This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kokosnuss / Kokos

Bezieht sich auf die Familie der Palmen. Vaterland ist ein tropischer Gürtel.

Allgemeine Beschreibung : Kokosnuss ist schlecht für das Leben in Raumbedingungen angepasst. Ein paar relativ kompakte Arten werden normalerweise angebaut:

Cocos nucifera kann bis zu 3 m lang werden und hat sehr große gefiederte Blätter.

Cocos Weddeliana (Kokos Weddel oder Microclam Vedel oder Siagrus Weddel). Er hat schmale, hängende Blätter, silbrig an der Unterseite. Es gilt als die schönste Indoor-Palme, aber höchstwahrscheinlich in ein paar Jahren und muss in ein Gewächshaus verlegt werden.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Kokosnuss:

Beleuchtung : Photophil, Schattierung ist nur im Sommer Mittag erforderlich.

Bewässerungsregime : Reichlich während des Wachstums, mäßig im Winter.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert regelmäßiges Besprühen und Abwischen der Blätter mit einem feuchten, weichen Tuch.

Für den Sommer ist es besser, in einer frischen Atmosphäre (in einem Park oder auf einem Balkon) in einem Raum zu platzieren, der vor Wind und direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

Temperaturbedingungen : Optimum 20-23 ° C

Boden : Empfohlene Bodenmischung: 2 Elemente Lehm-Scholle Land, 2 Teile Humus-Blatt, 1 Teil Torf, 1 Teil der Gülle und 1 Teil Sand, fügen Sie Holzkohle hinzu.

Während der Wachstumsphase muss der Dünger einmal alle zwei Wochen mit komplexen Mineraldüngern gedüngt werden.

Aufzucht : Bei der Bodenerwärmung und hoher Feuchtigkeit der Atmosphäre werden Nüsse gekeimt.

Transplantation : Im Frühling transplantiert, zu welchem ​​Zeitpunkt der Topf festgemacht wird (die Wurzeln beginnen durch die Drainagelöcher zu keimen).

Transplantation ist schlecht.

Schädlinge : Meistens werden sie von Wollläusen (mit weißem Baumwollwollflaum bedeckt) und Scheiden (braune Blätter auf den Blättern und Stängeln, die klebrigen Ausfluss hinterlassen), einer Spinnmilbe (in trockener Atmosphäre, Blätter und Stängel sind mit Spinnweben geflochten) betroffen.

Die Pflanze kann helfen, mit einer Seifenlösung fertig zu werden, warm zu spülen und mit einem Actellit (1-2 ml pro Liter Wasser) zu besprühen.

Kokosnuss - Kokos

Kokosnuss - Kokos