This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Maranta / Maranta

Gehört zur Familie der Pfeilwurzeln. Vaterland - der tropische Gürtel Amerikas.

Allgemeine Beschreibung : Arrowroot ist eine kompakte, keineswegs extrem skurrile und sehr effektiv aussehende dekorative Laubpflanze. An den Wurzeln bilden sich Knötchen. Die beliebteste Art ist Maranta leuconeura. Seine Formen unterscheiden sich in der Farbe der Blätter. Maranta leuconeura kerchoveana hat grüne Blätter mit doppelten Reihen brauner Flecken. Maranta leuconeura tricolor hat gelbe Flecken entlang der Mittelrippe und die scharlachrote Farbe der Venen selbst. Die Hauptfarbe des jungen Blattes ist hellgrün mit dunkelgrünen Flecken, reif - dunkelgrün. Die Oberfläche des Blattes ist samtig. In Form von Maranta leuconeura massangeana sind die Blätter dunkelgrün, ungefähr schwarz gefärbt und haben silbrige Adern.

Nachts hebt und faltet die Pfeilwurzel ihre Blätter, deshalb nennen die Engländer sie eine "Gebetspflanze".

Empfehlungen für die Pflege der Maranta-Pflanze:

Beleuchtung : Lichtliebend, verträgt aber kein direktes Sonnenlicht.

Bewässerungssystem : Während des Wachstums reichlich vorhanden, im Winter mäßig.

Wasser mit warmem, weichem Wasser. Sie liebt es in keiner Weise, die Erde zu überfluten oder auszutrocknen.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert häufiges Sprühen, insbesondere in warmen Räumen.

Die Luftfeuchtigkeit wird auf ähnliche Weise aufrechterhalten, indem Töpfe auf eine Palette mit Kieselsteinen oder Blähton gestellt werden, der ohne Unterbrechung benetzt wird. Pfeilwurzel-Rhizome sind nützlich, um sie mit feuchtem Moos zu bedecken.

Temperatur : Im Sommer sollte die Temperatur zwischen 15 und 18 ° C liegen, im Winter zwischen 12 und 15 ° C. Zugluft und plötzliche Temperaturänderungen werden nicht toleriert.

Boden: Eine gutartige Entwässerung ist erforderlich. Sie können feinen Kies oder Blähton hinzufügen. Der Boden ist sauer oder leicht sauer. Wenn schneeweiße Kalkablagerungen auf der Bodenoberfläche auftreten, muss die oberste Schicht ersetzt werden.

Empfohlener Bodenmischmasch: 2-3 Blattelemente, 1 Torfanteil, 1 Humusbodenanteil, 1 Nadelbodenanteil und 1/2 Sandelemente. Es ist nützlich, ein wenig Holzkohle hinzuzufügen.

Während der Wachstumsphase muss es alle zwei Wochen mit einem flüssigen Komplexdünger für Zier- und Laubpflanzen gefüttert werden. Maranta reagiert empfindlich auf Überfütterung.

Zucht : Den Busch zerquetschen. Eigene Schichten unter dem Film in einem warmen Raum bis zur Wurzelbildung.

Transplantation : Jährlich im Frühjahr transplantiert. Das Wurzelsystem ist oberflächlich, daher muss der Topf breit, aber nicht tief sein.

Schädlinge : Am häufigsten betroffen von einer scharlachroten Spinnmilbe (in trockener Atmosphäre werden Blätter und Stängel von Spinnweben geflochten), Krätze (braune Plaques erscheinen auf Blättern und Stängeln und hinterlassen klebrige Sekrete).

Die Pflanze darf mit Seifenwasser, warmem Waschen und Besprühen mit Actellik (1-2 ml pro Liter Wasser) fertig werden.

Maranta Trikolore - Maranta Trikolore

Maranta kerchoveana

maranta tricolor - maranta tricolor

maranta kerchoveana