This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Chrysantheme / Chrysantheme

Bezieht sich auf die Familie Compositae.

Allgemeine Beschreibung : Chrysantheme ist eine dekorative und blühende Pflanze. Dieser Busch ist 25-30 cm lang und sollte regelmäßig geschnitten und gepflückt werden. Es gibt eine beeindruckende Anzahl von Sorten von Chrysanthemen. Blumen sind fast alle Farben, zusätzlich zu Blau gibt es Sorten mit Terry-Blütenständen. Blüht mit guter Pflege 1,5-2 Monde. Die am häufigsten vorkommende Art ist Chrysanthemum morifolium (Chrysantheme maulbeerblättrig). Er besitzt großblumige, kleinblumige und kaskadenartige Formen. Chrysanthemum frutescens (Chrysanthemum shrubby) blüht wie Kamillenblüten mit einer gelben Mitte und Blütenblättern in verschiedenen Farben.

Wird die Pflanze nicht nach der Blüte verworfen und an einem kalten Ort überwintert, werden die Stängel kurz geschnitten.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Chrysanthemum:

Beleuchtung : Photophil, Schattierung ist nur im Sommer Mittag erforderlich.

Bewässerungsregime : Reichlich während des Wachstums, mäßig im Winter, der Boden sollte nicht austrocknen.

Luftfeuchtigkeit : Periodisches Spritzen ist wünschenswert, aber die Chrysantheme ist nicht an die Feuchtigkeit der Atmosphäre angepasst.

Temperaturregime : Cool, nicht höher als 10-15 ° С, im Winter die Periode der Inaktivität bei 1-3 ° С. Bis zum Frühling sollte Chrysantheme allmählich zu höheren Temperaturen gelehrt werden.

Boden : Empfohlener Boden Mischmasch: 2 Elemente von hellem Lehm-Gras, 2 Elemente Humus-Blatt und 1 Anteil von Sand.

Während der Wachstumsperiode muss Dünger einmal alle zwei Wochen mit Dünger für blühende Pflanzen gedüngt werden.

Zucht : Stecklinge und Samen im Frühling, Zerkleinern während der Transplantation.

Transplantation : Im Frühjahr, junge Pflanzen jährlich, reifen einmal in ein paar Jahren.

Schädlinge : Es wird von scharlachroten Spinnenmilben (in einer trockenen Atmosphäre, Blätter und Stengel sind mit Spinnweben geflochten), Thrips (gräuliche Punkte erscheinen auf den Blättern), Blattläuse (bilden klebrige Ausscheidungen auf Triebspitzen, Knospen) betroffen.

Die Pflanze kann helfen, mit einer Seifenlösung fertig zu werden, warm zu spülen und mit einem Actellit (1-2 ml pro Liter Wasser) zu besprühen.

Chrysantheme - Chrysantheme

Chrysantheme - Chrysantheme

Chrysantheme - Chrysantheme