This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Mein Blog: Witze lustige Witze


Bettbezug in Amerika
Ein Freund ging im ersten Jahr, um von der Schule zum Austausch zu lernen. Godik lebte, schaute sich was usw. usw. an. Ein paar Jahre später ging er zum Studium an der "Yankee Go Home" Universität. Ich habe es in einem lokalen Hostel mit einer Art von Amerikosom. Da er bereits erfahren war, nahm er verschiedene "rein russische Sachen" mit, darunter einen Bettbezug (die Sache ist, dass die Amerikaner zuerst mit einem Laken und dann mit einer Decke wie in einem Zug bedeckt sind). Also ging dieser Yu-es-hey Koresh eine Weile spazieren und fragte schließlich: "Hör mal, ich verstehe unter dem Laken, naja, zu verstecken, weiter die Decke, naja, auf dem obersten Blatt reicht es nicht für was wärmer zur Decke wurde nicht dreckig ...), aber was zum Teufel hast du gemacht ?!
WIE MAN MAN WÄHLT (Rat eines wahren Gentleman)
Du bist nicht mehr ein junges Mädchen und Studenten ziehen dich wenig an. Ich würde gerne einen zuverlässigen, erfahrenen und einen Mann treffen? .. Nun, in diesem Fall muss die Frau immer wählen, was übrig bleibt, oder in das Heilige einzudringen - den Mann eines anderen zu schlagen. Erstens, wie man einen verheirateten Mann von einem Leerlauf, gut, zum Beispiel auf der Straße genau unterscheidet. Ein verheirateter Mann geht herum und sieht sich die Frauen an, die er mag, und der unverheiratete Mann tritt stolz in die Erwartung, dass die Damen ihn anstürmen. In geschlossenen Räumen versuchen verheiratete Männer, Ihre Nähe zu erreichen, und die unverheirateten versuchen, einen spektakulären Eindruck zu machen. In Junggesellen sehen Sie immer erhöhte Aufmerksamkeit auf sich selbst, die sich sehr vom Verhalten eines verheirateten Mannes unterscheidet. Wenn du dich entscheidest, einen Ehemann oder einen Freund aus all dem auszuwählen, was noch nicht verheiratet ist, dann ist die Wahl, die du hast, nicht groß. Die meisten unverheirateten Männer sind selbst-komplexierte, romantisch-biegsame und sexuell schwache Individuen, die nicht ganz das andere Geschlecht haben, zum Beispiel, weil die Qualitäten der Frau auch im Laufe der Jahre zu gewinnen beginnen. Sie werden allmählich daran gewöhnt zu kochen, zu waschen, zu speichern, einkaufen zu gehen und ohne Frauen auszukommen. Bei Gelegenheits-Sex sind sie wie Frauen liebevoll, anständig und romantisch. Dies ist oft zuerst und Bestechungsgelder mit Frauen bekannt, die mit dieser sanfteren Zärtlichkeit sehr erschöpft sind und zu den unhöflichen Männern gehen, mit denen sie wieder anfangen, eine echte Frau, keine Freundin für ihren männlichen Freund zu fühlen. Ich rede hier nicht von diesen unverheirateten Männern, die wegen Wodka, pathologischer Grausamkeit gegen Frauen und chronischer Faulheit ohne Familie blieben. Schon diese dritte Klasse, lassen Sie mich überhaupt nicht diskutieren und erzählen Sie den Frauen, die mit solchen Exemplaren für Kinder für viele Jahre gezwungen werden, zu leben. Eine sehr seltene Ausnahme von der allgemeinen unverheirateten männlichen Bevölkerung sind Witwer, besonders mit Kindern, pensionierte Militärs, die ihre Familien wegen schweren Dienstes verloren haben und frisch geschiedene Männer (wenn nicht wegen Wodka). Was mit Witwer zu tun ist, ist allen Frauen bekannt - um die Kinder seiner Mutter zu ersetzen, und er wird sich davon überzeugen, dass Sie seine Frau sind. Mit pensionierten Obersten oder Fähnrich ist es auch einfach - Sie müssen nur auf seine Fingerspitzen sein. Aber nur diejenigen, die nicht länger als 6 Monate bleiben, sind geeignet. Wenn Sie ein pensionierter Offizier sind, der bereits seit mehr als einem Jahr in Rente lebt und nicht verheiratet ist, ist es im sexuellen Sinne noch kein ehemaliger Oberst, sondern ein altersschwacher Frauenheld. Es ist sehr beleidigend für jede Frau, die zehnte Geliebte im Alter einer alten und einsamen Person zu sein. Mit frisch geschiedenen Männern ist es viel schwieriger. Zuallererst ist es notwendig herauszufinden, wie viel er trinkt, auf der Seite geht, spielt oder wie ohnmächtig. Leider muss alles, und besonders der letzte, auf sich selbst überprüft werden. Nun, ich muss warnen, dass die Entwicklung eines solchen Mannes für einen zukünftigen Ehemann oft in Enttäuschung endet. Und jetzt gehen wir zu einer viel versprechenden, aber etwas trickreichen Art und Weise über, die Männer anderer Leute zu schlagen. Oh, die Technologie, sich selbst zu schlagen, tut mir leid für die Wahrheit, es ist sehr einfach - sich hinzulegen. Nun, nicht nur in Eile, sondern, ganz und von allen Seiten zeigt der Mann, wie gut du bist. Ich werde die Details nicht beschreiben, da wir jetzt über die Wahl eines Mannes und nicht über seine Zurückhaltung sprechen. Natürlich ist es viel einfacher, einen gebrauchsfertigen und bereits festgehaltenen Mann zu wählen, von einem rotzigen Jungen oder einem geschiedenen Einsiedler. Nun, Sie können den Vorsteher, Schauspieler, Politiker, hoch bezahlten Arbeiter, Geschäftsmann schlagen. Ich habe, ehrlich gesagt, mein ganzes Leben lang junge Frauen beneidet, die durch eine erfolgreiche Ehe mit einem Mann, der älter als ihre Jahre ist, 10-20 an einem Hochzeitstag alle Lebensprobleme lösen können, die meisten dann im Wohlstand leben und ihre zukünftigen Kinder ein goldenes Nest bauen. Wenn alle Frauen bei der Wahl der Männer immer diejenigen wählen, die in ihrem Wesen Führer sind und ihre Familie normal unterstützen können, würde hundert Jahre später eine neue Generation von Menschen aufwachsen, viel intelligenter und lebensfähiger. Und in dieser Natur scheint es so zu sein, dass die Auswahl ständig in die Liebe von Frau eingreift, das heißt in die menschliche Natur selbst, die die Menschen dazu bringt, sich nicht aus Vernunft, sondern aus blindem Verlangen zu vermehren. Von diesem instinktiven Verlangen oder dieser Liebe warne ich dich auch, wenn du einen Mann wählst - je weiter du von der Liebe entfernt bist, desto vernünftiger ist deine Wahl.
