 25 - 32
4 - 6 Monate 24 - 30
6 - 9 Monate 25-30
9 - 12 Monate 24 - 30
1 - 3 Jahre 22 - 30
3 - 9 Jahre 25-31
9 - 12 Jahre 26-32
12 - 15 Jahre F 26-34
M 27-32
15. - 18. F 26-34
M 27-32
18 - 45 Jahre F 27-34
M 27-34
45 - 65 years F 27-34
M 27-34
65 Jahre und älter F 27 - 35
M 27-34


Basierend auf diesen Index, kann zu Blutarmut in den Standard-Einstellung geteilt werden, Hypo-und hyperchromen:

  • Normohromiya typisch für gesunde Menschen, können aber auftreten und in hämolytische und aplastische Anämie und Anämie mit akutem Blutverlust verbunden
  • Gipohromiya aufgrund einer Verringerung des Volumens der roten Blutzellen (Mikrozytose) oder einer Abnahme der Hämoglobinwert des normalen Volumens. Dh gipohromiya kann mit einer Abnahme des Volumens der roten Blutzellen kombiniert werden, und in der normalen und Makrozytose beobachtet. Tritt in Eisenmangelanämie, Anämie der chronischen Erkrankung, Thalassämie, in einigen Hämoglobinopathien, Bleivergiftung, Verletzung der Synthese der Porphyrine
  • Hyperchromia nicht vom Grad der Sättigung der Erythrozyten, Hämoglobin abhängt, und wird durch die Menge der roten Blutzellen verursacht. Mit megaloblastischer, viele chronische hämolytische Anämie, aplastische Anämie nach akutem Blutverlust, Hypothyreose, Lebererkrankungen, beobachtet beim Empfang Zytostatika, Kontrazeptiva, Antikonvulsiva.

MCHC (mittlere Zellhämoglobinkonzentration) - die durchschnittliche Konzentration an Hämoglobin - spiegelt die Sättigung des Hämoglobins und der roten Blutkörperchen charakterisiert das Verhältnis der Menge von Hämoglobin, um das Volumen der Zelle. Somit ist im Gegensatz zu den SIT nicht abhängig von der Menge der Erythrozyten.

Einheiten: g / L

Referenzwerte:

Alter Sex MCHC g / l
weniger als 2 Wochen 280-350
2 Wochen - 1 Monat 280-360
1 - 2 Monate 280-350
2-4 months 290-370
4 Monate - 1 Jahr 320-370
1 - 3 Jahre 320-380
3 - 6 Jahre 320-370
6 - 9 Jahre 320-370
9 - 12 Jahre 320-370
12 - 15 Jahre F 320 - 360
M 320-370
15. - 18. F 320 - 360
M 320 - 360
18 - 45 Jahre F 320 - 360
M 320-370
45 - 65 years F 310-360
M 320 - 360
65 Jahre und älter F 320 - 360
M 310-360


Erhöhen ICSU:

  • Hyperchrome Anämie (Sphärozytose und andere angeborene spherocytic Anämie)

Senkung der ICSU:

  • Eisenmangelanämie
  • Sideroblasticheskie Anämie
  • Thalassämie

Hämatokrit

Hämatokrit (Ht, Hämatokrit) - ist der Volumenanteil der roten Blutzellen in Vollblut (das Volumenverhältnis der roten Blutzellen und Plasma), die von der Anzahl und Volumen der Erythrozyten abhängt.

Hämatokrit weithin verwendet, um die Schwere der Anämie, in denen es um 25-15% reduziert werden, zu bewerten. Aber diese Zahl kann nicht bald nach Blutverlust oder Bluttransfusion beurteilt werden, da Sie können eine falsch erhöhte oder falsch niedrige Ergebnisse zu erhalten.

Hämatokrit kann etwas ablehnen, wenn die Blutentnahme in der Rückenlage und Anstieg der langfristigen Venenkompressionsbaum an Blutentnahme.

