This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Nystatin (Nystatinum)

NISTATIN (Nystatin). 19-Mycosamininylistatinolid.

Es ist ein Antibiotikum, das von Streptomyces noursei actinomycete hergestellt wird.

Bezieht sich auf Antibiotika der Polyengruppe.

Synonyme: Anticandine, Fungicidin, Fungistatin, Mikostatin, Moronal, Mycostatin, Nistatin, Nystafungin, Nystatin, Stamicin usw.

Das Pulver hat eine hellgelbe Farbe mit einem spezifischen Geruch, einen bitteren Geschmack, ist praktisch unlöslich in Wasser und sehr wenig in Alkohol. Empfindlich gegen Licht, Wärme und Sauerstoff. Es wird leicht in einer sauren und alkalischen Umgebung und unter Einwirkung von Oxidationsmitteln zerstört. Hygroskopisch.

Die Nystatinaktivität wird in Aktionseinheiten (U) ausgedrückt. 1 mg des Arzneimittels enthält mindestens 4000 Einheiten.

Nystatin wirkt auf pathogene Pilze und insbesondere auf hefeartige Pilze der Gattung Candida sowie auf Aspergillus; inaktiv gegen Bakterien. Das Medikament wird schlecht resorbiert; Die intern aufgenommene Masse wird über den Kot ausgeschieden.

Anwendung von Nystatin zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten, die durch hefeartige Pilze der Gattung Candida (Candida albicans und andere) verursacht werden; Candidiasis der Schleimhäute (Mund, Vagina usw.), der Haut und der inneren Organe (Magen-Darm-Trakt, Lunge, Nieren usw.). Zu prophylaktischen Zwecken wird verschrieben, um die Entwicklung einer Candidiasis während der Langzeitbehandlung mit Penicillinpräparaten und Antibiotika anderer Gruppen zu verhindern, insbesondere bei oraler Verabreichung von Tetracyclin-Antibiotika, Chloramphenicol, Neomycin usw. sowie geschwächten und geschwächten Patienten.

Nystatin wird oral in Tabletten verschrieben. Erwachsene erhalten 3 bis 4 Mal am Tag 500.000 Einheiten oder 6 bis 8 Mal am Tag 250.000 Einheiten. Die tägliche Dosis von 1.500.000 - 3.000.000 Einheiten. Bei schwerer generalisierter Candidiasis kann die Tagesdosis auf 4.000.000 - 6.000.000 Einheiten erhöht werden. Kindern unter 1 Jahr werden 100.000 - 125.000 Einheiten von 1 Jahr bis 3 Jahren - 250.000 Einheiten 3-4 mal am Tag verschrieben; über 13 Jahre alt - von 1.000.000 bis 1.500.000 Einheiten pro Tag in 4 aufgeteilten Dosen.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 10 bis 14 Tage. Die Tabletten werden ohne zu kauen geschluckt.

Bei chronisch rezidivierender und generalisierter Candidiasis werden wiederholte Behandlungszyklen mit Pausen zwischen 2 und 3 Wochen durchgeführt.

Bei der Behandlung von Pilzinfektionen der Schleimhäute und der Haut kann Nystatinsalbe verwendet werden.

Bei Candidiasis des unteren Darms, bei Kolpitis und Vulvovaginitis können Zäpfchen und Kügelchen mit 250.000 und 500.000 Einheiten verwendet werden. Sie werden 2 mal täglich verabreicht, die durchschnittliche Kursdauer beträgt 10-14 Tage.

Nystatin ist wenig toxisch; verursacht normalerweise keine Nebenwirkungen, mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber einem Antibiotikum, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Fieber, Schüttelfrost usw. sind möglich. In solchen Fällen reduzieren Sie die Dosis.

Freisetzungsverfahren: gelb beschichtete Tabletten mit 250.000 und 500.000 Einheiten; Vaginalzäpfchen und Zäpfchen von 250.000 und 500.000 Einheiten; Salbe in Röhrchen mit 100.000 Einheiten Nystatin in 1 g.

Lagerung: Liste B. An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als + 5 ° C.

Nystatinsalbe (Unguentum Nystatini). Die Salbe ist gelb. Enthält 1 g 100.000 IE Nystatin.

Es wird bei Pilzkrankheiten der Haut und der Schleimhäute verschrieben, insbesondere bei Läsionen mit hefeartigen Pilzen der Gattung Candida.