This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Chronisch anhaltende Hepatitis


Die gütigste Form. Es kann Beschwerden über leichte Schmerzen oder Schweregefühle im rechten Hypochondrium, intermittierende allgemeine Schwäche und Müdigkeit geben. Oft spüren Patienten ihre Krankheit nicht, Beschwerden fehlen gänzlich. Die Leber ist leicht vergrößert, leicht schmerzhaft, die Milz ist selten vergrößert, Gelbsucht tritt nicht auf. Änderungen in der biochemischen Analyse von Blut - eine Zunahme der Transaminasen, ein Thymol-Test nur während einer Exazerbation. Der Kurs ist langfristig, kommt nicht voran. Mit einem vernünftigen Lebensstil (Diät, Alkoholverbot) ist eine Erholung möglich.
Behandlung:
Essen sollte 4 Mahlzeiten pro Tag sein, mit Ausnahme von Pilzen, Konserven, geräucherten und getrockneten Lebensmitteln, frittierten Lebensmitteln, Schokoladenprodukten, Sahne und Gebäck, Alkohol, den Verzehr von tierischen Fetten (fettem Fleisch, Ente, Gans, Schweinefleisch) begrenzen. 1-2 mal im Jahr Kurse der Vitamintherapie (Gruppe B, Ascorbinsäure, Rutin). Es wird nicht empfohlen, choleretische Medikamente einzunehmen. Einmal alle 6-12 Monate sollte der Patient eine Blutuntersuchung für Lebertests durchführen.