Abhören von Anrufen
Die Situation ist folgende: Ich bin im Bus zur Arbeit. Ich höre Radio über den Player. Plötzlich beginnt das Radio gedämpft zu klingen, und im Player, vor dem Hintergrund von Zischen und Knallen, klingen zwei Stimmen, weiblich (M) und männlich (M): W: Nun, wo bist du jetzt? M: Wie - wo? Zuhause, wo sonst! W: Was machst du? M: Ich habe Kartoffeln geschält, ich sitze, ich höre Musik, ich spiele am Computer, während die Kartoffel gekocht wird. F: Umnichka. Ich merke, dass ich auf der Welle von Mobiltelefonen stand, und aufgrund der Natur meines Spielers, der von den Forschern nicht untersucht wurde, kann ich die Unterhaltung eines anderen mithören. Es wird interessant für mich, und ich höre weiter zu: W: Und ich habe ein Problem hier ... Hörst du? M: Was? W: Wir haben eine dringende Sitzung ... Für eine Stunde. Also werde ich nur in anderthalb Stunden kommen! M: Es ist schade ... (mit einer Spur von Traurigkeit in seiner Stimme) W: Nun, nichts! Liebst du mich trotzdem? M: Ja, natürlich! Wann wartest du? Dann merke ich, dass weibliche und männliche Stimmen wie Stereo klingen ... Lautstärkeklang. Das bei Handys, die nur mit einem Mikrofon ausgestattet sind, ist natürlich unmöglich. Aber der Effekt ist cool: als ob man die Richtung zur Quelle jeder Stimme berechnen kann. In alten Queen-Songs wurde dieser Effekt wunderbar genutzt. W: Etwa anderthalb Stunden später. M: Alles klar, Liebe. In anderthalb Stunden warte ich auf dich. Küsse. G: Ganz. Tschüss. Die Frau, die vor mir sitzt (genau in der Richtung, die ich am Ende der vorigen Zeile berechnet habe), klappt das Telefon zusammen und sagt zu dem Mann, der neben ihr sitzt: "Rolled!" - Und er küsst ihn. Ich drehe mich verblüfft in die Richtung, woher, nach den Empfindungen zu urteilen, eine Männerstimme gehört wird ... Und ich sehe, wie ein Mann in einer Reihe hinter und zwei Sitze rechts neben mir sein Handy in einem Gürteletui versteckt und das Mädchen küsst mit ihm und sagt: "Wir haben noch fast anderthalb Stunden!" Flick - Rauschen und Knacken in den Kopfhörern verschwinden, und der alte Band von "Radio 1" ist wieder da ... Ich ficke leise weg ... Spieler, verdammt ... Abhören von Gesprächen im Radio ... Und beim nächsten Halt musste ich rausgehen und sehen Ich konnte keine stille Szene machen.
Banane behandeln?
Ich bin einmal im Bus, die Leute sind voll, als ob die Hälfte von Moskau sich entschlossen hätte, das Krematorium zu besuchen. In der Nähe ist ein Mädchen. Das Mädchen hat ein Paket mit Bananen. Und dieses Paket kann sie in keiner Weise anbringen, damit es sie nicht stört. Schließlich hängt das Paket am Arm und mit der gleichen Hand hält es am Handlauf. Das Paket schwingt und wird für alle, die in der Nähe stehen, zur Ansicht verfügbar. In meiner Nähe entsteht ein freier Platz, und ich schlage vor, dass sie das Paket neben mich legt, was das Mädchen tut. Weiter geht es. Ein fröhlicher junger Mann lächelt und stellt eine Frage: "Tanten!" Auf dem nächsten gehen? Es ist uns Tante! Was für ein Nörgler! Nachdem ich beschlossen habe, ein wenig zu spotten, mache ich eine kokette Bewegung mit meinen Augenbrauen und antworte: - Nun, da du darauf bestehst ... Der Typ gibt nicht auf: - Nun, Banane, bitte dann? Ich hatte keine Zeit, um eine anständige Antwort zu finden, aber das Mädchen gab auf: - Und wir fügen keine unbekannten Affen hinzu! Es war sehr voll, so dass man nicht lachen konnte.
Oh, Schlampe, wir
Ich war im Bus, ich hörte das Mädchen am Telefon: - Nein, ich gehe schon nach Hause ... Heute werde ich nicht ... Lass uns sie selbst treffen, ich werde sie anrufen ... Wie sieht es aus? Nun ... Die gemalte Blondine ist voller als ich ... (und so weiter) Dann ruft sie zurück zu dem Mädchen, über das es eine Rede gab: - Alles, ich stimmte zu, Sie treffen sich ohne mich. Ich sagte ihm, dass du blond bist ... (oh, Schlampe, wir ...)
