This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

#EuroMajdan # єvromaydan Chronicle 22.02.2014

Zeitleiste

01.12.13 | 12/02/13 | 12/03/13 | 12/04/13 | 12/05/13 | 12/06/13 | 12/08/13 | 09.12.13 | 10.12.13 | 11.12.13 | 12/12/13 | 13.12.13 | 14.12.13 | 15.12.13 | 16.12.13 | 17.12.13 | 20.12.13 | 01/10/14 | 01/11/14 | 01/12/14 | 13.01.14 | 14.01.14 | 15.01.14 | 16.01.14 | 17.01.14 | 18.01.14 | 19.01.14 | 20.01.14 | 21.01.14 | 22.01.14 | 23.01.14 | 24.01.14 | 25.01.14 | 26.01.14 | 27.01.14 | 28.01.14 | 31.01.14 | 02/03/14 | 02/05/14 | 18.02.14 | 19.02.14 | 20.02.14 | 21.02.14 | 22.02.14 | 23.02.14 | 24.02.14 | 25.02.14 | 26.02.14 | 28.02.14 | 03/02/14 | 03/03/14 | 03/04/14 | 03/05/14 | 03/06/14 | 03/12/14 | 13.03.14 | 14.03.14 | 15.03.14 | 17.03.14 | 18.03.14 | 19.03.14 | 20.03.14 | 25.03.14 | 28.03.14 | 04/07/14 | 04/09/14 | 04/10/14 | 04/11/14 | 14.04.14 | 17.04.14 | 16.04.14 | 17.04.14 | 18.04.14 | 23.04.14 | 24.04.14 | 25.04.14 | 28.04.14 | 05/05/14 | 05/06/14 | 05/07/14 | 14.05.14 | 19.05.14 | 20.05.14 | 21.05.14 | 23.05.14 | 26.05.14 | 27.05.14 | 28.05.14 | 30.05.14 | 06/02/14 | 06/03/14 | 06/05/14 | 17.06.14 | 18.06.14 | 24.06.14 | 25.06.14 | 27.06.14 | 07/01/14 | 07/03/14 | 07/11/14 | 14.07.14 | 15.07.14 | 17.07.14 | 18.07.14 | 21.07.14 | 24.07.14 | 25.07.14 | 30.07.14 | 31.07.14 | 08/01/14 | 08/04/14 | 08/05/14 | 08/06/14 | 08/07/14 | 08/11/14 | 08/12/14 | 13.08.14 | 14.08.14 | 18.08.14 | 19.08.14 | 20.08.14 | 21.08.14 | 26.08.14 | 28.08.14 | 09/01/14 | 09/02/14 | 09/03/14 | 09/08/14 | 09/11/14 | 09/12/14 | 16.09.14 | 17.09.14 | 19.09.14 | 21.09.14 | 22.09.14 | 23.09.14 | 24.09.14 | 26.09.14 | 30.09.14 | 10/01/14 | 10/02/14 | 10/03/14 | 10/07/14 | 10/09/14 | 13.10.14 | 14.10.14 | 16.10.14 | 21.10.14 | 22.10.14 | 23.10.14 | 29.10.14 | 30.10.14 | 31.10.14 | 11/04/14 | 11/05/14 | 10.11.14 | 11/11/14 | 18.11.14 | 23.11.14 | 24.11.14 | 28.11.14 | 12/02/14 | 12/04/14 | 12/05/14 | 10.12.14 | 12/12/14 | 16.12.14 | 17.12.14 | 18.12.14 | 22.12.14 | 23.12.14 | 24.12.14 | 25.12.14 | 26.12.14 | 29.12.14 | 30.12.14 | 13.01.15 | 14.01.15 | 17.01.15 | 22.01.15 | 26.01.15 | 27.01.15 | 28.01.15 | 30.01.15 | 02/03/15 | 02/04/15 | 02/05/15 | 02/09/15 | 02/10/15 | 16.02.15 | 18.02.15 | 19.02.15 | 25.02.15 | 28.02.15 | 03/02/15 | 03/03/15 | 03/05/15 | 17.03.15 | 19.03.15 | 23.03.15 | 26.03.15 | 04/01/15 | 04/03/15 | 15.04.15 | 16.04.15 | 17.04.15 | 12.05.15 | 13.05.15 | 15.05.15 | 17.05.15 | 18.05.15 | 27.05.15 | 06/02/15 | 06/03/15 | 06/04/15 | 16.06.15 | 19.06.15 | 22.06.15 | 23.06.15 | 23.06.15 | 17.09.15 | 24.09.15 | 10/06/15 | 26.10.15 | 17.12.15 |

