This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Peperomie / Peperomie

Gehört zur Pfefferfamilie. Heimat - Südamerika.

Allgemeine Beschreibung : Es gibt eine beeindruckende Vielfalt an Arten und Formen der Peperomie, sie können groß oder kompakt, ampelös oder buschig sein. Peperomia wächst langsam, die Wurzeln sind klein, sie werden oft zur Herstellung von Blumenarrangements verwendet. Die Blütenstände sind lang, schnurförmig, mit winzigen grünlichen Blüten, die den Wegerichblüten sehr ähnlich sind. Nur einige Arten blühen in Innenräumen.

Alle Peperomien desinfizieren die Atmosphäre von pathogenen Bakterien.

Die häufigste ampelische Peperomie:

Peperomia scandens (kletternde Peperomia) besitzt rosa Stängel und Stecklinge. Blätter bis zu 5 cm lang, mit wachsartiger Oberfläche, stacheliger ovaler Form. Die Farbe ist grün oder mehrfarbig mit gelben Flecken.

Peperomia prostrata (Peperomia kriechend). Die Blätter sind klein, bis zu 1 cm lang, mit silbernen oder bronzenen Flecken. Stängel sind scharlachrot.

Peperomia rotundifolia (Peperomia rotundifolia) Blätter scheinen klein, rund, sitzen ziemlich oft auf einem grünen Stiel.

Die häufigste buschige Peperomie:

Peperomia argyreia (silberne Peperomia) - eine kleine Pflanze mit einem kleinen Stiel. Eiförmige Blätter haben silberne Streifen.

Peperomia caperata (Peperomia geschrumpft) ist ein kompakter Busch mit kleinen herzförmigen Blättern auf roten Stecklingen. Die Oberfläche der faltigen Blätter. Es gibt einen bunten Look mit schneeweißen Rändern.

Die häufigste aufrechte Peperomie:

Peperomia magnoliaefolia (Peperomia magnoliaifolia) hat abgerundete saftige Blätter von bis zu 12 cm Länge, grüne oder gelbgrüne, fleischige Stängel, stark verzweigt, mit einem rötlichen Schimmer.

Peperomia clusiaefolia (Peperomia clusiifolia). Die Größe der Pflanze ist die gleiche wie bei der vorherigen Art. Die Blätter haben eine eiförmige Form, hell und fleischig. Die dunkelgrüne Farbe des Blattes hat einen rötlichen Farbton und einen violetten Rand.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Peperomia:

Beleuchtung : Benötigt helles, aber diffuses Licht.

Bewässerungsregime : Mäßig während der Wachstumsphase, im Winter ausgefallen, gemessen am Austrocknen des Bodens. Sie liebt es in keiner Weise, die Erde zu überfluten oder auszutrocknen.

Luftfeuchtigkeit : Erfordert das regelmäßige Besprühen und Abwischen großer Blätter mit einem feuchten, weichen Tuch.

Temperaturbedingungen : Im Sommer sind es optimal 18-20 ° C, im Winter 16-18 ° C, nicht niedriger als 14 ° C. Liebt keine Unterkühlung des Wurzelsystems.

Boden : Entwässerung erforderlich. Sie können Holzkohle und Ziegelchips hinzufügen.

Empfohlener Bodenhasch: 1 Anteil Blatt, 1 Anteil Torfland und 1 Anteil Sand.

Während der Wachstumsphase muss es alle zwei Wochen mit Flüssigdünger für Zimmerpflanzen in zwei Hälften gefüttert werden.

Zucht : Peperomia wird leicht durch Stecklinge, Samen im Frühjahr gezüchtet. Buschförmige Peperomien können sich durch Blattstecklinge vermehren.

Umpflanzen : Umpflanzen im Frühjahr. Zu diesem Zeitpunkt verkrampft sich der Topf (die Wurzeln beginnen durch die Drainagelöcher zu sprießen). Das Wurzelsystem ist oberflächlich, daher muss der Topf breit, aber nicht tief sein.

Schädlinge : Von einer Spinnmilbe befallen (in trockener Atmosphäre sind Blätter und Stängel mit Spinnweben geflochten), Thripse (auf den Blättern erscheinen graue Punkte).

Bei einer kleinen Infektion kann die Pflanze mit einer Seifenlösung und warmem Waschen fertig werden.

Bei schweren Schäden wird empfohlen, mit einer Lösung eines Insektizids (Actellic, Decis, Fitoverm usw.) zu besprühen.

Peperomia Magnolialea - Peperomia magnoliaefolia

Silberne Peperomie - Peperomie argyreia

Peperomia silbergrau - Peperomia griseoargentea

Clusiellaria peperomia - Peperomia clusiaefolia

Peperomia pereskylistny - Peperomia pereskiaefolia

Peperomia magnolia - Peperomia magnoliaefolia

peperomia dupolistny - peperomia obtusifolia

Silberpeperomie - Peperomie argyreia

Peperomia grau silber - Peperomia griseoargentea

Clusieliforum Peperomia - Peperomia Clusiaefolia

Peperomia pereskylistny - Peperomia pereskiaefolia