This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Pflanzenöle - Informationen zu jedem

Информация о Растительных маслах

Pflanzenöle, pflanzliche Fette - Produkte, die aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen werden und aus Triglyceriden von Fettsäuren und verwandten Substanzen bestehen (Phospholipide, freie Fettsäuren, Wachse, Sterole, farbgebende Substanzen usw.).

Die Rohstoffe für die Herstellung von Pflanzenölen sind:

  • Samen von Ölpflanzen (Sonnenblume, Soja, Raps, Baumwolle, Flachs, Sesam, Mariendistel, Schwarzkümmel, Senf, Mohn, Hanf);
  • Früchte ölhaltiger Pflanzen (Palmen, Oliven);
  • Ölige Abfälle aus der Verarbeitung pflanzlicher Stoffe (Weizenkeime, Mais, Reis, Fruchtknochen von Kirschen, Trauben, Aprikosen, Wassermelonenkernen, Melonenkernen, Tomaten, Kürbissen, Tannen, Sanddorn);
  • Nüsse (Macadamia, Pekannuss, Zeder, Brasilianer, Walnuss, Pistazie, Kokosnuss, Haselnuss, Mandel).

Die Vorteile von Pflanzenölen sind allen bekannt. Aber nicht jeder kennt die einzigartigen Eigenschaften von jedem von ihnen. Wir werden über die vorteilhaften Eigenschaften der häufigsten Öle sprechen, wie Sesam, Leinsamen, Senf, Mais, Oliven, Kürbis, Zeder, Erdnuss, Gretsky, Sanddorn, Hanföl.

Sesamöl (Sesam)

КУНЖУТНОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Sesamöl (Sesamöl) ist ein Pflanzenöl, das aus den Samen der Pflanze Sesamum indicum (Sesam, Sesam) gewonnen wird.

Leichtes und süßliches Sesamöl ist reich an Vitaminen, Zink und vor allem Kalzium. Daher wird es erfolgreich zur Vorbeugung von Osteoporose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt. Sesamöl, auch als "Sesam" bekannt, war in der Antike sehr beliebt und wurde seit jeher wegen seiner heilenden, gastronomischen und kosmetischen Eigenschaften geschätzt. In den Kanonen der Medizin gibt Abu Ali Ibn Sino (Avicenna) ungefähr hundert Rezepte auf der Basis von Sesamöl. Es ist auch weit verbreitet und wird immer noch von der alten indischen Lehre des Ayurveda verwendet, die von der modernen Medizin respektiert wird und in der auf die eine oder andere Weise die Methoden und Rezepte dieser alten Lehre verwendet werden. Schließlich weiß jeder über die weit verbreitete Verwendung dieses Öls in der traditionellen Medizin Bescheid.

Sesamöl ist ein wertvolles Lebensmittel und ein ausgezeichnetes Arzneimittel :

  • wirksam bei verschiedenen Lungenerkrankungen, Atemnot, Asthma, trockenem Husten;
  • empfohlen für Patienten mit Diabetes;
  • erhöht die Thrombozytenzahl und verbessert die Blutgerinnung;
  • bei Übergewicht hilft es beim Abnehmen und stärkt den Körper;
  • bei der Behandlung von erhöhter Säure von Magensaft;
  • stört die Bildung von Blutgerinnseln, öffnet Obstruktion;
  • hilft bei Magen-Darm-Koliken, Nephritis und Pyelonephritis, Nierenerkrankungen;
  • verwendet für Anämie, innere Blutungen, Hyperthyreose;
  • als Anthelminthikum verwendet.

Leinöl

ЛЬНЯНОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Leinsamenöl (lat. Oleum lini) ist ein fettes Pflanzenöl, das aus Leinsamen gewonnen wird.

Dieses Pflanzenöl gilt als weiblich, da es die Produktion seines eigenen Östrogens unterstützt. Es ist auch ein starkes Antioxidans.

