This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Efeu (Heder) / Hedera

Es gehört zur Familie von Aralia. Vaterland - Südeuropa, Kaukasus, Nordafrika.

Allgemeine Beschreibung : Dekorative Blattpflanze. Ivy - eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, bildet die Grundlage für Blumenarrangements. Normalerweise werden sie für die vertikale Gartenarbeit von Wänden, Decken, Spalieren, Balkonen und Veranden verwendet, als ob Efeu schnell wachsende Stängel mit luftigen Wurzelansaugern hat. In diesem Fall benötigt die Anlage Unterstützung.

Efeu kann in irgendeiner Weise nicht nur als Schlingpflanze gezüchtet werden, sondern auch als Ampelpflanze in hängenden Körben. Einige kompakte buschige Arten dürfen wachsen und sozusagen Bodendecker zwischen größeren Pflanzen bilden.

Efeublätter haben eine Vielzahl von Größen und Formen, sie können grün oder bunt sein.

Die häufigste ist Hedera-Helix (Efeu). Es hat viele Sorten mit ovalen, sternförmigen, abgerundeten Blättern. Es gibt reine grüne und bunte Formen.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Ivy:

Beleuchtung : Benötigt helles aber diffuses Licht.

Bewässerungsmodus : Während des Wachstums reichlich vorhanden, im Winter mäßig.

Liebt in keiner Weise das Überlaufen oder Austrocknen der Erde.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert regelmäßiges Sprühen und Waschen in der Dusche.

Im Sommer ist es besser, in einer frischen Atmosphäre (im Park oder auf dem Balkon) Platz zu nehmen, vorzugsweise auf dem Boden zu landen.

Temperaturbedingung : Im Sommer sollte die Temperatur moderat sein, im Winter kühl, im Winter nicht unter 12 ° C.

Boden: Empfohlener Bodenmix: 1 Teiganteil, 1 Torfanteil, 1 Humusanteil, 1 Laubanteil und 1 Sandanteil.

In der Wachstumsperiode muss alle zwei bis drei Wochen einmal mit komplexem Dünger für Zimmerpflanzen gedüngt werden. Es reagiert gut auf organische Substanz (Mullein-Infusion).

Anbau : Stecklinge, es ist besser, sie unter Film oder Glas zu wurzeln.

Transplantation : Im Frühling reifen die Jungpflanzen jährlich alle paar Jahre.

Schädlinge : Häufig von Spinnmilben befallen (in trockener Atmosphäre werden Blätter und Stiele mit Spinnweben umsponnen), Rochen (braune Blätter auf Blättern und Stielen, die klebrige Sekrete hinterlassen), Blattläuse (klebrige Sekrete an den Trieben, Knospen).

Es wird empfohlen, mit einer Insektizidlösung (Actellic, Decision, Fitoverm usw.) zu besprühen. Es ist möglich, alle Blätter in einem Becken mit der angegebenen Lösung auszuspülen.

Efeu gewöhnlich - Hedera-Helix

Hedera helix cristata

Hedera helix sagittaefolia

Hedera-Helix-Gletscher

Hedera Helix Mona Lisa

Hedera Helix Jubiläum

Hedera Helix Harald

Hedera-Helix

Hedera helix green welligkeit

Hedera helix vulgaris

Hedera Helix Scutiolia

Hedera canariensis Gloire de Marengo Kanarisch

Fleck verursacht durch die Niederlage des Pilzes Phylosticta (Blattfleck)

Efeu - Hederahelix

Hedera helix annete

Hedera helix cristata

Hedera helix sagittaefolia

Hedera-Helix-Gletscher

Hedera Helix Mona Lisa

Hedera Helix Jubiläum

Hedera Helix Harald

Hedera Helix Lutzii

Hedera helix green welligkeit

Hedera helix vulgaris

Hedera Helix Scutiolia

Hedera canariensis Gloire de Marengo Kanarisch

Fleck verursacht durch Pilzinfektion Pylosticta (Blattfleck)

Efeublätter (Hedera helix scutiolia) in Kontakt mit Fensterglas