This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Myrte / Myrte

Gehört der Myrtenfamilie. Heimat - Südeuropa, Nordafrika.

Allgemeine Beschreibung : Myrte ist ein beeindruckender Baumstamm, der besser für den Garten geeignet ist, aber als einzelne Pflanze wachsen darf, um eine helle, aber kühle Halle zu schmücken. Myrtenblätter sind klein, hell, eiförmig und haben einen schmeichelhaften Geruch. Von Blättern freigesetzte Phytoncide desinfizieren die Luft, ätherisches Myrtenöl heilt. Im Sommer blüht eine reife Pflanze mit duftenden schneeweißen Blüten, im Herbst erscheinen dunkelblaue Beeren darauf.

Das Wort "Myrte" wird aus dem Altgriechischen als "Medizin" übersetzt, diese Pflanze galt als Symbol der Keuschheit, Bräute trugen Kränze aus Myrte.

Empfehlungen für die Pflege der Myrtenpflanze:

Beleuchtung : Photophile Schattierungen sind nur am Sommernachmittag erforderlich.

Bewässerungsregime : Während der Vegetationsperiode reichlich vorhanden, im Winter ausgefallen, besonders wenn die Pflanze kühl gehalten wird.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert häufiges Sprühen, insbesondere in warmen Räumen.

Im Sommer ist es besser, eine frische Atmosphäre zu schaffen (im Park oder auf dem Balkon).

Temperatur : Im Sommer sollte die Temperatur moderat sein, im Winter kühl 8-10 ° C.

Boden : Empfohlener Bodenmischmasch: 2-3 Rasenelemente, 1 Anteil Torfland, 1 Anteil Humus, 1 Anteil Sand. Während der Wachstumsphase muss es 1 Mal in 2 Wochen mit komplexen Düngemitteln ("Riese", Regenbogen "" Ideal "usw.) gefüttert werden. Bei alten Bäumen darf Humus 1 Mal pro Sommer angewendet werden.

Zucht: Stecklinge, Samen.

Transplantation : Junge Pflanzen werden jährlich transplantiert, reifen, über drei Jahre alt und nach ein paar Jahren transplantiert, ersetzen jedoch jährlich die oberste Schicht der Erde.

Schädlinge : Von Schuppeninsekten befallen (braune Plaques erscheinen auf Blättern und Stängeln und hinterlassen klebrige Sekrete), Spinnmilben (in trockener Atmosphäre sind Blätter und Stängel mit Spinnweben geflochten).

Die Pflanze darf mit Seifenwasser, warmem Waschen und Besprühen mit Actellik (1-2 ml pro Liter Wasser) fertig werden.

Myrte - Myrtus

Myrte - Myrte