This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

UPD: 05/06/2014 HORROR TÄUSCHUNG!

УЖАС ОБМАНА

Ukraine - nein.

Die Regierung dort ist nicht legitim, der Teufel weiß wer, wir kennen sie nicht und wir sehen ihn nicht aus nächster Nähe. Es gibt den einzigen legitimen Präsidenten, Janukowitsch, aber er ist auch nicht da.

Was ist das, Präsident, und es gibt auch keinen solchen Staat. Es gab einen Staat, aber es gab eine Revolution, der alte Staat wurde aufgehoben, und wir sehen immer noch keinen neuen. Wie sie sagen - verlorener Zustand. Es war, aber irgendwo verloren.

Und so ein Volk - Ukrainer - nein. Ukrainer sind Russen, nur kleine kleine Russen. Sie sind wie Kinder, sie spielen etwas, sie wollen essen, sie lieben Putin sehr. Sie müssen versorgt werden. Sie müssen unterrichtet werden.

Wenn es Ukrainer gibt, die etwas wollen, dann ist dies Bandera. Bandera - es sind die Nazis. Sie sprangen aus dem großen Vaterländischen Krieg heraus und nahmen die kleinen, nicht böswilligen und niedlichen, aber unvernünftigen russischen Kinder gefangen. Wir führen Krieg gegen Faschisten.

Dies ist für die breite Öffentlichkeit. Menschen, die in der Weltpolitik wirklich hoch entwickelt sind, verstehen natürlich, dass dies keine echten Faschisten sind. Genosse Stalin besiegte 1945 die wirklichen Faschisten. Und das sind Nachteile. Was natürlich nicht passiert wäre, wenn sie nicht mit Keksen gefüttert worden wären. Im Wesentlichen sind sie also Amerikaner. Die Amerikaner, die den Maidan inszeniert und von uns die Ukraine zurückgewonnen haben, die jetzt weg ist. Es gibt etwas, aber es ist nicht die Ukraine. Dies ist im Allgemeinen, wenn Sie so denken, ein Land, das von Bandera besetzt ist, dh den Nazis, dh den Amerikanern. Wir lassen sie frei. In Teilen. Diese Krim wurde bereits freigelassen. Von den Amerikanern. Nun, das heißt von den Nazis. Von Bandera.

Es gibt wieder keine Ukrainer, aber es gibt Bandera, die Faschisten sind, die eigentlich Amerikaner sind. Wir führen Krieg mit ihnen.

Sehr gut im Krieg. Wir besetzten die Krim mit ihnen, schlau, als ob wir uns nicht umzogen und besetzten. Sie sind eine Antwort auf was? Aber nichts. Sanktionen, Zahlen - ihr Darm ist dünn, und hier wird er wieder seitlich herauskommen. Beißen Sie, wohin Sie gehen sollen. Dies ist übrigens überhaupt kein Krieg. Welcher Krieg, wo sind die Toten? Es gibt keinen Krieg. Eine friedliche Besetzung, um den Amerikanern eine Feige im Kampf gegen den Faschismus zu zeigen.

Wie geht es ihnen Irak, wieder hier ist Kosovo. Erinnerst du dich an das Kosovo? Erinnerst du dich nicht? Es ist sehr gut, dass Sie sich nicht erinnern, wir werden Ihnen jetzt sagen, es bedeutet, dass es genau das gleiche war wie bei uns und die Amerikaner waren wie wir. Und jetzt sind wir wie Amerikaner. Sie können, aber wir können nicht? Sie haben unsere Ukraine besetzt, Kleinrussland, das Land, in dem kleine Russen leben, unser Land im Wesentlichen, und im Gegenzug sollten wir in einer Ecke sitzen? Aber danach werden sie uns nicht mehr respektieren.

Das Grauen ist, dass all dies er * nya allmählich alle Köpfe füllt. Nicht nur Enthusiasten der Besatzung, sondern auch diejenigen, die überall auf der Kehle sind. Hier bin ich zum Beispiel. Ich war den ganzen Tag wie ein Idiot, ich denke, dass es keine Sanktionen gibt, sie werden mich irgendwann so schmerzhaft treffen. Der Westen nutzt es für eine lange Zeit, reist aber schnell, aber sobald die Grenzen geschlossen sind, werden Ablagerungen eingefroren, so wenig wird nicht scheinen. Möge die zivilisierte Welt nicht so leicht zu akzeptieren sein und sich mit dieser Schande abfinden.

Er denkt an die zivilisierte Welt und erzählt es seinen Unzivilisierten. Hören Sie, das sind alles Phantome. Der Punkt ist völlig anders.

Tatsache ist, dass wir, Russland, mit der Ukraine kämpfen. Nicht mit der zivilisierten Welt, nicht mit Amerika, nicht mit den Nazis, nämlich mit der Ukraine. Genau mit ihr und nicht mit Amerika haben wir ein Stück Territorium erschlossen. Wir kämpfen für die Tatsache, dass sie gegen einen Gauner und einen Dieb rebellierte und ihn in die Hölle warf. Wir kämpfen mit ihr, weil Putin ihr 15 Milliarden Dollar angeboten hat und sie ihm ins Gesicht gespuckt hat. Wir kämpfen mit ihr für das, was sie in Europa wollte.

Sie können so viel vorgeben, wie Sie möchten, dass alle denkenden Ukrainer Bandera, Faschisten, Antisemiten und Russophobe sind, aber das ist Unsinn, und wir wissen, dass dies Unsinn ist. Millionen Menschen, die in Kiew gegen Putins Gesetze von Janukowitsch ausgegangen sind - ist das, Bandera? Nun, wen willst du zum Narren halten? Selbst?

Ich selbst. Sie hoffen, dass dieses monströse Verbrechen - der Krieg Russlands gegen die Ukraine - Sie irgendwie überholen wird. Irgendwie stellt sich heraus, dass dieser Fall in die Geschichte eingehen wird, nicht weil Putin 2014 einen Teil der Ukraine besetzt hat, um ein europäisches Land zu werden, sondern weil er die historische Ungerechtigkeit korrigiert und die Krim, Sewastopol, Odessa und noch besser Donezk zurückgegeben hat , Kharkov, überall weiter. Das klappt aber nicht.

In der historischen Perspektive wird dies nicht funktionieren, da sich die Ukrainer nur noch bei der Konfrontation mit einem externen Angreifer konsolidieren werden und dieser Angreifer Russland ist. Wir haben Ungarn und die Tschechoslowakei besetzt, wir haben Polen gezwungen, sich selbst zu schnitzen - und was haben sie dann getan? Sie eilten von uns in die Hölle, und jetzt haben wir in Europa nicht mehr überzeugte Gegner als diese einst unsere brüderlichen Völker. Aber zur Hölle damit, mit einer historischen Perspektive. Es wird jetzt viel schlimmer sein, wenn die Ukrainer anfangen, Widerstand zu leisten. Oder glaubst du, sie werden niemals anfangen? Wir werden schubsen und schubsen, und sie singen Lieder als Antwort? Worum geht es hier?

Sie werden jeden getöteten Bandera vertreten, das heißt einen Faschisten, das heißt einen Amerikaner? Lange genug?

Der größte Schrecken Russlands liegt überhaupt nicht in Sanktionen, Partituren und Visa, nicht in internationaler Isolation, nicht in militaristischer Hysterie, nicht darin, dass sie uns in Syrien irgendwie antworten oder der Teufel weiß, wo sonst. Das ist alles Müll, es ist überhaupt nichts. Der größte Schrecken Russlands ist, dass UKRAINE IST. Und Russland besetzte sein Territorium.

Grigory Revzin - Journalist