Maßeinheit:%

Referenzwerte:

Alter Sex Hämatokrit,%
weniger als 2 Wochen 41-65
2 Wochen - 1 Monat 33-55
1 - 2 Monate 28 - 42
2-4 months 32-44
4 - 6 Monate 31-41
6 - 9 Monate 32 - 40
9 - 12 Monate 33-41
1 - 3 Jahre 32 - 40
3 - 6 Jahre 32 - 42
6 - 9 Jahre 33-41
9 - 12 Jahre 34-43
12 - 15 Jahre F 34-44
M 35 - 45
15. - 18. F 34-44
M 37-48
18 - 45 Jahre F 35 - 45
M 39-49
45 - 65 years F 35 - 47
M 39-50
65 Jahre und älter F 35 - 47
M 37-51


Erhöhung Hämatokrit:

  • Erythrämie (primäre Erythrozytose)
  • Sekundär Erythrozytosen (angeborene Herzfehler, Lungenversagen, Hämoglobinopathien, Nieren Neoplasmen, wird durch eine erhöhte Produktion von Erythropoietin, polyzystische Nierenerkrankung begleitet)
  • Verringerung des Volumens der zirkulierenden Plasma (Blutgerinnsel) in Verbrennungskrankheit, Bauchfellentzündung, etc ..
  • Dehydration (in schweren Durchfall, unstillbares Erbrechen, übermäßiges Schwitzen, Diabetes)

Abnahme der Hämatokrit:

  • Anämie
  • Die Zunahme des Blutvolumens (der zweiten Hälfte der Schwangerschaft, Hyperproteinämie)
  • Überwässerung

Leukozyten

Leukozyten (weiße Blutzellen, weiße Blutzellen, WBC) - Diese Blutzellen, deren Hauptfunktion ist es, den Körper vor fremden Substanzen (Toxine, Viren, Bakterien, sterbenden Zellen des eigenen Körpers, etc. ..) zu schützen.

Bildung Leukozyten (leykopoez) findet im Knochenmark und Lymphknoten. Es gibt 5 Arten von Leukozyten: Neutrophile, Lymphozyten, Monozyten, Eosinophile, Basophile (siehe Abschnitt ". Leukozyten-Formel ").

Anzahl der Leukozyten im Blutkreislauf - ein wichtiger diagnostischer Indikator, der auf der Zuflussgeschwindigkeit von Zellen aus dem Knochenmark und der Austrittsgeschwindigkeit des Gewebes abhängt.

Die Anzahl der Leukozyten während des Tages kann durch verschiedene Faktoren verändert werden, ohne jedoch außerhalb des Referenzbereichs.

Physiologische Erhöhung der weißen Blutkörperchen (Leukozytose Kochsalzlösung) ergibt sich zum Beispiel nach einer Mahlzeit (so ist es ratsam, das Fasten zu analysieren), nach dem Training (nicht empfohlen körperliche Anstrengung zur Blutabnahme) und am Nachmittag (vorzugsweise Blutentnahme für die Analyse der Übung am Morgen), mit Stress, Belastung durch Kälte und Wärme. Bei Frauen, die physiologische Erhöhung der Anzahl der Leukozyten beobachtet in der prämenstruellen Phase, die zweite Hälfte der Schwangerschaft und Geburt.

Einheiten: x 10 ^ 9 Zellen / L

Referenzwerte:

Alter Ebene Leukozyten x 10 9 Zellen / L
Kinder bis zu 1 Jahr 6,0-17,5
1 - 2 Jahre 6,0-17,0
2 - 4 Jahre 5,5-15,5
4 - 6 Jahre 5,0-14,5
6 - 10 Jahre 4,5-13,5
10 - 16 Jahre 4,5-13,0
Kinder, die älter als 16 Jahre 4,5-11,0
Erwachsene 4,0-9,0


Upgrade (Leukozytose)

  • Akute Infektionen, vor allem, wenn ihre Mittel sind Kokken (Staphylokokken, Streptokokken, Pneumokokken, Gonokokken). Während eine Reihe von akuten Infektionen (Typhus, Paratyphus, Salmonellose, etc. ..) in einigen Fällen zu Leukopenie führen (Verminderung der Anzahl der weißen Blutkörperchen)
  • Entzündlichen Erkrankungen; rheumatisches Fieber
  • Rausch, einschließlich endogener (diabetische Azidose, Eklampsie, Urämie, Gicht)
  • Malignome
  • Trauma, Verbrennungen
  • Akute Blutungen (vor allem, wenn die Blutung intern: die Bauchhöhle, Brustfellraum, Gelenk-oder in der Nähe der Dura mater)
  • Operationen
  • Myokardiale Eingeweide (Myokard, Lunge, Niere, Milz)
  • Myeloischer und lymphatischer Leukämie
  • Das Ergebnis der Wirkung von Adrenalin und Steroidhormonen
  • Reaktive (physiologische) Leukozytose: die Auswirkungen von physiologischen Faktoren (Schmerzen, Kälte oder Whirlpool, Fitness, Stress, Sonneneinstrahlung und UV-Strahlen); Menstruation; während der Geburt

