This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

#EuroMajdan # єvromaydan Chronicle 09/09/2014

Zeitleiste

01.12.13 | 12/02/13 | 12/03/13 | 12/04/13 | 12/05/13 | 12/06/13 | 12/08/13 | 09.12.13 | 10.12.13 | 12/11/13 | 12/12/13 | 13.12.13 | 14.12.13 | 15.12.13 | 16.12.13 | 17.12.13 | 20.12.13 | 01/10/14 | 01/11/14 | 01/12/14 | 13.01.14 | 14.01.14 | 15.01.14 | 16.01.14 | 17.01.14 | 18.01.14 | 19.01.14 | 20.01.14 | 21.01.14 | 22.01.14 | 23.01.14 | 24.01.14 | 25.01.14 | 26.01.14 | 27.01.14 | 28.01.14 | 31.01.14 | 02/03/14 | 02/05/14 | 18.02.14 | 19.02.14 | 20.02.14 | 21.02.14 | 22.02.14 | 23.02.14 | 24.02.14 | 25.02.14 | 26.02.14 | 28.02.14 | 03/02/14 | 03/03/14 | 03/04/14 | 03/05/14 | 03/06/14 | 12.03.14 | 13.03.14 | 14.03.14 | 15.03.14 | 17.03.14 | 18.03.14 | 19.03.14 | 20.03.14 | 25.03.14 | 28.03.14 | 04/07/14 | 04/09/14 | 04/10/14 | 04/11/14 | 14.04.14 | 17.04.14 | 16.04.14 | 17.04.14 | 18.04.14 | 23.04.14 | 24.04.14 | 25.04.14 | 28.04.14 | 05/05/14 | 05/06/14 | 05/07/14 | 14.05.14 | 19.05.14 | 20.05.14 | 21.05.14 | 23.05.14 | 26.05.14 | 27.05.14 | 28.05.14 | 30.05.14 | 06/02/14 | 06/03/14 | 06/05/14 | 17.06.14 | 18.06.14 | 24.06.14 | 25.06.14 | 27.06.14 | 07/01/14 | 07/03/14 | 07/11/14 | 14.07.14 | 15.07.14 | 17.07.14 | 18.07.14 | 21.07.14 | 24.07.14 | 25.07.14 | 30.07.14 | 31.07.14 | 08/01/14 | 08/04/14 | 08/05/14 | 08/06/14 | 08/07/14 | 08/11/14 | 08/12/14 | 13.08.14 | 14.08.14 | 18.08.14 | 19.08.14 | 20.08.14 | 21.08.14 | 26.08.14 | 28.08.14 | 09/01/14 | 09/02/14 | 09/03/14 | 09/08/14 | 09/11/14 | 09/12/14 | 16.09.14 | 17.09.14 | 19.09.14 | 21.09.14 | 22.09.14 | 23.09.14 | 24.09.14 | 26.09.14 | 30.09.14 | 10/01/14 | 10/02/14 | 10/03/14 | 10/07/14 | 10/09/14 | 13.10.14 | 14.10.14 | 16.10.14 | 21.10.14 | 22.10.14 | 23.10.14 | 29.10.14 | 30.10.14 | 31.10.14 | 11/04/14 | 11/05/14 | 11/10/14 | 11/11/14 | 18.11.14 | 23.11.14 | 24.11.14 | 28.11.14 | 12/02/14 | 12/04/14 | 12/05/14 | 10.12.14 | 12/12/14 | 16.12.14 | 17.12.14 | 18.12.14 | 22.12.14 | 23.12.14 | 24.12.14 | 25.12.14 | 26.12.14 | 29.12.14 | 30.12.14 | 13.01.15 | 14.01.15 | 17.01.15 | 22.01.15 | 26.01.15 | 27.01.15 | 28.01.15 | 30.01.15 | 02/03/15 | 02/04/15 | 02/05/15 | 02/09/15 | 02/10/15 | 16.02.15 | 18.02.15 | 19.02.15 | 25.02.15 | 28.02.15 | 03/02/15 | 03.03.15 | 03/05/15 | 17.03.15 | 19.03.15 | 23.03.15 | 26.03.15 | 01.04.15 | 04/03/15 | 15.04.15 | 16.04.15 | 17.04.15 | 12.05.15 | 13.05.15 | 15.05.15 | 17.05.15 | 18.05.15 | 27.05.15 | 06/02/15 | 06/03/15 | 06/04/15 | 16.06.15 | 19.06.15 | 22.06.15 | 23.06.15 | 23.06.15 | 17.09.15 | 24.09.15 | 10/06/15 | 26.10.15 | 17.12.15 |