Heiße Themen

Kommunalwahlen 2015 - Karte der Verstöße | Wie die Ukrainer gewählt haben: Umfragen beenden | Professionelle russische Armee in der Ukraine | Karte der Abwertung der Landeswährungen TOP-20 der zuverlässigsten Banken in der Ukraine | Wie und wann hat die Polizei das Recht, spezielle Ausrüstung zu verwenden ? Echte Eigentümer ukrainischer Banken Russlands Plan, die Ukraine zu erobern (DOKUMENTE) TEXT VON POROSHENKOS BESCHWERDE BEI ​​DER SUPREME RADA | Krieg, Personen, Situationen: Personal von der Front in Shirokino. FOTO-Bericht | Putin Krieg. Unabhängiger Bericht von Boris Nemtsov | In Kiew wurde der Journalist Oles Buzin getötet. FOTO | In Ex-Volksabgeordneten aus der PR Kalaschnikow in Kiew getötet | Putin bereitet sich auf einen großen Krieg vor und erhöht die Militärausgaben. Kreml-Medien pickten auf Aprilscherze über Mistral | WizzAir-Ukraine stellt den Betrieb ein | Moderne Armeen tarnen Werke über die Ukraine von Beata Kurkul | Charlie Hebdo Magazine Kehrtwende zu Putin | Muster der Kennzeichnung von Autos GAI | Kabaeva brachte Putins drittes Kind zur Welt Achtung! Verbotene Notizen! Foto | Hitler wird auf einer 1000-Griwna-Rechnung abgebildet Nemtsovs Mörder sind die CIA und das MI6, Poroschenko und der rechte Sektor NBU hat die Insolvenz der Delta Bank anerkannt | März in Erinnerung an Boris Nemtsov. FOTO-Bericht. | Preise für Benzin, DT, Gas an Tankstellen in der Ukraine | Fake über den Tod von Sasha Gray im Donbass | Gedenkmünzen über die Ereignisse des Maidan | Geschichte der ukrainischen Gold- und Devisenreserve von 1993 bis 2015 | Der Prozess gegen Savchenko. FOTO-Bericht | Die Folgen des Beschusses von Kramatorsk | Verkleidung Scout Verkleidung | Klarstellung der grenzüberschreitenden Haftung Rada beraubte Janukowitsch des Titels des Präsidenten Visa-Regime in der Ukraine für Russen | KRIEG FÜR UNABHÄNGIGKEIT. ERGEBNISSE (INFOGRAFIE) ATO-TEILNEHMER HABEN DAS RECHT AUF GEWÄHRLEISTUNGEN UND VORTEILE. WIE ERHALTEN SIE SIE (INFOGRAFIE) | Die schlechtesten Banken laut NBU | Poroschenko wurde angewiesen, die Auslandsreisen zu kontrollieren Wie verhalte ich mich beim Beschuss und bei Bombenangriffen? | FAQ ZUR MOBILISIERUNG - Kremlpropaganda | In Donezk traf eine Granate die Bushaltestelle: Es gibt Opfer FOTO + VIDEO | Wer die vierte Mobilisierungswelle nicht berührt (Infografiken) | Beispielanwendung ohne Mobilisierung | Die Nationalbank präsentierte eine neue 100 Griwna (Foto) | In der DNI zeigten sich ihre Geldsiedlungsmarken von New Russia | Was importiert Russland in seinen Konvois zum Donbass? | SMS von Abgeordneten in der Rada | Gasverbrauchsberichte nach Regionen | Wo der größte Stromverbrauch besteht Staatshaushalt 2015: Einnahmen von 475,2 Mrd., Ausgaben von 527,2 Mrd. | Russland schickt Panzer mit Flugzeugen und Zügen an Terroristen Schwarzer Dienstag in der Russischen Föderation: Russen stürmen Geschäfte | Gesetzentwurf über zivile Waffen und Munition Die Liste der Abgeordneten und Ausschüsse, aus denen sie abberufen wurden In Odessa donnerte eine gewaltige Explosion Die Schlacht in Grosny. FOTO-Bericht | Elena Kosheleva (Lyashkos Partei) Tochter eines Oligarchen (ehrliche Fotos) | Fake NTV: Yarosh mit einem Maschinengewehr im Parlament | Zweiter Tag der Zusammenstöße während des Ani Lorak Konzerts Störung des Ani Lorak Konzerts in Kiew | Krajina markiert den Jahrestag des Beginns des Maidan of Honor | Die Polizei schlug im Bau befindliche Aktivisten auf Osokorki PHOTO + VIDEO | Nationaler Wut-Tag in Budapest. FOTO + VIDEO | Eine andere Füllung NTV "Ukrainer bieten sich für 10 Griwna." | Explosion donnerte in Kharkov, in der WALL-Kneipe | Verwaltung der LPR "Magic Cosmic Kysya" Olga Tarash | NTV skandalöser Fake Story Boy identifiziert | Ein Stück Land und zwei Sklaven für den Krieg ... | Nachweis der Beteiligung russischer Invasoren am Donbass Der brutale Showdown der DVR (Video) | Wer gewinnt die Parlamentswahlen (INFOGRAPHICS)? | Gefrorene Hölle am Flughafen Donezk Russland kann versehentlich die russische Flagge verbieten Beamte, die aus der Ukraine nach Russland geflohen sind Die Situation am Flughafen Donezk Liste der Luftschutzbunker in Kiew | Jobs Merkel, Obama, Hollande, Putin und Poroshenko | Einzigartige Fotografien von Soldaten vor und nach dem Krieg Auf dem Flughafen von Donezk - die Schlacht der "Cyborgs" | Kandidaten für die neue Werchowna Rada (INFOGRAPHICS) | Personal der zerstörten Positionen der Sicherheitskräfte Ein Einwohner von Lemberg verkauft Energie an den Staat Wer hat in Donezk Halt gemacht ? Ilovaysky Cauldron - Video von der Stelle | Den Flughafen Donezk stürmen Flughafen Lugansk mit den Augen ukrainischer Fallschirmjäger Russische Truppen an der Grenze zur Ukraine Gefangenenaustausch bei Donezk | Betriebsinformationen NLB in der ATO-Zone + Karten | Liste der vermissten Personen in der ATO-Zone Ukrainische Soldaten auf der Hut vor Mariupol Friedensmarsch in Moskau | Russland wird vom globalen Internet getrennt Olga Lyulchak - eine offene Stellvertreterin für alle | Nazi-Aliens regieren Amerika Der Zynismus von NTV liegt weit über dem! | Vor dem Hintergrund ukrainischer Leichen wurde Alexey Milchakov, ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg, fotografiert Alexey Milchakov - ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg | Russische Spezialeinheiten vor dem Hintergrund der ukrainischen Kriege fotografiert Erinnerung für Soldaten zum Abziehen | Basis bewährter Organisationen und Freiwilliger 20. August Zusammenfassung der Nachrichten | Flagge der Ukraine am Moskauer Wolkenkratzer | Kertsch Fähre | Referenzen für Opfer antiukrainischer Propaganda Der Informationskrieg (56 Enthüllungen) Metropolitan Onufry: Biographie des Leiters der UOC | Rückblick auf ausländische Medien: Gibt es einen friedlichen Ausweg aus der Ukraine-Krise? | Bataillone in der Ukraine: Wer ist wer? | Ukrainische Militäreinheiten: Wer ist wer? | Rückblick auf ausländische Medien: Wird Russland in die Ukraine kommen? | FOTO-Bericht aus dem Epizentrum der ATO | Separatisten erschießen Mörserhäuser von Shakhtersk | Aufnahmen der beschossenen Positionen ukrainischer Sicherheitsbeamter Was tun und wo im Kriegsfall in Kiew verstecken ? FOTO Bericht über die Schießerei von Kämpfern einer malaysischen Boeing | Proteststatistik (INFOGRAPHICS) | 60 Fälschungen russischer Medien über die Ukraine | Was bringt die Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union? | Die Wiederaufnahme der ATO (Berufung Poroschenko) Was wird sich nach Unterzeichnung der Vereinbarung ändern? | Militärische theoretische Ausbildung Die Liste der 138 Toten | Schlussfolgerungen des EU-Rates zur Lage in der Ukraine Online-Spiel "Mortal Kombat in Ukrainian" | Putin-hoo * lo: 10 Trefferversionen | Patriotische Avatare der Ukrainer Ukr isst Katsaps Hand Wohin ging das von den Ukrainern gespendete Geld ? Wovon träumt der ukrainische Soldat ? Die vage Konfrontationsgeschichten im Südosten Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 22. Mai | Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 21. Mai | Die Gräueltaten von Putins Friedenstruppen (nichts für schwache Nerven) Achmetow wies auf Inschriften hin, die ihn und Putin beleidigten St. George Band und das Guard Band. Was ist der Unterschied? | Medvedchuks Sommerhaus für Besucher geöffnet | US-amerikanische IT-Branchenriesen beteiligen sich an Sanktionen | Putins Plan für den 9. Mai | Materialuntersuchung für die Russen Es ist nicht schmerzhaft zu lügen Der Schrecken der Täuschung Blutiges Wochenende: Ereignisse der Maiferien in der Ukraine | In der Gegend von Nikolaev gab es die ehrgeizigsten militärischen Übungen Wie Russland sich auf den Krieg vorbereitete In Slavyansk identifizierte Militante | Der Angriff von Slavyansk | Angriff auf eine Militäreinheit in Mariupol | Mythen über Stepan Bandera | Video der Prügel pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Video der Prügel pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Jüngste Ereignisse im Südosten und auf der Krim Russische Invasion in der Ukraine: 27. März - 4. April | Russische Invasion in der Ukraine: 21.-27. März | Russische Invasion in der Ukraine: 14.-20. März | Russische Invasion in der Ukraine: 26. Februar - 13. März | PACE-Auflösung | Tsapev - Faschismus! Segen aus der Ukraine! | Putins Armee: wie man russische Soldaten erzieht. | Guerilla Warfare Guide | Karte des russischen Militärs Wer füttert wen in der Ukraine ? Die Geschichte der OUN-UPA oder wer sind Bendera | Interessant an der ukrainischen Flagge Video, wie Janukowitsch Mezhigorye mit Werten verlassen hat | Virtuelle 3D-Tour durch das Gebiet von Mezhyhirya | Notfall im Kriegsfall Haus in Koncha-Zaspa, das von Yura Enakievsky | gebaut wurde 70 beeindruckendste Euromaidan-Kader in Kiew | Aktivisten besuchten das Anwesen des regionalen Oliynyk | Neustart der Ukraine. Fotos der wichtigsten Ereignisse vom 22. bis 24. Februar Luxus Mezhigorye Yanukovych: Yachten, Luxusautos, ein Porträt aus Gold, ein Zoo und ein Golfplatz | Schätze von Pshonka - Fotobericht aus dem Haus des blutigen Generalstaatsanwalts Maidan trauert um die Helden des Himmels Hunderte | Wie sie in Kiew versuchten, das Denkmal für die Tschekisten zu zerstören In Mezhigorye wurden Dokumente zu Millionen von Unterschlagungen und Bestechungsgeldern gefunden Blutige Tage der Ukraine. Wochenschau Maidan 20.-21. Februar | Maidan online. Aktivisten gingen in die Offensive und eroberten einen Teil der Maidan zurück Diese Stadt brennt. Nacht und Morgen auf Maidan am 19. Februar Wie in einem Krieg. Foto Chronik der Ereignisse in Kiew am 18. Februar | Kämpfe im Zentrum von Kiew. Das Hauptvideo der Ereignisse in Kiew am 18. Februar