Tieferlegung (Leukopenie)

  • Einige virale und bakterielle Infektionen (Grippe, Typhus, Tularämie, Masern, Malaria, Masern, Mumps, infektiöse Mononukleose, Miliartuberkulose, AIDS)
  • Sepsis
  • Hypo-und Knochenmarkaplasie
  • Chemische Schädigung des Knochenmarks, Drogen
  • Exposition gegenüber ionisierender Strahlung
  • Splenomegalie, Hypersplenismus, Post-Splenektomie
  • Akute Leukämien
  • Myelofibrose
  • Myelodysplastischen Syndromen
  • Plasmozytom
  • Metastasierte Tumoren in Knochenmark
  • Addison-Krankheit - Biermer
  • Anaphylaxie
  • Systemischen Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis und andere. Kollagenosen
  • Eintritt Sulfonamide, Chloramphenicol, Analgetika, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, Thyreostatika, Zytostatika

WBC

WBC (Differential der weißen Blutkörperchen, leukogram) - ist der Anteil der verschiedenen Arten von Leukozyten. Die morphologischen Merkmale (des Kernels, die Existenz und die Natur der Zytoplasmaeinschlüsse) isoliert 5 wichtigsten Arten von weißen Blutzellen:

  • Neutrophile
  • Lymphozyten
  • Monozyten
  • Eosinophile
  • Basophile

Darüber hinaus unterscheiden sich Leukozyten in Reife. Die meisten Vorfahren reifen Leukozyten-Formen (jung, Myelozyten, Promyelozyten, Hochzellform), und Plasmazellen, junge Kern Erythrozyten und andere. Erscheinen im peripheren Blut nur in pathologischen Fällen.

Verschiedene Arten von weißen Blutzellen führen verschiedene Funktionen, so dass die Definition des Verhältnisses der verschiedenen Arten von weißen Blutzellen, deren Inhalt Jugendformen, Identifizierung abnormaler Zellformen eine Beschreibung der charakteristischen Veränderungen der Zellmorphologie, was die Änderungen in ihrer funktionellen Aktivität führt wertvolle diagnostische Informationen. Gleichzeitig sind die Veränderungen in Leukozytenzahl unspezifische - es könnte eine ähnliche Zeichen mit verschiedenen Krankheiten oder alternativ kann im Gegensatz zu Änderungen an der gleichen Krankheit in verschiedenen Patienten auftreten.

WBC hat altersspezifischen Funktionen, so verschiebt es sollte aus der Sicht der Zeit Norm ausgewertet werden (dies ist besonders wichtig bei der Untersuchung von Kindern).

Die Referenzwerte für Kinder und Erwachsene je nach Alter

Alter Neutrophile
N / N (%)
Neutrophile
S / N (%)
Eosinophile
(%)
Basophile
(%)
Lymphozyten
(%)
Monozyten
(%)
von 0 bis 2 weeks 1-5 30 - 50 1-6 0-1 22-55 5-15
ab 2 Wochen bis zu 1 Jahr 1-5 16-45 1-5 0-1 45-70 4 - 10
1 Jahr bis 2 Jahre 1-5 28 - 48 1-7 0-1 37-60 3-10
2 bis 5 Jahre 1-5 32-55 1-6 0-1 33-55 3-9
ab 5 Jahren und 7 Jahren 1-5 38-58 1-5 0-1 30 - 50 3-9
ab 7 Jahren und 9 Jahren 1-5 41 - 60 1-5 0-1 30 - 50 3-9
ab 9 Jahren und 11 Jahren 1-5 43-60 1-5 0-1 30 - 46 3-9
ab 11 Jahren bis 15 Jahren 1-5 45 - 60 1-5 0-1 30 - 46 3-9
15 und mehr Jahren 1-5 47-72 1-5 0-1 19-37 3-11


Myelozyten und Metamyelozyten - in vielen schweren Infektionen, Sepsis und septischen Prozessen WBC durch die Erhöhung der Anzahl von Neutrophilen Band, sowie die mögliche Entstehung von jüngeren Formen verändert. Diese Änderung leukogram mit zunehmendem Anteil der jungen Formen der Neutrophilen genannt Verschiebung nach links; Anstieg ist vor allem auf den segmentierten und polisegmentoyadernyh Formen (die, wenn Megaloblastenanämie, Nierenerkrankungen und Lebererkrankung nach Bluttransfusion auftritt) - als eine Verschiebung nach rechts bezeichnet. Deutliche Verjüngung von Zellen (in Gegenwart von Blut war Metamyelozyten, Myelozyten, Promyelozyten, Blasten) kann chronische Leukämien anzuzeigen; erythroleukemia; Myelofibrose; метастазы злокачественных новообразований; острые лейкозы. В таких случаях принято говорить о лейкемоидной реакции .

