This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Soleirolia

Es gehört zur Familie der Brennnesseln. Heimat - Sardinien und Korsika.

Allgemeine Beschreibung : Benannt nach dem Kapitän, der Soleyrol geöffnet hat. Das Aussehen des Geschlechts ähnelt Nerteru, bildet aber keine Beeren. Die einzige in Innenräumen gezüchtete Art ist Soleirolia soleirolii (Soleyrolia Soleyrolya). Es ist ein nachlaufender Bodendecker. Seleurolia expandiert hastig. Ihre Blätter sind winzig, rund 0,5 cm. Blüten klein, einsam.

Solerolia wird häufig in größere Pflanzen verpflanzt, um ein Blumenarrangement zu schaffen. Es ist stolz, dass die Pflanzen inhaltlich ähnlich sind.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Solerolia:

Beleuchtung : Benötigt helles aber diffuses Licht.

Bewässerungsmodus : Während des Wachstums reichlich vorhanden, im Winter mäßig. Wasser mit warmem, weichem Wasser.

Luftfeuchtigkeit : Liebt hohe Luftfeuchtigkeit, sprüht mit warmem weichem Wasser.

Temperaturkontrolle : Im Sommer möglichst nicht höher als 20 ° C, im Winter 15 ° C, minimal 10 ° C.

Boden : Entwässerung ist erforderlich. Es ist erlaubt, Holzkohle- und Ziegelspäne hinzuzufügen.

Empfohlener Bodenbrei: 1 Tonerde, 1 Blatt und 1 Sand.

Während der Wachstumsperiode muss 1 Mal in 2 Wochen mit komplexen Düngemitteln für dekorative Blattpflanzen gedüngt werden.

Zucht : Zerquetschen während der Transplantation. Schössling 2 Tage im kühlen und nicht im Wasser.

Transplantation : Im Frühling jedes Jahr. Das Wurzelsystem ist oberflächlich, so dass der Topf gezwungen ist, breit zu sein, aber nicht tief. Wenn der Boden nicht umgepflanzt wird, lassen Sie ihn frei.

Schädlinge : Selten betroffen.

Soleiroliya - Soleirolia

Soleirolia - Soleirolia