UPD: 22.02.2014 Die frühere Premierministerin Julia Timoschenko kommt auf dem Platz der Unabhängigkeit an

Foto Timoschenko am Maidan 22.02.2014 Foto Timoschenko am Maidan 22.02.2014
Foto Timoschenko am Maidan 22.02.2014 Foto Timoschenko am Maidan 22.02.2014
Foto Timoschenko am Maidan 22.02.2014 Foto Timoschenko am Maidan 22.02.2014

Ex-Premierministerin Julia Timoschenko kam gegen 21:30 Uhr auf dem Unabhängigkeitsplatz an und sprach im Rollstuhl von der Bühne.

21:40. Die ehemalige ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko forderte die Aktivisten auf, auf der Maidan zu bleiben. Sie erklärte dies während einer Aufführung von der Bühne auf dem Independence Square.

21:46. Ex-Premierministerin Julia Timoschenko hält es für notwendig, Präsident Viktor Janukowitsch auf den Unabhängigkeitsplatz zu bringen.

21:52. Ex-Premierministerin Julia Timoschenko verspricht, dass die Ukrainer jetzt neue Politiker sehen werden. Sie erklärte dies von der Bühne auf der Maidan, berichtet RBC-Ukraine.

Ihr zufolge darf in keinem Fall das Land aufgeteilt werden. "Damit die Ukraine nicht in getrennte Provinzen zerfällt", stellte der ehemalige Premierminister fest.

21: 54. Ex-Premierministerin Julia Timoschenko hält es für notwendig, die Integrität der Ukraine aufrechtzuerhalten. Sie erklärte dies von der Bühne auf dem Maidan.

UPD: 22.02.2014 Vollständiges Video des Angriffs der Berkut-Banditen auf die Maidan: Maschinengewehre erschießen ungestraft ungestrafte Menschen. VIDEO

Eine Vollversion des kaltblütigen Mordes der Polizeibeamten an den Demonstranten erschien im Netzwerk. Dies wird vom Zensor gemeldet. NEIN in Bezug auf YouTube.

Vollständige Dekodierung des Videos: Ab 19:27 Uhr hinter den Kulissen kann man den russischen Fernsehsender fast kommentieren. Kommentare, so scheint es, zaviv ...

UPD: 22.02.2014 Spanische Journalisten haben am 20. Februar ein Video über die Erschießung von Demonstranten veröffentlicht

Der spanische Betreiber, der sich direkt im Zentrum der Ereignisse befand, filmte, wie die Demonstranten an Scharfschützengeschossen sterben.

Auf dem Gelände einer der bekanntesten und angesehensten spanischen Zeitungen, Elmundo, erschienen schockierende Aufnahmen von der Ermordung von Demonstranten im Zentrum von Kiew am 20. Februar.

In den ersten Bildern - der blutige Körper eines jungen Mannes in einem blauen Helm. Dies ist der 19-jährige Ustym Golodnyuk, ein Student aus der Stadt Zbarazh in der Region Ternopil. Ustym erklärte sich bereit, sich um 11 Uhr in der Grushevsky-Straße mit seinem Vater zu treffen.

Vater - ein ehemaliger Polizist - überredete seinen Sohn, ein paar Tage nach Hause zu kommen, um sich auszuruhen (Ustym am Independence Square seit November 2013). Um 9 Uhr morgens wurde ein junger Mann durch einen direkten Schlag eines Scharfschützen in den Kopf getötet.

Laut offiziellen Angaben wurden am 18. und 21. Februar infolge von Zusammenstößen zwischen Aktivisten und Sicherheitskräften 80 Menschen getötet, nach inoffiziellen Angaben mehr als hundert. Mehr als 500 Menschen wurden verletzt.

UPD: 22.02.2014 Der Luxus von Mezhigorye Yanukovych: Yachten, Luxusautos, ein Porträt aus Gold, ein Zoo und ein Golfplatz. FOTO + VIDEO (aktualisiert)

 Роскошь Межигорья Януковича: яхты, элитные авто, портрет из золота, зоопарк и гольф поле. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Der Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch, verließ die Residenz Mezhigorye im Dorf New Petrivtsi in der Nähe von Kiew. Von dort gingen die anderen Bewohner und alle Begleiter.

Alle Ankömmlinge gehen zur Einrichtung. Die verbleibenden wenigen Angestellten des State Guard Department mischen sich nicht ein. Die Selbstverteidigung der Maidan hat die Kontrolle über die Residenz aufgebaut, berichtet Censor. NO unter Bezugnahme auf die Aufzeichnungen von Aktivisten in sozialen Netzwerken.

Jetzt führt die Residenz Ausflüge durch. Am Eingang zu Mezhyhirya stehen mehr als tausend Autos, die die Residenz ständig sehen wollen. In Novy Petrivtsi gibt es einen großen Stau, es gibt keinen Parkplatz.

