This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Monstera / Monstera

Es gehört zur Familie der Aronstabgewächse. Vaterland - Indien und Südamerika.

Allgemeine Beschreibung : Die einzige im Haus angebaute Art.

Monstera deliciosa (Monstera Delikatesse) - eine sehr beliebte einsame Zimmerpflanze, wächst hastig, unprätentiös. Erwachsene Exemplare brauchen Unterstützung, als ob das Monster eine Rebe ist. Normalerweise verwenden Sie Röhrchen mit Moos. Ihre Blätter sind beeindruckend, solide in jungen Jahren, auf der Höhe des Wachstums gibt es Löcher in ihnen, sie sind wie geschnitten. Bei guter Pflege blüht die monstera Blüten auf dem Kolben und verfressen essbare lila Früchte. Von der Monstera deliciosa variegata (Monstera Delicious Variegata) hat man eine abwechslungsreiche Aussicht.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Monstera:

Beleuchtung : Lichtliebend, aber direkte Sonneneinstrahlung nicht vertragen.

Bewässerungsmodus : Reichlich während des Wachstums, mäßig im Winter.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert regelmäßiges Besprühen und Abwischen der Blätter mit einem feuchten, weichen Tuch. Monstera Blätter sind mit einem speziellen Mittel poliert. Von der Zentralheizung beseitigen. Monster tolerieren keine Zugluft.

Temperatur : Im Sommer sollte die Temperatur moderat 20-25 ° C betragen, im Winter kühl 10-14 ° C.

Boden : Empfohlener Bodenhack: 2-3 Soden, 1 Anteil Torfland, 1 Anteil Humus und 1 Anteil Sand.

In der Periode des Wachstums braucht man 1 Zeit in 2 Wochen mit komplexen Mineraldüngern. bei älteren Bäumen darf 1 Mal pro Sommer Humus in der oberen Bodenschicht abgelagert werden.

Zucht : Monstera züchtet gut mit Top-Stecklingen und Stecklingen, die ein Blatt und eine helle Wurzel haben.

Transplantation : Jungpflanzen werden jährlich verpflanzt, reifen, älter als drei Jahre werden durch ein Paar verpflanzt - vier Jahre, ersetzen aber jährlich die obere Erdschicht.

Schädlinge : Monstera ist betroffen von mehligen Würmern (bedeckt mit einer schneeweißen, baumwollähnlichen Waffe), einer Spinnmilbe (in trockener Atmosphäre, Blätter und Stiele sind mit Spinnennetzen gewebt), Thrips (gräuliche Punkte erscheinen auf den Blättern).

Mit einer kleinen Infektion kann die Pflanze helfen, mit Seifenwasser zu trimmen und warm zu waschen.

Bei schweren Verletzungen wird das Besprühen mit einer Insektizidlösung empfohlen.

Zarte Monstera (Varigata) - Monstera Deliciosa

Monstera mit Flecken

Monstera Delikatesse (Variegata) - Monstera Deliciosa

Monster mit Flecken