This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

In Mezhigorye wurden Dokumente über Millionen von Unterschlagungen und Bestechungsgeldern gefunden. Einer der "Sponsoren" gab 12 Millionen Dollar. FOTO + VIDEO

Am 22. Februar wurden in der Residenz von Viktor Janukowitsch Mezhigorye Dokumente gefunden, die auf Gesetzesverstöße, Bestechung von Richtern, Steuerhinterziehung, Bestechung und unerhörten Luxus hinweisen.

Am Samstag fanden Vertreter der Selbstverteidigung und Journalisten in der Residenz von Viktor Janukowitsch - Mezhigorye Dokumente, die auf einen Verstoß gegen das Gesetz, Bestechung von Richtern und Steuerhinterziehung hinweisen, berichtet Zensor. NEIN aus Links zur ukrainischen Wahrheit.

Dokumente wurden im Wasser am Pier gefunden. Sie versuchten, einige der Dokumente zu verbrennen, und als sie feststellten, dass sie keine Zeit zum Ausbrennen hatten, warfen sie die Dokumente einfach mit Yachten ins Wasser im Hangar.

Dies geschah kurz vor der Ankunft von Journalisten und der Selbstverteidigung, da einige Dokumente keine Zeit hatten, vollständig nass zu werden.

Dank der Bemühungen der Selbstverteidiger wurden die Dokumente aus dem Wasser gehoben. Sie alle bezogen sich auf die Aktivitäten der Miteigentümer von Mezhigorye, der Firma Tantalit, die jetzt zu Klyuev gehört, und des Wohltätigkeitsfonds Renaissance der Ukraine.




In Mezhigorye wurden Dokumente über Millionen von Unterschlagungen und Bestechungsgeldern gefunden. Einer der "Sponsoren" gab 12 Millionen Dollar

Am 22. Februar wurden in der Residenz von Viktor Janukowitsch Mezhigorye Dokumente gefunden, die auf Gesetzesverstöße, Bestechung von Richtern, Steuerhinterziehung, Bestechung und unerhörten Luxus hinweisen.

Am Samstag fanden Vertreter der Selbstverteidigung und Journalisten in der Residenz von Viktor Janukowitsch - Mezhigorye Dokumente, die auf einen Verstoß gegen das Gesetz, Bestechung von Richtern und Steuerhinterziehung hinweisen, berichtet Zensor. NEIN aus Links zur ukrainischen Wahrheit.

Dokumente wurden im Wasser am Pier gefunden. Sie versuchten, einige der Dokumente zu verbrennen, und als sie feststellten, dass sie keine Zeit zum Ausbrennen hatten, warfen sie die Dokumente einfach mit Yachten ins Wasser im Hangar.

Dies geschah kurz vor der Ankunft von Journalisten und der Selbstverteidigung, da einige Dokumente keine Zeit hatten, vollständig nass zu werden.

Dank der Bemühungen der Selbstverteidiger wurden die Dokumente aus dem Wasser gehoben. Sie alle bezogen sich auf die Aktivitäten der Miteigentümer von Mezhigorye, der Firma Tantalit, die jetzt zu Klyuev gehört, und des Wohltätigkeitsfonds Renaissance der Ukraine.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Dokumente schwebten im Wasser in der Nähe des Piers in Mezhyhirya. Alle Fotos von Oksana Kovalenko

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Darunter befinden sich zahlreiche Unterlagen zum Unternehmen Tantalit vom 2006-2011, die Informationen zu den Baukosten von Mezhyhirya enthalten. Dann war der Direktor der Firma Pavel Litovchenko.

Zum Beispiel ein Dokument, in dem das „Bestechungsgeld“ in Höhe von 32.000 580 Griwna sogar in der Spaltenspalte erscheint.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Es gibt auch eine große Liste von Erlösen der "Sponsoren", darunter ein Papier vom 6. September 2010, in dem ein unbekannter Bürger, A. Khalyavin, 12 Millionen US-Dollar erhalten hat. Auf dem Papier wird Stift "Einnahmen von einem Investor in UBB" hinzugefügt. Andere ähnliche Dokumente geben überhaupt keine Namen an, enthalten jedoch Signaturen.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Unter den Dokumenten befinden sich auch viele "Service-Hinweise" zur Zahlung für den Kauf verschiedener Gegenstände für den Bau und die Dekoration von Mezhyhirya. Zum Beispiel gibt es einen Service-Hinweis über die Zahlung von 54 164,10 Euro für das aus Deutschland mitgebrachte Tor für den Hangar des Hubschrauberlandeplatzes.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Es gibt auch ein Memo, in dem Sie aufgefordert werden, 13256,36 Euro für die Installation im "Verwaltungsgebäude des Kultur- und Gesundheitszentrums" zu zahlen.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Es gibt Aufwandsentschädigungen. Zum Beispiel zahlte die Zahlung von 485.309,02 Griwna im Jahr 2011 für das Juli-Budget an den KEDR-Jagd- und Fischereiclub, dessen Gründer die "Regionals" sind: Yuri Boyko, Sergey Tulub und Vladimir Demishkan.

Unter den Ausgaben im Budget sind 6.000 Griwna für die Haltung von Hunden, für Futter für Vögel und Tiere - 4.500 und für einige Informationstafeln - 85.280 Griwna.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО
В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Darüber hinaus gibt es Unterlagen zu den Ausgaben in der Residenz von Präsident Sukholuchye. So wurden zum Beispiel mehr als 11 Millionen Griwna mit Steingärten für eine halbe Million und Möbeln im Wert von mehr als zwei Millionen für nur eines der Objekte von Scholuchye ausgegeben - „Territory acacia“. Gleichzeitig beliefen sich die Kosten für den Bau eines Schutzhauses auf etwas mehr als 32.000 Griwna.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Auch unter den Dokumenten gibt es viele Buchhaltungseinträge. Eine davon in Höhe von 10 Millionen Griwna für das Entwicklungsunternehmen AVK im Auftrag der Wohltätigkeitsstiftung Renaissance Ukraine. DC AVK wird auch in vielen Dokumenten erwähnt.

