This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Zitrone / Limon

Es gehört zur Furchenfamilie.

Allgemeine Beschreibung : Zitrone ist eine immergrüne Zitruspflanze. Es ist notwendig, eine Pflanze zu kaufen, die speziell für die Bedingungen in Innenräumen gezüchtet wurde, während die Pflege für sie einfach wird und Früchte gut trägt. Raumformen sind verzweigte Bäume mit hellem Frühling. Kann mehrmals im Jahr mit duftenden Blüten blühen. Am häufigsten ist Citrus meyeri (Zitronenmeier). Dieser Zwerg-Zitronen-Anblick verfremdet sehr gute Früchte.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Zitrone:

Beleuchtung : Lichtliebende Beschattung ist nur am Sommernachmittag nötig.

Bewässerungsmodus : Reichlich während des Wachstums, mäßig im Winter. Wasser mit warmem weichem Wasser. Er mag keinen Überlauf oder das Austrocknen der Erde.

Feuchtigkeit : Erfordert regelmäßiges Sprühen und Waschen unter der Dusche.

Im Sommer ist es besser, auf eine frische Atmosphäre (im Park oder auf dem Balkon) zu setzen. Von Zugluft fernhalten.

Temperatur : Im Sommer sollte die Temperatur mäßig 15-18 ° C betragen, im Winter ist es kühl, 12-15 ° C.

Boden : Benötigt eine gutartige Drainage. Sie können kleinen Kies oder Blähton hinzufügen.

Empfohlenes Bodenhas: für junge Zitronen: 2 Stück Rasen, 1 Blatt Grünland, 1 Stück Kuhmist und 1 Stück Sand.

Boden für reife Zitronen: 3 Elemente von Rasen, 1 Blattanteil, 1 Anteil von verfaultem Kuhmist, 1 Anteil Sand unter Zusatz von öligem Ton.

In der Zeit des Wachstums braucht regelmäßige Dünger Bewässerung. Verwenden Sie die Gülle aus Kuhdung, Spezialdünger für Zitrusfrüchte.

Anbau : Es ist am besten, Samen in Raumbedingungen zu keimen.

Im Frühjahr, wenn Bodenheizung und mit Phytohormonen bewurzelte Stecklinge.

Transplantation : Jungpflanzen werden jährlich verpflanzt, reifen, älter als drei Jahre werden nach einigen Jahren umgepflanzt, ersetzen aber jährlich die obere Erdschicht.

Sie werden durch die Umladungsmethode transplantiert, zu welcher Zeit sich die Wurzeln gut mit einem Erdklumpen verflechten. Der Umschlag sollte sorgfältig durchgeführt werden, ohne den Erdraum zu beschädigen.

Schädlinge : Am häufigsten von Schildern betroffen (braune Blätter an Blättern und Stängeln, klebrige Sekrete hinterlassen), Spinnmilben (trockene Atmosphäre, Blätter und Stiele sind mit Spinnweben bedeckt), im Sommer in frischer Atmosphäre, wenn Sie nicht regelmäßig unter der Dusche, Blattläuse Angriff waschen .

Die Pflanze kann helfen, mit Seifenwasser zu trimmen, warm zu waschen und actellic zu sprühen (1-2 ml pro Liter Wasser).

Zitrone - Limon

Zitrone - Limon