This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

sedum

Es gehört zur Familie der Poller. Heimat - Mittel- und Südamerika, Madagaskar.

Allgemeine Beschreibung : Sedum - leicht in wachsendem Sukkulenten. Dies sind hauptsächlich niedrige Pflanzen mit verzweigten, fleischigen Stielen. Die Blätter sind sehr fleischig, bootförmig oder zylindrisch.

In der Regel werden unter Raumbedingungen folgende Arten gezüchtet:

  • Sedum pachyphylium (Titkit) zeichnet sich durch die roten Spitzen zylindrischer Blätter aus.
  • Sedum rubrotinctum (Rötungsmittel) hat ungefähr vollständig rote Blätter.
  • Sedum Morganianum (Morgans Hexe). Dies ist eine ampelartige Art mit baumelnden Stielen, die dicht mit kleinen bläulichen Blättern bedeckt sind. Sommer blüht rosa Blüten.

  • Sedum prealtum (Auge des Topfes) - ein atypisches Sedum. Dieser Strauch ist bis zu 60 cm groß und hat lange helle Blätter.

Empfehlungen zur Pflege der Pflanze

Beleuchtung : Lichtbedarf, erfordert direktes Sonnenlicht.

Bewässerungsmodus : Mäßig, um die Austrocknung des Bodens zu messen. Im Winter ausgefallen.

Luftfeuchtigkeit : Benötigt kein Sprühen.

Temperatur : Mäßig kühl im Winter (8-14 ° C).

Boden : Entwässerung erforderlich. Erlaubt das Hinzufügen von Holzkohle und Ziegelsteinen.

Empfohlener Bodenbrei: 1 Anteil Grasland, 1 Anteil Blatt, 1 Torfelement und 1 Sandelement.

Während der Wachstumsphase muss es alle zwei Wochen mit Düngemitteln für Kakteen und Sukkulenten gedüngt werden.

Züchtung : Im Frühjahr und Sommer wurzeln Apikal- und Stängelstecklinge leicht.

Transplantation : Im Frühjahr, jährlich oder 1 Mal in 2 Jahren. Das Wurzelsystem ist oberflächlich, daher muss der Topf breit, aber nicht tief sein.

Schädlinge : Selten betroffen.

Morgans Sedum - Sedum morganianum

Sedum rot gestrichen - Sedum rubrotinctum

sedum morganian - sedum morganianum

sedum pachyphylium

rotes Sedum - Sedum rubrotinctum