Для лейкоцитоза (лейкопении) нехарактерно пропорциональное увеличение (уменьшение) числа лейкоцитов всех видов; в большинстве случаев имеется увеличение (уменьшение) числа какого-либо одного типа клеток, поэтому применяют термины «нейтрофилез», «нейтропения», «лимфоцитоз», «лимфопения», «эозинофилия», «эозинопения» и т.д.

Нейтрофилы (Neutrophils) - наиболее многочисленная разновидность белых кровяных телец, они составляют 50-75% всех лейкоцитов.

В зависимости от степени зрелости и формы ядра в периферической крови выделяют сегментоядерные (зрелые) нейтрофилы и относительно небольшое количество палочкоядерных (более молодые) нейтрофилов. Более молодые клетки нейтрофильного ряда - метамиелоциты, миелоциты, промиелоциты - появляются в периферической крови в случае патологии и являются свидетельством стимуляции образования клеток этого вида.

Основная функция нейтрофилов состоит в защите организма от инфекций, которая осуществляется главным образом с помощью фагоцитоза (поглощения и переваривания чужеродных микроорганизмов).

Повышение уровня нейтрофилов (нейтрофилез, нейтрофилия):

  • Острые бактериальные инфекции
    • локализованные (абсцессы, остеомиелит, острый аппендицит, острый отит, пневмония, острый пиелонефрит, сальпингит, менингиты, ангины, острый холецистит и др.)
    • генерализованные (сепсис, перитонит, эмпиема плевры, скарлатина, холера и пр.)
  • Воспалительные процессы и некроз тканей (инфаркт миокарда, обширные ожоги, ревматизм, ревматоидный артрит, панкреатит, дерматит, перитонит)
  • Состояние после оперативного вмешательства
  • Эндогенные интоксикации (сахарный диабет, уремия, эклампсия, некроз гепатоцитов)
  • Экзогенные интоксикации (свинец, змеиный яд, вакцины)
  • Онкологические заболевания (опухоли различных органов)
  • Прием некоторых лекарственных препаратов, например, кортикостероидов, препаратов наперстянки, гепарина, ацетилхолина
  • Базофилы (Basophils) - наиболее малочисленная популяция лейкоцитов. Продолжительность жизни базофилов 8-12 суток; время циркуляции в периферической крови, как и у всех гранулоцитов, короткое – несколько часов. Главная функция базофилов заключается в участии в анафилактической реакции гиперчувствительности немедленного типа. Они также участвуют в реакциях замедленного типа через лимфоциты, в воспалительных и аллергических реакциях, в регуляции проницаемости сосудистой стенки. Базофилы содержат такие биологически активные вещества, как гепарин и гистамин (аналогичны тучным клеткам соединительной ткани).

    Повышение уровня базофилов (базофилия):

    • Аллергические реакции на пищу, лекарства, введение чужеродного белка
    • Хронический миелолейкоз, миелофиброз, эритремия
    • Лимфогранулематоз
    • Хронический язвенный колит
    • Микседема (гипотиреоз)
    • Ветряная оспа
    • Нефроз
    • Состояние после спленэктомии
    • Болезнь Ходжкина
    • Лечение эстрогенами

    Снижение уровня базофилов (базопения) – оценить трудно из-за малого содержания базофилов в норме.

    Тромбоциты

    Тромбоциты (кровяные пластинки, platelets, PLT) – мелкие безъядерные клетки диаметром 2 - 4 мкм, являющиеся «осколками» цитоплазмы мегакариоцитов костного мозга. Продолжительность жизни тромбоцитов составляет 7-10 дней. В кровеносных сосудах тромбоциты могут располагаться у стенок и в кровотоке. В спокойном состоянии (в кровотоке) тромбоциты имеют дисковидную форму. При активации клеток тромбоциты приобретают сферичность и образуют специальные выросты (псевдоподии). С помощью подобных выростов кровяные пластинки могут слипаться друг с другом или прилипать к поврежденной сосудистой стенке. Тромбоциты выполняют ангиотрофическую, адгезивно-агрегационную функции, участвуют в процессах свертывания и фибринолиза, обеспечивают ретракцию кровяного сгустка. Они способны переносить на своей мембране циркулирующие иммунные комплексы, факторы свертывания (фибриноген), антикоагулянты, биологически активные вещества (серотонин), а также поддерживать спазм сосудов. В гранулах тромбоцитов содержатся факторы свертывания крови, фермент пероксидаза, серотонин, ионы кальция Са2+, АДФ (аденозиндифосфат), фактор Виллебранда, тромбоцитарный фибриноген, фактор роста тромбоцитов.