Grüner Snack
Als dies passierte, weiß ich es nicht, aber eindeutig in der Zeit des historischen Materialismus. Irgendwo im Norden gab es je nach Wetterlage zwei Helikopter-Crews, eine Armee und eine Marine-Crew. Sie wohnten in einem Hotel, es gab nichts zu tun, also gingen sie abends ins Restaurant, wo es übrigens auch nichts zu tun gab und das Restaurant war so, dass es nachmittags einen Speisesaal gab. Und von der Wirtschaft haben sie nur was gekauft, und sie haben ihren eigenen Alkohol gebracht. Aus Langeweile erinnerten sie sich schließlich daran, dass es zwischen der Flotte und der Armee einige Widersprüche gab, stritten sich und saßen an verschiedenen Tischen. Und bei jeder Gelegenheit versucht, sich gegenseitig zu überstrahlen. Und eines Abends bat der Kommandant der Marine-Crew den Flugingenieur, etwas Grünes zu überraschen. Nun, er grüßte ohne lange nachzudenken den nächsten Tisch, schenkte ein Glas Alkohol ein und schluckte es hinunter, dann nagte er und schluckte das Glas selbst hinunter. Diese Leistung blieb nicht unbemerkt, und der Kommandant der Armeeangehörigen, der sich über den Ruhm seiner Art von Truppen freute, verlangte etwas ursprüngliches von seinem bortach. Er schüttete schnell ein Glas, warf es schnell über seinen Kopf, aber dann gab es einen Haken, denn es gab keine ursprüngliche Fortsetzung dort, das gleiche Glas zu kauen wäre beschämend und allgemein zapadlo. Und dann fiel der neblige Blick des Helden auf die Fensterbank und leuchtete auf. Schnell griff er nach einem Kaktus von einer Fensterbank, die dort friedlich wuchs, und im Nu biss er sie. Die Flotte wurde beschämt, die siegreiche Mannschaft kehrte glorreich ins Zimmer zurück. Als sie am nächsten Morgen durch den Nebel des Katersyndroms aufwachten, sahen die glorreichen Krieger den Autor des gestrigen Sieges, der traurig vor dem Spiegel auf einem Schemel mit einer geschwollenen Schnauze saß und zahlreiche Nadeln von Snacks aus seinen Lippen und seiner Zunge heraussuchte.
Nimm deinen Hund weg
Vor kurzem erzählte ein Freund diese Geschichte. Sie hat einen Freund, und dieser hat einen großen Hund, einen Taucher, ideal trainiert. Sie gehen irgendwie mit diesem Hund die Straße entlang, und ihr Weg führt durch einen kleinen Platz, umzäunt mit einem Zaun. Im Garten läuft eine Tante eine kleine Schawka, wie ein Schoßhündchen. Shavka läuft ohne Blei und als er den Taucher sieht, beginnt er hysterisch zu bellen. Gut erzogener Hund reagiert nicht. Kleiner Hund wütet und jault schon einen Zentimeter von der Schnauze eines großen Hundes. Er hält sich deutlich von den letzten Kräften zurück, geht aber mutig weiter schweigend neben der Gastgeberin. Dann gräbt die unverschämte kleine Hure, die mit dem Bellen erstickt, einen Taucher für seine Pfote! Und hier geht die Psychologie verloren. Der Hund stürzt nach dem Stoß, der von ihm, und hinter dem Hund an der Leine, wie ein Wasserskifahrer nach einem Boot, geht die Herrin. Der Platz des öffentlichen Gartens ist begrenzt, so dass alle drei im Kreis zwischen Bäumen rennen. Schließlich schneidet sich die Herrin des Hundes in einen Baum, umklammert ihn mit ihren Händen und versucht mit letzter Anstrengung, die Leine zu halten, das Töten zu verhindern und schreit zur Herrin des Hundes: "Lieber deinen Hund weg !!!" Tante dreht langsam den Kopf und antwortet ruhig: - Ja, hab keine Angst, sie beißt nicht ...
