This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Fatsia (Aralia) / Fatsia (Aralia)

Es gehört zur Familie von Aralia. Heimat - Japan und Taiwan.

Allgemeine Beschreibung : Fatsia ist eine große (bis zu 1,5 m) Solitärpflanze mit dekorativen, handförmig leuchtenden Blättern. Sie wird schnell erwachsen und wird regelmäßig geschnitten, um mehr Buschigkeit zu erreichen. Fatsia ist recht unprätentiös, besonders die häufigste Art von Fatsia japonica (Fatsia Japanese oder Aralia Siebold). Sie hat einen kompakten Look und sieht mit einem cremefarbenen Rand auf den Blättern aus.

Empfehlungen zur Pflege der Pflanze Fatsia:

Beleuchtung : Licht erforderlich, erfordert jedoch Schatten durch direktes Sonnenlicht.

Bewässerungsmodus : Reichlich während des Wachstums, mäßig im Winter.

Luftfeuchtigkeit : Benötigt regelmäßiges Sprühen.

Temperatur : Mäßig, im Winter mindestens 10 ° C

Boden : Empfohlene Bodenmischung: 3 Rasenelemente, 1 Anteil Torf und 1 Anteil Sand.

Während der Wachstumsphase muss es einmal pro Woche mit komplexen Düngemitteln für dekorative Blattpflanzen gedüngt werden.

Zucht : Stecklinge im Sommer und Samen im Frühjahr.

Transplantation : Im Frühjahr verpflanzt, zu welcher Zeit der Topf geschlossen wird (die Wurzeln beginnen durch die Drainagelöcher zu wachsen).

Schädlinge : Betroffen von einer Spinnmilbe (in trockener Atmosphäre werden Blätter und Stängel über das Netz gewoben), Thripse (graue Punkte auf den Blättern).

Die Pflanze kann beim Trimmen mit Seifenwasser, warmem Waschen und Besprühen mit Actellic (1-2 ml pro Liter Wasser) helfen.

Fatsia (Aralia) - Fatsia (Aralia)

Fatsia (Aralia) - Fatsia (Aralia)