Leinsamenöl war im alten Russland für seine vorteilhaften Eigenschaften bekannt. Es wurde intern verwendet und auch als äußeres Mittel für die Haut- und Haarpflege verwendet.

Es muss in der Ernährung schwangerer Frauen enthalten sein: Leinsamenöl enthält die größte Menge an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren (als in allen bekannten Fischölen), die für die ordnungsgemäße Entwicklung des Gehirns des Kindes erforderlich sind.

Es ist auch bekannt, dass der Verzehr von Leinsamenöl in Lebensmitteln das Schlaganfallrisiko um 40% senkt.

Leinsamenöl enthält auch eine große Menge an Vitamin E, einem Vitamin der Jugend und Langlebigkeit, und Vitamin F, das die Ablagerung von "schlechtem" Cholesterin in den Arterien verhindert, ist für den guten Zustand von Haar und Haut verantwortlich. Vitamin F fördert den Gewichtsverlust durch Verbrennung von gesättigten Fettsäuren. Vitamin F in Leinsamenöl interagiert leicht in Zusammenarbeit mit Vitamin E.

Leinsamenöl enthält auch Vitamine wie Vitamin A, das unseren Körper verjüngt, unsere Haut ebenmäßiger, glatter und samtiger macht und das Haarwachstum fördert, sowie B-Vitamine, die sich positiv auf das Nagelwachstum und die Hautgesundheit auswirken. und Gleichgewicht des Nervensystems.

Wenn Sie morgens einen Esslöffel Leinöl auf leeren Magen einnehmen, werden Ihre Haare üppiger und glänzender und Ihre Hautfarbe wird ebenmäßiger.

Sie können auch Haarmasken aus Leinsamenöl herstellen. Tragen Sie dazu das in einem Wasserbad erwärmte Öl auf das trockene Haar auf, bedecken Sie es mit einem Film und einem erhitzten Handtuch, lassen Sie es drei Stunden einwirken und waschen Sie es dann wie gewohnt ab. Diese Maske macht übergetrocknetes Haar weniger spröde, fördert das Wachstum und den Glanz der Haare.

Beim Verzehr von Leinsamenöl ist zu beachten, dass dieses Produkt ohne Wärmebehandlung verzehrt werden sollte, da es bei hohen Temperaturen schlechter wird: Es entsteht ein unangenehmer Geruch und eine dunkle Farbe. Füllen Sie deshalb am besten Leinölsalate ein oder verwenden Sie es in reiner Form.

Vergessen Sie beim Kauf von Leinsamenöl nicht, dass Sie es im Kühlschrank in einer dunklen Flasche aufbewahren müssen, da die Haltbarkeit begrenzt ist.

Senföl

ГОРЧИЧНОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Senföl - Öl aus Senfkörnern. Zur Gewinnung wird Senföl zum Pressen oder Extrahieren von Samen verwendet.

Vor einigen Jahrhunderten konnte Senföl nur am königlichen Hof verkostet werden, damals hieß es „kaiserliche Delikatesse“. In Senföl sind absolut alle fettlöslichen Vitamine enthalten, es hat ein spezifisches Aroma und einen pikanten Geschmack, es eignet sich perfekt zum Dressing von Salaten, betont den Geschmack von Gemüse. Salate mit diesem Dressing behalten zudem länger ihre Frische. Jegliches Gebäck, in dessen Zusammensetzung dieses Produkt vorliegt, ist üppig und wird für eine lange Zeit nicht abgestanden.

