This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

LED Zilien

Um LED-Flimmerhärchen zu erzeugen, benötigen wir ein paar Dinge:

- Mut;
-paar wochenende;
- LED-Band DWF-W Stück in 1 Meter;
- industrieller Haartrockner
- Cyanacrylatkleber;
- ein Dutzend Zahnstocher;
-20 cm Draht, Lötkolben, Isolierband;

Die Entscheidung, die Scheinwerfer zu zerlegen, ist zunächst sehr schwierig. Plötzlich ist etwas kaputt!? Es wird beschlagen!?! Und andere vage Zweifel ... Glauben Sie mir, es ist nicht schwer, die Scheinwerfer auseinander zu bauen. Das Hauptwerkzeug ist ein Industrietrockner zum Erhitzen des Dichtmittels, auf das das Glas gepflanzt wird. Und es ist wünschenswert, eine Reihe von Assistenten zu haben. In einigen Fällen hilft der Wasserkocher mit kochendem Wasser, wobei wir den Umfang des Glases ausschütten und dadurch das Dichtmittel erwärmen. Nachdem sich das Dichtmittel erwärmt hat, lösen Sie die Riegel mit mehreren Schraubenziehern und ziehen Sie allmählich am Glas. An den Stellen, an denen eine Lücke vorhanden ist, Zahnstocher einsetzen. Sie verhindern, dass die Versiegelung das Glas in Position zurückzieht. Schritt für Schritt blasen wir einen Haartrockner entlang der Glaskontur in die entstandene Lücke. Beim Erhitzen "gibt" das Dichtmittel das Glas frei. Also wird das Glas entfernt, halb fertig. Wir inspizieren die Innenseiten der Scheinwerfer, um die internen Reflektoren nicht zu verschmutzen. Das Reiben und Berühren der Spiegelflächen des Reflektors wird nicht empfohlen, da das Sprühen beschädigt werden kann.

Schneiden Sie dann 1 Meter Klebeband in zwei gleiche Teile. Am oberen Visier Kunststoffklebeband einlegen. Ton braucht eine Qualität (nicht 2 UAH., Die an den Kassen in Supermärkten verkauft wird) und wird in Geschäften gekauft, die auf Autochemie spezialisiert sind. Besonderes Augenmerk wird auf diesen Moment gelegt, da dieses Klebeband mit einer Silikonmasse überzogen ist, die kaum ein anderer Kleber verträgt. Ich möchte nicht wirklich ein Stück Klebeband sehen, das ein paar Tage nach dem Einbau in einem geschlossenen Scheinwerfer heruntergefallen ist. Wenn das Klebeband aufgeklebt ist, verbinden wir die Drähte unter Beachtung der Polarität mit dem Maßkreis und isolieren ihn mit Klebeband. Wir prüfen die Leistung.

Wenn alles in Ordnung ist, holen wir die Scheinwerfer ab und erwärmen das auf dem Glas und auf der Scheinwerferkarosserie verbleibende Dichtmittel mit einem Fön. Montage ist viel schneller Demontage. Als Ergebnis erhalten wir folgende ...