This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

miltonia / miltonia

Gehört zur Orchideenfamilie.

Allgemeine Beschreibung : Miltonia ist eine Orchidee, die mit samtigen, violetten Blüten von 5 bis 10 cm Durchmesser blüht. Die Farbe der Blütenblätter ist rosa, an der Basis gelb. Es ist überhaupt nicht so launisch wie andere Orchideenarten, aber um es in Innenräumen zu züchten, müssen Sie es mit einem konstanten Temperaturregime versehen.

Empfehlungen für die Pflege der Miltonia-Anlage:

Beleuchtung : Photophile Schattierungen sind nur am Sommernachmittag erforderlich.

Bewässerungsregime : Während der Vegetationsperiode reichlich vorhanden, im Winter ausgefallen, besonders wenn die Pflanze kühl gehalten wird.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert häufiges Sprühen, insbesondere in warmen Räumen.

Die Luftfeuchtigkeit wird auf ähnliche Weise aufrechterhalten, indem Töpfe auf eine Palette mit Kieselsteinen oder Blähton gestellt werden, der ohne Unterbrechung benetzt wird.

Temperatur : Im Sommer sollte die Temperatur nahe 20 ° C warm sein, im Winter kühl, 12-15 ° C, das Minimum für Miltonia-Hybriden beträgt 8 ° C. Zugluft und plötzliche Temperaturänderungen werden nicht toleriert.

Boden : Eine gutartige Entwässerung ist erforderlich. Sie können Holzkohle oder Blähton hinzufügen.

Empfohlene Bodenmischung: 1 Anteil Torf, 1 Anteil gehackte Kiefernrinde. Ein Hasch für Orchideen.

Während der Wachstumsphase muss es regelmäßig mit Düngemitteln für Orchideen oder der üblichen Hälfte der auf der Packung angegebenen Portion gedüngt werden.

Zucht : Crushing während der Transplantation. In jedem Element dürfen nicht weniger als drei Sprossen vorhanden sein.

Transplantation : Miltonia wird zu dem Zeitpunkt transplantiert, zu dem der Topf eng wird (die Wurzeln beginnen durch die Drainagelöcher zu sprießen).

Die Transplantation verträgt sich nicht gut.

Schädlinge : Es ist befallen von Schuppeninsekten (braune Plaques erscheinen auf den Blättern und Stielen und hinterlassen klebrige Sekrete), Thripsen (graue Punkte erscheinen auf den Blättern), weißen Fliegen (weißliche oder gelbliche Flecken erscheinen auf der Unterseite der Blätter).

Die Pflanze darf mit Seifenwasser, warmem Waschen und Besprühen mit Actellik (1-2 ml pro Liter Wasser) fertig werden.

Miltonia - Miltonia

miltonia - miltonia