Während der Tour konnten sich die Besucher an Journalisten orientieren (Tatyana Chornovol), Golf spielen, entlang der berühmten Stümpfe von Janukowitsch * laufen, den Zoo besichtigen (Aktivisten, die gebeten wurden, Tiere mit Essen zu versorgen, sie wurden von Aufsehern geworfen und hinterließen kein Futter), die luxuriösen Innenräume der Häuser besichtigen , finden Sie ein schwimmendes Restaurant, eine Flotte von Luxusautos, finden Sie ein goldenes Porträt von Janukowitsch, goldene Griwna, Manschettenknöpfe, einen Bibelband, in der Nähe von Honka entdeckte griechische Säulen, die Besucher als sehr archäologisch bezeichnen Zu hohen Wahrscheinlichkeit, dass diese zweitausend Jahren authentischer antiker Säulen und vieles mehr.

UPD: 22.02.2014 Blutige Tage der Ukraine. Wochenschau Maidan 20.-21. Februar

Кровавые дни Украины. Фотохроника Майдана 20-21 февраля

Rote Farbe auf der Flagge des Aktivisten Euromaidan als Symbol für die Massaker im Zentrum von Kiew.

Eine Fotoauswahl historischer Ereignisse im Zentrum von Kiew vom 20. bis 21. Februar - von der Erschießung von Dutzenden europäischer Protestaktivisten durch Scharfschützen bis zur Unterzeichnung eines „einvernehmlichen Abkommens“ zwischen der Opposition und Janukowitsch.

Scharfschützen während des Einsetzens von Euromaidan

Getötete und verwundete Aktivisten

Mobilisierung der Maidan, Wiederherstellung von Streitkräften und Barrikaden

Kämpfe und stimme im Parlament

Panoramaaufnahmen des Independence Square

Treffen europäischer Beamter in Brüssel

Siloviki in Gefangenschaft

UPD: 22.02.2014 Ein wütender Mob hat Shufrich gefangen und führt ihn zu den Maidan - Medien

Разъяренная толпа поймала Шуфрича и ведет его на Майдан - СМИ

Shufrich führte zum Maidan. Die Region wurde im Zentrum von Kiew angegriffen.

Am Samstagabend haben Demonstranten den Abgeordneten der Partei der Regionen Nestor Shufrich am Ausgang der Werchowna Rada gefasst, berichtet die ukrainische Prawda.

Ab 18.33 Uhr versuchen der Anführer der Batkivshchyna-Fraktion Arseniy Yatsenyuk und seine Wache, ihn zu beschützen.

Der Abgeordnete versuchte, Shufrich in das Gebäude der Werchowna Rada zurückzubringen, aber die wütenden Leute erlaubten dies nicht.

Ein Teil der Leute ruft "Auf dem Maidan!" und schob die "regionale" zusammen mit Yatsenyuk die Straße Grushevsky in Richtung Maidan.

Auch in Richtung Shufrich ruft "Shame!". Der Sprecher Alexander Turchinov blieb beim Rest der Bevölkerung, um die Situation zu klären, und forderte sie auf, nicht aggressiv zu handeln.

UPD: 22.02.2014 Avakov wird den Mitarbeitern des Innenministeriums als neuer Leiter vorgestellt

Аваков представлен коллективу МВД в качестве нового руководителя

Avakov wird bis zur Ernennung einer neuen Regierung als Minister fungieren. Die Aufführung wurde vom neuen Parlamentsvorsitzenden Alexander Turchinov gehalten.

Der Vorsitzende der Werchowna Rada Alexander Turchinov stellte den neu ernannten Leiter des Innenministeriums Arsen Avakov dem Innenministerium vor.

Laut UNIAN betonte Turchinov, dass Avakov bis zur Ernennung einer neuen Regierung des öffentlichen Vertrauens als Minister fungieren werde.

"Ich bitte Sie, für die Umsetzung seiner Anweisungen verantwortlich zu sein", fügte Turchinov hinzu und bezog sich dabei auf die Mitarbeiter der Abteilung.

UPD: 22.02.2014 Janukowitsch hat seine Machtentfernung nicht anerkannt

Янукович не признал своего отстранения от власти

Herman behauptet, dass der Präsident seine Aufgaben weiterhin erfüllen wird.

