This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

#EuroMajdan # єvromaydan Chronicle 24.01.2014

Zeitleiste

01.12.13 | 12/02/13 | 12/03/13 | 12/04/13 | 12/05/13 | 12/06/13 | 12/08/13 | 09.12.13 | 10.12.13 | 12/11/13 | 12/12/13 | 13.12.13 | 14.12.13 | 15.12.13 | 16.12.13 | 17.12.13 | 20.12.13 | 01/10/14 | 01/11/14 | 01/12/14 | 13.01.14 | 14.01.14 | 15.01.14 | 16.01.14 | 17.01.14 | 18.01.14 | 19.01.14 | 20.01.14 | 21.01.14 | 22.01.14 | 23.01.14 | 24.01.14 | 25.01.14 | 26.01.14 | 27.01.14 | 28.01.14 | 31.01.14 | 02/03/14 | 02/05/14 | 18.02.14 | 19.02.14 | 20.02.14 | 21.02.14 | 22.02.14 | 23.02.14 | 24.02.14 | 25.02.14 | 26.02.14 | 28.02.14 | 03/02/14 | 03/03/14 | 03/04/14 | 03/05/14 | 03/06/14 | 12.03.14 | 13.03.14 | 14.03.14 | 15.03.14 | 17.03.14 | 18.03.14 | 19.03.14 | 20.03.14 | 25.03.14 | 28.03.14 | 04/07/14 | 04/09/14 | 04/10/14 | 04/11/14 | 14.04.14 | 17.04.14 | 16.04.14 | 17.04.14 | 18.04.14 | 23.04.14 | 24.04.14 | 25.04.14 | 28.04.14 | 05/05/14 | 05/06/14 | 05/07/14 | 14.05.14 | 19.05.14 | 20.05.14 | 21.05.14 | 23.05.14 | 26.05.14 | 27.05.14 | 28.05.14 | 30.05.14 | 06/02/14 | 06/03/14 | 06/05/14 | 17.06.14 | 18.06.14 | 24.06.14 | 25.06.14 | 27.06.14 | 07/01/14 | 07/03/14 | 07/11/14 | 14.07.14 | 15.07.14 | 17.07.14 | 18.07.14 | 21.07.14 | 24.07.14 | 25.07.14 | 30.07.14 | 31.07.14 | 08/01/14 | 08/04/14 | 08/05/14 | 08/06/14 | 08/07/14 | 08/11/14 | 08/12/14 | 13.08.14 | 14.08.14 | 18.08.14 | 19.08.14 | 20.08.14 | 21.08.14 | 26.08.14 | 28.08.14 | 09/01/14 | 09/02/14 | 09/03/14 | 09/08/14 | 09/11/14 | 09/12/14 | 16.09.14 | 17.09.14 | 19.09.14 | 21.09.14 | 22.09.14 | 23.09.14 | 24.09.14 | 26.09.14 | 30.09.14 | 10/01/14 | 10/02/14 | 10/03/14 | 10/07/14 | 10/09/14 | 13.10.14 | 14.10.14 | 16.10.14 | 21.10.14 | 22.10.14 | 23.10.14 | 29.10.14 | 30.10.14 | 31.10.14 | 11/04/14 | 11/05/14 | 11/10/14 | 11/11/14 | 18.11.14 | 23.11.14 | 24.11.14 | 28.11.14 | 12/02/14 | 12/04/14 | 12/05/14 | 10.12.14 | 12/12/14 | 16.12.14 | 17.12.14 | 18.12.14 | 22.12.14 | 23.12.14 | 24.12.14 | 25.12.14 | 26.12.14 | 29.12.14 | 30.12.14 | 13.01.15 | 14.01.15 | 17.01.15 | 22.01.15 | 26.01.15 | 27.01.15 | 28.01.15 | 30.01.15 | 02/03/15 | 02/04/15 | 02/05/15 | 02/09/15 | 02/10/15 | 16.02.15 | 18.02.15 | 19.02.15 | 25.02.15 | 28.02.15 | 03/02/15 | 03.03.15 | 03/05/15 | 17.03.15 | 19.03.15 | 23.03.15 | 26.03.15 | 01.04.15 | 04/03/15 | 15.04.15 | 16.04.15 | 17.04.15 | 12.05.15 | 13.05.15 | 15.05.15 | 17.05.15 | 18.05.15 | 27.05.15 | 06/02/15 | 06/03/15 | 06/04/15 | 16.06.15 | 19.06.15 | 22.06.15 | 23.06.15 | 23.06.15 | 17.09.15 | 24.09.15 | 10/06/15 | 26.10.15 | 17.12.15 |

