This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

gloriosa / gloriosa

Es gehört zur Lilienfamilie. Die Heimat sind die Tropen Afrikas und Südasiens.

Allgemeine Beschreibung : In der Regel in Raumbedingungen sind die folgenden Arten verdünnt:

Gloriosa superba (Gloriosa luxuriös). Dies ist eine Rebe, deren Triebe Unterstützung benötigen. Schmale hellgrüne Blätter haben an den Enden gedrehte Antennen. Gloriosa blüht sehr schön. Blumen einzeln, groß (bis 10 cm lang) in Form einer Lilie. Die Farbe der Blütenblätter, grün an der Basis der Blütenhülle, wird allmählich orange, aber dann rot. Die Kanten der Blütenblätter sind gewellt.

Gloriosa rothschildiana (Rothschild Gloriosa) erreicht eine Höhe von mehr als 1,5 m, die Tepalen werden zum Stiel zurückgebogen.

Gloriosa wird im Sommer effektiv eine Mauer oder einen Balkon auf der Sonnenseite bedecken. Dafür muss sie eine Unterstützung in Form eines Gitters oder Gitters schaffen.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Gloriosa:

Beleuchtung : Lichtliebende Beschattung ist nur am Sommernachmittag nötig.

Bewässerungsmodus : In der Wachstumsphase muss reichlich mit warmem Wasser gegossen werden. Im Winter, zu welchem ​​Zeitpunkt die Pflanze verdorrt, hören Sie auf zu gießen.

Luftfeuchtigkeit : Verleiht hohe Luftfeuchtigkeit während der Blütezeit, muss besprüht werden. Die Feuchtigkeit der Atmosphäre scheint aufrecht zu erhalten, indem die Töpfe auf ein Tablett mit Kieselsteinen oder Blähton gelegt werden, der ständig benetzt wird.

Temperatur: Während der Wachstumsperiode ist mäßig, im Winter werden die Knollen bei einer Temperatur von 12 ° C gelagert. Im Frühling sind sie nach und nach an Hitze gewöhnt. Gloriosa toleriert keinen starken Temperaturabfall.

Boden : Empfohlene Bodenmischung: 1 Anteil Rasenfläche, 1 Anteil Grünland, 1 Anteil Torf, 1 Anteil Humus und 1 Anteil Sand.

Während der Blütezeit braucht es einmal wöchentlich flüssige Düngemittel für blühende Pflanzen.

Zucht : Es ist am einfachsten, junge Knollen beim Umpflanzen im Frühjahr. Es ist erlaubt, die Samen zu säen, aber gloryaus wird nur in ein paar Jahren blühen.

Transplantation: Im frühen Frühling, bevor das Wachstum beginnt, werden die Zwiebeln transplantiert und vertieft sie in den Boden. Gloriosa wächst schnell, es kann vorkommen, dass der Topf im Sommer verkrampft wird. In diesem Fall müssen Sie es zu einem größeren ändern, einen irdenen Raum behalten und versuchen, die zerbrechlichen Wurzeln nicht zu beschädigen.

Schädlinge : Selten betroffen.

Gloriosa - Gloriosa

Gloriosa - Gloriosa