Ungewöhnlicher Sinn für Humor
Es war auf dem Höhepunkt der Stagnation. Eines Tages ging einer der Arbeiter des Flight Test Complex (das in Sh-1 war) zu Zhukovsky auf dem offiziellen Geschäft. Nennen wir es Petr-Petrowitsch (PP). Der Zug fährt von der Kasaner Station dorthin. Und es muss so sein, es brauchte einen Bauch von der PI! Direkt am Bahnhof! Nun, er tyrk in die Toilette, und er ist wegen Reparaturen geschlossen! Was zu tun ist? Wohin gehen? Er rannte, rannte ... nun, er verließ die Position irgendwo unter dem Busch. Ich ging zu Zhukovsky, kam zurück und strich eine riesige Beschwerde an den Leiter der Kasaner Station über die Sorter, die dort nicht arbeiteten. Sie sagen: Arbeiter leiden! Schande! Aber ich muss sagen, Petr Petrowitsch war zu dieser Zeit der Chef, das heißt, in einem modernen "Chef". Und er hatte einen Stellvertreter (wie es sich für jeden Chef gehört), sagen wir, Ivan Trofimych (I-T). Also, irgendwie in Abwesenheit von VP-Stellvertreter. sein IT erhält einen Brief von der Verwaltung der Kasaner Station, wie "zu Ihrer Beschwerde von dem und dem so und so, dass wir geantwortet haben, dass in diesem Moment alle öffentlichen Toiletten am Bahnhof für Reparaturen geschlossen wurden, für die wir uns entschuldigen. Die Arbeiten werden gemäß dem Zeitplan ausgeführt, der es erlaubt, nicht alle Toiletten auf einmal zu schließen. "Mit Datum, Unterschrift". Aber Ivan Trofimych war ein Mann mit einem unkonventionellen Sinn für Humor. Er nimmt sofort diesen Brief und tippt die Schreibmaschine zwischen den letzten Satz und die Unterschrift ein: "Und für obso dieser Hosen kann man eine Entschädigung bekommen." Dann versiegelt er es wieder in einem Umschlag und legt den Chef auf den Tisch. Und hier kommt Petr Petrowitsch. Er geht in sein Büro, checkt die Post, sieht dann sehr besorgt aus und sagt: "Ich muss dringend gehen! ... Auf Geschäft! Dringend!" Nun, der Chef braucht, wer streitet mit ihm? Er ging ... kommt an einem halben Tag noch dunkler als die Wolken ... Es stellt sich heraus, dass es war: Er bricht in den Kopf des Kasaner Bahnhofs mit Schreien der "Schande, was erlaubst du dir selbst?" ... und so weiter, winkend einen Brief. Er sagt zu ihm: "Bist du verrückt? Wer wird dir das schreiben?" Und wirklich, sie haben es durch Hinweis erhoben. Kein Original, sie haben es aussortiert ... Dann ist es auf ihm gedämmert, dass sein Abgeordneter manchmal Humor hat. Er kam zur Arbeit und ging zum Parteikomitee. Ich arrangierte dort einen schrecklichen Skandal, rief I-T im Parteikomitee an, prophezeie und rollte einen Verweis durch Lachen und Tränen. Aber Ivan Trofimych war nicht verärgert, sagte er "aber jetzt weiß jeder, wie man tritt!"
Gedroppt
Ich fahre irgendwie in einem belebten Bus. Er bleibt an der Haltestelle stehen und fällt aus der Tür (fällt wie eine Säule), ein Betrunkener. Ich sah ganz ernsthaft in den gefrorenen Rückspiegel: - Kameraden, die den Teppich fallen ließen?
Katka - das sagt alles
Es war ein Apostel der Neujahrsferien. Natürlich gab es in der Hütte einen Weihnachtsbaum, und dementsprechend gab es allerlei Schnickschnack, von Scheinschnee und Regen von der Folie bis zum Weihnachtsmann unter diesem Baum. Weiter. Ich habe eine Katze. Neeeee - ihr Gentlemen, nur Katzen leben - und ich habe Katya - das sagt alles. Dieses neue Jahr wird sie sich noch lange erinnern. Also der erste Fall. Wie jedes Tier verspürt Katka im Winter das Verlangen nach der ganzen Vegetation! Iss nicht, Hund, nur ein Kaktus. Bastard! Und der Baum fing an - die Nadeln sind groß und man kann sich verfangen. Nun, und natürlich, wenn wir ein paar Bälle zum Zerbrechen übergeben, Dede abreißen und eine Girlande aufhängen - das ist nicht Chochma. Diese Bastardnadeln schienen ein wenig - denn das Kabel von der Girlande begann! Ich selbst sitze still in einem Sessel, so dass ich mich vortäuscht - BACH FUCK! Die Maschine war ausgeschlagen! Was zum Teufel? Er ging weiter - er durchkämmte die Räume, um nach Gründen zu suchen. gefunden - der Schnurrbart ist nicht, die Schnauze ist schwarz, die Augen sind ausgerollt und nagt am Kabel !!! MISS es siehst du !!! Ich gab ihr eine Belohnung für die Tapferkeit der Wurst und gab ihr die ganze Verdrahtung um das Winterattribut. Fall zwei. verschlang die Wurst und kehrte zum Tatort zurück. Ich tippe wieder in einen Sessel Kimarju - sie isst etwas. Der Abend kam. Nachdem Katka ihre physiologischen Bedürfnisse gedeckt hatte, rannte sie wie eine Hütte durch das Haus. Es ist jedoch egal - nun, die Freude der Katze, mit Erleichterung, Katya! Und jetzt, während des nächsten Marsch-Wurfs dieses Biests an mir, bemerkte ich, dass dahinter etwas Brillantes und Subtiles schleppte. Hier und da, hin und her. Ich mag jeden bösen Jungen, den ich natürlich auf diese Schlange getreten habe. Dies hat Katka verzögert. Sah diesen Regen! und beginnt seine Aufnahme. richtig! Aus dem Arsch. Katka Ofigela aus einer solchen Verletzung ihrer Freiheit und begann sich zu befreien. Als ob - ich würde sie am Schwanz halten. und knurrt. so allmählich, langsam (und ich putze meinen Fuß nicht) ging sie weg und dementsprechend kamen 2,67 METER DIESES FALSCHEN FOILS heraus! Wie sie es schaffte, sie mit Nadeln zu verwirren - ich weiß es nicht. Vielleicht ist es ein Schock durch Pterestrie?
Genaue Prognose
Mein Bruder hat einmal im Regionalbüro der Pagerfirma Mobiliel Telesom gearbeitet. Eines Morgens nach dem Feiertag kommt jeder aus der Zukunft. Der Manager fragt, ob er heute die Wettervorhersage gehört hat (für den Nachrichtensender). Natürlich weiß niemand etwas. Dann nähert er sich dem offenen Fenster, streckt den Finger aus dem Fenster und sagt: "Notieren Sie: die Temperatur ist so, der Druck, die Feuchtigkeit, die Stärke und die Richtung des Windes - so und so." Während diese Daten gesendet werden, hören Sie Radio - neue Zahlen. "Und geht in sein Büro. Nach einer Weile beginnen sie, die Vorhersage zu übertragen - alles ist dasselbe wie die Tunika. Der Chef: - In, weil es notwendig ist, Wetter zu definieren. Nun, gerade als hydrometeorologisches Zentrum! Der Wetterbericht endet und das Mädchen sagt mit süßer Stimme: - Die Wettervorhersage wurde freundlicherweise vom Chef der Pager-Kommunikationsfirma Mobiliel Teles ...
