This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

#EuroMajdan # єvromaydan Chronicle 15.03.2014

Zeitleiste

01.12.13 | 12/02/13 | 12/03/13 | 12/04/13 | 12/05/13 | 12/06/13 | 12/08/13 | 09.12.13 | 10.12.13 | 12/11/13 | 12/12/13 | 13.12.13 | 14.12.13 | 15.12.13 | 16.12.13 | 17.12.13 | 20.12.13 | 01/10/14 | 01/11/14 | 01/12/14 | 13.01.14 | 14.01.14 | 15.01.14 | 16.01.14 | 17.01.14 | 18.01.14 | 19.01.14 | 20.01.14 | 21.01.14 | 22.01.14 | 23.01.14 | 24.01.14 | 25.01.14 | 26.01.14 | 27.01.14 | 28.01.14 | 31.01.14 | 02/03/14 | 02/05/14 | 18.02.14 | 19.02.14 | 20.02.14 | 21.02.14 | 22.02.14 | 23.02.14 | 24.02.14 | 25.02.14 | 26.02.14 | 28.02.14 | 03/02/14 | 03/03/14 | 03/04/14 | 03/05/14 | 03/06/14 | 12.03.14 | 13.03.14 | 14.03.14 | 15.03.14 | 17.03.14 | 18.03.14 | 19.03.14 | 20.03.14 | 25.03.14 | 28.03.14 | 04/07/14 | 04/09/14 | 04/10/14 | 4/11/14 | 14.04.14 | 17.04.14 | 16.04.14 | 17.04.14 | 18.04.14 | 23.04.14 | 24.04.14 | 25.04.14 | 28.04.14 | 05/05/14 | 05/06/14 | 05/07/14 | 14.05.14 | 19.05.14 | 20.05.14 | 21.05.14 | 23.05.14 | 26.05.14 | 27.05.14 | 28.05.14 | 30.05.14 | 06/02/14 | 06/03/14 | 06/05/14 | 17.06.14 | 18.06.14 | 24.06.14 | 25.06.14 | 27.06.14 | 07/01/14 | 07/03/14 | 07/11/14 | 14.07.14 | 15.07.14 | 17.07.14 | 18.07.14 | 21.07.14 | 24.07.14 | 25.07.14 | 30.07.14 | 31.07.14 | 08/01/14 | 08/04/14 | 08/05/14 | 08/06/14 | 08/07/14 | 08/11/14 | 08/12/14 | 13.08.14 | 14.08.14 | 18.08.14 | 19.08.14 | 20.08.14 | 21.08.14 | 26.08.14 | 28.08.14 | 09/01/14 | 09/02/14 | 09/03/14 | 09/08/14 | 09/11/14 | 09/12/14 | 16.09.14 | 17.09.14 | 19.09.14 | 21.09.14 | 22.09.14 | 23.09.14 | 24.09.14 | 26.09.14 | 30.09.14 | 10/01/14 | 10/02/14 | 10/03/14 | 10/07/14 | 10/09/14 | 13.10.14 | 14.10.14 | 16.10.14 | 21.10.14 | 22.10.14 | 23.10.14 | 29.10.14 | 30.10.14 | 31.10.14 | 11/04/14 | 11/05/14 | 11/10/14 | 11/11/14 | 18.11.14 | 23.11.14 | 24.11.14 | 28.11.14 | 12/02/14 | 12/04/14 | 12/05/14 | 10.12.14 | 12/12/14 | 16.12.14 | 17.12.14 | 18.12.14 | 22.12.14 | 23.12.14 | 24.12.14 | 25.12.14 | 26.12.14 | 29.12.14 | 30.12.14 | 13.01.15 | 14.01.15 | 17.01.15 | 22.01.15 | 26.01.15 | 27.01.15 | 28.01.15 | 30.01.15 | 02/03/15 | 02/04/15 | 02/05/15 | 02/09/15 | 02/10/15 | 16.02.15 | 18.02.15 | 19.02.15 | 25.02.15 | 28.02.15 | 03/02/15 | 03.03.15 | 03/05/15 | 17.03.15 | 19.03.15 | 23.03.15 | 26.03.15 | 01.04.15 | 04/03/15 | 15.04.15 | 16.04.15 | 17.04.15 | 12.05.15 | 13.05.15 | 15.05.15 | 17.05.15 | 18.05.15 | 27.05.15 | 06/02/15 | 06/03/15 | 06/04/15 | 16.06.15 | 19.06.15 | 22.06.15 | 23.06.15 | 23.06.15 | 17.09.15 | 24.09.15 | 10/06/15 | 26.10.15 | 17.12.15 |

