This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Häufig gestellte Fragen zur Mobilisierung - Kreml-Propaganda

Die vom Kreml beschleunigte Anti-Mobilisierungs-Hysterie breitet sich entlang des Vanets aus und wirkt sich auf das Gehirn von Menschen aus, die zuvor angemessen wirkten. Ich beschloss, eine kleine FAQ zu schreiben, um die Klischees einer mächtigen, aber eher dummen Kremlmaschine zu entlarven.

Frage: "Warum organisiert der Kreml Proteste gegen die Mobilisierung?" Ich persönlich kenne viele Leute, die nicht zur Armee wollen.

A: Ich sage das, weil ich seit vielen Jahren im Internet-PR-System arbeite, viele Leute kenne, die daran beteiligt sind, und ich sehe Anzeichen von "Bestellung" - normalerweise sind dies "Klischees" und "Fehler". Diese Bestellung ist bezahlt oder die Person "ideologischer Separatist" ist eine unbedeutende Frage. Um solche Menschen „ideologisch“ zu machen, gab der Kreml viel Geld aus, bezahlte sie aber nicht persönlich, sondern ORT, RushTudey und andere Rufe der Militärpropaganda.

Mit Briefmarken ist alles ganz einfach: Es gibt nur wenige kreative Identitäten unter den rekrutierten Idioten, daher werden Thesen (und sogar die gesamten Texte) an einer Stelle geschrieben und dann unverändert von Zombies und bezahlten Bloggern in ihren Texten verwendet, wodurch sie verschenkt werden. Das Auftreten von Fehlern bietet die gleiche angeborene Idiotie von Steppjacken, sie sind nur viel vielfältiger.

Diesmal sehen wir zum Beispiel folgendes Bild:

FAQ ПО МОБИЛИЗАЦИИ

Schreiben die Ukrainer ihre Nachnamen außerdem fehlerhaft, was typisch für die Übersetzung aus dem Russischen ist? Ha ha. Und achten Sie auf Spitznamen, die nach einem Schema erstellt wurden - drei Buchstaben des Vornamens plus des Nachnamens.

Fazit - das sind Bots, die in Russland erstellt wurden.

Nicht genug? .. Hier ist ein weiterer Beweis für Sie:

FAQ ПО МОБИЛИЗАЦИИ

Ein gewöhnlicher Benutzer wird sich nicht um diese kleinen Dinge kümmern, sondern Tausende von Konten sehen, die ihn vor den Schrecken der Mobilisierung erschrecken. Und es ist ziemlich wahrscheinlich, dass es Angst bekommt, es mag nicht auf dem Platz herauskommen, aber es wird sich von der Mobilisierung nach dem Prinzip "Ich bin wie alle anderen" "abheben".

Darüber hinaus befindet sich die Informationspolitik der Ukraine trotz der Schaffung einer Art "Ministerium für Informationspolitik" immer noch in einem ekelhaften Zustand. Es gibt keinen systematischen Kampf, alles beruht auf getrennten Medien und Bloggern, die absolut unabhängig voneinander sind, unterschiedliche und widersprüchliche Informationsquellen haben und keine Zeit haben, eine gut koordinierte und gut bezahlte Kreml-Propagandamaschine zu bekämpfen.

Das Ergebnis - Schreie in PanicBook, dekadente Stimmungen, Abweichler. Aber echte Menschen wurden künstlich mit Panik infiziert, genau wie zuvor, als sie Russen mit Schrecken über die faschistische Junta infiziert hatten. Erklären Sie ihnen, dass sie falsch liegen, und zeigen Sie ihnen diesen Text.

F: Und warum sterben junge Leute? Für das Geschäft Poroshenko? Für den Oligarchen Kolomoisky?

A: Nein, dafür:

FAQ ПО МОБИЛИЗАЦИИ

Nicht wir haben Russland angegriffen, sondern Russland hat uns angegriffen, wie es in unserer "brüderlichen Geschichte" schon mehrmals vorgekommen ist. Russland hat die Krim und ein Stück Donbass bereits weggenommen, und wenn Sie nicht widerstehen (die Menschen auf der Krim und im eroberten Teil von Donbass haben nicht Widerstand geleistet), wird es das Neue Russland für uns von Charkow nach Odessa arrangieren. Jeder von Ihnen hat Putins Aussage über eine bestimmte "historische Region Neu-Russlands" über die zentralen Kanäle der Russischen Föderation gesehen, dass "die Ukraine unter dem Staat ist" und ähnliche Karten:

FAQ ПО МОБИЛИЗАЦИИ

Dies sind die wahren Pläne der Separatisten und des Kremls, die sie besonders nicht verbergen. Und wenn wir sie nicht aufhalten, wird das, was jetzt im Donbass passiert, in Ihrem Garten stattfinden.

