This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Araukarie / Araukarie

Bezieht sich auf die Familie der Araucarianer. Vaterland - Südamerika, Neuseeland und Australien.

Allgemeine Beschreibung : Die einzige Nadelpflanze, die in Raumbedingungen gewachsen ist. Araucaria ist ziemlich unprätentiös und es ist erlaubt, es für verschiedene Zwecke zu verwenden, um ein Interieur zu schaffen. Kleine Setzlinge können den Tisch schmücken, hohe Bäume in einer Wanne schmücken die Halle oder ein eindrucksvolles Wohnzimmer. Damit die Zweige symmetrisch wachsen, ist es notwendig, sie wie eine einzelne Pflanze anzubauen.

In Geschäften wird normalerweise Araucaria heterophylla (Araucaria versifolia) verkauft. Die Zweige darauf sind in Reihen angeordnet, mit Nadeln von 2 cm Länge bedeckt und wachsen langsam.

Araucaria sehr gesunde Atmosphäre an Ort und Stelle, so empfehlen Ärzte ihre Zucht, wenn das Gebäude an Asthma leidet.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Araucaria:

Beleuchtung : photophil, aber in keiner Weise toleriert direkte Sonneneinstrahlung.

Bewässerungssystem : Während der Wachstumsphase wird es reichlich mit warmem, weichem Wasser bewässert. Im Winter mäßig bewässert. Es ist stolz, die Erde nicht zu trocknen, nicht zu überlaufen.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert häufiges Sprühen, besonders in warmen Räumen.

Es ist nützlich, die Erde in einem Topf mit angefeuchtetem Torfmoos zu bedecken.

Für den Sommer ist es besser, in einer frischen Atmosphäre (in einem Park oder auf einem Balkon) in einem schattigen Raum zu platzieren, wenn die Pflanze im oberen Raum ist, lüften Sie öfter.

Temperaturmodus: Verleiht den kühlen, optimal 10-12 ° C, bei höheren Temperaturen und in einer trockenen Atmosphäre, Vergilben und Fallen der Nadeln, Entbehrung der unteren Zweige auftritt.

Boden: Empfohlene Bodenmischung: 1 Blattanteil, 1 Nadelanteil, 1 Anteil Rasenfläche, 1 Anteil Sand und 0,5 Humusanteile.

Es ist gut, ein Torfsubstrat mit einer sauren Reaktion zuzusetzen.

Verträgt überschüssigen Dünger schlecht, also füttern Sie nur während der Wachstumsperiode, wenn der Dünger einmal pro Monat aus dem auf der Packung angegebenen Anteil genommen wurde. Organischer Dünger trägt nicht bei. Komplexe Mineraldünger sind geeignet.

Zucht : Es ist schwierig, Wurzeln zu schlagen, also kaufen Sie in der Regel fertige Setzlinge. Erfahrene Züchter können versuchen, den apikalen Stamm zu verwurzeln. Um dies zu tun, wird es im August bei einer hohen Temperatur in Sand gepflanzt und dann im Januar in Töpfe aus Nadelholz und Sand umgepflanzt. Im Frühjahr werden sie erneut in folgende Mischung verpflanzt: 1 Blattanteil, 1 Nadelgehölzanteil, 1 Stück Rasenfläche, 1 Anteil Sand und 0,5 Humusanteile.

Transplantation : Die Essenz in einem engen Topf verlangsamt das Wachstum, so dass junge Araukarien jährlich verpflanzt werden, einmal alle paar Jahre.

Transplantation sollte vorsichtig sein, ohne die Erde zu beschädigen.

Schädlinge: In einer trockenen Atmosphäre ist es von scharlachroten Spinnmilben betroffen.

Die Pflanze darf beim Spritzen mit einem Sportler helfen (1-2 ml pro Liter Wasser).

Araukarie - Araukarie

Araukarie / Araukarie