Heiße Themen

Kommunalwahlen 2015 - Karte der Verstöße | Wie die Ukrainer gewählt haben: Umfragedaten beenden | Professionelle russische Armee in der Ukraine | Karte der Abwertung der Landeswährungen TOP-20 der zuverlässigsten Banken in der Ukraine | Wie und wann hat die Polizei das Recht, Spezialausrüstung zu verwenden ? Echte Besitzer ukrainischer Banken Russlands Plan zur Eroberung der Ukraine (DOKUMENTE) | WORTLAUT VON POROSHENKO AN DAS SUPREME RADA | Krieg, Personen, Situationen: Personal von der Front in Shirokino. FOTO Bericht | Putin Krieg. Unabhängiger Bericht von Boris Nemtsov | In Kiew wurde der Journalist Oles Buzin getötet. FOTO | Im Abgeordneten von ex-Leuten von PR Kalashnikov, der in Kiew | getötet ist Putin bereitet sich auf großen Krieg vor und erhöht die Militärausgaben WizzAir-Ukraine stellt den Betrieb ein | Tarnen Sie moderne Armeen Werke über die Ukraine von Beata Kurkul | Charlie Hebdo Magazine kehrt um Über Putin | Muster zur Kennzeichnung von Fahrzeugen GAI | Kabaeva gebar Putins drittes Kind Achtung! Verbotene Notizen! Foto | Hitler wird auf einer 1000-Griwna-Rechnung abgebildet Nemtsovs Mörder sind die CIA und der MI6, Poroshenko und der rechte Sektor NBU als insolvente Delta Bank anerkannt | Marsch zum Gedenken an Boris Nemtsov. FOTO-Bericht. | Preise für Benzin, DT, Gas an Tankstellen in der Ukraine | Fälschung über den Tod von Sasha Gray im Donbass | Gedenkmünzen über die Ereignisse der Maidan | Geschichte der ukrainischen Gold- und Devisenreserve von 1993 bis 2015 | Der Prozess gegen Savchenko. FOTO Bericht | Die Folgen des Beschusses von Kramatorsk | Verkleidung Pfadfinder Verkleidung | Klarstellung der grenzüberschreitenden Haftung Das Parlament beraubte Janukowitsch des Titels des Präsidenten Visaregime in der Ukraine für Russen KRIEG UM UNABHÄNGIGKEIT. ERGEBNISSE (INFOGRAFIK) | ATO TEILNEHMER HABEN DAS RECHT AUF GEWÄHRLEISTUNGEN UND VORTEILE. WIE ERHALTEN SIE SIE (INFOGRAPHICS) | Die schlechtesten Banken laut NBU | Poroschenko beauftragt, Reisen ins Ausland zu kontrollieren Wie soll man sich beim Beschuss und Bombenangriff verhalten? | FAQ ZU MOBILISIERUNG - Kremlpropaganda | In Donezk traf eine Granate die Bushaltestelle: Es gibt Opfer FOTO + VIDEO | Wer wird die vierte Welle der Mobilisierung nicht berühren (Infografik) | Beispielanwendung für Nichtmobilisierung | Die Nationalbank präsentierte die neuen 100 Griwna (Foto) | In der DNI zeigten ihre Geld - Siedlungsmarken von New Russia | Was importiert Russland in seinen Konvois zum Donbass? | SMS der Abgeordneten in der Rada | Gasverbrauchsberichte nach Regionen | Wo am meisten Strom verbraucht wird | Staatshaushalt 2015: Einnahmen von 475,2 Mrd., Ausgaben von 527,2 Mrd. | Russland schickt Panzer mit Flugzeugen und Zügen an Terroristen Schwarzer Dienstag in der Russischen Föderation: Russen stürmen Geschäfte | Gesetz über zivile Waffen und Munition Die Liste der Abgeordneten und Ausschüsse, aus denen sie abberufen wurden In Odessa donnerte eine gewaltige Explosion Die Schlacht in Grosny. FOTO Bericht | Elena Kosheleva (Lyashko's Party) Tochter eines Oligarchen (unverhüllte Fotos) | Falsches NTV: Yarosh mit Maschinengewehr im Parlament | Zweiter Tag der Zusammenstöße während des Konzerts von Ani