Heiße Themen

Kommunalwahlen 2015 - Karte der Verstöße | Wie die Ukrainer gewählt haben: Umfragedaten beenden | Professionelle russische Armee in der Ukraine | Karte der Abwertung der Landeswährungen TOP-20 der zuverlässigsten Banken in der Ukraine | Wie und wann hat die Polizei das Recht, Spezialausrüstung zu verwenden ? Echte Besitzer ukrainischer Banken Russlands Plan zur Eroberung der Ukraine (DOKUMENTE) | WORTLAUT VON POROSHENKO AN DAS SUPREME RADA | Krieg, Personen, Situationen: Personal von der Front in Shirokino. FOTO Bericht | Putin Krieg. Unabhängiger Bericht von Boris Nemtsov | In Kiew wurde der Journalist Oles Buzin getötet. FOTO | Im Abgeordneten von ex-Leuten von PR Kalashnikov, der in Kiew | getötet ist Putin bereitet sich auf großen Krieg vor und erhöht die Militärausgaben WizzAir-Ukraine stellt den Betrieb ein | Tarnen Sie moderne Armeen Werke über die Ukraine von Beata Kurkul | Charlie Hebdo Magazine kehrt um Über Putin | Muster zur Kennzeichnung von Fahrzeugen GAI | Kabaeva gebar Putins drittes Kind Achtung! Verbotene Notizen! Foto | | | Hitler wird auf einer 1000-Griwna-Rechnung abgebildet Nemtsovs Mörder sind die CIA und der MI6, Poroshenko und der rechte Sektor NBU als insolvente Delta Bank anerkannt | März in Erinnerung an Boris Nemtsov. FOTO-Bericht. | | | Preise für Benzin, DT, Gas an Tankstellen in der Ukraine | Fälschung über den Tod von Sasha Gray im Donbass | Gedenkmünzen über die Ereignisse der Maidan | Geschichte der ukrainischen Gold- und Devisenreserve von 1993 bis 2015 | Der Prozess gegen Savchenko. FOTO Bericht | Die Folgen des Beschusses von Kramatorsk | Verkleidung Pfadfinder Verkleidung | Klarstellung der grenzüberschreitenden Haftung Das Parlament beraubte Janukowitsch des Titels des Präsidenten Visaregime in der Ukraine für Russen KRIEG UM UNABHÄNGIGKEIT. ERGEBNISSE (INFOGRAFIK) | ATO TEILNEHMER HABEN DAS RECHT AUF GEWÄHRLEISTUNGEN UND VORTEILE. WIE ERHALTEN SIE SIE (INFOGRAPHICS) | Die schlechtesten Banken laut NBU | Poroschenko beauftragt, Reisen ins Ausland zu kontrollieren Wie soll man sich beim Beschuss und Bombenangriff verhalten? | | | FAQ ZU MOBILISIERUNG - Kremlpropaganda | In Donezk traf eine Granate die Bushaltestelle: Es gibt Opfer FOTO + VIDEO | Wer wird die vierte Welle der Mobilisierung nicht berühren (Infografik) | Beispielanwendung für Nichtmobilisierung | Die Nationalbank präsentierte die neuen 100 Griwna (Foto) | Im DNI zeigten sich ihre Geldsiedlungszeichen von New Russia | Was importiert Russland in seinen Konvois zum Donbass? | | | SMS der Abgeordneten in der Rada | Gasverbrauchsberichte nach Regionen | Wo am meisten Strom verbraucht wird | Staatshaushalt 2015: Einnahmen von 475,2 Mrd. EUR, Ausgaben von 527,2 Mrd. EUR | Russland schickt Panzer mit Flugzeugen und Zügen an Terroristen Schwarzer Dienstag in der Russischen Föderation: Russen stürmen Geschäfte | Gesetz über zivile Waffen und Munition Die Liste der Abgeordneten und Ausschüsse, aus denen sie abberufen wurden In Odessa donnerte eine gewaltige Explosion Die Schlacht in Grosny. FOTO Bericht | Elena Kosheleva (Lyashko's Party) Tochter eines Oligarchen (unverhüllte Fotos) | Falsches NTV: Yarosh mit Maschinengewehr im Parlament | Zweiter Tag der Zusammenstöße während des Konzerts von Ani Lorak