This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Pahira

Es gehört zur Familie der Affenbrotbäume. Heimat - Südamerika.

Allgemeine Beschreibung: Pacher scheint wegen des verdickten Bodens des Stammes, in dem sich Feuchtigkeit ansammelt, "Bottle Tree" zu nennen. Die Blätter sind dunkelgrün, lederartig und von Palmarinen zerlegt. Weißer Tsatey, gesammelt in großen, panikartigen Blütenständen. Leider blüht Pachira in Innenräumen normalerweise nicht. Früchte - bräunliche, ovale Beeren. Pachira-Samen sind essbar.

Pachira kann groß werden, wird sich aber erst nach einigen Jahren verzweigen. Wächst langsam, lebt lange.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Pahir:

Beleuchtung : Lichtliebende Schattierungen werden nur am Sommernachmittag benötigt.

Bewässerungsmodus : Mäßig, um das Austrocknen des Bodens zu messen. Winter fremdartig.

Wasser mit warmem, weichem Wasser. Liebt in keiner Weise das Überlaufen oder Austrocknen der Erde.

Luftfeuchtigkeit: Periodische warme Sprays sind wünschenswert, aber Pachyra fordert die Luftfeuchtigkeit nicht.

Temperatur : Im Sommer optimal 20-22 ° C, im Winter 14-15 ° C, nicht weniger als 10 ° C

Boden : Entwässerung ist erforderlich. Sie können Holzkohle- und Ziegelchips hinzufügen.

Empfohlener Bodenbrei: 1 Anteil Grasland, 1 Blattanteil und 1 Sandanteil.

Während der Wachstumsphase benötigt es 1 Mal pro Mond eine regelmäßige Düngung mit komplexen Düngemitteln.

Anbau : Frisches Saatgut im Frühjahr mit Bodenheizung, Stecklinge im Sommer.

Transplantation : Im Frühjahr reifen jährlich Jungpflanzen alle zwei bis drei Jahre. Das Wurzelsystem ist oberflächlich, so dass der Topf gezwungen ist, breit zu sein, aber nicht tief.

Schädlinge : Betroffen von der Scharlachroten Spinnmilbe (in trockener Atmosphäre werden die Blätter und Stängel mit einem Spinnennetz umsponnen), Rochen (braune Plaques treten an den Blättern und Stielen auf und hinterlassen klebrige Sekretionen).

Bei einer kleinen Infektion kann die Pflanze mit Seifenwasser und warmem Waschen behilflich sein.

Bei schweren Verletzungen wird das Besprühen mit einer Insektizidlösung (Actellic, Decision, Fitoverm usw.) empfohlen.

Pachira - Pachira

Pahira - Pachira