Lorak | Störung von Ani Lorak Konzert in Kiew | Krajina markiert den Jahrestag des Beginns der Maidan of Honor Die Polizei schlug auf Osokorki PHOTO + VIDEO | auf im Bau befindliche Aktivisten ein Nationaler Tag der Wut in Budapest. FOTO + VIDEO | Eine andere Füllung NTV "Ukrainer bieten sich für 10 Griwna." | Explosion donnerte in Kharkov, in der Kneipe WALL | Verwaltung der LPR "Magic Cosmic Kysya" Olga Tarash | NTV skandalöser Fake Story Boy identifiziert | Ein Stück Land und zwei Sklaven für den Krieg ... | Belege für die Beteiligung russischer Invasoren am Donbass Der brutale Showdown des DNI (Video) | Wer gewinnt die Parlamentswahlen (INFOGRAPHICS)? | Gefrorene Hölle am Flughafen Donezk | Russland könnte versehentlich die russische Flagge verbieten Beamte, die aus der Ukraine nach Russland geflohen sind | Die Situation am Flughafen Donezk | Liste der Luftschutzbunker in Kiew | Jobs Merkel, Obama, Hollande, Putin und Poroshenko | Einzigartige Fotografien von Soldaten vor und nach dem Krieg Innerhalb des Flughafens von Donetsk - die Schlacht der "Cyborgs" | Kandidaten für die neue Werchowna Rada (INFOGRAPHICS) | Personal der zerstörten Positionen der Sicherheitskräfte Einwohner von Lemberg verkauft Energie an den Staat | Wer hat in Donezk Halt gemacht ? Ilovaysky Cauldron - Video von der Stelle | Sturm auf den Flughafen Donezk | Flughafen Lugansk mit den Augen der ukrainischen Fallschirmjäger Russische Truppen an der Grenze zur Ukraine Austausch von Gefangenen in der Nähe von Donezk | Betriebsinformationen NLB in der ATO-Zone + Karten | Liste der vermissten Personen in der ATO - Zone Ukrainische Soldaten auf der Hut von Mariupol | Friedensmarsch in Moskau | Russland wird vom globalen Internet getrennt Olga Lyulchak - eine offene Stellvertreterin für alle | Amerika wird von Nazi-Außerirdischen regiert Der Zynismus von NTV liegt über! | Vor dem Hintergrund ukrainischer Leichen wurde Alexey Milchakov, ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg, fotografiert Alexey Milchakov - ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg | Russische Spezialeinheiten vor dem Hintergrund der Ukraine - Kriege Erinnerung für Soldaten zum Abisolieren | Basis bewährter Organisationen und Freiwilliger Zusammenfassung der Neuigkeiten vom 20. August | Flagge der Ukraine in Moskau Wolkenkratzer | Kertsch Fähre | Hinweise für Opfer der antiukrainischen Propaganda | Der Informationskrieg (56 Enthüllungen) | Metropolitan Onufry: Biografie des Leiters der UOC | Ausländischer Medienbericht: Gibt es einen friedlichen Ausweg aus der Ukraine-Krise? | Bataillone in der Ukraine: Wer ist wer? | Ukrainische Militäreinheiten: Wer ist wer? | Rückblick auf ausländische Medien: Kommt Russland in die Ukraine? | FOTO-Bericht aus dem Epizentrum der ATO | Separatisten erschießen Mörserhäuser von Schachtersk | Schüsse auf die beschossenen Stellungen der ukrainischen Sicherheitskräfte Was tun und wo verstecken im Falle eines Krieges in Kiew ? FOTO Bericht über die Schießerei von Kämpfern einer malaysischen Boeing | Proteststatistik (INFOGRAPHICS) | 60 Fälschungen russischer Medien über die Ukraine | Was bringt die Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union? | Die Wiederaufnahme der ATO (Berufung