Störung von Ani Lorak Konzert in Kiew | Krajina markiert den Jahrestag des Beginns der Maidan of Honor Die Polizei schlug auf Osokorki PHOTO + VIDEO | gegen im Bau befindliche Aktivisten Nationaler Tag der Wut in Budapest. FOTO + VIDEO | Eine andere Füllung NTV "Ukrainer bieten sich für 10 Griwna." | | | Explosion donnerte in Kharkov, in der Kneipe WALL | Verwaltung der LPR "Magic Cosmic Kysya" Olga Tarash | NTV skandalöser Fake Story Boy identifiziert | Ein Stück Land und zwei Sklaven für den Krieg ... | Belege für die Beteiligung russischer Invasoren am Donbass Der brutale Showdown des DNI (Video) | Wer gewinnt die Parlamentswahlen (INFOGRAPHICS)? | | | Gefrorene Hölle am Flughafen Donezk | Russland könnte versehentlich die russische Flagge verbieten Beamte, die aus der Ukraine nach Russland geflohen sind | Die Situation am Flughafen Donezk | Liste der Luftschutzbunker in Kiew | Jobs Merkel, Obama, Hollande, Putin und Poroshenko | Einzigartige Fotografien von Soldaten vor und nach dem Krieg Innerhalb des Flughafens von Donetsk - die Schlacht der "Cyborgs" | Kandidaten für die neue Werchowna Rada (INFOGRAPHICS) | Personal der zerstörten Positionen der Sicherheitskräfte Ein Einwohner von Lemberg verkauft Energie an den Staat Wer hat in Donezk Halt gemacht ? Ilovaysky Cauldron - Video von der Stelle | Sturm auf den Flughafen Donezk | Lugansk flughafen durch die augen der ukrainischen fallschirmjäger Russische Truppen an der Grenze zur Ukraine Austausch von Gefangenen in der Nähe von Donezk | Betriebsinformationen NLB in der ATO-Zone + Karten | Liste der vermissten Personen in der ATO - Zone Ukrainische Soldaten auf der Hut von Mariupol | Friedensmarsch in Moskau | Russland wird vom globalen Internet getrennt Olga Lyulchak - eine offene Stellvertreterin für alle | Amerika wird von Nazi-Außerirdischen regiert Der Zynismus von NTV liegt über! | | | Vor dem Hintergrund ukrainischer Leichen wurde Alexey Milchakov, ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg, fotografiert Alexey Milchakov - ein faschistischer Verrückter aus St. Petersburg | Russische Spezialeinheiten vor dem Hintergrund der Ukraine - Kriege fotografiert Erinnerung für Soldaten zum Abisolieren | Basis bewährter Organisationen und Freiwilliger 20. August - Zusammenfassung Flagge der Ukraine in Moskau Wolkenkratzer | Kertsch Fähre | Hinweise für Opfer der antiukrainischen Propaganda | Der Informationskrieg (56 Enthüllungen) | Metropolitan Onufry: Biographie des Leiters der UOC | Ausländischer Medienbericht: Gibt es einen friedlichen Ausweg aus der Ukraine-Krise? | | | Bataillone in der Ukraine: Wer ist wer? | | | Ukrainische Militäreinheiten: Wer ist wer? | | | Rückblick auf ausländische Medien: Kommt Russland in die Ukraine? | | | FOTO-Bericht aus dem Epizentrum der ATO | Separatisten erschießen Mörserhäuser von Schachtersk | Schüsse auf die beschossenen Stellungen der ukrainischen Sicherheitskräfte Was tun und wo verstecken im Falle eines Krieges in Kiew ? FOTO Bericht über die Schießerei von Kämpfern einer malaysischen Boeing | Proteststatistik (INFOGRAPHICS) | 60 Fälschungen russischer Medien über die Ukraine | Was bringt die Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens zwischen der Ukraine und der Europäischen Union? | | | Die