Willst du "Grad", Verwüstung, Armut? Sitzen Sie zu Hause wie gleichgültige Leute in Donezk. Später mussten sie fliehen, Wohnraum aufgeben, arbeiten, ein ruhiges Leben führen. In unserer Welt ist die Bezahlung für Feigheit immer die höchste.

F: Dies ist ein Bürgerkrieg! Warum werden Ukrainer gerufen, um Ukrainer zu töten ??!

A: Ja, natürlich "Zivilist". Nur einige fremde Bürger:

FAQ ПО МОБИЛИЗАЦИИ

Vor einem Monat bin ich zur Antiterroristen-Operationszone gegangen und habe gefangene Kämpfer ein bisschen verhört (1, 2, 3). Alle als eine Argumentation, dass unter den "Milizen" 70% in großer Zahl von Russen kommen, von denen die meisten an die Gräueltaten der "faschistischen Bendera" glauben.

Dies ist kein Bürgerkrieg, sondern ein HYBRID-Krieg, und der Kampf ist nicht in erster Linie für das Territorium, sondern für die Köpfe (ein weiterer Tritt in den Hintern für das Ministerium für Informationspolitik). Die russische Propaganda hat jahrelang die Bewohner des Ostens und der Krim zombiert, so dass es auf ihrem Territorium möglich war, einen Krieg auszulösen, und zwar durch die Hände derselben Zombie-Russen.

Wenn Sie glauben, dass dieser Krieg "zivil" ist, wurden auch Sie zombifiziert. Wenn es viele von Ihnen gibt, wird der Krieg in der Person von Motorola bald zu Ihnen kommen.

Frage: Warum erklärt Poroschenko keinen Krieg? Warum ist das feige ATO? !!!

F: Diese Mobilisierung ist illegal! Es gibt keinen Krieg, es gibt eine "Anti-Terror-Operation", an der spezielle Dienste beteiligt sein sollten!

A: Das erste hysterische „Warum“ ist seit dem Sommer im Internet unterwegs, seine Stickereien lieben es zu schreien. Der zweite bestand aus Kremlyady, der rechtzeitig zur Mobilisierung zynisch und geschickt Stickereien verwendete und eine Schwachstelle in der Position der Ukraine aufwies.

Der Schwachpunkt ist, dass wir Russland keinen Krieg erklären können, weil:

1) Dies gibt Putin die Möglichkeit, das Land entlang der gesamten südöstlichen Grenze anzugreifen - und das völlig legal. Kharkov, Sumy, Chernihiv - werden schnell gefangen genommen, weil Wir haben dort keine ernsthaften militärischen Formationen. Im Süden werden sich Kherson, Nikolaev und Odessa in Ruinen verwandeln, weil Dort haben wir Truppen und werden uns wehren - aber leider sind wir der russischen Armee in der militärischen Macht immer noch um eine Größenordnung unterlegen, wir haben tatsächlich kein Flugzeug und keine Marine, und die Hilfe der Alliierten hat noch nicht das gewünschte Niveau erreicht. Ein Haufen Ausrüstung und einzelne Spezialeinheiten-Bataillone, die Russland in den Donbass geworfen hat - das ist nicht dasselbe wie eine vollwertige und gut geführte Armee. Und sogar Ilovaisk - nicht dasselbe, es war nur eine "Demonstration von Möglichkeiten", und wir haben dort großartige Erfahrungen gemacht.

2) Kein europäisches Land kann uns helfen. Denn die Lieferung von Waffen, auch nicht tödlichen, wird als Kriegsbeteiligung angesehen - und die alte Frau Europa will wirklich nicht am Krieg teilnehmen. Sanktionen und Isolation Russlands sind alles, was von ihnen zu erwarten ist.

3) Es wird keine internationalen Kredite und keine kostenlose finanzielle Unterstützung geben, aufgrund derer wir jetzt kämpfen. Es wird nur humanitäre Hilfe in Form von Nahrungsmitteln geben. Für diejenigen, die überleben.

Stickerei, wollen Sie im Krieg besiegt werden, Hunderttausende Tote und "Novorossia" zur Hand? .. Nein? .. Dann "halt die Klappe, bitte, Hugh" ©. Hilf nicht dem Kreml, uns zu besiegen.

