This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Zypresse / Cupressus

Es gehört zur Familie der Zypressen. Vaterland - das Mittelmeer.

Allgemeine Beschreibung : Zypresse ist eine Nadelpflanze, eher unprätentiös, aber es ist nicht viel Platz darin. Ein anderes Mal im Frühjahr ist es notwendig, den Wurzelanteil zu reduzieren, um das Wachstum einzudämmen. Spezielle Zypresse großfruchtig, kompakter gezüchtet.

Empfehlungen zur Pflege der Pflanze Zypresse:

Beleuchtung : Lichtliebend, in einer warmen Jahreszeit bevorzugen sie diffuses Licht, im Winter sind direkte Sonnenstrahlen sinnvoll, näher an den Südfenstern zu halten.

Bewässerungsmodus : Reichlich während des Wachstums, mäßig im Winter.

Liebt in keiner Weise das Überfließen oder Austrocknen der Erde.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert häufiges Sprühen, besonders in warmen Räumen.

Im Sommer ist es besser, in einer frischen Atmosphäre (im Park oder auf dem Balkon) in einem Raum zu platzieren, der vor Wind und direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Im Winter sollte die Zypresse immer von der Zentralheizung entfernt werden.

Temperatur : Gemäßigt in der warmen Jahreszeit. Im Winter ein Optimum von 8-10 ° C.

Boden : Benötigt eine gute Drainage. Sie können Holzkohle oder Blähton hinzufügen.

Empfohlener Bodenbrei: 1 Teil Torf, 2 Blattelemente, 1 Teil Torf und 1 Teil Sand.

Während der Wachstumsphase muss 1 Mal pro Monat mit Flüssigkomplexdünger in der Hälfte der auf der Packung angegebenen Menge gedüngt werden.

Zucht : Stecklinge oder Samen.

Transplantation : Im Frühjahr einmal ein paar Jahre. Der Wurzelhals gräbt nicht in den Boden.

Schädlinge : betroffen durch Schilde (braune Plaques erscheinen auf den Blättern und Stängeln und hinterlassen klebrige Abflüsse), Spinnmilben (in trockener Atmosphäre sind Blätter und Stängel mit Spinnweben verwoben).

Die Pflanze kann beim Trimmen mit Seifenwasser, warmem Waschen und Besprühen mit Actellic (1-2 ml pro Liter Wasser) helfen.

Zypresse - Cupressus

Zypresse - Cupressus