This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Tipps für Anfänger auf fernen Autobahnen, Für diejenigen, die zuerst weit mit dem Auto angereist sind

Советы начинающим на дальних трассах, Тем кто впервые далеко поехал на авто

Ich möchte einige Beobachtungs-Tipps für lange Reisen mitteilen.

Glauben Sie mir, wie sie sagen, sind alle Regeln der TB in Blut geschrieben, na ja, um den extremen Verlust an Wert.

Wahrscheinlich sind die meisten der unten aufgeführten Personen nicht ungewöhnlich, aber sie können jemandem helfen. Und so ..

1. Wenn Sie plötzlich feststellen, dass mehrere Autos plötzlich scharf abbremsen und sich in einer Reihe aufstellen, bedeutet dies, dass sie etwas über eine Störung vor Ihnen gelernt haben oder davon gewusst haben (DPS, Unfall, Reparatur usw.). Auch wenn Überholen erlaubt ist und man weit voraussehen kann, gibt es auf keinen Fall einen Zähler, der nicht überholt, sondern einfach an die Reihe kommt.

2. Überholen Sie niemals langsam fahrende Fahrzeuge auf einer frisch gemachten und nicht markierten Straße. Wenn das Überholen vor der Reparatur verboten war, handelt es sich bei der Reparatur in der Regel um einen Feeder für DPSnikov. Sie können sogar ein Schild tragen - verstecken Sie sich auf Schilden oder Laub. Warten Sie, bis klar ist (am Aufschlag und noch besser am Schild), dass das Überholen erlaubt ist.

3. Wenn Sie über das offene Feld fahren und der einzelne Busch viele Kilometer lang eine einsame Stimme hat (auch bei geöffneter Motorhaube des Autos), halten Sie auf keinen Fall daneben an, sondern gehen Sie etwas weiter und wenn Sie helfen möchten, kommunizieren Sie weiter die Entfernung. Eine solche Entfernung, dass, wenn eine Gruppe von Gefangenen aus dem Busch läuft, Zeit bleibt - mit Pferd und Schwanz.

4. Wenn sich der Wald der Straße nähert, fahren Sie nicht mehr als 100 km / h und noch besser bis zu 80 km / h. Nicht jeder kann auf das Waldtier reagieren, das plötzlich vor Ihren Augen auftaucht. Es gibt die Überzeugung, dass es hilft, das Biest zu vertreiben, wenngleich ich glaube, dass es schwach ist.

5. In ungewohntem Gelände, insbesondere auf außermittigen Straßen, ist es nicht schwierig, eine gute Betankung durchzuführen, auch wenn Sie noch einen halb vollen Tank haben. Es kann sein, dass bis zum nächsten Mal die Hälfte des Tanks nicht ausreicht. Natürlich die beste Möglichkeit, über das Internet oder vom erfahrenen Standort der Tankstelle auf der Autobahn zu lernen.

6. Nimm auf keinen Fall eine Auseinandersetzung mit den einheimischen Aborigines auf. Er selbst ist zwar ein Sünder durch Inkontinenz, insbesondere nach einem ganzen Tag Autofahren, und reagiert schlecht auf Provokationen. Dann bedaure ich natürlich die verlorene Zeit, aber ich habe die Gerechtigkeit nie vollständig wiederhergestellt. Die örtlichen Ordnungsminister sind in der Regel nicht auf Ihrer Seite.

7. Wenn Sie einen Verkehrsverstoß begangen haben, versuchen Sie sofort, zuerst mit dem Servicemitarbeiter zu sprechen. Ich beginne in der Regel zu sagen, dass der Navigator völlig täuscht oder sich in den Karten verwickelt oder dass ich für einige Stunden nicht zu einer solchen Route fahren kann. Im Allgemeinen hilft es natürlich nicht, aber es richtet den Dialog auf die gewünschte Note ein.

8. Wenn die Verfolgung von beleidigten Einheimischen für Sie begonnen hat, können Sie sie überspringen und versuchen, sich um 180 zu drehen und zurück zu jagen. Am besten klammern Sie sich an den schweren Lkw und lassen den nervigen Keil nicht zwischen sich. Trucker verstehen in der Regel alles und setzen sich für Gerechtigkeit ein.

9. Versuchen Sie zu Beginn einer Art Verwechslung mit der Maschine, nicht den Endpunkt der Route zu erreichen, sondern sofort im ersten großen Dorf, um zur Werkstatt zu gelangen. Es ist besser zu wissen, dass das Geräusch im Auto nicht schrecklich ist, als zu lange auf der Strecke zu stehen, wo es keine Handys nimmt.

10. Wenn Sie das Gefühl haben, schlafen zu gehen, ist es natürlich besser, anzuhalten und ein Nickerchen zu machen, aber wenn Sie noch einige Zeit (z. B. 100 km von zu Hause entfernt) zu tun haben, hilft es mir, mir selbst und mit Mühe die Gesichter zu verziehen. In diesem Zustand kann ich 1-1,5 Stunden fahren.

11. Immer eine Schaufel und ein Abschleppkabel im Kofferraum haben. Glauben Sie mir, auch wenn Sie sie nie brauchen, ihre bloße Anwesenheit veredelt die Aura des Autos und im Falle einer erfolgreichen Hilfe für jemanden wird das Glück für Sie günstiger sein.