This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Icicus / Ficus

Bezieht sich auf die Maulbeerfamilie.

Allgemeine Beschreibung : Ficus ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Er besitzt Cluster- und Ampel-Formulare. Seine Dimensionen reichen von großen Bäumen bis zu Bodenbedeckungspflanzen.

In der Regel werden folgende Arten gezüchtet:

Ficus elastica (Ficus elastica). Dies ist die häufigste Art besitzt mehrere Sorten, die sich in Form und Farbe der Blätter unterscheiden. Seine Blätter sind sehr groß, ledrig, hell, auf langen Stecklingen. Dies ist eine große baumartige Pflanze.

Ficus benjamina (Ficus Benjamin) ist ein baumähnlicher Ficus mit welken Ästen und spitzen Blättern, die viel kleiner sind als die vorherigen Arten. und besitzt spektakuläre bunte Formen.

Ficus lirata (Ficus lyrate) ist ein baumförmiger Ficus mit großen Blättern in einer Form, die an eine Geige erinnert. Sie haben wellige Ränder und eine Wachsbeschichtung.

Ficus lirata pumila. Dies ist eine ampel schnell wachsende Art. Hat dünne, drahtartige Stängel und dünne herzförmige Blätter bis 2,5 cm Länge.

Empfehlungen zur Pflege der Pflanze Ficus:

Beleuchtung : Baumförmige Feigenbäume benötigen helles, aber gestreutes Licht, andere Arten bevorzugen Halbschatten.

Bewässerungsregime : Für baumförmige Ficuses, mäßig, nach dem Maß der Austrocknung des Bodens. Im Winter, abwegig. Ampelformen werden häufiger bewässert, aber ähnlich vorsichtig. Mit warmem, weichem Wasser gießen.

Luftfeuchte : Periodisches Besprühen mit warmem Wasser ist besonders bei Ampel- formen wünschenswert. Von Zugluft fernhalten.

Temperaturen : Mäßig, im Winter mindestens 12 ° C.

Boden : Empfohlene Bodenmischung: 2 Blattelemente, 1 Torfanteil und 1 Humusanteil.

Während der Wachstumsphase muss es einmal alle 2 Wochen mit flüssigen Komplexdüngern gedüngt werden ("Giant", "Rainbow", "Ideal" usw.)

Zucht : Im Sommer, in der Bodenheizung und Verwendung von Phytohormonen, wurzeln die Blatt- und Wurzelstecklinge. Baumficuses sind ähnlich wie Luftschichten.

Transplantation : Im Frühling transplantiert, zu welchem ​​Zeitpunkt der Topf festgemacht wird (die Wurzeln beginnen durch die Drainagelöcher zu keimen). aber ersetzen Sie jährlich die obere Schicht der Erde.

Schädlinge : Es trifft mit Scheiden (braune Blätter erscheinen auf Blättern und Stängeln, die klebrige Ausscheidungen hinterlassen), Thrips (gräuliche Punkte erscheinen auf den Blättern).

Die Pflanze kann helfen, mit einer Seifenlösung fertig zu werden, warm zu spülen und mit einem Actellit (1-2 ml pro Liter Wasser) zu besprühen.

Ficus aus Gummi - F. elastica

Ficus lyrate - F. lirata

Ficus pygmy - F. pumila

Ficusgummi - f. Elastica

Ficus benjamin - f. benjamina

Ficus lyrate - f. Lira

Ficus Pygmäen - f. Pumila