This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Mandarine / Zitrus unshiu

Bezieht sich auf die Familie der Brunft.

Allgemeine Beschreibung : Immergrüne Zitruspflanze. Blätter sind ledrig, gewellt, alte Blätter fallen innerhalb eines Jahres ab und werden durch neue ersetzt. In den Zimmern werden normalerweise Mandarin Unshiu (kernlos) gezüchtet.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Mandarin:

Beleuchtung : Photophil, Schattierung ist nur im Sommer Mittag erforderlich.

Bewässerungsregime : Reichlich während des Wachstums, mäßig im Winter.

Mit warmem, weichem Wasser gießen. Er liebt weder den Überlauf noch das Austrocknen der Erde.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert häufiges Sprühen, besonders in warmen Räumen.

Für den Sommer ist es besser, auf eine frische Atmosphäre (im Park oder auf dem Balkon) zu setzen.

Temperaturregime : Im Sommer sollte die Temperatur bei 15-18 ° C liegen, im Winter bei 12-15 ° C.

Boden : Eine ordnungsgemäße gutartige Drainage ist erforderlich. Sie können kleinen Kies oder Blähton hinzufügen.

Empfohlene Bodenmischung: für junge Mandarinen: 2 Rasenstücke, 1 Blattanteil, 1 Anteil überreifen Kuhdung und 1 Anteil Sand.

Der Boden für reife Mandarinen: 3 Elemente Rasen, 1 Blattanteil, 1 Anteil überreifen Kuhdung, 1 Anteil Sand unter Zusatz von fettigem Ton.

Während der Wachstumsphase braucht es regelmäßige Bewässerung. Verwenden Sie eine Gülle aus Kuhdung, Spezialdünger für Zitrusfrüchte.

Zucht : Luftlegen und Impfung. Aber es ist am besten, die Samen in einer geräumigen Umgebung zu keimen.

Transplantation : Jungpflanzen werden jährlich verpflanzt, reifen, älter als drei Jahre werden nach einigen Jahren umgepflanzt, ersetzen aber jährlich die obere Erdschicht.

Durch die Umladungsmethode transplantiert, zu welcher Zeit die Wurzeln gut von einem Erdklumpen geflochten werden. Die Umladung sollte sorgfältig durchgeführt werden, ohne die Erde zu beschädigen.

Schädlinge : Am häufigsten ist es von scharlachroten Spinnmilben betroffen (in trockener Atmosphäre sind Blätter und Stängel mit Spinnweben geflochten), Scheiden (braune Plaques erscheinen auf Blättern und Stängeln, die klebrigen Ausfluss hinterlassen).

Die Pflanze kann helfen, mit einer Seifenlösung fertig zu werden, warm zu spülen und mit einem Actellit (1-2 ml pro Liter Wasser) zu besprühen.

Mandarine - Citrus unshiu

Mandarine - Zitrus unshiu