Fluggesellschaft mit Witzen
Ich bin gerade eine amerikanische Fluggesellschaft geflogen, die für ihre Witze berühmt ist. Es gehört ihnen der Werbeslogan "Niemand liebt dein Geld mehr als wir!" Und der Satz "wenn Sie wieder in den Kopf vzbredet, um in einer Eisenpfeife über den Himmel zu fegen - kommen Sie zu uns." Dieses Mal hat die Stewardess gesagt, dass nie, nie, nie in der Toilette rauchen darf. "Aber wenn", sagt er, "du fühlst nur ein unwiderstehliches Verlangen nach einer Zigarette - sag es mir." Ich öffne das Fenster für dich. Du kannst rauchen - rauchen!
Friedhof von Kondomen
Mein Freund vom neuen russischen mittleren Alter hat seine Frau und Kinder für ein paar Monate nach Griechenland geschickt, gut, und natürlich hat er sich von der Seele gerissen, hat begonnen, die Großmütter nach Hause zu fahren, hat nicht verachtet und putanochkami, ist im Allgemeinen nicht im chilli gelaufen, seine Zeit zu verbringen. Nun, er war natürlich geschützt, natürlich, ein Problem - die Präzer, ohne lange nachzudenken, warf das Fenster. Kurz gesagt, seine Frau kehrte zurück, und so war es im April, als der Schnee schmolz, möglich, Blumen unter dem Fenster zu pflanzen und fand bereits den Friedhof der Gundonen. Ich muss sagen, dass sie im dritten Stock des fünfstöckigen Gebäudes wohnten, die ersten beiden waren unter seinem Büro untergebracht, und am 4. und 5. lebten ältere Ehepaare. Erbarme Gedanken kam plötzlich - er zakosil auf Obdachlose vom Dachboden, die dort natürlich und in Erinnerung war nicht sein eigener Fleiß. Im Allgemeinen musste der Obdachlose, den er einstellen musste - ein Obdachloser und ein bomzhihu. Für Bukhalovo stiegen sie jeden Tag auf den Dachboden und eilten von dort mit Gundonen, und so für einen ganzen Monat. Nun, meine Frau wurde dadurch schäbig, obwohl ein Penner mit einem Gundon, wie man weiß, ungefähr wie eine Nonne in einem Bordell ist.
Gib mir etwas
In diesem Frühjahr rissen meine Frau und ich zu ihren Verwandten (eine halbe Stunde mit dem Bus), um mit ihrer Gesundheit fertig zu werden und mit einem Schwiegervater eine Flasche hausgemachten Wodka für einen saftigen Schaschlik zu zerquetschen. An mir, als am Berufs потаскуна - ein Transportunternehmen - zwei Taschen in Händen und ein Rucksack auf einem Rücken mit einer Mahlzeit und Vorräten an der Frau - eine Kiste mit Setzlingen von Tomaten. Das Ding ist nicht sehr schwer, aber unbequem. Und dann kommt gerade ein Bus, gefüllt mit hungrigen ruhenden Städtern und so viele Leute stehen auf einer Haltestelle. Ich schiebe meine Frau voran, sie macht sich auf den Weg zum Fahrer, um eine Kiste in seine Nähe zu bringen, und die von der Erwartung begeisterte Menge bringt mich zum Ende des Salons. Die Dichte der Passagiere übersteigt natürlich sofort die Anzahl der Japaner pro Quadratkilometer und ich kann mich nicht befreien. Zur gleichen Zeit, meine Frau (160 cm groß), auch in einem Ansturm gefangen, aber bereits an diesen verdammten Tomaten befestigt, denkend, dass ich meinen Rücken mit meiner schweren Last bedeckte, tastete nach den Beuteln, die bis zur Spitze gepackt wurden und beharrlich für sie zog, sagte: etwas - und tatsächlich dreht sich ... Auf ihrem ochchen schaut der zwei Meter bärtige Onkel erstaunt und die phlegmatische Stimme antwortet: - ICH GEBE NICHT ... Und nach kurzem Überlegen fügte er hinzu: - Ich bin GREET ... Aus dem Bus sind wir dabei Tag sind wir alle gleich abgereist, den Halt passiert, aber es bereits absolut andere Geschichte ... Ja, am meisten г die Hauptsache - am nächsten Tag wurde es viel kälter und die Tomaten, die in den Schwarm gebracht wurden, starben am Weinstock! Sommerbewohner !!! Hören Sie die Wettervorhersage !!!
FRAUEN UNIVERSITÄT.