In Bezug auf seine diätetischen und gastronomischen Eigenschaften übertrifft es die in unserem Land beliebte Sonnenblume deutlich: Nur eine Vitamin-D-Delikatesse enthält das Eineinhalbfache. Im Allgemeinen enthält Senföl absolut alle fettlöslichen Vitamine. Es enthält viel Vitamin A, das das Wachstum des Körpers fördert und das Immunsystem stärkt, die Vitamine K und P, die die Festigkeit und Elastizität der Kapillaren verbessern, der Carotin-stärkenden Substanz. Darüber hinaus enthält Senföl Vitamin B6, das eine entscheidende Rolle im Stickstoffstoffwechsel und bei den Prozessen der Synthese und des Abbaus von Aminosäuren im Körper spielt.

Viele Ernährungswissenschaftler, Heilpraktiker betrachten die "kaiserliche Delikatesse" als die fertige Medizin. Aufgrund der antiseptischen und bakteriziden Eigenschaften eignet sich dieses Pflanzenöl hervorragend zur Behandlung von Magen-Darm-, Herz-Kreislauf- und Erkältungskrankheiten. Einige Ärzte empfehlen ihren Patienten, jeden Morgen einen Esslöffel Senföl als Prophylaxe auf nüchternen Magen zu trinken.

Maisöl

КУКУРУЗНОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Maisöl ist ein fetthaltiges Pflanzenöl, das aus Maissamen gewonnen wird.

Die Hauptfaktoren, die die diätetischen Eigenschaften von Maisöl bestimmen, sollten als ein hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren (Vitamin F) und Vitamin E angesehen werden.

Eine große Menge an Vitamin E in Maisöl stärkt das menschliche Immunsystem. Dieses Vitamin wird auch als "Vitamin der Jugend" bezeichnet, da es ein Antioxidans ist und den Alterungsprozess im Körper verlangsamt, die Stoffwechselprozesse beeinflusst, den Cholesterinspiegel im Blut, die Funktion der Leber, des Darms und der Gallenblase verbessert. Vitamin E in Maisöl ist bei der Behandlung von "weiblichen" und nervösen Erkrankungen unverzichtbar.

Ungesättigte Fettsäuren in Maisöl erhöhen die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionskrankheiten und begünstigen die Beseitigung von überschüssigem Cholesterin aus dem Körper. Unraffiniertes Maisöl wird in der Volksmedizin seit langem zur Behandlung von Migräne, Rhinitis und Asthma eingesetzt.

Olivenöl

ОЛИВКОВОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Olivenöl ist ein Pflanzenöl aus Früchten der europäischen Olive (lat. Olea europaea).

Der große Homer nannte Olivenöl "flüssiges Gold". Gebrauchtes Olivenöl seit den Tagen des alten Ägypten. Oliva war ein Symbol für Frieden und Reinheit, immer geschätzt für seine vielen wohltuenden Eigenschaften für die Gesundheit.

Olivenöl gilt als das nützlichste aller pflanzlichen Öle. Es normalisiert den Blutdruck, verbessert die Funktion des Herzens und der Verdauungsorgane. Es gibt Hinweise darauf, dass der regelmäßige Verzehr von Olivenöl das Brustkrebsrisiko um ein Vielfaches senkt. Bei äußerer Anwendung wirkt es desinfizierend und alterungsbeständig.

Natives Olivenöl extra kann als das beste angesehen werden (auf dem Etikett ist es als italienisch angegeben. Olio d'oliva l'extravergine oder englisches natives Olivenöl extra). In diesem Olivenöl überschreitet der Säuregehalt normalerweise 1% nicht, und es wird angenommen, dass seine Qualität umso höher ist, je niedriger der Säuregehalt des Öls ist. Noch wertvoller ist das Olivenöl „kaltgepresst“ (engl. First cold press), obwohl dieses Konzept eher willkürlich ist - das Öl wird beim „Kaltpressen“ in gewissem Maße erhitzt.

Der Geschmack von Olivenöl verschlechtert sich mit der Zeit. Es wird daher empfohlen, den gesamten Vorrat des Produkts das ganze Jahr über zu verwenden.

Es wird empfohlen, Olivenöl an einem trockenen, kühlen (aber nicht kalten), dunklen Ort zu lagern, fern von den verschiedenen Gerüchen der Küche, da es diese leicht aufnimmt.