Die Trumpfkarte der Ukraine ist im Moment, genau in die Sackgasse zu geraten, den Konflikt einzufrieren und darauf zu warten, dass die russische Wirtschaft unter dem Gewicht von Sanktionen, Inflation und Ölpreisen so weit nachlässt, dass der Kreml dem "Lugandon" nicht gewachsen ist. Danach werden Separatisten höchstwahrscheinlich in einer Woche eliminiert, wie es bei der serbischen Krajina der Fall war.

Darauf müssen wir uns vorbereiten - durch die Stärkung der ukrainischen Wirtschaft (sonst sterben wir früher als Russland) und der Armee - mit freiwilliger Hilfe und Mobilisierung.

UPD: Was die speziellen Dienste angeht - ja, da machen sie ihr eigenes Ding, ich meine die SBU. Nur das Maximum, das sie können, ist, Spione zu fangen, und in Artillerie-Duellen (die Hauptkriegsmethode im Donbass) von den speziellen Diensten gibt es keinen Sinn.

F: Ja, aber ich möchte trotzdem nicht in den Krieg ziehen! Ich will nicht sterben! Ich habe eine Familie, Kinder, einen Hamster, einen Ficus, ich möchte leben!

A: Sie verstehen das Verfahren und die Bedeutung der Mobilisierung falsch (wiederum dank der toten Informationspolitik der Ukraine). Niemand wird Sie in das Wehramt "Kalaschnikow" geben und Sie in den Graben schicken ( Beweis ). Jetzt werden diejenigen, die vor ein paar Monaten mobilisiert und die ganze Zeit zum Trainingslager auf dem Trainingsgelände gefahren wurden, zur Rotation in die ATO-Zone geschickt. Und nur diejenigen, die die Aussage „Sende mich an die ATO“ geschrieben haben, werden dorthin geschickt.

Das Gleiche erwartet Sie. Das Land muss Sie nicht in den sicheren Tod schicken, es ist irrational, Zeit und Geld in die Vorbereitung eines Soldaten zu investieren, der Sie genau dort in den Abgrund treibt. Die Taktik des Zweiten Weltkriegs „Frauen gebären noch“ wird nicht mehr angewendet, Verluste in der Anti-Terror-Einsatzzone werden in Einheiten berechnet, höchstens Dutzende von Menschen pro Tag - und alle diese Verluste sind das Ergebnis von Fehlern eines anderen.

Die Ukraine braucht die Mobilisierung, um eine RESSOURCE zu schaffen. Russland kann eine Million Soldaten bajonettieren, aber wie viel können wir? 50 Tausend - so können Sie aufgeben, haben bereits verloren. Eine Million, fünf Millionen bedeutet, dass Russland sich nicht trauen wird anzugreifen.

Tatsächlich werden Sie zum Training geschickt, und es gibt dort bereits eingeladene Ausbilder, wenn Sie verstehen, was ich meine. Verdammt, in Kiew zahlen die Leute Geld für die Kurse eines jungen Kämpfers, aber hier werden Sie vom Staat kostenlos unterrichtet, gefüttert und angezogen! Sei nicht dumm, oder? :)

Im Idealfall müssten wir ein Schweizer Verteidigungssystem schaffen, in dem jeder männliche Bürger mindestens sechs Monate in der Armee ausgebildet wird, persönliche Waffen erhält und ständig als mobilisiert geführt wird. Du kannst die Schweiz angreifen und sie sogar für kurze Zeit erobern, aber es wird nicht funktionieren, sie zu behalten.

Ja, ich sage, ibigdan ist eine nichtmilitärische Person, ein Blogger, der sich an ein angenehmes friedliches Leben gewöhnt hat. Es gehört mir nicht, mit einem Maschinengewehr über Schluchten zu rennen, und mir ist das durchaus bewusst. Aber es gibt keinen anderen Ausweg - solange Freaks im Kreml sitzen, gibt es keine Ruhe für uns, das heißt, wir müssen lernen, uns selbst zu schützen.

F: Aber was ist mit meiner Arbeit und meinem Gehalt? Wofür wird meine Familie leben, während ich ein Jahr lang kämpfe?

A: Es ist unwahrscheinlich, dass nur diejenigen, die dort sein möchten, so viel in der ATO ausgeben. Höchstwahrscheinlich kehren Sie nach dem Training nach Hause zurück, ohne an vorderster Front zu stehen. Und die ganze Zeit wird Ihnen ein Gehalt gezahlt - und noch mehr.

Gemäß den am 27. März 2014 verabschiedeten Änderungen des ukrainischen Gesetzes über Wehrpflicht und Militärdienst und des ukrainischen Arbeitsgesetzbuchs ist allen mobilisierten Bürgern die Beibehaltung eines Arbeitsplatzes (einer Position) und des durchschnittlichen Einkommens für einen bestimmten Zeitraum (nicht mehr als 1 Jahr) garantiert. So erhalten mobilisierte arbeitende Bürger gleichzeitig zwei Gehälter - einen Zivilisten, den zweiten - einen Vertragsbediensteten. Außerdem wird nach der Demobilisierung eine einmalige Geldleistung gezahlt. Lesen Sie hier mehr.

