This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

10 Folgen des Wechsels zu einer kleineren Radgröße

10 последств перехода на Меньший размер колёс

Der Übergang zu Rädern mit kleinerem Radius wird in der vom Hersteller EMPFOHLENEN Größenreihe erörtert.

Üblicherweise ändert sich bei einer solchen Änderung hauptsächlich die Höhe des Reifenprofils.

Auch das Problem der Unterschiede in den Reifeneigenschaften wird nicht berücksichtigt, sondern nur die wichtigsten Trends beim Übergang zu einer kleineren Größe.

  1. Die Schwere der Reaktion auf die Wirkung des Lenkrads verschlechtert sich, die Geschwindigkeit der Umlagerung wird verringert ;
  2. Der Komfort beim Fahren kleiner und mittlerer Unebenheiten wird verbessert.
  3. Bei großen Unregelmäßigkeiten wird das Risiko einer Beschädigung der Festplatte verringert .
  4. Die Kosten für Reifen sind in der Regel geringer als bei großen Größen. Ähnliches gilt für die Kosten für Reparatur und Reifenmontage.
  5. Die Elastizität in höheren Gängen verbessert sich ;
  6. Höchstgeschwindigkeit steigt (nicht immer);
  7. Das Auto sieht meistens nicht so sportlich aus wie bei großen Rädern;
  8. Der Kraftstoffverbrauch wird reduziert (nicht immer);
  9. Die Bremsreaktionen ändern sich in Richtung einer früheren Sperre.
  10. Die Belastung der Federung wird reduziert.

Fazit: Mehr Funktionalität und Komfort im Austausch für Optik und Handling.