Meine Mutter würde mir nie beibringen können, mit Männern zu kommunizieren, weil sie es nicht selbst tun konnte, aber sie brachte mir bei, viel und mit Ekstase zu lesen. Die Universität hat mir keine Spezialität beigebracht, sondern hat mir beigebracht, wie man mit einer Quelle arbeitet, Informationen sammelt, klassifiziert und in der Praxis anwendet. Deshalb habe ich die Wissenschaft der Kommunikation mit den Menschen mit Hilfe von Büchern, Filmen, zahlreichen Hochglanzmagazinen und beliebten Fernsehshows selbst verstanden. Ich habe hundert Tricks gelernt. Ich nahm als Axiom, dass ich äußerlich und innerlich interessant sein sollte. Weil ich wusste, dass du am nächsten Tag gehen wirst, nachdem du kein Interesse mehr an mir hast. Ich habe gelernt, dass der Weg zu deinem Herzen durch zwei Organe führt, von denen einer der Magen ist. Ich habe gelernt, leckeres Essen zu kochen, denn wenn ich dich nicht fleißig füttere, muss es jemanden geben, der es tut. Ich vermute, dass Männern auch beigebracht wurde, dass sie gefüttert werden sollten, aber ich versuche, diesen ketzerischen Gedanken nicht laut auszusprechen, um nicht ein Etikett "feministisch" von dir und "faul undankbar" von deiner Mutter zu bekommen. Der zweite Weg zu dir ist durch das Bett. Und ich war immer bereit. Ich kann an jedem beliebigen Tag, an jedem Ort, beliebig oft, unabhängig von der Phase meines Zyklus. Ich habe gelernt, dich zum Blasen zu bringen, ist nicht nur gut, sondern auch mit Vergnügen, davon begeistert zu sein. Ich habe gelernt, deinen Schwanz zu lieben und bewundere ihn von ganzem Herzen, aufrichtig unzählige Komplimente. Ich habe gelernt, Kondome zu kaufen und mein Recht auf sicheren Sex zu verteidigen, weil alle Konsequenzen des gefährlichen Willens zu meinen Sorgen werden. Ich habe gelernt, wie man akrobatische Tricks macht, damit man nicht ein einziges Gramm Vergnügen wegen des verdammten Kaugummis verliert. Ich habe gelernt, in jeder Situation zu lächeln. Weil ich ein schönes Lächeln habe, was bedeutet, dass es mir gut geht, und es gibt keine Probleme, die du jetzt lösen musst. Ich habe gelernt, dich mit all deinen Unzulänglichkeiten und Schwächen zu akzeptieren und entschuldigst dich für sie. Ich habe gelernt, stärker zu sein als du, um dich jederzeit zu unterstützen, ohne dasselbe im Gegenzug zu verlangen. Ich habe gelernt, dankbar zu sein für deine Zeit, Geschenke und Geld für mich. Ich habe gelernt, auf den Fersen zu laufen, weil ich so viel sexier aussehe. Wenn ich abends nicht auf dem vollen Fuß stehen kann, wenn ich alle Venen an meinen Beinen fühle (und ich bin noch nicht 25 Jahre alt!), Stelle ich mit Entsetzen fest, dass dies die ersten Schwalben aus Krampfadern und hässlichen Missbildungen sind, hässliche Knochen . Ich weiß, dass ich heute mehrere tausend Schritte in diese Richtung unternommen habe. Ich habe von den Medien gelernt, wie ich aussehen und mich kleiden sollte, um dir zu gefallen. Ich weiß, welche Dinge zu wählen, so dass Sie 4 die Größe meiner Brust, 60 Zentimeter meiner Taille, 93 Zentimeter meiner Oberschenkel bemerken: Ich wähle sofort Kleidung in Geschäften, die den Namen "kleine Dinge" passen, so klein ist ihre Fläche. Ich habe gelernt, sexy Unterwäsche zu tragen und fühle mich wie eine vollwertige Frau nur darin. Und obwohl es für mich in Baumwolle am bequemsten ist, trage ich es nicht, weil ich in solcher Unterwäsche wie ein Teenager aussehe. Ich habe gelernt, den ganzen Raum um mich herum mit Fläschchen, Tuben, Packungen mit drei Arten von Dichtungen für jeden Tag zu füllen. Ich habe gelernt, meine Haare zu färben, um anders zu sein: Für jeden Quadratzentimeter meiner Haut gibt es ein spezielles Werkzeug, das den natürlichen Geruch tötet und seidig hinzufügt: Ich bin bereit, sie alle zu kaufen. Ich habe gelernt, nicht viel zu reden. Über mich selbst und dass meine Arbeit wichtig und interessant ist. Ich bin geschickt darin, mich anzupassen, und jedes Mal, wenn ich es mit ganzem Herzen tue. Ich höre die gleiche Musik, sehe Filme, lese Bücher, rede mit Leuten, gehe in die gleichen Tavernen. Ich fange an dasselbe zu mögen und die Modelle von "Lada" zu verstehen, wenn es dir komisch erscheint. Ich habe gelernt, mich nur mit dir zu betrinken und so zu tun, als wäre ich ein wenig betrunkener als ich wirklich bin, damit du dich um mich kümmern und mich am Morgen beschimpfen kannst. Ich habe gelernt, den Mund zu halten, wenn du über andere Frauen redest und nicht über andere Männer redest. Ich habe gelernt, dich nicht zu Hause anzurufen, denn wenn eine Frau telefoniert, habe ich einen unerträglichen Wunsch zu sagen: "Schatz, der Abgeordnete ist besorgt. Wie geht es uns, weit?" Ich habe gelernt, nicht darüber nachzudenken, ob du mit deiner Frau schläfst und glaubst, wenn du sagst, dass du das schon seit sechs Monaten nicht mehr getan hast. Ich habe gelernt, dich nicht auf dem Handy anzurufen, denn wenn du mit einer ruckartigen Stimme sagst: "Ja, ja, nein, ja", fühle ich mich, als ob ich über mein Gesicht gefegt worden wäre. Ich verstehe aufrichtig nicht, warum das so ist, weil es mir gelingt, die Stimme warm zu halten und zu lieben, selbst wenn ich sage "Ich bin beschäftigt, rufe später zurück". Ich habe gelernt, dir die Worte der Liebe und Zärtlichkeit nicht zu sagen, um nicht nur auf mich zu hören. Ich habe gelernt, dass du dich nicht zu sehr und zu deutlich lieben kannst, weil es Angst macht. Ich bin unter Druck von meiner Zärtlichkeit, nur um dich nicht zu wissen, dass ich an Liebe für dich sterbe, sonst wirst du imponierend und verächtlich. Du wirst es einfach zulassen, dass du dich selbst liebst und denkst, dass ich nirgends von dir wegkomme. Ich habe gelernt, nicht zu weinen, wenn ich mich schlecht fühle, weil du es nicht aushalten kannst. Und lass die Träne in strategisch wichtigen Momenten zerreißen. Ich habe gelernt, auf die Namen zu antworten, die du mir gibst. Ich fange an, an mich selbst zu denken, an mich selbst, um meine Briefe mit jenen Spitznamen zu signieren, zu denen man in der Liebe großzügig ist. Ich habe gelernt, nicht mit einem schnellen Start um den Hals zu springen: Ich habe gelernt, mich nicht lebendig zu fühlen und weiter zu leben. Das einzige, was ich nicht lernen konnte, das ist wenig und Diät. Glücklicherweise habe ich so viel Energie übrig, um all die anderen Dinge zu tun, dass das Essen schneller brennt als es den Magen erreicht, und ich habe kein Übergewicht: Außerdem habe ich eine Rechtfertigung dafür, dass Frauen im Mittelmeer sagen ein guter Appetit auf Essen, einen guten Appetit im Bett haben. Manchmal denke ich mit Entsetzen, aber wo bin ich? Wie heißt ich wirklich? Was liebe ich? Und ich kann nicht antworten. Ich habe gelernt. Ich bin ein gutes Mädchen und habe immer eine einzige Fünf bekommen.