Poroschenko) | Was ändert sich nach Unterzeichnung der Vereinbarung? | Militärische theoretische Ausbildung Die Liste der 138 Toten | Schlussfolgerungen des EU-Rates zur Lage in der Ukraine Online Game "Mortal Kombat auf Ukrainisch" | Putin-hoo * lo: 10 Treffer Versionen | Patriotische Avatare der Ukrainer Ukr isst katsaps hand | Wo ist das von den Ukrainern gespendete Geld geblieben? Wovon träumt der ukrainische Soldat ? Die vage Geschichte der Konfrontation im Südosten Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 22. Mai | Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 21. Mai | Die Gräueltaten von Putins Friedenstruppen (nichts für schwache Nerven) Achmetow deckte die ukrainische Flagge mit Beleidigungen für ihn und Putin ab St. George Band und das Guard Tape. Was ist der unterschied | Das Sommerhaus von Medvedchuk ist für Besucher geöffnet US-amerikanische Giganten der IT-Branche schließen sich Sanktionen an | Putins Plan für den 9. Mai | Materialuntersuchung für die Russen | Es ist nicht schmerzhaft zu lügen Der Schrecken der Täuschung Blutiges Wochenende: Ereignisse von Maiferien in der Ukraine | Im Gebiet von Nikolaev gab es die ehrgeizigsten militärischen Übungen | Wie sich Russland auf den Krieg vorbereitete | In Slawjansk identifizierte Kämpfer Der Angriff von Slawjansk | Angriff auf eine Militäreinheit in Mariupol | Mythen über Stepan Bandera | Video von Schlägen pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Video von Schlägen pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Jüngste Ereignisse im Südosten und auf der Krim Russische Invasion in der Ukraine: 27. März - 4. April | Russische Invasion in der Ukraine: 21. - 27. März | Russische Invasion in der Ukraine: 14.-20. März | Russische Invasion in der Ukraine: 26. Februar - 13. März | PACE-Auflösung | Tsapev - Faschismus! Segen aus der Ukraine! | Putins Armee: Wie man russische Soldaten aufzieht. | Guerillakriegsführung | Positionskarte des russischen Militärs | Wer füttert wen in der Ukraine ? Die Geschichte der OUN-UPA oder der Bendera | Interessantes über die ukrainische Flagge Video, wie Janukowitsch Meschigorje mit Werten verließ | Virtuelle 3D-Tour durch das Gebiet von Mezhyhirya | Notfall im Kriegsfall Haus in Koncha-Zaspa, das von Yura Enakievsky | gebaut wurde 70 beeindruckendsten Euromaidan-Kader in Kiew | Aktivisten besuchten den Nachlass des regionalen Oliynyk | Neustart der Ukraine. Fotos der wichtigsten Ereignisse vom 22. bis 24. Februar | Luxus Mezhigorye Yanukovych: Yachten, Luxusautos, ein Porträt aus Gold, ein Zoo und ein Golfplatz | Schätze von Pshonki - Fotoreportage aus dem Haus des blutigen Generalstaatsanwalts Maidan trauert um die Helden des Himmels Wie sie in Kiew versuchten, das Denkmal für die Tschekisten zu zerstören In Mezhigorye fanden Dokumente über Millionen von Veruntreuung und Bestechung Blutige Tage der Ukraine. Wochenschau Maidan 20. - 21. Februar | Maidan online. Aktivisten gingen in die Offensive und eroberten einen Teil der Maidan zurück Diese Stadt brennt. Nacht und Morgen auf Maidan am 19. Februar Wie in einem Krieg. Foto Chronik der Ereignisse in Kiew am 18. Februar | Kämpfe im Zentrum von Kiew. Das Hauptvideo der Ereignisse in Kiew am 18. Februar

