This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Corinocarpus / Corynocarpus

Heimat - Neuseeland.

Allgemeine Beschreibung : Corinocarpus ist ein immergrüner Strauch mit 1,5 bis 2 m Höhe. Ledrige Blätter, an langen Stecklingen längliche ovale Form. Blüten weiß, unauffällig.

Corinocarpus eher unprätentiöse Pflanze.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Corinocarpus:

Beleuchtung : Lichtliebend, in warmen Jahreszeiten bevorzugen sie diffuses Licht, im Winter sind direkte Sonnenstrahlen nützlich, es ist besser, sich näher an die Südfenster zu halten.

Bewässerungsmodus : Während des Wachstums reichlich vorhanden, im Winter mäßig.

Luftfeuchtigkeit : Liebt hohe Luftfeuchtigkeit, muss häufig gespritzt werden.

Die Luftfeuchtigkeit wird auf ähnliche Weise aufrechterhalten, indem Töpfe mit Kieseln oder Blähton auf einem Tablett aufgestellt werden, das ständig benetzt wird.

Liebt die frische Atmosphäre, aber ohne Zugluft.

Temperatur : Mäßig, im Winter kühl bei einer Temperatur von 8-10 ° C.

Boden : Benötigt eine gutartige Drainage. Sie können kleinen Kies oder Blähton hinzufügen.

Empfohlener Bodenbrei: 3 Elemente Sodenland, 2 Elemente Torfland und 1 Fraktion Sand.

In der Wachstumsperiode benötigt es regelmäßig alle zwei Wochen eine Ergänzung mit flüssigen Mineraldünger.

Verdünnung : Im Frühjahr und Sommer wurzelt das Schnittloch.

Transplantation : Im Frühling reifen die Jungpflanzen jährlich alle paar Jahre.

Schädlinge : Meistens betroffen von Schilden (braune Blätter an Stängeln, die klebrige Ableitungen hinterlassen), Spinnmilben (in trockener Atmosphäre werden Blätter und Stiele mit Spinnweben gewebt).

Die Pflanze kann dabei helfen, mit Seifenwasser zu trimmen, warm zu waschen und Actellic zu sprühen (1-2 ml pro Liter Wasser).

Corinocarpus - Corynocarpus

Corinocarpus - Corynocarpus