This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Philodendron / Philodendron


Bezieht sich auf die Familie der Aronstabgewächse. Die Heimat sind die Tropen Südamerikas.



Allgemeine Beschreibung : Philodendron ist eine große dekorative Laubpflanze. Die häufigsten sind Schlingpflanzen. Sie haben große, meist herzförmige ledrige Blätter, Luftwurzeln, eine ideale Stütze für sie ist eine Tube mit Moos. Es gibt baumartige Formen, sie nehmen viel Platz ein und sind nicht für Räume geeignet.

In der Regel werden folgende Arten gezüchtet:


Philodendron scandens (Philodendronklettern). Dies ist das kompakteste und unprätentiöseste der Philodendren. Es ist als Ampelpflanze angebaut.


Philodendron elegans / angustisectum (Philodendron elegant oder eng geteilt). Diese Art hat große, tief gefiederte, segmentierte Blätter.

Philodendron bipennifolium (Philodendron zweifach piniert). Dies ist eine Baumpflanze mit einem aufrechten Stiel. Ein Blatt mit einer Länge von bis zu 45 cm auf einem langen Schnitt hat tiefe Schnitte.


Philodendron melanochrysum / andreanum (Philodendron schwarz-golden oder Philodendron Andre) hat große vertikal-hängenden Blätter mit einer samtigen Oberfläche. Die Helligkeit des Bogens ist dunkel mit Kupferfarben, weiße Streifen sind deutlich sichtbar auf dem Bogen.



Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Philodendron:


Beleuchtung : Es benötigt helles, aber diffuses Licht, manche Arten bevorzugen Halbschatten.


Bewässerungsmodus : Moderat, wenn der Boden trocknet. Er mag es nicht, nicht zu überlaufen oder die Erde auszutrocknen.


Feuchtigkeit : Erfordert regelmäßiges Sprühen, Duschen

oder wischen Sie die Blätter mit einem feuchten, weichen Tuch ab. Von Zugluft fernhalten.


Temperaturen : Mäßig, 18-20 ° C im Sommer, im Winter mindestens 15 ° C.


Boden : Empfohlene Bodenmischung: 2-3 Teile Rasen, 1 Teil Torfland, 1 Teil Humus, 0,5 Teile Sand.

Während der Wachstumsphase muss der Dünger alle 2 Wochen mit komplexen Düngemitteln ("Giant", "Rainbow", "Ideal" usw.) gedüngt werden.


Zucht : Im Sommer, in der Bodenheizung und Verwendung von Phytohormonen, wurzeln die Blatt- und Wurzelstecklinge. Auch seitliche Triebe und Luftschichten.


Transplantation : Jungpflanzen werden jährlich transplantiert, Erwachsene älter als drei Jahre werden nach zwei Jahren verpflanzt, ersetzen aber jährlich die oberste Erdschicht.


Schädlinge : Schilde werden angegriffen (braune Blätter erscheinen auf Blättern und Stängeln, die klebrige Ausscheidungen hinterlassen), Thrips (gräuliche Flecken erscheinen auf den Blättern), Wollläuse (bedeckt mit weißer Watte).

Der Behandlung kann durch Behandlung mit einer Seifenlösung, warmem Baden und Besprühen mit einem Sportler (1-2 ml pro Liter Wasser) geholfen werden.

Philodendron-Klettern - Philodendron scandens

Philodendron doppelt gefiederter Schnitt - Philodendron bipennifolium

Philodendron Sello - Philodendron selloum

Philodendron warzig - Philodendron verrucosum

Philodendron schwarz und golden - Philodendron melanochrysum

Philodendron Pseudowissenschaft - Philodendron squamiferum

Philodendron-Familie - Philodendron domesticum

Philodendron-Marmor - Philodendron

Hybrid Philodendron - Silber Clown

Hybrid Philodendron - Lila Prinz

Philodendron-Klettern - Philodendron scandens

Philodendron Eleganz - Philodendron Elegans

Philodendron doppelt gefiederter Schnitt - Philodendron bipennifolium

philodendron sello

Philodendron warzig - Philodendron verrucosum

Philodendron schwarz und golden - Philodendron melanochrysum

philodendron squamiferus - philodendron squamiferum

Philodendron Domesticum

Philodendron-Marmor - Philodendron

hybrider Philodendron - lila Prinz

hybrider Philodendron - Silberclown