Wiederaufnahme der ATO (Berufung Poroschenko) | Was ändert sich nach Unterzeichnung der Vereinbarung? | | | Militärische theoretische Ausbildung Die Liste der 138 Toten | Schlussfolgerungen des EU-Rates zur Lage in der Ukraine Online Game "Mortal Kombat auf Ukrainisch" | Putin-hoo * lo: 10 Treffer Versionen | Patriotische Avatare der Ukrainer Ukr isst katsaps hand | Wo ist das von den Ukrainern gespendete Geld geblieben? Wovon träumt der ukrainische Soldat ? Die vage Geschichte der Konfrontation im Südosten Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 22. Mai | Frontline-Berichte aus dem Südosten für den 21. Mai | Die Gräueltaten von Putins Friedenstruppen (nichts für schwache Nerven) Achmetow bedeckte die ukrainische Flagge mit Beleidigungen für ihn und Putin St. George Band und das Guard Tape. Was ist der unterschied | | | Das Sommerhaus von Medvedchuk ist für Besucher geöffnet US-amerikanische Giganten der IT-Branche schließen sich Sanktionen an | Putins Plan für den 9. Mai | Materialuntersuchung für die Russen | Es ist nicht schmerzhaft zu lügen Der Schrecken der Täuschung Blutiges Wochenende: Ereignisse von Maiferien in der Ukraine | Im Gebiet von Nikolaev gab es die ehrgeizigsten militärischen Übungen | Wie sich Russland auf den Krieg vorbereitete | In Slawjansk identifizierte Kämpfer Der Angriff von Slawjansk | Angriff auf eine Militäreinheit in Mariupol | Mythen über Stepan Bandera | Video von Schlägen pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Video von Schlägen pro-russischer Aktivisten in Kharkov | Jüngste Ereignisse im Südosten und auf der Krim Russische Invasion in der Ukraine: 27. März - 4. April | Russische Invasion in der Ukraine: 21. - 27. März | Russische Invasion in der Ukraine: 14.-20. März | Russische Invasion in der Ukraine: 26. Februar - 13. März | PACE-Auflösung | Tsapev - Faschismus! Segen aus der Ukraine! | | | Putins Armee: Wie man russische Soldaten aufzieht. | | | Guerillakriegsführung | Positionskarte des russischen Militärs | Wer füttert wen in der Ukraine ? Die Geschichte der OUN-UPA oder der Bendera | Interessantes über die ukrainische Flagge Video, wie Janukowitsch Meschigorje mit Werten verließ | Virtuelle 3D-Tour durch das Gebiet von Mezhyhirya | Notfall im Kriegsfall Haus in Koncha-Zaspa, das von Yura Enakievsky | gebaut wurde 70 beeindruckendsten Euromaidan-Kader in Kiew | Aktivisten besuchten den Nachlass des regionalen Oliynyk | Neustart der Ukraine. Fotos der wichtigsten Ereignisse vom 22. bis 24. Februar | Luxus Mezhigorye Yanukovych: Yachten, Luxusautos, ein Porträt aus Gold, ein Zoo und ein Golfplatz | Schätze von Pshonki - Fotoreportage aus dem Haus des blutigen Generalstaatsanwalts Maidan trauert um die Helden des Himmels Wie sie in Kiew versuchten, das Denkmal für die Tschekisten zu zerstören In Mezhigorye fanden Dokumente über Millionen von Veruntreuung und Bestechung Blutige Tage der Ukraine. Wochenschau Maidan 20. - 21. Februar | Maidan online. Aktivisten gingen in die Offensive und eroberten einen Teil der Maidan zurück Diese Stadt brennt. Nacht und Morgen auf Maidan am 19. Februar Wie in einem Krieg. Foto Chronik der Ereignisse in Kiew am 18. Februar | Kämpfe im Zentrum von Kiew. Das Hauptvideo der Ereignisse in Kiew am 18. Februar