UPD: 17.03.2014 In Mezhigorye wurden die gestohlenen Werke von Aivazovsky, Picasso und Shishkin gefunden: "Einige Gemälde kosten 6 Millionen US-Dollar." VIDEO

Das Beste, was Janukowitsch in seiner ehemaligen Residenz zurückgelassen hat, wird nächste Woche im Nationalen Kunstmuseum ausgestellt.

Laut TSN ist dies wahrscheinlich ein kleiner - und weit entfernt von dem wertvollsten Teil von Janukowitschs Haussammlung. Obwohl Experten sagen, dass es sogar ein Bild gibt, das 6 Millionen Dollar wert ist.

UPD: 17.03.2014 Die Ukraine erinnert sich an den Botschafter aus Russland, - MFA

Украина отзывает посла из России

Im Zusammenhang mit der Lage in der Autonomen Republik Krim und der Notwendigkeit, einige ihrer internationalen Aspekte zu erörtern, ruft die Ukraine Botschafter Vladimir Yelchenko aus Russland zu Konsultationen zurück. Dies wurde im Pressedienst des Außenministeriums der Ukraine gemeldet.

"Im Zusammenhang mit der Lage in der Autonomen Republik Krim und der Notwendigkeit, einige ihrer internationalen Aspekte zu erörtern, ruft die ukrainische Seite den Botschafter der Ukraine in der Russischen Föderation, Vladimir Yelchenko, zu Konsultationen zurück", heißt es in der Erklärung.

UPD: 17.03.2014 Russland hat eine Reihe von Bedingungen für die Ukraine aufgestellt: eine neue föderale Verfassung und die Trennung der Krim

Россия выдвинула Украине ряд условий: новая федеративная конституция и отделение Крыма

Russland forderte direkt die Ausarbeitung einer neuen föderalen Verfassung in der Ukraine. Dies wurde in einer Erklärung des russischen Außenministeriums angegeben.

Moskau hat vor einer Woche Partner in den USA, Europa und anderen Regionen mit Vorschlägen zur Überwindung der Krise in der Ukraine beauftragt. "Zu diesem Zweck haben wir vorgeschlagen, eine kompakte Unterstützungsgruppe für die Ukraine in einer Zusammensetzung zu bilden, die für alle ukrainischen politischen Kräfte akzeptabel ist", wurde berichtet.

Das russische Außenministerium betont, dass das Ziel der Unterstützungsgruppe darin bestehen würde, die Ukrainer zu ermutigen, die folgenden vorrangigen Maßnahmen zu ergreifen:

1. "Sofortige Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Abkommen zur Beilegung der Lage in der Ukraine vom 21. Februar 2014 in Bezug auf die Beschlagnahme illegaler Waffen, die Freilassung illegal besetzter Gebäude, Straßen und Plätze sowie die Organisation einer objektiven Untersuchung von Gewalttaten im Dezember 2013 - Februar 2014 Jahre.
2. Einberufung durch Beschluss der Werchowna Rada der Ukraine zur unverzüglichen Einberufung eines Verfassungstreffens mit gleicher Vertretung aller ukrainischen Regionen zur Ausarbeitung einer neuen Bundesverfassung, wonach

- Die Grundsätze der Rechtsstaatlichkeit, des Schutzes der Menschenrechte und aller nationalen Minderheiten, der Meinungsfreiheit und der Aktivitäten der politischen Parteien und der Medien sowie andere Grundsätze, die das politische System der Ukraine als demokratischen Bundesstaat mit Souveränität und neutralem militärpolitischem Status gewährleisten, werden konsolidiert.

- Neben Ukrainisch erhält die russische Sprache den Status einer zweiten Staatssprache, und die übrigen Sprachen erhalten den Status gemäß dem Europäischen Übereinkommen über Regional- oder Minderheitensprachen.