Heiße Themen

Kommunalwahlen 2015 - Karte der Verstöße | Wie die Ukrainer gewählt haben: Umfragedaten beenden | Professionelle russische Armee in der Ukraine | Karte der Abwertung der Landeswährungen TOP-20 der zuverlässigsten Banken in der Ukraine | Wie und wann hat die Polizei das Recht, Spezialausrüstung zu verwenden ? Echte Besitzer ukrainischer Banken Russlands Plan zur Eroberung der Ukraine (DOKUMENTE) | WORTLAUT VON POROSHENKO AN DAS SUPREME RADA | Krieg, Personen, Situationen: Personal von der Front in Shirokino. FOTO Bericht | Putin Krieg. Unabhängiger Bericht von Boris Nemtsov | In Kiew wurde der Journalist Oles Buzin getötet. FOTO | Im Abgeordneten von ex-Leuten von PR Kalashnikov, der in Kiew | getötet ist Putin bereitet sich auf großen Krieg vor und erhöht die Militärausgaben WizzAir-Ukraine stellt den Betrieb ein | Tarnen Sie moderne Armeen Werke über die Ukraine von Beata Kurkul | Charlie Hebdo Magazine kehrt um Über Putin | Muster zur Kennzeichnung von Fahrzeugen GAI | Kabaeva gebar Putins drittes Kind Achtung! Verbotene Notizen! Foto | | | Hitler wird auf einer 1000-Griwna-Rechnung abgebildet Nemtsovs Mörder sind die CIA und der MI6, Poroshenko und der rechte Sektor NBU als insolvente Delta Bank anerkannt | März in Erinnerung an Boris Nemtsov. FOTO-Bericht. | | | Preise für Benzin, DT, Gas an Tankstellen in der Ukraine | Fälschung über den Tod von Sasha Gray im Donbass | Gedenkmünzen über die Ereignisse der Maidan | Geschichte der ukrainischen Gold- und Devisenreserve von 1993 bis 2015 | Der Prozess gegen Savchenko. FOTO Bericht | Die Folgen des Beschusses von Kramatorsk | Verkleidung Pfadfinder Verkleidung | Klarstellung der grenzüberschreitenden Haftung Das Parlament beraubte Janukowitsch des Titels des Präsidenten Visaregime in der Ukraine für Russen KRIEG UM UNABHÄNGIGKEIT. ERGEBNISSE (INFOGRAFIK) | ATO TEILNEHMER HABEN DAS RECHT AUF GEWÄHRLEISTUNGEN UND VORTEILE. WIE ERHALTEN SIE SIE (INFOGRAPHICS) | Die schlechtesten Banken laut NBU | Poroschenko beauftragt, Reisen ins Ausland zu kontrollieren Wie soll man sich beim Beschuss und Bombenangriff verhalten? | | | FAQ ZU MOBILISIERUNG - Kremlpropaganda | In Donezk traf eine Granate die Bushaltestelle: Es gibt Opfer FOTO + VIDEO | Wer wird die vierte Welle der Mobilisierung nicht berühren (Infografik) | Beispielanwendung für Nichtmobilisierung | Die Nationalbank präsentierte die neuen 100 Griwna (Foto) | Im DNI zeigten sich ihre Geldsiedlungszeichen von New Russia | Was importiert Russland in seinen Konvois zum Donbass? | | | SMS der Abgeordneten in der Rada | Gasverbrauchsberichte nach Regionen | Wo am meisten Strom verbraucht wird | Staatshaushalt 2015: Einnahmen von 475,2 Mrd. EUR, Ausgaben von 527,2 Mrd. EUR | Russland schickt Panzer mit Flugzeugen und Zügen an Terroristen Schwarzer Dienstag in der Russischen Föderation: Russen stürmen Geschäfte | Gesetz über zivile Waffen und Munition Die Liste der Abgeordneten und Ausschüsse, aus denen sie abberufen wurden In Odessa donnerte eine gewaltige Explosion Die Schlacht in Grosny. FOTO Bericht | Elena Kosheleva (Lyashko's Party) Tochter eines Oligarchen (unverhüllte Fotos) | Falsches NTV: Yarosh mit Maschinengewehr im Parlament | Zweiter Tag der Zusammenstöße während des Konzerts von Ani