UPD: 24.09.2014 Dollar fällt am Interbankenmarkt stark

На межбанке резко упал доллар

Auf dem Interbanken-Devisenmarkt der Ukraine wurde der Handel in US-Dollar heute mit den folgenden Notierungen von 14.6000 / 14.9500 eröffnet, und bis 12:00 Uhr fielen die Kurse um 13.8000 / 14.4000. Zum Handelsschluss erreichten die Preisniveaus die folgenden Werte von 12,9000 / 13,4000.

Der Rubelmarkt öffnete sich bei 0,3811 / 0,3902, bis 12:00 fielen die Preise um 0,3595 / 0,3755. Zum Handelsschluss wurden die Preise auf 0,3377 / 0,3381 festgesetzt. In Russland fiel der Dollar-Rubel-Wechselkurs und das SELT-Fixing belief sich laut Handelsergebnis auf 38,2180 (-0,3520).

Auf dem internationalen Devisenmarkt bewegten sich die Preise für das Euro-Dollar-Währungspaar zwischen 1,2830 und 1,2860. Der Euro-Griwna-Markt eröffnete mit den folgenden indikativen Notierungen - 18.7625 / 19.2155. Bis 12:00 Uhr waren die Preise nach dem Dollar um 17.7280 / 18.5030 gefallen. Zum Handelsschluss erreichten die Preisindikatoren für EUR / UAH ein Minimum von 16,6195 / 16,6235.

UPD: 24.09.2014 In der Ukraine getötete russische Soldaten werden rückwirkend und ohne Gegenleistung aus der Armee entlassen. DOKUMENT

In der Ukraine getötete russische Soldaten werden rückwirkend und ohne Nutzen aus der Armee entlassen. DOKUMENT In der Ukraine getötete russische Soldaten werden rückwirkend und ohne Nutzen aus der Armee entlassen. DOKUMENT
In der Ukraine getötete russische Soldaten werden rückwirkend und ohne Nutzen aus der Armee entlassen. DOKUMENT In der Ukraine getötete russische Soldaten werden rückwirkend und ohne Nutzen aus der Armee entlassen. DOKUMENT

Das russische Verteidigungsministerium entlässt die in der Ukraine verstorbenen Soldaten rückwirkend und entzieht ihren Familien Leistungen und soziale Garantien.

Wie die ukrainische Wahrheit mitteilt, hat die russische Aktivistin Elena Vasilyeva, die Informationen über diejenigen sammelt, die in einem nicht angemeldeten Krieg ums Leben gekommen sind, dies gesagt.

Sie bezieht sich auf Dokumente des Militärs, in denen Soldaten, die am 17. September in der Ukraine getötet wurden, rückwirkend "gefeuert" wurden - am 4. September.