    Количество тромбоцитов изменяется в зависимости от времени суток, а также в течение года. Физиологическое снижение уровня тромбоцитов отмечается во время менструации (на 25-50%) и в период беременности, а повышение - после физической нагрузки.

    Единицы измерения: х 10^9 клеток/л

    Референсные значения: 150 - 350 х 10^9 клеток/л

    Повышение уровня (тромбоцитоз):

    • Первичные тромбоцитозы (в результате пролиферации мегакариоцитов)
      • Эссенциальная тромбоцитемия
      • Эритремия
      • Миелопролиферативные расстройства (миелолейкозы)
    • Вторичные тромбоцитозы (возникающие на фоне какого-либо заболевания)
      • Воспалительные процессы (системные воспалительные заболевания, остеомиелит, язвенный колит, туберкулез)
      • Цирроз печени
      • Острая кровопотеря или гемолиз
      • Состояние после спленэктомии (в течение 2 мес и более)
      • Онкологические заболевания (рак, лимфома)
      • Состояния после хирургического вмешательства (в течение 2 нед)

    Понижение уровня (тромбоцитопения):

    • Врожденные тромбоцитопении:
      • Синдром Вискотта - Олдрича
      • Синдром Чедиака - Хигаси
      • Синдром Фанкони
      • Аномалия Мея- Хегглина
      • Синдром Бернара - Сулье (гигантских тромбоцитов)
    • Приобретенные тромбоцитопении:
      • Идиопатическая аутоиммунная тромбоцитопеническая пурпура
      • Лекарственная тромбоцитопения
      • Системная красная волчанка
      • Тромбоцитопения, ассоциированная с инфекцией (вирусные и бактериальные инфекции, риккетсиоз, малярия, токсоплазмоз)
      • Спленомегалия
      • Апластическая анемия и миелофтиз (замещение костного мозга опухолевыми клетками или фиброзной тканью)
      • Метастазы опухолей в костный мозг
      • Мегалобластные анемии
      • Пароксизмальная ночная гемоглобинурия (болезнь Маркиафавы-Микели)
      • Синдром Evans (аутоиммунная гемолитическая анемия и тромбоцитопения)
      • ДВС-синдром (диссеминированного внутрисосудистого свертывания)
      • Массивные гемотрансфузии, экстракорпоральное кровообращение
      • В период новорожденности (недоношенность, гемолитическая болезнь новорожденных, неонатальная аутоиммунная тромбоцитопеническая пурпура)
      • Застойная сердечная недостаточность
      • Тромбоз почечных вен

    Скорость оседания эритроцитов

    Скорость оседания эритроцитов (СОЭ, Erythrocyte sedimentation rate, ESR) - показатель скорости разделения крови в пробирке с добавленным антикоагулянтом на 2 слоя: верхний (прозрачная плазма) и нижний (осевшие эритроциты). Скорость оседания эритроцитов оценивается по высоте образовавшегося слоя плазмы (в мм) за 1 час. Удельная масса эритроцитов выше, чем удельная масса плазмы, поэтому в пробирке при наличии антикоагулянта под действием силы тяжести эритроциты оседают на дно. Скорость, с которой происходит оседание эритроцитов, в основном определяется степенью их агрегациии, т. е. их способностью слипаться вместе. Агрегация эритроцитов главным образом зависит от их электрических свойств и белкового состава плазмы крови. В норме эритроциты несут отрицательный заряд (дзета-потенциал) и отталкиваются друг от друга. Степень агрегации (а значит и СОЭ) повышается при увеличении концентрации в плазме т.н. белков острой фазы — маркеров воспалительного процесса. В первую очередь — фибриногена, C-реактивного белка, церулоплазмина, иммуноглобулинов и других. Напротив, СОЭ снижается при увеличении концентрации альбуминов. На дзета-потенциал эритроцитов влияют и другие факторы: рН плазмы (ацидоз снижает СОЭ, алкалоз повышает), ионный заряд плазмы, липиды, вязкость крови, наличие антиэритроцитарных антител. Число, форма и размер эритроцитов также влияют на оседание. Снижение содержания эритроцитов (анемия) в крови приводит к ускорению СОЭ и, напротив, повышение содержания эритроцитов в крови замедляет скорость седиментации (оседания).

