This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Saintpaulia (Uzambaraviolett) / Saintpaulia

Gehört zur Familie der Gesneriaceae. Heimat - Uzambar-Hochland Afrikas.

Allgemeine Beschreibung : Saintpaulia ist eine sehr beliebte dekorative Blütenpflanze. Es blüht fast zu jeder Jahreszeit, es ist kompakt, es ist bequem, es auf einem schmalen Fensterbrett zu besitzen, es ist nur stolz darauf, sicherzustellen, dass die Blätter nicht mit der Fensterscheibe in Berührung kommen und verdorrte Blumen abnehmen und seitliche Triebe rechtzeitig beseitigen.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Arten und Hybriden der Senpolia. Sie werden in erster Linie nach Farbe, Art und Form der Blüten (limbisch, phantasievoll, klassisch, sternförmig, Glocke, Chimäre usw.) eingeteilt. Die Blüten können doppelt oder halbgefüllt sein. Je nach Art der Blätter wird die Senpolia in männliche und weibliche unterteilt, die Blätter unterscheiden sich in ähnlicher Pubertät und in der Form des Blattrands.

Ampelarten, Standard- und Miniaturformen werden unterschieden.

Empfehlungen zur Pflege der Senpolia-Pflanze:

Beleuchtung : Photophil, Beschattung nur am Sommernachmittag erforderlich.

Im Winter braucht es zusätzliches Kunstlicht.

Bewässerungsmodus : Es wird empfohlen, den Topf bis zur vollen Sättigung in eine Pfanne mit Wasser zu tauchen. Sie mag es nicht, wenn Wasser auf Blätter fällt. Der Boden muss immer feucht sein.

Sie liebt in keiner Weise das Überlaufen oder Austrocknen der Erde. Mit warmem, weichem Wasser wässern.

Luftfeuchtigkeit : Liebt hohe Luftfeuchtigkeit, mag aber kein Sprühen. Es ist besser, die Atmosphäre um die Pflanze herum zu besprühen und die Behälter mit Wasser zu versehen.

Die Luftfeuchtigkeit wird durch Stellen von Töpfen auf eine Palette mit Steinen oder Blähton aufrechterhalten, die ohne Unterbrechung angefeuchtet werden.

Von Zugluft fernhalten und von der Zentralheizung fernhalten.

Temperaturbedingung : Mäßig, optimal 21-22 ° C, mindestens 16 ° C. Es toleriert keine plötzlichen Temperaturänderungen.

Boden: Drainage erforderlich. Sie können Holzkohle und Brick Chips hinzufügen.

Empfohlene Bodenmischung: 1 Anteil Torfland, 1 Anteil Nadelholz, 2 Blattelemente, 3 Elemente Rasenland und 1 Anteil Sand.

Während der Wachstumsphase muss es alle zwei Wochen mit Dünger für Blütenpflanzen gefüttert werden.

Zucht : Samen, Blattstecklinge im Frühjahr, Tochterrosetten.

Transplantation : Nach Bedarf. Die Größe des Topfes sollte dem Wurzelsystem entsprechen. Die Breite und Höhe des Topfes sollte ungefähr gleich sein, damit die Wurzeln nicht extrem wachsen.

Schädlinge : Befallen durch eine Spinnmilbe (in trockener Atmosphäre werden Blätter und Stängel von Spinnweben geflochten), Thripse (graue Punkte auf den Blättern), Blattläuse (klebrige Sekrete auf der Oberseite von Trieben, Knospen), Weiße Fliegen (weißliche oder gelbliche Flecken auf der Unterseite der Blätter) Mehlwanzen (bedeckt mit einem schneeweißen, baumwollähnlichen Flaum).

Die Pflanze wird mit Seifenwasser behandelt, warm gewaschen und mit Actellik (1-2 ml pro Liter Wasser) besprüht.

Schneide Saintpaulias

Fantasy Saintpaulias

Saintpaulia - Chimäre

Saintpaulia - Klassischer Typ

Saintpaulia - Sterntyp

Saintpaulia - Bell

Halber Terry Saintpaulia

Terry Saintpaulia

Blatt von Senpolia

Blattmädchen bei Senpolia

kantige Senpolia

Fantasy Senpolia

Saintpaulia - Chimäre

klassischer Typ

Sterntyp

Saintpaulia - Glocke

halbgefüllte Senpolia

Terry Senpolia

Blatt von Saintpaulia

Blattmädchen in Senpolia