Wassiljewa berichtete, dass "eine kombinierte Gruppe von 21 separaten motorisierten Gewehrbrigaden der Militäreinheit 12128" aus der Stadt Totski-4 in der Nähe von Orenburg "für Übungen in der Nähe von Rostow" geschickt wurde.

Am 17. September gerieten Mitarbeiter dieser Gruppe in der Nähe der ukrainischen Stadt Debaltseve unter Beschuss. Dabei wurden "mehr als 20 Militärangehörige getötet und etwa vierzig verletzt".

Wassiljewa sagte, dass die Familien der Unteroffiziere 4 Gehälter erhielten, die Familien der Unteroffiziere - zwei Gehälter und die Familien der einfachen Soldaten - nichts.

Gleichzeitig werden Zahlungen als Entlassungsgeld formalisiert, das rückwirkend zum 4. September verbucht wird.

Der Aktivist veröffentlichte auch die bekannten Namen der Opfer:

  • Guard Junior Sergeant Viktor Karpukhin geboren 1989, Fahrer;
  • Guard Private Nikita Surkov geboren 1987, Fahrer;
  • Wachoffizier Glushchenko Vitaliy geboren 1985, Fahrer;
  • Art. Warrant Officer Sergey Dymov, Leitende Maschine;
  • Art. Warrant Officer Mylnikov Nikolay, leitende Maschine;
  • Fähnrich Alexander Nikulin, leitende Maschine;
  • Privat Gamov Vladislav, Tanker;
  • Privat Sergey Gamov, Tanker;
  • Oberleutnant Sorokin Evgeny, Kommandant der 2-Panzer-Zug-4-Panzer-Kompanie;
  • Geheimdienstoffizier Dmitry Abramov.

UPD: 24.09.2014 Zeitplan für Stromausfälle in Kiew genehmigt

Утвержден график отключения света в Киеве

Auf Befehl des Dispatchers der SE NPK Ukrenergo wurden heute um 12:00 Uhr in der Stadt Kiew Notfall-Abschaltpläne angewendet, um einen zuverlässigen Betrieb des einheitlichen Energiesystems der Ukraine (UES) unter Bedingungen eines Ungleichgewichts zwischen Stromverbrauch und Produktion sicherzustellen.

Dies wurde beim Unternehmen gemeldet, informiert LIGABusinessInform

Die PJSC "Kyivenergo", die die Disziplin des Versands gewährleistet, führt die Befehle des Hauptversenders aus und führt dementsprechend diese Zeitpläne für Notabschaltungen von Industrieunternehmen und Organisationen ein, die nicht mit dem Bereich der Lebenserhaltung, der sozialen Sicherung und des Wohnungsbestands in Kiew zusammenhängen. Insgesamt liegt die Kapazitätsgrenze in Kiew bei 52,6 MW (was 3,8% des gesamten Stromverbrauchs in der Stadt entspricht).

Der Hauptgrund für die Einführung von Fahrplänen liegt darin, dass die zentralen und nördlichen Energiesysteme von NEC Ukrenergo aufgrund eines Mangels an Kohle in den Lagern von Wärmekraftwerken energieeffizient sind. Die Dauer und das Volumen der Stromausfälle werden vom Disponenten der SE NEC "Ukrenergo" geregelt. Kyivenergo garantiert seinerseits, dass die Verbraucher nicht länger als zwei Stunden vom Stromnetz getrennt bleiben.

Mit den örtlichen Behörden vereinbarte Notfallpläne.

Früher hat Kyivenergo berichtet, dass es nicht geplant war, Einwohner Kiews von der Stromversorgung zu trennen. Im Falle unvorhergesehener Situationen beim Betrieb des einheitlichen Energiesystems der Ukraine können gemäß der Anordnung des Ministeriums für Energie und Ukrenergo Maßnahmen zur Begrenzung der Stromversorgung ergriffen werden.