Kürbisöl

ТЫКВЕННОЕ МАСЛО - нформация о Растительных маслах

wiki Kürbiskernöl wird aus Kürbiskernen durch Kaltpressen gewonnen.

Das Öl enthält eine große Menge biologisch aktiver Substanzen: Phospholipide, Vitamine B1, B2, C, P, Flavonoide, ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren - Linolensäure, Ölsäure, Linolsäure, Palmetinsäure, Stearinsäure. Es hat einen atemberaubenden Geruch, die Textur ist etwas dichter als üblich.

Pharmakologische und klinische Forscher haben die folgenden Wirkungen von Kürbisöl identifiziert:

  • normalisiert die Aktivität der Prostata und verhindert die Entwicklung von Adenomen;
  • erhöht die Potenz;
  • nützlich bei Arteriosklerose und koronarer Herzkrankheit;
  • verhindert die Bildung von Gallensteinen;
  • schützt die Leber und verbessert den Magen-Darm-Trakt;
  • senkt den Cholesterinspiegel im Blut;
  • wirkt entzündungshemmend;
  • besitzt eine geschwürhemmende und antiseptische Wirkung;
  • schützt vor Sonnenbrand, beschleunigt die Geweberegeneration;
  • stimuliert die Immunität des Körpers;
  • wirkt antimykotisch, antiparasitisch und anthelmintisch;
  • verbessert den Hautzustand;
  • hilft, das Wachstum von Haaren und Nägeln wiederherzustellen und zu beschleunigen.

Für die heilenden Eigenschaften von Kürbiskernöl wird im Volksmund "Apotheke in Miniatur" genannt.

Kürbisöl wird am häufigsten als Salatdressing verwendet. Es wird nicht empfohlen, es zu erhitzen: In diesem Fall verliert es einen erheblichen Teil seiner nützlichen Eigenschaften. Lagern Sie Kürbiskernöl in einer fest verschlossenen Flasche an einem dunklen, kühlen Ort.

Zedernöl

КЕДРОВОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Zedernfettöl ist ein fettes Pflanzenöl, das durch Pressen oder Extrahieren aus den „Pinienkernen“ der Sibirischen Kiefer gewonnen wird. Verwendung als Lebensmittelprodukt, als Bestandteil von Kosmetika, Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln.

Sibirisches Zedernöl ist ein Naturprodukt, das ein natürliches Konzentrat von Vitamin E ist und eine große Menge mehrfach ungesättigter Säuren enthält, die nicht im Körper synthetisiert werden, sondern nur aus der Nahrung stammen können.

Aus der traditionellen Medizin ist bekannt, dass Zedernöl:

  • hat eine tonisierende Wirkung
  • Hilft bei der Beseitigung des chronischen Müdigkeitssyndroms
  • Verbessert die geistigen und körperlichen Fähigkeiten des menschlichen Körpers
  • stellt den Körper wieder her
  • erhöht die Potenz bei Männern

Früher galt das Öl der Sibirischen Zeder als Heilmittel gegen 100 Krankheiten. Seine heilenden Eigenschaften werden nicht nur von der Bevölkerung, sondern auch von der amtlichen Medizin anerkannt. Die Ergebnisse der Tests sprechen über die hohe Wirksamkeit von Zedernöl bei der komplexen Therapie bei der Behandlung folgender Erkrankungen:

  1. Pankreatitis, Cholestitis;
  2. Krampfadern, trophische Geschwüre;
  3. Magengeschwür des Zwölffingerdarms und des Magens;
  4. oberflächliche Gastritis;
  5. beugt Kahlheit, sprödem Haar und Nägeln vor;
  6. verbessert die Blutzusammensetzung, verbessert das Hämoglobin;
  7. reguliert den Fettstoffwechsel, d.h. senkt den Cholesterinspiegel
  8. Wirksam bei verschiedenen Hautkrankheiten, Verbrennungen und Erfrierungen.

