This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Der Zynismus von NTV liegt auf der Hand: Der Fernsehsender gab die Gräueltaten russischer Terroristen für die Gräueltaten des rechten Sektors heraus. FOTO 18+

Der russische Fernsehsender NTV hat sich in seiner falschen Propaganda selbst übertroffen, indem er die Gräueltaten der Terroristen im Donbass als die Gräueltaten des rechten Sektors ausgab.

„Erinnern Sie sich, wie schockierende Fotos von abgeschnittenen Köpfen in der Gruppe„ ARMEE VON NOVOROSSIYA.STAKHANOV “erschienen, in der Terroristen gerühmt haben, die Köpfe von„ Bestrafern “an ihre Verwandten geschickt zu haben?

Achtung! Foto ist nichts für schwache Nerven!

Цинизм лжи НТВ зашкаливает: телеканал выдал зверства российских террористов за зверства Правого сектора. ФОТО 18+

Basierend auf dem obigen Foto mit der Anerkennung der Separatisten kann zu 100% argumentiert werden, wer tatsächlich die Köpfe der Toten schickt.

Dieser Eintrag wurde später gelöscht. Anscheinend haben die Militanten erkannt, dass es nicht das Edelste ist, mit solchen Dingen zu prahlen, und dass es unwahrscheinlich ist, dass sie in ihre Hände spielen. Das Internet merkt sich jedoch alles .

09/09/2014 NTV-Kanal sprach über die Tatsache, dass die Bewohner der Region Donezk Pakete mit abgeschnittenen Köpfen ihrer Verwandten erhielten und natürlich der richtige Sektor, der an solchen Gräueltaten beteiligt war, daran beteiligt war.

Diese Nachricht erschien auch in der offiziellen NTV-Gruppe auf VKontakte und auf der offiziellen Website .

Цинизм лжи НТВ зашкаливает: телеканал выдал зверства российских террористов за зверства Правого сектора. ФОТО 18+
Цинизм лжи НТВ зашкаливает: телеканал выдал зверства российских террористов за зверства Правого сектора. ФОТО 18+
Цинизм лжи НТВ зашкаливает: телеканал выдал зверства российских террористов за зверства Правого сектора. ФОТО 18+

"Es ist großartig, die Gräueltaten der von Propagandisten geschützten Banditen für die Gräueltaten des richtigen Sektors herauszugeben, ohne dass eine Erwähnung möglich ist. Wir alle hatten die Gelegenheit, noch einmal sicherzustellen, dass dieser Müll dieser föderale NTV-Kanal war. Wir zeigen den bekannten Putinisten, dass es hier keine Baumwolle gibt." Und die Journalisten der russischen Medien werden ihre Schande mit ins Grab nehmen, sie werden niemals das vergossene Blut unschuldiger Menschen abwaschen ", sagt der Blogger.