Lorak Störung von Ani Lorak Konzert in Kiew | Krajina markiert den Jahrestag des Beginns der Maidan of Honor Die Polizei schlug auf Osokorki PHOTO + VIDEO | gegen im Bau befindliche Aktivisten Nationaler Tag der Wut in Budapest. FOTO + VIDEO | Eine andere Füllung NTV "Ukrainer bieten sich für 10 Griwna." | | | Explosion donnerte in Kharkov, in der Kneipe WALL | Verwaltung der LPR "Magic Cosmic Kysya" Olga Tarash | NTV skandalöser Fake Story Boy identifiziert | Ein Stück Land und zwei Sklaven für den Krieg ... | Belege für die Beteiligung russischer Invasoren am Donbass Der brutale Showdown des DNI (Video) | Wer gewinnt die Parlamentswahlen (INFOGRAPHICS)? | | | Gefrorene Hölle am Flughafen Donezk | Russland könnte versehentlich die russische Flagge verbieten Beamte, die aus der Ukraine nach Russland geflohen sind | Die Situation am Flughafen Donezk | Liste der Luftschutzbunker in Kiew | Jobs Merkel, Obama, Hollande, Putin und Poroshenko | Einzigartige Fotografien von Soldaten vor und nach dem Krieg Innerhalb des Flughafens von Donetsk - die Schlacht der "Cyborgs" | Kandidaten für die neue Werchowna Rada (INFOGRAPHICS) | Personal der zerstörten Positionen der Sicherheitskräfte Ein Einwohner von Lemberg verkauft Energie an den Staat Wer hat in Donezk Halt gemacht ? Ilovaysky Cauldron - Video von der Stelle | Sturm auf den Flughafen Donezk | Lugansk flughafen durch die augen der ukrainischen fallschirmjäger Russische Truppen an der Grenze zur Ukraine Austausch von Gefangenen in der Nähe von Donezk | Betriebsinformationen NLB in der ATO-Zone + Karten | Liste der vermissten Personen in der ATO - Zone Ukrainische Soldaten auf der Hut von Mariupol | Friedensmarsch in Moskau | Russland wird vom globalen Internet getrennt Olga Lyulchak - eine offene Stellvertreterin für alle | Amerika wird von Nazi-Außerirdischen regiert Der Zynismus von NTV liegt über! | | | Vor dem Hintergrund ukrainischer Leichen wurde Alexey Milchakov, ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg, fotografiert Alexey Milchakov - ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg | Russische Spezialeinheiten vor dem Hintergrund der Ukraine - Kriege fotografiert Erinnerung für Soldaten zum Abisolieren | Basis bewährter Organisationen und Freiwilliger 20. August - Zusammenfassung Flagge der Ukraine in Moskau Wolkenkratzer | Kertsch Fähre | Hinweise für Opfer der antiukrainischen Propaganda | Der Informationskrieg (56 Enthüllungen) | Metropolitan Onufry: Biographie des Leiters der UOC | Ausländischer Medienbericht: Gibt es einen friedlichen Ausweg aus der Ukraine-Krise? | | | Bataillone in der Ukraine: Wer ist wer? | | | Ukrainische Militäreinheiten: Wer ist wer? | | | Rückblick auf ausländische Medien: Kommt Russland in die Ukraine? | | | FOTO-Bericht aus dem Epizentrum der ATO | Separatisten erschießen Mörserhäuser von Schachtersk | Schüsse auf die beschossenen Stellungen der ukrainischen Sicherheitskräfte Was tun und wo verstecken im Falle eines Krieges in Kiew ? FOTO Bericht über die Schießerei von Kämpfern einer malaysischen Boeing | Proteststatistik (INFOGRAPHICS) | 60 Fälschungen russischer Medien über die Ukraine | Was bringt die Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union? | | | Die Wiederaufnahme der ATO (Berufung Poroschenko) | Was ändert sich nach Unterzeichnung der Vereinbarung? | | | Militärische theoretische Ausbildung Die Liste der 138 Toten | Schlussfolgerungen des EU-Rates zur Lage in der Ukraine Online Game "Mortal Kombat auf Ukrainisch" | Putin-hoo * lo: 10 Treffer Versionen | Patriotische Avatare der Ukrainer Ukr isst katsaps hand | Wo ist das von den Ukrainern gespendete Geld geblieben? Wovon träumt der ukrainische Soldat ? Die vage Geschichte der Konfrontation im Südosten Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 22. Mai | Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 21. Mai | Die Gräueltaten von Putins Friedenstruppen (nichts für schwache Nerven) Achmetow bedeckte die ukrainische Flagge mit Beleidigungen für ihn und Putin St. George Band und das Guard Tape. Was ist der unterschied | | | Das Sommerhaus von Medvedchuk ist für Besucher geöffnet US-amerikanische Giganten der IT-Branche schließen sich Sanktionen an | Putins Plan für den 9. Mai | Materialuntersuchung für die Russen | Es ist nicht schmerzhaft zu lügen Der Schrecken der Täuschung Blutiges Wochenende: Ereignisse von Maiferien in der Ukraine | Im Gebiet von Nikolaev gab es die ehrgeizigsten militärischen Übungen | Wie sich Russland auf den Krieg vorbereitete | In Slawjansk identifizierte Kämpfer Der Angriff von Slawjansk | Angriff auf eine Militäreinheit in Mariupol | Mythen über Stepan Bandera | Video von Schlägen pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Video von Schlägen pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Jüngste Ereignisse im Südosten und auf der Krim Russische Invasion in der Ukraine: 27. März - 4. April | Russische Invasion in der Ukraine: 21. - 27. März | Russische Invasion in der Ukraine: 14.-20. März | Russische Invasion in der Ukraine: 26. Februar - 13. März | PACE-Auflösung | Tsapev - Faschismus! Segen aus der Ukraine! | | | Putins Armee: Wie man russische Soldaten aufzieht. | | | Guerillakriegsführung | Positionskarte des russischen Militärs | Wer füttert wen in der Ukraine ? Die Geschichte der OUN-UPA oder der Bendera | Interessantes über die ukrainische Flagge Video, wie Janukowitsch Meschigorje mit Werten verließ | Virtuelle 3D-Tour durch das Gebiet von Mezhyhirya | Notfall im Kriegsfall Haus in Koncha-Zaspa, das von Yura Enakievsky | gebaut wurde 70 beeindruckendsten Euromaidan-Kader in Kiew | Aktivisten besuchten den Nachlass des regionalen Oliynyk | Neustart der Ukraine. Fotos der wichtigsten Ereignisse vom 22. bis 24. Februar | Luxus Mezhigorye Yanukovych: Yachten, Luxusautos, ein Porträt aus Gold, ein Zoo und ein Golfplatz | Schätze von Pshonki - Fotoreportage aus dem Haus des blutigen Generalstaatsanwalts Maidan trauert um die Helden des Himmels Wie sie in Kiew versuchten, das Denkmal für die Tschekisten zu zerstören In Mezhigorye fanden Dokumente über Millionen von Veruntreuung und Bestechung Blutige Tage der Ukraine. Wochenschau Maidan 20. - 21. Februar | Maidan online. Aktivisten gingen in die Offensive und eroberten einen Teil der Maidan zurück Diese Stadt brennt. Nacht und Morgen auf Maidan am 19. Februar Wie in einem Krieg. Foto Chronik der Ereignisse in Kiew am 18. Februar | Kämpfe im Zentrum von Kiew. Das Hauptvideo der Ereignisse in Kiew am 18. Februar