Eines Tages kam eine Person zu spät von der Arbeit nach Hause, wie immer müde und aufgeblasen, und sah, dass er an der Tür auf einen fünfjährigen Sohn wartete. "Papa, kann ich dich etwas fragen?" - Was ist passiert? - Papa, wie viel bekommst du? "Es geht dich nichts an!" - Der Vater war empört. - Und dann, warum brauchst du es? "Ich will es nur wissen." Bitte, nun, sag mir, wie viel bekommst du in einer Stunde? - Nun, eigentlich 500. Und was? - Dad ... - der Sohn sah ihn von unten mit sehr ernsten Augen an. "Papa, kannst du mir 300 ausleihen?" "Du hast mich nur gebeten, dir Geld für ein dummes Spielzeug zu geben?" Schrie er. Geh sofort in dein Zimmer und geh ins Bett! Du kannst nicht so egoistisch sein! Ich arbeite den ganzen Tag, ich bin furchtbar müde und benimmst dich so dumm. Das Kind ging leise in sein Zimmer und schloss die Tür hinter sich. Und sein Vater stand weiterhin in der Tür und wurde wütend auf die Forderungen seines Sohnes. "Wie kann er es wagen, mich nach seinem Gehalt zu fragen, dann nach Geld fragen?" Aber nach einiger Zeit beruhigte er sich und begann vernünftig zu argumentieren: "Vielleicht braucht er wirklich etwas sehr Wichtiges zum Kaufen. Ja, verdammt, mit dreihundert, hat er mich noch nie nach Geld gefragt. « Als er den Kindergarten betrat, lag sein Sohn bereits im Bett. "Du schläfst nicht, mein Sohn?" Er fragte. - Nein, Papa. Ich lüge nur ", antwortete der Junge. "Ich habe dir anscheinend zu grob geantwortet", sagte sein Vater. - Ich hatte einen harten Tag, und ich habe gerade gebrochen. Verzeih mir. Hier behalte das Geld, das du verlangst. Der Junge setzte sich im Bett auf und lächelte. - Oh, Ordner, danke! Er weinte freudig. Dann kletterte er unter das Kopfkissen und holte mehrere zerknitterte Banknoten heraus. Sein Vater, der sah, dass das Kind bereits Geld hat, wurde wieder wütend. Und das Kind legte das ganze Geld zusammen und zählte sorgfältig die Rechnungen, und schaute dann wieder auf seinen Vater. "Warum hast du um Geld gebeten, wenn du es schon hast?" - grummelte das. - Weil ich nicht genug hatte. Aber jetzt habe ich genug ", antwortete das Kind. "Dad, da sind genau fünfhundert." Kann ich eine Stunde deiner Zeit kaufen? Bitte komm morgen früh zurück, ich möchte, dass du mit uns zum Abendessen kommst. Moral ist keine Moral. Ich wollte dich nur daran erinnern, dass unser Leben zu kurz ist, um es vollständig auf der Arbeit zu verbringen. Wir sollten es nicht zulassen, dass es durch deine Finger fließt, und es nicht einmal einem winzigen denen gibt, die uns wirklich lieben, unseren engsten Leuten. Wenn morgen nicht passiert, wird unser Unternehmen uns sehr schnell durch jemand anderen ersetzen. Und nur für Familie und Freunde wird es ein großer Verlust sein, an den sie sich ihr ganzes Leben lang erinnern werden. Denken Sie darüber nach, denn wir geben der Arbeit viel mehr Zeit als der Familie.