Viktor Janukowitsch ist bekannt, dass das Parlament eine Entschließung zu seiner Machtentfernung und zur Ernennung von Wahlen für den 25. Mai verabschiedet hat, sagte Präsidentschaftsberaterin Anna German.

"Der Präsident erkennt keine Entscheidungen der Werchowna Rada an, einschließlich der Entscheidung, ihn zu eliminieren", zitierte TSN sie.

Ihr zufolge bleibt Janukowitsch der derzeitige Präsident und wird seine Aufgaben weiterhin erfüllen.

UPD: 22.02.2014 Turchinov - Yatsenyuk erfüllt die Aufgaben des Staatsoberhauptes

Обязанности главы государства исполняет Турчинов - Яценюк

Turchinov wird als Staatsoberhaupt fungieren - Yatsenyuk. Ihm zufolge ist dies in der Verfassung festgelegt.

In Übereinstimmung mit der Verfassung werden die Aufgaben des Staatsoberhauptes jetzt von Oleksandr Turchynov als Vorsitzender der Werchowna Rada der Ukraine wahrgenommen, sagte der Fraktionsführer von Batkivshchyna, Arseniy Yatsenyuk, in einem Interview mit Reportern.

Er merkte an, dass gemäß der Verfassung, wenn „es keinen Präsidenten gibt, die Aufgaben dem Vorsitzenden der Werchowna Rada der Ukraine übertragen werden“.

Heute, am 22. Februar, verabschiedete die Werchowna Rada ein Dekret "Über die Selbstentfernung des Präsidenten der Ukraine von der Ausübung der verfassungsmäßigen Autorität". 328 von 334 im Sitzungssaal registrierten Abgeordneten stimmten für das entsprechende Dokument. Diese Entschließung fordert vorgezogene Wahlen des Präsidenten am 25. Mai 2014.

UPD: 22.02.2014 Bereits 63 Abgeordnete haben die PR-Fraktion in der Rada verlassen

Из фракции ПР в Раде вышли уже 63 депутата

Die parlamentarische Fraktion der Partei der Regionen hat bereits 63 Abgeordnete verlassen. Zuvor hatte die Fraktion insgesamt 210 Menschen.

Der stellvertretende Sprecher des Parlaments, Ruslan Koshulinsky, sagte bei einem Treffen am Samstag, dass mehrere weitere Abgeordnete die Fraktion der Partei der Regionen verlassen hätten: Nikolai Zhuk, Artem Ilyyuk, Vladimir Saldo, Gennady Trukhanov, Alexander Presman und Yuri Kruk.

Am frühen Morgen eines Treffens kündigte die Führung der Rada den Abzug von 13 Abgeordneten aus dieser Fraktion an: Alexander Yedin, Juri Gerschow, Anatolischer Kinach, Alexander Kusmuk, Nikolai Kruglow, Yan Tabachnik, Alexander Volkow, Wladimir Dudka, Juri Polyachenko, Jaroslaw Sukhoi, Vitaly Grushevski und Alexandra Vanceau.

UPD: 22.02.2014 Vollständiger Text der Entschließung der Rada zur Entfernung von Janukowitsch von der Macht

Полный текст постановления Рады об отстранении Януковича от власти

Die Entscheidung trat in dem Moment in Kraft, in dem sie von den Abgeordneten der Werchowna Rada der Ukraine auf der heutigen Parlamentssitzung angenommen wurde.

Die Werchowna Rada der Ukraine hat heute vorgezogene Wahlen für den 25. Mai 2014 geplant. Dies ist im Text der Resolution Nr. 4193 angegeben, berichtet der Zensor. NEIN in Bezug auf LigaBusinessInform.

