This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Es wurde ein Video veröffentlicht, wie Janukowitsch Meschigorje mit Werten verließ





Обнародовано видео, как Янукович уезжал из Межигорья с ценностями

Das Sammeln und Entfernen von Antiquitäten und anderen Wertsachen aus Mezhyhirya begann am 19. Februar, d.h. bevor Sie Leute mit Scharfschützen erschießen und einen Vertrag unterschreiben.

Dann, am 19. Februar, war die Lage am Kiewer Maidan äußerst angespannt, aber es wurden Verhandlungen zwischen den Behörden und der Opposition geführt, um das Blutvergießen zu stoppen und politische Auswege aus der Krise zu finden, ohne dass Janukowitsch sofort zurücktritt.

Eine intensive, aber nicht umständliche Wertevakuierung begann am 21. Februar - wenige Stunden bevor die Opposition und Janukowitsch ein Abkommen über einen friedlichen Ausweg aus der Krise unterzeichneten.

Die Verladung und der Versand der Transporter dauerten bis zum 22. Februar um 4 Uhr morgens. Buchstäblich ein paar Stunden später erschien die erste Nachricht, dass alle seine Bewohner und Diener Mezhyhirya verlassen hatten.

Kammer Nummer 8

19. Februar. Videoaufnahme vom Haupteingang zur Honka-Kamera. Janukowitschs Arbeitstag beginnt spät. Um 12:23 erscheint er erst auf der Veranda, bespricht sich mit Leibwächtern und versteckt sich im Gebäude. Um 12:28 Uhr verlässt er das Gebäude, steigt in das Auto und verlässt es, begleitet von Sicherheitskräften.

13:56 Honku verlässt eine blonde Frau. Wie die Journalisten herausfanden, heißt sie Lyubov Polezhay, die Schwester des persönlichen Chefs des Ex-Präsidenten. Ihre Sachen werden in ein Auto geladen und sie geht. Um 15:01 Uhr kommt es zurück.

16:32. Honku hinterlässt einen Mann mit Taschen. Um 16:42 Uhr nimmt die Kamera den LKW auf. Später werden auf solchen Maschinen unter der Kontrolle von Yanukovych Werte aus Mezhigorye exportiert.

20. Februar Am Morgen dieses Tages fanden im Institutskaya in Kiew Massenerschießungen von Demonstranten statt. Um 09:17 Uhr verließ Janukowitsch Khonka, stieg ins Auto und fuhr davon.

Kammer Nummer 6

Kammer Nr. 3

Um 14:20 Uhr. Ein Mann kam, der aussah wie Viktor Janukowitsch Jr. Um 15.06 Uhr holte ein Mann zwei große Taschen aus dem Gebäude, stieg ins Auto und fuhr davon.

Wenn die ganze Zeit alles ohne Aufhebens passiert ist, dann am 21. Februar. Das ständige Herumlaufen der Arbeiter der Residenz von Janukowitsch. Um 18:47 Uhr erscheint ein Mann mit einer Waffe im Bild.

20. Februar Mit den Dingen verlässt eine blonde Frau die Residenz. Hinlegen oder eine andere Person - es ist schwer zu sagen.

Dieses Video zeigt deutlich, wie an zwei Tagen - dem 21. Februar und der Nacht des 22. - alle wertvollsten Dinge exportiert wurden: Gemälde, Ikonen, Vasen, Uhren und andere Antiquitäten. 22. Februar um 01:25 von Mezhigorye trug mehrere Waffen. Um 03:25 Uhr taucht die Brünette wieder auf, die in der Aufnahme von Kamera Nr. 3 vom 22. Februar blitzte.

Kammer Nummer 7

Kamera Nr. 5

Infolgedessen wurde von Mezhigorye offenbar alles genommen, was für Ex-Präsident Janukowitsch besonders teuer war. Um 21:24 Uhr erscheint der Eigentümer von Mezhyhirya an der Schwelle, um den Prozess der Entfernung von Eigentum zu kontrollieren. Was passiert, bestätigt, dass Janukowitsch nicht vorhatte, hierher zurückzukehren.

Kamera Nr. 2

Am Morgen des 22. Februar erschien die erste Nachricht, dass Mezhigorye nur von ein paar Leuten bewacht wurde und es möglich war, das Territorium ungehindert zu betreten. Am selben Tag eilten Tausende Ukrainer, um sich den Luxus der Residenz von Janukowitsch anzusehen.