Bank
Andrew Es ist vor etwa 8-9 Jahren passiert, als meine Familie ausstieg, um meine Patentante zu besuchen. Wir kommen am Abend an und finden das Bild: Der Besitzer sitzt auf der Schwelle des Hauses (das Haus ist ein privates einstöckiges Haus) trotz des frühen Frühlings in einem T-Shirt und der Schweiß fließt davon. Statt einer Begrüßung hörten wir "Zieh dich aus, und dann schwitze, geh Hilfe." Überrascht, aber ging ins Haus, und dort in der Küche ist eine riesige Bank aus einem Stadtpark (nun, Sie haben das wahrscheinlich gesehen - an den Seiten und in der Mitte des Betons solche Gewänder mit Locken und zwischen ihnen alle Dostochkami befestigt). Sie begannen, eine Untersuchung durchzuführen - es wurde herausgefunden, dass vor ein paar Monaten ein Bruder und seine Frau zum Paten kamen, der Besuch wurde so gut gefeiert, nach dem die Männer rauchten, saßen auf dieser Bank, erstarrten und während die Damen im Fernsehen starrten, brachten sie diesen Laden in die Küche :-), rauchte viel, schnaubte noch hundert und ging schlafen. Am Morgen wurde entdeckt, dass die Bank in der Küche sehr nützlich war, nur von den Folgen gab es eine leicht zerkratzte Decke an einem Ort (obwohl es dort ziemlich hoch ist). Und jetzt hat der Pate sich entschieden, das Haus zu verkaufen, der Käufer ist schon gekommen, um alles zu sehen und ist mit allem außer diesen "Möbeln" zufrieden, die jetzt herausgenommen werden müssen. Wir nahmen Arbeit auf (drei Männer in der Blüte des Lebens) - für eineinhalb Stunden von uns kamen sieben Sweats herunter, klopften das Glas an der Tür, pobyvali alle angrenzenden Ecken, zerquetschten ordentlich die Tür zum Kühlschrank und gingen schamlos zum Original zurück. Nach ein paar Gläsern Tee fiel mir ein, eine gute Idee zu bekommen, einen Paten zu tränken - er könnte sich erinnern, wie sie ihn gebracht haben. Dann sah ich an der Decke die von der Bank hinterlassenen Spuren und die zweite Serie begann mit der Produktion von "für den Priester". Der letzte Fehler ist der gleiche, nur zusätzliche Spuren an den Wänden. So gingen wir spät abends nach Hause. Den neuen Besitzern dieses Hauses wurde es leichter gemacht, sie sägten sie verdammt quer, dann wollten sie sammeln, konnten aber nicht ...
Überflüssiger Beutel
Ich diente einmal, im Alter von 89, in der GSVG (wer weiß nicht, das ist die sowjetische Heeresgruppe in Deutschland), der Zugführer des Zuges des Chefs des Artillerieregiments (VUNA). Einmal beschlossen, die Division in Kampfschießen von den anvertrauten Waffen zu trennen. Nun, da wir Artilleristen sind, sind unsere Waffen natürlich Waffen. Und nicht, was, und die Haubitzen-Selbstfahrlafetten des Kalibers 120 mm. In! Hier ist es notwendig, ein militärisches Geheimnis zu öffnen: das Projektil in diesen Haubitzen wird in das eigentliche Projektil und die Anklage - die Hülse, in der vier Beutel Schießpulver sofort liegen, geteilt. Wenn du der Kugel nahe kommen willst, bekommst du alle Taschen (abgesehen natürlich von der letzteren, und wie wirst du dann die Granate ausheben), die Granate, dann die Ladung und - und - und: "Mobilteil 20, Sicht 15. Einsames Feuer!" Nun, da wurde die Entfernung zum Ziel und bis zur Batterie der Waffen (und deren Bunostücke von 12) im Radio übertragen. Feuer! ... Alles im Weihnachtsbaum. Die Geschosse werden bei Bedarf zerrissen - sie nehmen die Hitlerbunker auf dem Testgelände auf. Wir beobachteten dieses Geschäft, dankten ihnen für das zufriedene Kommando und kehrten zu ihrer Position zurück. Die Batterie wurde gebaut. Unser Oberst (Leiter der Artillerie) hat eine verständliche Rede gehalten, die, sagen wir, alle gut gemacht sind. Alles im Weihnachtsbaum, alles ist gut. Säcke von denjenigen mit Schießpulver wurden von allen Selbstfahrlafetten gesammelt, in einem Trichter verlassen und verbrannt (es ist notwendig zu sagen, dass ein kühler Salut - eine Flamme eine Säule direkt in den Himmel - Schönheit entpuppt ist). Nur hier ein Pech - eine Tasche wurde vermisst. Nun, nein! Okay, lass uns gehen. Und dann erwacht das Radio zum Leben: sein guter Chef nennt dich so eine gute Matte (die Armeesprache ist das) unseres Chefs für sich. Sind angekommen. Und da rüber, alle rennen herum, alle haben ... im Allgemeinen. Nun, und wir zum Haufen. Und wie? Kurz gesagt, was passierte: die Tasche dieser vergessenen Ausrüstung, unsere ziemlich große Kanone, feuerte bis zu fünf Kilometer weiter als die berechnete und genau in das deutsche Dorf. Die Behörden schreien: e ... Mutter ... ein Berg von Leichen. Unser Chef wird blass - naja, etwas Schlechtes für ihn. Wir werden zusehen. Das Dorf. Die Bauers sind alarmiert, rennen herum und rufen etwas. Besonders eine Frau reißt stark. Er schreit etwas und winkt mit den Armen. Sie verstanden nur: "Honneker, Gorbatschow." Ich schreibe, sie sagen, ich werde mich beschweren, alle meine Verwandten wurden getötet, die Bewohner sind verflucht. Wir gehen in den Hof, in der Mitte gibt es einen Ocherena-Trichter (gut, Haubitze), ein Schuppen an der Seite liegt, es gab keinen Zaun, und um die Leichen gab es sechs Leichen von entstellten ... Schweine !!! Tante Meerschweinchen wurde für Wurst gezüchtet. Was jetzt Wurst mit sowjetischen Stücken. Bedeckt. Sechs Monate später wurde sie zur Mast ihrer Nachkommen aus dem Regimentsspeisesaal gebracht.