This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Monster / Monstera

Bezieht sich auf die Familie der Aronstabgewächse. Das Vaterland ist Indien und Südamerika.

Allgemeine Beschreibung : Die einzige in Zimmerbedingungen gewachsene Art

Monstera deliciosa (Monster Delikatesse) - eine sehr beliebte Einzel Zimmerpflanze, wächst schnell, unprätentiös. Erwachsene Exemplare brauchen Unterstützung, als wäre das Monster eine Liane. Normalerweise werden Rohre mit Moos verwendet. Die Blätter sind beeindruckend, jung im jungen Alter, durch das Maß des Wachstums in ihnen gibt es Löcher, sie werden wie geschnitten gemacht. Mit viel Sorgfalt blüht das Ungeheuer mit einem Blütenstand im Ohr auf und entfremdet die essbaren violetten Früchte. Es gibt eine bunte Sicht auf Monstera deliciosa variegata (Monster Delikatesse Variegata).

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Monster:

Beleuchtung : photophil, aber in keiner Weise toleriert direkte Sonneneinstrahlung.

Bewässerungsregime : Reichlich während des Wachstums, mäßig im Winter.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert regelmäßiges Besprühen und Abwischen der Blätter mit einem feuchten, weichen Tuch. Blätter polieren ein spezielles Werkzeug. Von der Zentralheizung beseitigen. Monster tolerieren keine Zugluft.

Temperaturregime : Im Sommer sollte die Temperatur moderat 20-25 ° C betragen, im Winter kühl 10-14 ° C.

Boden : Empfohlener Bodenmischmasch: 2-3 Elemente Rasen, 1 Anteil Torf, 1 Anteil Humus und 1 Anteil Sand.

Während der Wachstumsphase muss der Dünger einmal alle zwei Wochen mit komplexen Mineraldüngern gedüngt werden. für ältere Bäume 1 Mal pro Sommer darf Humus in der oberen Schicht des Bodens machen.

Zucht : Monstera ist gut gesät mit apikalen Stecklingen und Stecklingen, die ein Blatt und eine helle Wurzel hinterlassen.

Transplantation : Jungpflanzen werden jährlich verpflanzt, reifen, älter als drei Jahre werden durch ein Paar verpflanzt - vier Jahre, ersetzen aber jährlich die obere Erdschicht.

Schädlinge : Monstera ist betroffen von Wollläusen (bedeckt mit weißem Wollfluff), Spinnmilben (in trockener Atmosphäre, Blätter und Stängel sind cobwebby), Thrips (graue Punkte auf den Blättern).

Mit einer kleinen Infektion kann die Pflanze helfen, mit einer Seifenlösung und einer warmen Wäsche fertig zu werden.

Bei schweren Schäden wird das Besprühen mit einer Insektizidlösung empfohlen.

Monster Delikatesse (Variegata) - Monstera Deliciosa

Monster mit Flecken

Monster Delikatesse (Variegata) - Monstera Deliciosa

Monster mit Flecken