This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Stapelia

Bezieht sich auf die Familie der Lustones. Heimat - Afrika.

Allgemeine Beschreibung : Stapelia ist eine krautige Sukkulente. Sie besitzt fleischige, aufrechte Stengel mit hell markierten vier gezackten Rippen. Stiele können eine Pubertät und einen rötlichen Farbton besitzen. Die Blüten sind sehr schön, in Form eines behaarten Sterns mit einem Durchmesser von 5-7 cm, am häufigsten ist Stapelia variegata (Stapelia variegata) mit violetten Flecken an den Stielen. Leider sind ihre Blüten sehr unangenehm riechend.

Die effektivsten und größten Blüten in Stapelia gigantea (Stapelia gigantisch). Außerdem riechen ihre Blumen nicht.

Empfehlungen für die Pflege der Pflanze Stapelia:

Beleuchtung : Photophil, Schattierung ist nur im Sommer Mittag erforderlich.

Bewässerungsmodus : Moderat, durch das Maß der Austrocknung des Bodens. Im Winter, abwegig.

Luftfeuchtigkeit : Benötigt kein Sprühen.

Temperaturregime : Optimal im Sommer und Winter 22-23 ° C, mindestens 18 ° C.

Boden : Entwässerung ist obligatorisch. Es ist erlaubt, Holzkohle und Ziegelkrümel hinzuzufügen.

Empfohlener Boden Mischmasch: 1 Aktie Ton-Rasen gemahlen, 1 Aktie Blatt, 1 Aktie Sand.

Während der Wachstumsperiode braucht man einmal pro Mond Düngung für Kakteen und Sukkulenten.

Zucht : Samen und getrockneter Stengel Blumenkohl.

Transplantation : Im Frühling, jährlich. Das Wurzelsystem ist oberflächlich, also muss der Topf breit, aber nicht tief sein.

Schädlinge : Stapelia ist resistent gegen Schädlinge.

Stapelia - Stapelia

Stapelia - Stapelia