- Die Regionen stimmen unabhängig voneinander direkt über die Organe ihrer Gesetzgebungs- und Exekutivgewalt ab und verfügen über weitreichende Befugnisse, die die kulturellen und historischen Besonderheiten der einzelnen Regionen in den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Soziales, Sprache, Bildung und interregionale Außenbeziehungen widerspiegeln und gleichzeitig die Rechte nationaler Minderheiten schützen in jedem Fach der Föderation leben;

- Es ist verboten und strafbar, sich in die Angelegenheiten der Kirche und in die interreligiösen Beziehungen einzumischen.

3. Unmittelbar nach der Verabschiedung der neuen Verfassung sollte eine umfassende und objektive internationale Beobachtung der nationalen Wahlen der höchsten staatlichen Machtorgane der Ukraine bei gleichzeitiger Abhaltung von Wahlen von Gesetzgebungs- und Exekutivbehörden in jedem Föderationsgegenstand geplant werden.
4. Das Recht der Krim, über ihr Schicksal zu bestimmen, wird in Übereinstimmung mit den Ergebnissen des freien Willens ihrer Bevölkerung während des Referendums vom 16. März 2014 anerkannt und geachtet.
5. Das staatliche System der Ukraine, seine Souveränität, territoriale Integrität und sein neutraler militärpolitischer Status, die auf der Grundlage der oben dargelegten Ziele und Grundsätze festgelegt wurden, werden von Russland, der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten garantiert, wie in einer Resolution des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen verankert. "

"Russland ist zusammen mit unseren Partnern bereit, umgehend mit der Bildung eines multilateralen Mechanismus zu beginnen, der dazu beiträgt, die Ukraine-Krise im Einklang mit diesen Vorschlägen zu lösen", betonte das Außenministerium.

UPD: 17.03.2014 Die USA haben Vermögenswerte russischer und ukrainischer Politiker beschlagnahmt. Die Liste umfasst Janukowitsch, Medwedtschuk, Aksenow, Matwienko, Surkow

США арестовали активы российских и украинских политиков. В списке - Янукович, Медведчук, Аксенов, Матвиенко, Сурков

US-Präsident Barack Obama unterzeichnete ein Dekret über die Beschlagnahme von Vermögenswerten mehrerer russischer Beamter. Es wird von Reuters berichtet.

Es wird bemerkt, dass unter dem Dekret Valentina Matvienko, Dmitry Rogozin, Vladislav Surkov, Elena Mizulina fällt.

Darüber hinaus wurden Sanktionen gegen den selbsternannten Premierminister der Krim, Sergei Aksenov, und den selbsternannten Sprecher der Krim, Vladimir Konstantinov, verhängt, berichtet die ukrainische Pravda.

Auch der Ex-Ex-Präsident Wiktor Janukowitsch und der Führer der "Ukrainischen Wahl", der Pate des russischen Präsidenten Wladimir Putin - Wiktor Medwedtschuk, haben die Sanktionen nicht verabschiedet.

UPD: 17.03.2014 Leitfaden zur Guerillakriegsführung

Руководство по ведению партизанской войны

Das Interesse an dem Buch zeigte sich nach einer großartigen Geschichte eines Tallinns über die Militärdoktrin Estlands und darüber, wie die NATO-Streitkräfte ihnen beibringen, mit einem wahrscheinlichen Gegner in den Wäldern dieses Landes zu führen.

UPD: 17.03.2014 123% der Krimbewohner haben für den Beitritt zu Russland gestimmt

За вхождение в состав России проголосовало 123% крымчан

Manchmal überwiegen Emotionen den gesunden Menschenverstand, aber auch Emotionen lassen sich auf die Illegitimität eines Referendums zurückführen. Euphorie, russische Hymne, Matrosen, 93% ...