UPD: 24.01.2014 Unzufriedenheit mit der Opposition, die Beschlagnahme von Gebäuden und das Gebet für die Toten. Fotos der wichtigsten Ereignisse in Kiew am 24. Januar

Недовольство оппозицией, захват зданий и молитва по убитым. Фото главных событий в Киеве 24 января

Die neue Galerie enthält Fotografien der wichtigsten Ereignisse des Freitags in Kiew im Rahmen der anhaltenden Auseinandersetzung zwischen den Protestierenden der Euromaidan und den Spezialeinheiten der Miliz. Dies sind Fotoberichte darüber, wie Aktivisten in der Nacht zum 24. Januar Oppositionsführer auf Grushevsky trafen und empört waren über die Ergebnisse ihrer Verhandlungen mit Janukowitsch, wie Protestierende das Verwaltungsgebäude des Ministeriums für Agrarpolitik in Chreschtschatyk beschlagnahmten und wie sie für die Ruhe von fünf getöteten Euromaidan-Teilnehmern beteten.

UPD: 24.01.2014 Auf den Barrikaden - Waffenstillstand

На барикадах - перемир'я

Auf den Barrikaden - Waffenstillstand

UPD: 24.01.2014 Es ist möglich zu gucken und zu gucken ...

UPD: 24.01.2014 Maidan online: Textübertragung vom 20. bis 24. Januar aus dem Zentrum von Kiew

Майдан онлайн: Текстовая трансляция из центра Киева 20-24 января

Am sechsten Tag in Kiew ließen die Zusammenstöße nicht nach, für die die Organisation des rechten Sektors die Verantwortung übernahm. Wir bieten Video- und Textübersetzung von Veranstaltungen.

Erinnern wir uns, dass am 19. Januar das Epizentrum der Konfrontation zwischen den Euromaidaniten und den Behörden von Maidan Nezalezhnosti in die Grushevsky Street in das Dynamo Stadium umgezogen ist. Von hier aus griffen die Demonstranten das Regierungsviertel an.

Die Polizei behauptet, dass mehr als 100 Polizeibeamte bei den Zusammenstößen verletzt wurden. Auf beiden Seiten wird alles außer Schusswaffen verwendet: Kopfsteinpflaster, Molotow-Cocktails, Schleudern und Pneumatik - von der Opposition; Gas- und Leichtlärmgranaten sowie Gummigeschosse und Augenzeugen zufolge ein Schuss - vom Innenministerium.

Darüber hinaus bestätigte die Generalstaatsanwaltschaft den Tod von zwei Personen in der Grushevsky-Straße - infolge von Schussverletzungen. Die Medien sprechen von den vier Toten.

UPD: 24.01.2014 In sieben Regionen der Ukraine bricht ein Volksaufstand aus: Aktivisten stürmen die regionale Staatsverwaltung und errichten Barrikaden. FOTO + VIDEO

Die Menschen gehen zu Kundgebungen, treten in Streik und stellen Forderungen an die Behörden und Strafverfolgungsbehörden und stürmen oder belagern die RSA.

Der 23. Januar war eine neue Etappe in der Konfrontation zwischen der ukrainischen Bevölkerung und ihrer derzeitigen Regierung. Darüber hinaus ereigneten sich die wichtigsten Ereignisse nicht in Kiew, wo ein Waffenstillstand vereinbart wurde, sondern in den Regionen. Als erstes sprach erwartungsgemäß die Westukraine. In Lemberg, Riwne und Ternopol gingen Tausende Menschen auf die Straße. Sie verbrachten den Abend auf den zentralen Plätzen und besetzten anschließend die Gebäude der regionalen Staatsverwaltungen. Dieser Prozess verlief sehr schnell und mit minimalem Widerstand der örtlichen Strafverfolgungsbehörden. Die Polizei mischte sich entweder überhaupt nicht ein oder beschränkte sich darauf, die Türen zu den Verwaltungsgebäuden zu schließen, die umgehend abgerissen wurden, berichtet NR2.ru.

Jetzt werden in den aufständischen westlichen Regionen Hunderte von Selbstverteidigungen gebildet und Barrikaden in der Nähe der Gebäude der regionalen Staatsverwaltung errichtet. Hier sind auch Feldküchen eingerichtet.

Trauer, Warnstreiks, Streikposten von Sicherheitsbeamten und journalistische Proteste. In den ukrainischen Regionen reagieren sie anders auf die Ereignisse in der Hauptstadt, heißt es in der TSN-Geschichte.

Mehr als fünfhundert Menschen versammelten sich unter den Mauern der regionalen Staatsverwaltung in Iwano-Frankiwsk zu einem Warnstreik. Für eine Schweigeminute wurde die Erinnerung an die in Kiew verstorbenen „Euro-Maidaniten“ gewürdigt. Die Polizisten, die den Eingang zur Verwaltung streng bewachten, mussten ihre Hüte abnehmen. Auf Bitte der Demonstranten kam der Gouverneur heraus. Aber er war nicht einverstanden, ein Rücktrittsschreiben zu schreiben oder die Partei der Regionen zu verlassen, wie man ihn nannte. Der Streik dauerte mehr als 2 Stunden. Danach zogen die Demonstranten in einer Kolonne durch die Straßen der Stadt.

