This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Aortenklappeninsuffizienz


Die Ursache ist oft rheumatisch sowie eine Schädigung der Aorta mit Syphilis, septischer Endokarditis, Atherosklerose. Die Patienten sind besorgt über Kurzatmigkeit, Erstickungs- und Schmerzattacken hinter dem Brustbein (Angina pectoris), Herzklopfen und Pulsationsgefühle im Kopf. Ein charakteristisches akustisches Zeichen ist ein "sanftes" diastolisches Geräusch. Die Größe des Herzens nimmt aufgrund der Ausdehnung der Höhle des linken Ventrikels zu. Typischerweise eine Abnahme des diastolischen Blutdrucks (unter 60 mmHg). Eine "Mitralisierung" eines Defekts entwickelt sich schnell (vgl. Aortenstenose).
Erkennung anhand akustischer Daten, Erkennung von Anzeichen einer linksventrikulären Überlastung, Phonokardiographie, Echokardiographie.
Behandlung:
Eine chirurgische Korrektur des Defekts ist möglich (Implantation einer künstlichen Klappe). Die konservative Therapie umfasst die Verwendung von Nitraten, Calciumantagonisten, peripheren Vasodilatatoren, Diuretika und Herzglykosiden.