Zumindest hat jemand versucht, die Ergebnisse des Referendums in absoluten Zahlen zu analysieren? Es scheint, dass sie einfach die Zahl von 93% abgeleitet haben und es ihnen dann egal ist. Es ist klar, dass nicht ein einziges Land der Welt das Referendum anerkennt, aber die gestrige Umfrage in diesem Blog ergab, dass die Hälfte der Wähler (einschließlich Bots) das Referendum als ehrlich betrachtete. Wenn Sie die Bots fallen lassen, wird es wahrscheinlich Leute geben, die aufrichtig glauben, dass das Referendum gemäß den Regeln abgehalten wurde.

Aber wie kann man das glauben? Wir werden analysieren.

Die offizielle Nachricht um 00-00 von der Krim:

Die Wahlbeteiligung auf der Krim lag um 20.00 Uhr (22.00 Uhr Moskauer Zeit) bei 81,36%, sagte Michail Malyshev, Vorsitzender der Kommission des Obersten Krimrates für die Organisation und Durchführung eines Referendums.

„Nach 20 Stunden auf der Krim haben 1 Million 250 Tausend 426 Menschen gewählt. Dies ist ein Ergebnis ohne Sewastopol “, sagte er. "Unter Berücksichtigung von Sewastopol stimmten 1 Million 724 Tausend 563 Menschen", fügte der Leiter der Kommission hinzu.

Wenn Sie zählen: 1.724.563-1.250.426 = 474.137 Menschen aus Sewastopol stimmten in einem Referendum.

Wir gehen auf die Statistik-Website von Sewastopol und lesen:

Ende letzten Jahres hatte Sewastopol 385.462 Einwohner. Hierbei werden Kinder berücksichtigt, die kein Stimmrecht hatten.

474 137 - 385 462 = 88675 Menschen sind während des Referendums versehentlich in Sewastopol aufgetaucht.

474 137/385 462 * 100 = 123% der Einwohner Sewastopols stimmten dafür, Russland beizutreten ...

Das heißt, jeder kam - sowohl Säuglinge als auch Schulkinder, und ich vermute, dass sie tot sind.

P.S. Ich schließe nicht aus, dass bis zum Morgen alle Nummern gelöscht werden.

UPD: 17.03.2014 123% der Einwohner Sewastopols haben für die Einreise der Krim nach Russland gestimmt. FOTO

За вхождение Крыма в Россию проголосовало 123% севастопольцев. ФОТО

123% der Einwohner Sewastopols haben für den Beitritt der Krim zur Russischen Föderation gestimmt. Dies geht aus einem Vergleich von Wahlbeteiligungsdaten und statistischen Daten für 2013 hervor, auf die der nomadische Blogger im LiveJournal aufmerksam gemacht hat, berichtet Ukrainian Truth.

So sagte der Leiter der Kommission des Obersten Rates der Krim über die Organisation und Durchführung des Referendums Michail Malyshev, dass ab 20 Uhr am 16. März die Wahlbeteiligung auf der Krim 81,36% betrug.

"1 Million 250 Tausend 426 Menschen haben auf der Krim 20 Stunden lang gewählt. Dies ist das Ergebnis ohne Sewastopol. Unter Berücksichtigung von Sewastopol haben 1 Million 724 Tausend 563 Menschen gewählt", sagte Malyshev.

Das heißt, laut den "Behörden" der Krim stimmten 474.137 Menschen aus Sewastopol in einem "Referendum" .1

Nach Angaben der Statistikbehörde in Sewastopol betrug die Gesamtbevölkerung der Stadt zum 1. November 2013 383.499 Einwohner, während zu diesem Zeitpunkt 385.462 Personen anwesend waren.1

"Am Ende des letzten Jahres betrug die Bevölkerung von Sewastopol 385.462 Personen. Dies berücksichtigt Kinder, die kein Stimmrecht hatten. 474 137 - 385 462 = 88675 Personen sind während des Referendums versehentlich in Sewastopol aufgetaucht. 474 137/385 462 * 100 = 123% der Einwohner von Sewastopol." habe für die Einreise nach Russland gestimmt ... Das heißt, alle sind gekommen - sowohl Säuglinge als auch Schulkinder, und ich vermute, dass sie tot sind ", stellt der Nomade fest.