UPD: 24.09.2014 In Großbritannien drohen sie, die FIFA zu verklagen, weil sie der Russischen Föderation und Katar das Recht auf die Weltmeisterschaft eingeräumt haben

В Великобритании грозят подать в суд на FIFA за предоставление РФ и Катару права на ЧМ

Die Entscheidung der FIFA, Russland und Katar das Recht zu gewähren, die Weltmeisterschaft auszurichten, hat in der internationalen Gemeinschaft großen Anklang gefunden. Insbesondere vermuten britische Parlamentarier die wichtigste Fußballorganisation der Korruption.

Darüber schreibt die BBC.

Das britische Mitglied der Konservativen Partei, Damian Collins, sagte, er beabsichtige, die Veröffentlichung eines Berichts zu beantragen, der die Umstände Russlands und Katars Recht auf Ausrichtung der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 untersucht.

"Die FIFA scheint zu glauben, dass es sich um eine Selbstverwaltungseinrichtung handelt, die außerhalb der Zuständigkeit internationaler und nationaler Strafverfolgungsbehörden liegt", schreibt Collins.

Nach wiederholten Aussagen in den Medien, dass Russland und Katar aufgrund des Korruptionsschemas das Recht auf Weltmeisterschaften erhalten haben. Der amerikanische Anwalt Michael Garcia leitete eine Untersuchung ein, die Anfang September endete.

Die FIFA-Führung teilte ihrerseits mit, dass die Ergebnisse der Untersuchung erst im Frühjahr 2015 veröffentlicht werden, wenn die Organisation neue Sponsorenverträge für die Weltmeisterschaft 2018 und die Weltmeisterschaft 2022 abschließt.

Zuvor forderten Vertreter der Mehrheit im Deutschen Bundestag, Russland das Austragungsrecht für die Meisterschaft zu nehmen.

Befürworter eines solchen Schrittes argumentieren, dass er "wirksamer als Sanktionen" werden könnte. Ein Ex-Trainer des niederländischen Teams John van't Schip forderte ebenfalls einen Boykott des Turniers.

In der Zwischenzeit lehnte der Internationale Fußballverband die Idee ab, die WM 2018 in Russland zu boykottieren.

UPD: 24.09.2014 Chinesische Banken verweigern Russen die Bedienung von Offshore-Konten

Китайские банки начали отказывать россиянам в обслуживании офшорных счетов

Chinesische Geschäftsbanken haben begonnen, russischen Kunden Geldtransfers über Offshore-Konten zu verweigern.

Wie ITAR-TASS anhand des Schreibens mitteilt, das der Agentur von der Bank zur Verfügung steht. Russische Geschäftsleute und Experten glauben, dass die Ablehnungen durch die Angst vor einer Verschlechterung der Beziehungen zu den Vereinigten Staaten aufgrund der anhaltenden Krise in der Ukraine verursacht werden.

Laut Alexander Zainigabdinov, Leiter der Pekinger Niederlassung der Window to China-Beratungsgruppe, sind in den letzten zwei Wochen Briefe an Kunden der Gruppe versandt worden, in denen sie über den Abschluss von Konten informiert wurden, da das in China ansässige Unternehmen mit Russland zusammenarbeitet.

„Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Sie zu uns kommen müssen, um Ihr Bankkonto zu schließen. Da Ihr Unternehmen in irgendeiner Beziehung zu Russland steht, können wir Sie nicht mehr bedienen “, heißt es in dem an das Handelsunternehmen gerichteten Brief der„ Offshore Accounts Department “der chinesischen Geschäftsbank Ping An. Es wird auch vorgeschlagen, alle Gelder auf ein anderes Bankkonto zu überweisen.

Auf den Websites einer Reihe von Unternehmen, die auf die Eröffnung von Offshore-Konten in China spezialisiert sind, wird bekannt gegeben, dass der Dienst vorübergehend eingestellt wurde.

Laut Zainigabdinov stammt ein erheblicher Teil des Gewinns chinesischer Banken aus Operationen mit den Vereinigten Staaten.