In Ternopol wurde der Arts Square in Heroes 'Square of Euromaidan umbenannt. So haben sich die Stadtabgeordneten entschieden. Sie appellierten auch an den Präsidenten, die am 16. Januar verabschiedeten Gesetze aufzuheben. Und die Stadtbewohner haben unterdessen den vierten Tag in Folge die Regionalpolizei aufgegriffen. Heute, um herauszufinden, auf wessen Seite die Sicherheitskräfte von Ternopil Dichter und Künstler waren. Es gab eine kleine Schlägerei, als wütende Demonstranten sahen, dass ein Polizist in Zivil alles vor der Kamera reparierte.

Die führenden Zeitungen Melitopol und Czernowitz kamen mit weißen Streifen heraus. So protestieren Journalisten gegen neue Gesetze, die von der Werchowna Rada verabschiedet und vom Präsidenten unterzeichnet wurden. Anstelle traditioneller Leitartikel behielten Veröffentlichungen aus Zaporozhye nur Anzeigenblöcke bei. Und die bukowinischen sind die Parolen "NEIN zur Diktatur! KEINE ANTIKONSTITUTIONELLEN GESETZE ANERKENNEN!". "Dies ist nicht unsere letzte Aktion, wir planen eine Reihe von Veranstaltungen, die wir gemeinsam mit anderen Medien durchführen können, bis diese Gesetze aufgehoben sind", versprach der Chefredakteur der Zeitung Young Bukovynets Bogdan Zagaysky.

Die Demonstranten trugen mit roter Farbe bedeckte weiße Transparente, Staatsflaggen mit Trauerbändern und Fotos der auf der Grushevsky-Kolonne in den Straßen von Luzk Getöteten. Die Demonstranten gingen die Bürgersteige entlang und versuchten, den Verkehr nicht zu behindern. Sie machten an überfüllten Orten in der Nähe der Gebäude der SBU, der Staatsanwälte und der Polizei kurze Stopps. Junge Leute nannten ihre Aktion einen Marsch fürsorglicher Menschen.

Es wurde zuvor berichtet, dass in sechs Regionen Demonstranten die Kontrolle über die lokalen regionalen Staatsverwaltungen übernahmen. In Lviv wurden die Räumlichkeiten von Zhytomyr, Rivne und Khmelnitsky beschlagnahmt.

Lemberg: Aktivisten stürmen die RSA und errichten Barrikaden. FOTO + VIDEO Lemberg: Aktivisten stürmen die RSA und errichten Barrikaden. FOTO + VIDEO
Lemberg: Aktivisten stürmen die RSA und errichten Barrikaden. FOTO + VIDEO Lemberg: Aktivisten stürmen die RSA und errichten Barrikaden. FOTO + VIDEO

In Schitomir stürmten lokale Demonstranten die regionale Staatsverwaltung, nachdem die Abgeordneten den Vorschlag, die Frage der gesellschaftspolitischen Lage in der Ukraine in die Tagesordnung der Sitzung am 23. Januar aufzunehmen, nicht befürwortet hatten. Nach dem Angriff haben die Abgeordneten ihre Meinung geändert und ein dringendes Thema auf die Tagesordnung gesetzt: 76 Stimmen dafür.

In Riwne fand der Angriff auf die RSA nach der Volkskammer statt, obwohl es nicht ohne Vandalismus war - die Demonstranten klopften an die Tür. Sie forderten den amtierenden Gouverneur der Region, Anatoly Yukhimenko, auf, sich telefonisch mit Präsident Viktor Yanukovych in Verbindung zu setzen, um die Berkut-Kämpfer und die internen Truppen aus der Hauptstadt zu entfernen. Aktivisten forderten auch, dass die Abgeordneten des Regionalrates heute eine außerordentliche Sitzung abhalten und die Macht auf den Volksrat übertragen.