Außerdem gab es in einem der Sicherheitsposten in Mezhigorye einen ganzen Ordner mit einer Liste von Journalisten, Aktivisten und einigen Abgeordneten, die in Mezhigorye vielleicht am meisten gefürchtet waren.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО
В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Unter ihnen waren Journalisten, die Mitglieder der Stop Censorship sind, darunter die Chefredakteurin der UE, Alena Pritula, die UE-Journalisten Sergey Leshchenko und Mustafa Nayyem ?? sowie Natalya Sokolenko, Katerina Gorchinskaya, Sergey Andrushko, Sonya Koshkina, Victoria Syumar, Svetlana Zalishuk andere.

Unter den Aktivisten sind Demalyansovtsy Vasily Gatsko, der stellvertretende Juri Bublik, der Aktivist der Straßenkontrolle Andrey Dzinzya usw.

В Межигорье нашли документы о миллионных растратах и взятках. Один из спонсоров дал $12 млн. ФОТОрепортаж+ВИДЕО

Dies ist nur ein sehr kleiner Teil der Dokumente. Journalisten studieren weiterhin alle diese Dokumente. Dann werden sie Untersuchungen vorbereiten und alle diese Materialien veröffentlichen.




Journalisten analysieren die "schwarze Buchhaltung" von Janukowitsch und den Villen von Mezhigorye

Der Jahresabschluss von Viktor Janukowitschs Dienst in Mezhigorye wurde einige Tage vor dem Abzug des ehemaligen Präsidenten in eine unbekannte Richtung zerstört.

Laut dem Journalisten Dmitry Tuzov sind viele Zeitungen in einem guten, lesbaren Zustand.

"Es gibt Dokumente, die durch Wasser beschädigt und verschwommen sind, die beim Versuch, eine Reihe von Ordnern zu verbrennen, verkohlt sind, aber Experten und Journalisten arbeiten auch mit ihnen", sagte er.

Jedes Blatt wird getrocknet, mit sauberem Papier verschoben, sortiert und gescannt, um keine wertvollen Informationen zu verlieren. Einige der Dokumente wurden bereits von Journalisten bewertet.

Laut Dmitry Gnap kann man bereits mit der Familie des Präsidenten über groß angelegte dokumentierte Bestechungsgelder in bar sprechen - in Form der Finanzierung verschiedener Arbeiten und der Entwicklung von Präsidentschaftsgütern Mezhigorye und Sukholuchye, des Kaufs teurer Möbel und verschiedener Geräte, exotischer Pflanzen und Tiere.

Bereits geprüfte Dokumente weisen auf Finanzbetrug in Höhe von 200 Millionen Euro hin. Und dies ist nur ein kleiner Teil der untersuchten Arbeiten.

Als Beispiel nennt der Journalist Geld generierende Aufträge, bei denen diese Bestechungsgelder in Höhe von 100.000 und 200.000 Dollar an das genehmigte Kapital der Ukrainian Business Bank überwiesen wurden, das von der Familie des ehemaligen Präsidenten kontrolliert wird.

Die Dokumente, die nicht vernichtet werden konnten, enthalten Hinweise auf die Verwendung betrügerischer Systeme zur "Einlösung" - der illegalen Überweisung von Sachwerten in Bargeld. Nach Recherchen von Journalisten zahlte eine unbekannte Firma, die sich auf Immobilien spezialisiert hat, 56 Millionen Griwna.

Um die Arbeit zu beschleunigen und so viele Dokumente wie möglich zu speichern, wenden Sie sich an Spezialisten der Nationalbibliothek. Wernadskij wurde mit zwei speziellen Heißluftpistolen nach Mizhhiria gebracht, mit denen in Wasser getränktes Papier getrocknet wird. Die Arbeiten dauern an.

Ein Gnap-Journalist beschrieb in einem Blog über die ukrainische Wahrheit einen Teil dessen, was er in einem der Häuser in Mezhigorye sah, die sogenannte Honka. In diesem Haus lebten anscheinend Janukowitsch, seine Mitbewohnerin Lyubow Polezhay und ihre Tochter Maria Jegorowna

Insbesondere wurden im Haus folgende gefunden:

- Dokumente für die Kommunikation mit dem Vizepräsidenten der USA, Joe Biden

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

- Notizen zu einem Gespräch mit dem ehemaligen Verteidigungsminister Pavel Lebedev

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

- Wahlschalter

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

- ein verlassenes Bankett, sie hatten nicht einmal Zeit, vom Tisch zu nehmen

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

- Sammlung von Kugeln

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

- Fotos der Ehefrau und Tochter des Common Law, ihrer Dokumente und Auszeichnungen

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

- Filmsammlung

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

- Penthouse-Bauprojekte in der Elite-Wohnanlage Kempinski im Wald von Ukrainka, 7-9, in Kiew.

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья
Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья
Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

Erhältlich in diesem Haus in "Mezhyhirya" beeindruckten Journalisten:

Schlafzimmer-Wohnzimmer

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

Druckkammer und Massagetische

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

Private "Salzhöhle" von Janukowitsch

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья

Wintergarten

Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья
Журналисты анализируют черную бухгалтерию Януковича и хоромы Межигорья