"Deshalb haben die Chinesen bei der Zusammenarbeit mit Russland übermäßige Vorsicht walten lassen, um nicht von russischen Unternehmen beschuldigt zu werden, terroristische Unternehmen in der Ukraine zu finanzieren", glaubt der Experte.

Unternehmen, die in Hongkong oder in Offshore-Gebieten registriert sind, können Konten bei einer Reihe chinesischer Banken eröffnen, die den Währungskontrollen der chinesischen Regulierungsbehörden entzogen sind. Diese Konten sind ein beliebter Abrechnungsmechanismus beim Handel mit China. Nach Zahlungseingang liefert das Unternehmen die Ware an die russischen Partner.

Die meisten zwischengeschalteten Unternehmen, die an diesem Handelsschema zwischen Russland und China beteiligt sind, werden von russischen Eigentümern kontrolliert. Hongkong gehört zu China, verfügt jedoch über eine breite Autonomie und eine eigene Währung. Zu den chinesischen Banken, die auf diese Weise mit russischen Kunden zusammenarbeiten, gehören Ping An, China Merchants und die Bank of Communications.

Angesichts der Sanktionen der USA und der EU aufgrund von Ereignissen in der Ukraine haben russische Beamte und Unternehmer Pläne angekündigt, die handelspolitische und wirtschaftliche Zusammenarbeit mit China und anderen asiatischen Ländern auszubauen.

UPD: 24.09.2014 Russische "Kosaken" - an die Teilnehmer des Geldprotestes in der Region Luhansk: "Sobald Sie zusammen sind, werden wir den Teufel schießen." FOTO

Российские казаки - участникам денежного протеста на Луганщине: Еще раз соберетесь – расстреляем нахрен

Am 22. September fand in der Stadt Anthrazit (Region Lugansk) eine Kundgebung der Anwohner auf dem Platz in der Nähe des Stadtvorstandes statt. Wie einer der Teilnehmer sagte, ist die Hauptfrage, die die Menschen interessiert, wann die versprochenen Gehälter, Renten und Sozialleistungen sein werden.

Die russischen "Kosaken", die die Macht in der Stadt ergriffen hatten, gaben den Menschen jedoch keine Antworten auf ihre Fragen, berichteten Informanten.

"Sie sagten, sie gehen wieder - wir werden verdammt noch mal schießen. Und es hat noch nicht begonnen ... Und sie sagten auch, während unser anthrazitfarbenes „Antratsitovskaya-Dorf“ „vergiss, was die Gehälter für Bergarbeiter und Renten für Rentner sind, ganz zu schweigen von den Sozialzahlungen“, „sie sagten nichts für die Kundgebung auf Antel (lokaler Fernsehsender). ... Aber sofort begannen sie, humanitäre Hilfe zu leisten ... Sie haben Leute bestochen ... "Hier ist eine Dose Dosenfutter, ein paar Müsli und schreien nicht mehr. Bleib still", kommentierten die Einwohner von Anthrazit diese Veranstaltung in den sozialen Netzwerken. Früher wurde berichtet, dass die Mine Komsomolskaya in Anthrazit geschlossen wurde. Die Führer der Terrorrepublik sagten den Bergleuten, dass sie jetzt ein Gesamtgehalt von 1.200 Griwna erhalten werden (was viel weniger ist als das, was sie zuvor erhalten haben). Aus Protest gingen die Bergleute in voller Stärke nicht zur Arbeit.

Und in Rovenki wurde bei einem Treffen der Anwohner mit der Führung der Terroristen festgestellt, dass die Menschen in naher Zukunft nicht auf Gehälter und Sozialleistungen hoffen sollten. Rovenchaner sagten, sie müssten "tolerieren". Wie lange es notwendig sein wird, "auszuhalten", begann nicht zu spezifizieren. Den Anwesenden zufolge hat diese Botschaft beim Treffen unter den Bürgern der Stadt nicht viel Enthusiasmus hervorgerufen.