Um es zusammenzufassen. All dieses kitschige "Anti-Mobilisierungs" -Gag wird durch die russische Propaganda ausgelöst. Lass dich nicht täuschen, bleib ruhig, liebe die Ukraine, hilf der Armee mit Rat und Tat. Diesen Beitrag deinen Freunden anzeigen.

Wenn der Kreml unsere Mobilmachung nicht mag, dann muss sie umso mehr durchgeführt werden.

PS FAQ ist nicht vollständig, fügen Sie konstruktive Fragen und Antworten in den Kommentaren, um das Update hinzuzufügen. KREMLYADI und Steppjacken sind verboten.

UPD1.

F: Lassen Sie die Kinder der Abgeordneten und Abgeordneten kämpfen!

A: Stellvertreter: "Yarosh, Biletsky, Birch, Gavriyuk, Parasyuk, Semenchenko."

UPD2.

Wer heißt - Infografiken.

FAQ ПО МОБИЛИЗАЦИИ

UPD3.

Noch eine Bemerkung zum „Bürgerkrieg“: Menschen, die sich zur „Volksrepublik Donezk“ oder zur „Freien Farm Saburbeliwka“ erklärt haben, verstehen sich nicht als Bürger der Ukraine. Dies sind einige „Novorossiysk“ oder Separatisten oder, wenn Sie möchten, Mitarbeiter im Dienst von 70% der Russen, die in großer Zahl gekommen sind. Die Anwesenheit von Polizisten und der Armee von Wlassow in den besetzten Gebieten machte den Zweiten Weltkrieg nicht „zivil“.

UPD4.

F: Und warum verkaufen wir weiterhin Lebensmittel, Wasser und Strom an die besetzten Gebiete? Warum kaufen wir Kohle von ihnen und von russischem Gas, wenn wir Krieg haben? Warum verkaufte Poroschenko nicht seine Fabrik in Lipezk und im Allgemeinen alle Werke?

A: Dieses Geschäft wurde Ihnen von Poroshenko gegeben. Fragen Sie sich: Wenn er morgen alles verkauft, wie hilft Ihnen das persönlich oder dem Land? Ja nix Absolut nichts wird sich ändern, der Krieg wird nicht gewinnen. Willst du Gerechtigkeit? .. Willst du, dass er alles verkauft und das Geld der Armee gibt? .. Bist du bereit, alles zu verkaufen (eine Wohnung, ein Auto) und das ganze Geld der Armee zu geben? .. Nein? Offensichtlich ist die Frage geschlossen.

Nun in Bezug auf den Verkauf von Produkten an die Krim und Donbass. Tatsache ist, dass der Bruch der Wirtschaftsbeziehungen mit den besetzten Gebieten unsere Wirtschaft ebenso tötet wie deren Wirtschaft. Wenn unsere Lebensmittelproduzenten keine Lebensmittel auf die Krim liefern, werden Sie dann dreimal so viel kaufen und essen? Nein, werden Sie nicht? Lassen Sie sie bankrott gehen? Wie kann man ohne Wirtschaft kämpfen? Stoppen Sie den Krieg, stärken Sie die Wirtschaft - dann können wir die Separatisten wirtschaftlich erwürgen.

Mit Kohle genauso - nun, unsere Kraftwerke blieben ein paar Wochen ohne Kohle, die Lichter gingen aus, die Kraftwerke schalteten ohne Strom aus - okay, richtig? Das liegt daran, dass sie nicht gefunden haben, durch was sie diese Kohle ersetzen könnten - korrupte Beamte und Bürokraten in der Regierung müssen gefälscht werden. Und wie man es ersetzt - dann lehnen Sie bereits von Donetsk Kohle und russischem Benzin ab.

Natürlich möchten wir, wie in einem Film über den "Großen Vaterländischen Krieg" - eine klare Frontlinie, hier unsere, hier sie, für eine tödliche Schlacht aufstehen, etc. Ja, nur der HYBRID Krieg. Darin fliegen Passagierflugzeuge Kiew-Moskau nach wie vor mit 20 Flügen pro Tag. Der Handel läuft, Diplomaten werden nicht zurückgerufen, Sie chatten gerade mit Russen in sozialen Netzwerken. Die Globalisierung hat nicht nur den Frieden, sondern auch den Krieg verändert. Gewöhne dich daran.