This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Synthomycin (Synthomycinum)

SYNTHOMYCIN (Synthomycinum).

D, L-Threo-1-Paar-Nitrophenyl-2-dichloracetylamino-propandiol-1, 3.

Die chemische Struktur unterscheidet sich nicht von Chloramphenicol. Letzteres ist eine levorotatorische Form, und Synthomycin ist ein Racemat von Threo-1-para-nitrophenyl-2-dichloracetylamino-1,3-propandiol.

Der Wirkstoff von Synthomycin ist Chloramphenicol. Das rechtsdrehende Isomer (Dextromycetin) zeigt keine antimikrobielle Aktivität.

Weiß oder weiß mit einer grünlich-gelblichen Tönung, kristallinem Pulver, bitter im Geschmack, praktisch unlöslich in Wasser, kaum löslich in Alkohol.

Die Verwendung von Syntomycin kann mit denselben Komplikationen einhergehen, die bei der Behandlung mit Chloramphenicol beobachtet werden. Darüber hinaus deutliche Veränderungen im Nervensystem in Form von Erregung, Angstgefühlen und anderen Störungen.

In dieser Hinsicht wird das Arzneimittel nicht intern verschrieben, sondern nur extern in Form von Liniment und anderen Dosierungsformen verwendet.

Linimentum synthomycin (Linimentum Synthomycini).

Synonym: Syntomycinemulsion.

Zusammensetzung: 1%, 5% oder 10% Synthomycin, Rizinusöl, Spezialemulgator, destilliertes Wasser, Konservierungsmittel. Sie werden zur Behandlung von eitrigen Wunden, eitrig-entzündlichen Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute, des Trachoms und der Sykose eingesetzt.

Liniment von weißer oder leicht gelblicher Farbe mit einem schwachen, eigenartigen Geruch.

Mit pustelartigen Hautläsionen, Furunkulose, Karbunkeln, eitrigen Wunden, Verbrennungen zur Behandlung von nicht heilenden Geschwüren, Verbrennungen II und III Grad, Brustwarzenrissen bei Wochenbett usw. Tragen Sie Liniment auf den betroffenen Bereich auf. Ein herkömmlicher Verband wird darauf aufgetragen, es ist mit Pergament oder Kompressionspapier möglich.

Zur Behandlung von Trachomen wird 10% (5% oder 1%) Liniment (Emulsion) von Synthomycin oder Chloramphenicol verwendet.

Freigabeform: in Gläsern auf 25 g.

Lagerung: an einem trockenen, kühlen, dunklen Ort.

Rp.: Lin. Synthomycini 1% (5%; 10%) 25, 0

DS Extern (zur Behandlung von Geschwüren, Wunden, Trachomen)

Linimentum synthomycin (1%) mit Novocain (0,5%) (Linimentum Synthomycini 1% cum Novocaino 0,5%). Zur topischen Behandlung infizierter Verbrennungsoberflächen und eitriger Wunden, begleitet von starken Schmerzen. Liniment wird auf eine Wund- oder Verbrennungsoberfläche aufgetragen. Dressings werden täglich oder jeden zweiten Tag durchgeführt. Die lokale Behandlung kann mit oralem Chloramphenicol kombiniert werden.

Freigabeform: in Gläsern auf 25 g.

Lagerung: Liste B. An einem trockenen, kühlen, dunklen Ort.

Rp.: Lin Syptomycini 1% cum

Novocaino 0,5% 25, ​​0

DS Einmal täglich auf die verbrannte Oberfläche auftragen.

Vaginale Zäpfchen mit Syntomycin 0,25 g (Suppositoria vaginalia cum Synthomycino 0,25). Kerzen mit 0,25 g Synthomycin in einer Packung mit 5 Stück.

Lagerung: Liste B. An einem trockenen, kühlen, dunklen Ort.