Es ist wahrscheinlich, dass derselbe "Fehler" auf die gesamte Krim ausgedehnt werden kann.

UPD: 17.03.2014 Turchynov unterzeichnete ein Dekret zur teilweisen Mobilisierung in der gesamten Ukraine

Турчинов подписал указ о частичной мобилизации по всей Украине

In der Ukraine angekündigt teilweise Mobilisierung der Armee im ganzen Land. Dies wurde von der Schauspielerei angekündigt Präsident der Ukraine und der Sprecher der Rada, Alexander Turchinov, berichtet TSN.

Teilmobilisierung wird in allen Regionen der Ukraine sowie in Kiew durchgeführt.

Auf dem Territorium der Autonomen Republik Krim und der Stadt Sewastopol wird die Mobilisierung von Bürgern durchgeführt, die freiwillig den Willen zum Militärdienst zum Ausdruck gebracht haben, unter anderem durch die Ankunft bei Militärkommissariaten und Militäreinheiten.

"Das Dekret schafft die Voraussetzungen für die Überstellung der Streitkräfte der Ukraine, der Nationalgarde der Ukraine, anderer Militäreinheiten der Ukraine, des Einsatz- und Rettungsdienstes des Zivilschutzes an die Organisation und die Kriegsstaaten", heißt es auf der Tagesordnung.

Das entsprechende Dekret wurde bereits vom Gesetzgeber unterzeichnet der Präsident. Turchinov erklärte, dass er dieses Dekret unterzeichnete, "angesichts der Fortsetzung der Aggression in der Autonomen Republik Krim, die Russland mit einer großen Farce, genannt" Referendum ", zu vertuschen versucht, die weder von der Ukraine noch von der ganzen Welt anerkannt wird."

"Angesichts dieser Gefahr habe ich ein Dekret zur teilweisen Mobilisierung unterzeichnet", sagte Turchinov. Jetzt muss die Rada das Dekret genehmigen.

Denken Sie daran, dass sich die ukrainische Armee an der Ost- und Südgrenze befindet, um die Russen auszugleichen. Die Armee organisierte eine Umgruppierung.

UPD: 17.03.2014 Ukraine übergibt der NATO eine Liste der notwendigen Materialien und technischen Ausrüstung für Waffen (aktualisiert)

Украина передала НАТО список необходимых материально-технических средств для вооружения (обновлено)

Die Ukraine bittet die NATO wegen der Lage auf der Krim nicht um militärische Unterstützung, sondern wandte sich nur an das Bündnis, um militärtechnische Hilfe zu erhalten.

Dies wurde in Brüssel von der Schauspielerei angekündigt Der ukrainische Außenminister Andriy Deshchitsa nach einem Treffen mit dem NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen im NATO-Hauptquartier, so UNIAN.

Andrei Deshchitsa betonte, dass eine solche militärisch-technische Zusammenarbeit keine direkte militärische Unterstützung durch das Bündnis oder einen bestimmten Staat impliziere.

"Für die Ukraine wird mehr technisches Equipment benötigt ... Die Präsenz der NATO in diesem Konflikt wird immer greifbarer. Die Zusammenarbeit der Ukraine mit der NATO wird wertvoll sein. Die militärisch-technische Zusammenarbeit wird im bestehenden Rahmen durchgeführt. Wir haben eine Ausrüstungsliste und sie wird dem Hauptquartier übergeben." Es ist notwendig, dass dies so schnell wie möglich erledigt wird ", sagte der Minister.

"Wir haben nicht um militärische Unterstützung gebeten. Wir sind besorgt über die Zahl der russischen Truppen an den Ostgrenzen und über die politischen Touristen aus Russland in den östlichen Regionen der Ukraine und über die Provokationen in der Ostukraine. Dies ist das gleiche Szenario, das in Georgien im Jahr 2000 stattfand." Als die Provokationen 2008 zu einer militärischen Eskalation führten, setzen wir alle diplomatischen Mittel ein, um diesen Konflikt friedlich zu lösen ", sagte Deshchitsa.