Genau: Aktivisten stürmten die RSA und errichteten Barrikaden. FOTO + VIDEO Genau: Aktivisten stürmten die RSA und errichteten Barrikaden. FOTO + VIDEO
Genau: Aktivisten stürmten die RSA und errichteten Barrikaden. FOTO + VIDEO Genau: Aktivisten stürmten die RSA und errichteten Barrikaden. FOTO + VIDEO

In Chmelnizki beschlagnahmten die Demonstranten auch das Gebäude der regionalen Staatsverwaltung und verbarrikadierten den Zutritt zum Gelände. Aktivisten bildeten einen lebenden Korridor, durch den die Beamten ein- und aussteigen werden. Weitere 20 Aktivisten blockierten die Eingänge des Gebäudes. Darüber hinaus wurde eine unbegrenzte Aktion in der Innenstadt angekündigt.

Empörte Demonstranten versuchten, die Regionalregierung von Poltawa zu stürmen, aber ihr lokaler Polizeichef Vitaliy Emets konnte ihre Entschlossenheit stoppen. Er nahm seinen Hut ab, um den ermordeten Aktivisten in Kiew eine Schweigeminute zu gewähren, und sang zusammen mit allen anderen die Hymne der Ukraine. Danach gelang es den Demonstranten, von einer weiteren Eskalation des Konflikts abzuraten.

In Tscherkassy drangen Demonstranten nach einem kurzen Angriff und einer aggressiven Verteidigung in das Gebäude der Regionalen Staatsverwaltung ein. Nach dem Durchbrechen der Tür war ein Schuss zu hören, berichteten die Medien. Auch im Gebäude sind Leute in voller Munition. Währenddessen gossen Aktivisten weiterhin Wasser bei Minustemperaturen ein.

Tscherkassy: Aktivisten stürmten die RSA und errichteten Barrikaden. FOTO + VIDEO

Demonstranten in Ternopol beschlagnahmten das Gebäude der regionalen Staatsverwaltung. Mehrere tausend Menschen stürmten das Gelände länger als eine Stunde. Draußen wurden die Eingangstüren von der Polizei blockiert, und von innen versperrte der Steinadler den Eingang. Die Leute zogen zuerst Polizisten nacheinander heraus, rissen ihre Schulterklappen ab und übergaben sie der Menge. Dann brachen sie die Türen ein und brachen durch. "Steinadler" eilte zur Flucht.

UPD: 24.01.2014 Die Ukrainer sterben für Europa - die Titelseiten der Weltmedien. FOTO

Украинцы идут на смерть ради Европы, - первые полосы мировых СМИ. ФОТОрепортажУкраинцы идут на смерть ради Европы, - первые полосы мировых СМИ. ФОТОрепортажУкраинцы идут на смерть ради Европы, - первые полосы мировых СМИ. ФОТОрепортажУкраинцы идут на смерть ради Европы, - первые полосы мировых СМИ. ФОТОрепортажУкраинцы идут на смерть ради Европы, - первые полосы мировых СМИ. ФОТОрепортажУкраинцы идут на смерть ради Европы, - первые полосы мировых СМИ. ФОТОрепортаж

Überall auf der Welt verbreiteten sich blutige Zusammenstöße in der Nacht vom 22. auf den 23. Januar. Amerika, Kanada, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Österreich, Polen, die Tschechische Republik, China und andere - insgesamt 41 Veröffentlichungen - veröffentlichten Titelartikel über ukrainische Proteste, berichtet Censor.NET mit Bezug auf Gordon.

UPD: 24.01.2014 Oliynyku und Bondarenko wird die Einreise in die USA offiziell verweigert. Klyuev im Zweifel - Gongadze

Олийныку и Бондаренко официально запрещен въезд в США. Клюев под вопросом, - Гонгадзе

Wladimir Oliynyk und Elena Bondarenko wird die Einreise in die Vereinigten Staaten verweigert. Darüber auf der Seite auf Facebook hat Miroslava Gongadze * berichtet, Übertragungen Tsenzor.NET bezüglich "der ukrainischen Wahrheit".

"Also Schatz, jetzt ist es offiziell - Oliynyk und Bondarenko ist die Einreise in die Vereinigten Staaten verboten", sagte sie. "Klyuev ist im Zweifel", wird in der Nachricht hinzugefügt.

Wie Sie wissen, hat die US-Botschaft zuvor Visa für mehrere ukrainische Staatsbürger widerrufen, die im November und Dezember letzten Jahres in die Anwendung von Gewalt verwickelt waren, als Reaktion auf Aktionen gegen Demonstranten auf Maidan.

Laut der Agentur "sind Visa-Einreisen nach US-amerikanischem Recht vertraulich, so dass sie sich nicht zu Einzelfällen äußern können".