    При острых воспалительных и инфекционных процессах изменение скорости оседания эритроцитов отмечается через 24 ч после повышения температуры и увеличения числа лейкоцитов.

    Показатель СОЭ меняется в зависимости от множества физиологических и патологических факторов. Значения СОЭ у женщин несколько выше, чем у мужчин. Изменения белкового состава крови при беременности ведут к повышению СОЭ в этот период. В течение дня возможно колебание значений, максимальный уровень отмечается в дневное время.

    ВАЖНО!

    В CMD определение СОЭ проводится по методу Вестергрена. Это международный метод определения СОЭ. Результаты, получаемые этим методом, в области нормальных значений совпадают с результатами, получаемыми при определении СОЭ методом Панченкова. Но метод Вестергрена более чувствителен к повышению СОЭ, и результаты в зоне повышенных значений, полученные методом Вестергрена, выше результатов, получаемых методом Панченкова.

    Единицы измерения: - мм/ч

    Referenzwerte:

    Возраст Sex СОЭ, мм/ч
    Дети до 10 лет 0 - 10
    11- 50 лет F 0 - 20
    M 0 - 15
    старше 50 лет F 0 - 30
    M 0 - 20


    Повышение (ускорение СОЭ):

    • Воспалительные заболевания различной этиологии
    • Острые и хронические инфекции (пневмония, остеомиелит, туберкулез, сифилис)
    • Paraproteinämie (multiples Myelom, Waldenström-Krankheit)
    • Опухолевые заболевания (карцинома, саркома, острый лейкоз, лимфогранулематоз, лимфома)
    • Autoimmunerkrankungen (Kollagen)
    • Заболевания почек (хронический нефрит, нефротический синдром)
    • Herzinfarkt
    • Hypoproteinämie
    • Anämie, ein Zustand nach Blutung
    • Интоксикации
    • Verletzungen, Frakturen
    • Zustand nach dem Schock, chirurgische Eingriffe
    • Гиперфибриногенемия
    • Bei Frauen während der Schwangerschaft, Menstruation, nach der Geburt
    • Alter
    • Прием лекарственных препаратов (эстрогенов, глюкокортикоидов)

    Понижение (замедление СОЭ):

    • Эритремии и реактивные эритроцитозы
    • Выраженные явления недостаточности кровообращения
    • Эпилепсия
    • Fasten, eine Abnahme der Muskelmasse
    • Прием кортикостероидов, салицилатов, кальция и препаратов ртути
    • Schwangerschaft (vor allem 1 und 2 Semester)
    • Вегетарианская диета
    • Миодистрофии
Wenn Sie einen Fehler finden, markieren Sie den gewünschten Text ein und drücken Sie Strg + Enter, um darüber zu berichten.
Anzeige
Erweitern / Reduzieren Feld Kommentare >>> Erweitern / Reduzieren Box mit Kommentaren

Kommentare

Kommentieren, denken Sie daran, dass der Inhalt und Ton Ihrer Nachricht kann die Gefühle von echten Menschen, die Respekt und Toleranz gegenüber seinen Gesprächspartnern zeigen schaden, auch wenn Sie ihre Meinung, Ihr Verhalten unter den Bedingungen der Freiheit der Meinungsäußerung und die Anonymität des Internets, nicht teilen, Änderungen nicht nur virtuell, sondern auch der realen Welt.
/5.0 2.2 (9)
  • Ergebnisse der Bewertung 2.22 / 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loading ...
Kostenlose Kreditkarte mit einem Limit von 15.000 USD.
Zusammenstöße in der Ukraine, der Annexion der Krim, Krieg Zusammenstöße in der Ukraine, der Annexion der Krim, Krieg Zusammenstöße in der Ukraine, der Annexion der Krim, Krieg
Haben Sie eine Idee? Krieg UA-RUS 2014
News of the World
Стильная бижутерия и аксессуары. Бижутерия и аксессуары для волос
cityflashco.ru
Wir sind auf Facebook
Wir in Facebook
Persönliche Passport
Einen Fehler gefunden?
Orphus System