Zedernöl galt schon immer als Delikatesse. Es wird leicht vom Körper aufgenommen, hat eine hohe Nährstoff- und Heilkraft, ist ungewöhnlich reich an Vitaminen und Spurenelementen. Zedernnussöl enthält eine Vielzahl von Substanzen, die für den menschlichen Körper nützlich sind: mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Proteine, Vitamine A, B, E, D, F, 14 Aminosäuren, 19 Mikroelemente.

Zedernöl wird empfohlen, um Salaten einen raffinierten Geschmack zu verleihen.

Die Verwendung von Sibirischem Zedernöl zur Massage in einem Bad oder in einer Sauna bewirkt eine Hautverjüngung, macht sie elastisch und elastisch und beugt Hautkrankheiten vor.

Erdnussbutter

АРАХИСОВОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Erdnuss-Rohöl, das durch Kaltpressen des Fruchtfleisches der Erdnussfrucht gewonnen wird.

Erdnussbutter wird häufig zum Braten, Frittieren, Anrichten von Salaten, zur Herstellung von Saucen, für alle Arten von kalten Gerichten, in Teiggerichten und in der asiatischen Küche verwendet.

Erdnussbutter ist in der Medizin weit verbreitet :

  • bei der Behandlung eitriger und schlecht heilender Wunden ist er unübertroffen;
  • erhöht die Potenz und Libido;
  • verbessert das Gedächtnis, die Aufmerksamkeit und das Hören;
  • senkt den Cholesterinspiegel im Blut;
  • Es hat eine heilende Wirkung bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und Störungen der hämatopoetischen Funktionen;
  • normalisiert die Nieren und die Gallenblase, eines der besten choleretischen Medikamente;
  • verhindert Blutgerinnsel;
  • wirkt beruhigend auf das Nervensystem;
  • Empfohlen für Menschen mit Übergewicht, Magen-Darm-Problemen, Leber- und Nierenerkrankungen.

Erdnussbutter enthält kein Cholesterin.

Walnussöl

МАСЛО ГРЕЦКОГО ОРЕХА - Информация о Растительных маслах

wiki Walnussöl (er. Walnussol, fr. Huile de Noix, eng. Walnussöl ) - Fettöl aus den Früchten der Walnuss (lat. Juglans Regia).

Walnussöl ist ein sehr nahrhaftes Produkt mit wertvollen Aromen:

  • es ist ein ausgezeichnetes Ernährungsprodukt in der Erholungsphase nach Krankheit und Operation;
  • fördert die Heilung von Wunden, Rissen und nicht heilenden Geschwüren;
  • wirksam bei der Behandlung von Psoriasis, Ekzemen, Furunkulose, Krampfadern;
  • ein hervorragendes Instrument zur Gewichtsreduktion und Verjüngung des Körpers;
  • senkt die Produktion von Cholesterin, stärkt die Gefäßwand;
  • reduziert das Risiko von Herzerkrankungen;
  • fördert die Entfernung von Radionukliden aus dem Körper;
  • Der Rekordgehalt an Vitamin E - stärkt und stärkt die körpereigene Abwehr;
  • tolles Werkzeug zum Abnehmen.

Sanddornöl

ОБЛЕПИХОВОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Sanddornöl wird durch Extraktion von Sanddornsamen in Sonnenblumenöl gewonnen. Eine ölige, orangerote Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch und Geschmack. Säurezahl nicht mehr als 14,5. Enthält eine Mischung aus Carotin und Carotinoiden von mindestens 180 mg%, die Menge an Tocopherolen, Sterolen, Phospholipiden, Vitamin K sowie Glyceride von Öl-, Linol-, Palmitol-, Palmitin- und Stearinsäure.