Volltext der Entscheidung:

"Angesichts der Tatsache, dass sich der Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch, von der Erfüllung der verfassungsmäßigen Befugnisse zurückgezogen hat, was eine Bedrohung für die staatliche Kontrolle, die territoriale Integrität und die Souveränität der Ukraine darstellt, eine massive Verletzung der Rechte und Freiheiten der Bürger, die auf Umständen von äußerster Notwendigkeit beruht, entscheidet die Werchowna Rada der Ukraine, die den souveränen Willen des ukrainischen Volkes zum Ausdruck bringt:
1. festzustellen, dass der Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch, sich verfassungswidrig von der Ausübung der verfassungsmäßigen Autorität entfernt hat und seinen Pflichten nicht nachkommt.
2. In Übereinstimmung mit Klausel 7, Teil 1, Artikel 85 der Verfassung der Ukraine, vorgezogene Wahlen des Präsidenten der Ukraine für den 25. Mai 2014 abzuhalten.
3. Die Entscheidung tritt mit ihrer Annahme in Kraft. "

Erinnern wir uns, dass für die Entscheidung, Janukowitsch von der Macht zu entfernen, 328 Abgeordnete gestimmt haben. Janukowitsch selbst hat heute das Geschehen in der Ukraine als Putschversuch bezeichnet und sich geweigert, zuvor parlamentarische Entscheidungen zu unterzeichnen.

UPD: 22.02.2014 Timoschenko verließ das Krankenhaus und fuhr zum Flughafen Charkow

Тимошенко покинула больницу и направляется в аэропорт Харькова

Oppositionsführerin Julia Timoschenko verließ das Krankenhaus Ukrzaliznytsia. Dies erklärte der Journalist Andrei Kulikov live im Gromadsky-Fernsehen.

Timoschenko hat das Krankenhaus verlassen und fährt zum Flughafen Charkow. Augenzeugen zufolge ist der ehemalige Premierminister sehr schwach.

UPD: 22.02.2014 Dobkin und Kernes haben das Territorium der Ukraine in Richtung Russland verlassen, - Avakov (aktualisiert)

Добкин и Кернес покинули территорию Украины в направлении России, - Аваков

Dobkin und Kernes verließen das Gebiet der Ukraine. Dies wurde vom Volksvertreter angekündigt, der von BP für die Leitung des Innenministeriums, Arsen Avakov, autorisiert wurde.

"Dobkin und Kernes haben die Ukraine über den Goptovka-Kontrollpunkt in Richtung Russland verlassen. Und ich wollte eine Reihe von Fragen diskutieren", sagte Avakov auf Facebook.

UPD: Staatlicher Grenzdienst offiziell bestätigt: Dobkin und Kernes haben die Ukraine verlassen

Avakov berichtete zuvor, dass Dobkin und Kernes nach Russland geflohen seien. Der Staatliche Grenzschutzdienst der Ukraine berichtete, dass der Leiter der regionalen Staatsverwaltung von Charkiw, Michail Dobkin *, und der Bürgermeister von Charkow, Gennady Kernes *, das Gebiet der Ukraine verlassen haben, lb.ua.

"Wir bestätigen offiziell, dass Dobkin und Kernes die Ukraine verlassen haben", sagte der Grenzschutz am Samstagabend.

UPD: 22.02.2014 Janukowitsch nannte die Rada "Banditen, die das ganze Land terrorisieren": Ich werde nicht zurücktreten. VIDEO

Der Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch, sagte, er habe nicht vor, zurückzutreten und das Land zu verlassen.

"Ich möchte die Antwort finden, die wir weiterhin auf dem Land tun werden. Welchen Weg wir gehen werden. Und natürlich die Panik, die heute herrscht, werde ich normalen Menschen erzählen - im Westen, im Osten und in der Mitte ... Ich habe gesehen, was getan wird in Kiew. Sie haben auf mein Auto geschossen, aber ich habe keine Angst. "

"Ich bin traurig über unser Land. Ich fühle mich verantwortlich", fügte er hinzu.

"Ich bleibe auf dem Territorium der Ukraine. Ich werde alle internationalen Beobachter, alle Vermittler, die an diesem politischen Konflikt teilgenommen haben, auffordern, die Banditen zu stoppen. Dies ist nicht die Opposition, dies sind die Banditen", glaubt der Politiker.

"Heute, beim Austritt aus dem Parlament, werden Abgeordnete geschlagen, gesteinigt und eingeschüchtert. Die Entscheidungen, die (in der Rada) getroffen werden, sind alle illegal. Ich werde nichts unterschreiben. Mit den Banditen, die heute das ganze Land und das ukrainische Volk terrorisieren, beschämen sie die Ukraine." erklärte Janukowitsch.