Es ist ein einzigartiges Heilöl, das in der Antike bekannt war.

Sanddornöl erlangte seinen Ruhm dank der außergewöhnlichen heilenden Eigenschaften. Die einzigartigen Eigenschaften dieses Öls werden sowohl in der Volksmedizin als auch in der traditionellen Medizin zur Behandlung und Vorbeugung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt.

Dieses Öl hat einen natürlichen Geschmack und ein natürliches Aroma. Zur Vorbeugung wird empfohlen, es Salaten in Kombination mit anderen pflanzlichen Ölen zuzusetzen. Sanddornöl kann auch für die Zubereitung von Gerichten verwendet werden, was ihnen einen außergewöhnlichen Geschmack verleiht und ihren Nährwert erhöht.

Sanddorn ist ein Produkt mit einem hohen Gehalt an Carotinoiden, Vitaminen: E, F, A, K, D und biologisch aktiven Substanzen. Wird als Beta-Carotinquelle verwendet.

Sanddornöl zeigte sich gut bei der Behandlung von:

  • Entzündungen der Schleimhäute des Verdauungstraktes (zur Behandlung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren)
  • gynäkologische Erkrankungen: Gebärmutterhalserosion, Kolpitis, Vaginitis, Endozervizitis.
  • Verbrennungen, Bestrahlung und Geschwürläsionen der Haut, Druckgeschwüre, Magengeschwüre, Bestrahlungskrebs der Speiseröhre.
  • chronische Erkrankungen der oberen Atemwege: Pharyngitis, Laryngitis, Sinusitis.
  • Geschwüre der Hornhaut des Auges.
  • pathologische Prozesse des Rektums.
  • entzündliche Erkrankungen des Zahnfleisches und Parodontose.
  • Arteriosklerose.
  • schuppige und schuppige Flechten und Neurodermitis.
  • zur schnellen Heilung von Wunden, Abschürfungen und anderen Hautveränderungen. Ein charakteristisches Merkmal von Sanddornöl ist gleichzeitig die hohe Heilungsqualität - das Fehlen von Narben und Narben an der Verletzungsstelle.
  • Beschleunigen Sie die Gewebebildung, um die Haut nach Sonnenbrand und Bestrahlung wiederherzustellen.
  • gegen Falten, mit Sommersprossen und Altersflecken, mit Akne, Dermatitis und Hautrissen.
  • verbessert das Sehvermögen.
  • verhindert Blutgerinnsel.

Hanföl

КОНОПЛЯНОЕ МАСЛО - Информация о Растительных маслах

wiki Hanföl ist ein fetthaltiges Pflanzenöl, das aus den Früchten der Cannabispflanze (Cannabis sativa) beim ersten Kaltpressen gewonnen wird.

Seit jeher wird Hanfsamen als nahrhaftes und gesundes Lebensmittel verwendet (in der slawischen Tradition - Hanfkuchen). Auch die alten slawischen Völker machten und verwendeten schmackhaftes Hanföl, das zu dieser Zeit sehr beliebt war und das viele, heute fast vergessene, sehr nützliche Eigenschaften hat. Dieses Öl ist eine hervorragende Alternative zu Oliven, Nüssen und Butter.

Es wird als hochwertiges Öl zum Dressieren von Salaten und anderen kalten Gemüsegerichten verwendet, es wird erfolgreich zum Grillen, Braten in einer Pfanne, in Marinaden und Saucen verwendet. Die chemische Zusammensetzung von Hanföl ist der von Leinsamenöl am nächsten, aber im Gegensatz dazu hat dieses schmackhafte Öl einen zarten, nussigen, herzhaften Geschmack. Hanföl ist neben Leinöl, grünem Blattgemüse und Fischöl eines der wenigen Lebensmittel, das die für unseren Körper notwendige inaktive Form der mehrfach ungesättigten Fettsäure OMEGA-3 enthält.

Über vk.com und Wiki