This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Nostalgie. Taschen-Mikroprozessor-Spiele der "Elektronik" -Serie

Карманные игры «Электроника»

Mikroprozessor-Spiele der "Electronics" -Serie sind eine Reihe von sowjetischen elektronischen Spiele, meist in einer einzigen Serie "Electronics IM" vereint (IM ist ein Mikroprozessor-Spiel). Diese Serie umfasst elektronische Taschen- und Desktop-Spiele, mobile Roboter, Musikinstrumente usw.

Pocket-Spiele der "Electronics" -Serie mit einem Indikator für Flüssigkristalle - eine Reihe von sowjetischen tragbaren Gaming-Geräte mit einem Flüssigkristall-Bildschirm, produziert von verschiedenen Herstellern unter dem gemeinsamen Brand "Electronics" seit 1984. Einige der Spiele in dieser Familie waren Kopien und Variationen der elektronischen Spielzeuge Game & Watch-Serie "Wide Screen", veröffentlicht von Nintendo in 1981-1982 (EGG, Octopus, Mickey Mouse, Chef und andere).

Die Spiele wurden von den Fabriken von Angstrem (Zelenograd), Mikron (Zelenograd), Arzamas Werk von Radioteilen (Arzamas), Bilylur (Ganja), Evistor (Vitebsk), Kamerton (Pinsk), Oktober, produziert (Vinnytsia), Proton (Adler), Sewerodonezk Instrumentenbauwerk (Sewerodonezk), Voskhod (Kaluga), Ellar (Riga) und einige andere. Einige Spiele wurden auch von der Fabrik in Angstrem in der Exportversion hergestellt, mit den Indizes "Angstrem MG-xx" und den Inschriften auf dem Gehäuse und der Verpackung in Englisch.

Das erste tragbare elektronische Spiel mit einem LCD-Bildschirm wurde in den 80er Jahren unter dem Namen "Electronics" produziert, was bei Kindern und auch Erwachsenen sehr beliebt war. Eine große Anzahl von Variationen auf einer Plattform wurden veröffentlicht. Spiele von "Electronics" waren übrigens fast eine Kopie von elektronischen Spielen der Firma Nintendo. Ich denke, viele erinnern sich an diese Spiele, zum Beispiel war das beliebteste "Na, warte!". Am Ende der Post gibt es ein Foto der Originalverpackung und Anweisungen. Nun, ein kurzes Video ...

Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»
Карманные игры «Электроника»

Liste der Spiele

Es gibt mehrere Serien von Spielen, die sich in der Bezeichnung unterscheiden - "IM" (Game Microprocessor), "IE" (Game Electronic, Polissya) und einfach "UND". Ein Spiel, "Elektronik 24-01", hat keine Serienbezeichnung.

  • "Nun, warte!" - das allererste Spiel aus einer Reihe ähnlicher Spiele "Na, warte!". Beschrieben im Bulletin "Neue Produkte" Nr. 12 1984. Keine Serienbezeichnung. Mikroprozessor: KB1013VK1-2, Anzeige IZHM 2-71-01 (oder IZHM13-71).
  • "Elektronik 24-01" Spiel auf dem Bildschirm (Mickey Mouse) - analog der Nintendo MC-25 Mickey Mouse
  • "Electronics IM-01" ist ein Schachcomputer für die Entwicklung und Produktion von PO "Svetlana"
  • "Elektronik IM-01T" - Schachcomputer
  • "Elektronik IM-02" Nun, warte! (1986) - analog zu Nintendo EG-26 Egg und Nintendo MC-25 Mickey Mouse
  • "Electronics IM-03" Geheimnisse des Ozeans (1987) - analog Nintendo OC-22 Octopus
  • "Elektronik IM-04", "Fröhlicher Koch MG-04" Netter Koch (1989) - Analogon des Nintendo FP-24 Kochs
  • "Electronics IM-05" ist ein Schachcomputer für die Entwicklung und Produktion von PO "Svetlana"
  • "Elektronik IM-09", "Space Bridge MG-09" Weltraumbrücke (1989) - Analogon des Nintendo FR-27 Fire
  • "Electronics IM-10" Hockey (anstelle von Wolf und Hühnereiern Torhüter und Unterlegscheiben)
  • "Electronics IM-11" - ein Mond-Rover mit programmierter Steuerung (1985), ein Klon des Big Trak-Spielzeugs
    • KC12-02 Winnie Puuh
  • "Elektronik IM-13", "Entdecker des Weltraums MG-13", "Angstrem IM 13M" Weltraumforscher (1989) - analog zu Nintendo EG-26 Egg
  • "Electronics IM-15" - Desktop-elektronisches Spiel Fußball (jüngere Version) - Analogon des Spiels World Cup Fußball (Striker in Europa) von TOMY Electronics 1979g.
  • «Elektronik IM-16» Jagd (1989)
  • "Elektronik IM-19" Biathlon
  • "Electronics IM-20" Air Schießstand, Option 1 - Analog des Spiels Nintendo BU-201 Spitball Sparky Serie Super Color 1984g.
  • "Elektronik IM-20" Superwürfel (analog von Tetris), Option 2 - LCD von eigenem Design, das Gehäuse von Nintendo Super Color
  • "Elektronik IM-22" Lustige Fußballspieler (1989)
  • "Elektronik IM-23" Autoslalom, Formel 1 (1990)
  • "Elektronik IM-26" mit abnehmbaren Bildschirmen in Form von Patronen - eine konstruktive Analogon des Spiels DIGI CASSE von Bandai 1984.
    • KS26-01 Nun, warte eine Minute!
    • KS26-02 Lustige Fußballspieler,
    • КС26-03 Autoslom,
    • КС26-хх Eishockey,
    • KS26-10 Kvaka-Zadavaka,
    • КС26-11 Katzenfischer;
  • "Electronics IM-27" Space Adventures (Februar 1990) ist eine experimentelle Serie von Ferngläsern mit einem stereoskopischen Bild (der Prozess selbst ähnelt den Taschenspielen der Electronics-Serie) - ein Analogon des Spiels Planet Zeon von der Firma Tomy im Jahr 1983 eine ganze Reihe ähnlicher Spiele für veröffentlicht der Name TOMYTRONIC 3-D.
  • "Elektronik IM-28" - Mikroprozessor-basierte Quiz
  • "Electronics IM-29" ist ein Schachpartner (ein Schachcomputer mit einem Indikator für Flüssigkristalle) (1992)
  • "Elektronik IM-30" Elektronischer Synthesizer "Orpheus" Entwicklung und Produktion von Software "Svetlana"
  • "Elektronik IM-31" "Der Ritter" (??)
  • «Elektronik ИМ-32» Cat-Fischer
  • "Elektronik IM-33" Kwaka-Zadavaka (1993)
  • "Elektronik IM-37" - Desktop-Elektronik-Spiel Fußball: Cup of Champions (die Senior-Version).
  • "Elektronik IM-39" - "Russisches Hockey"
  • «Elektronik IM-45» Rechner; Uhr; Wecker; Spiele, die Englisch unterrichten.
  • «Elektronik IM-46» Rechner; Musik-Synthesizer
  • «Elektronik IM-50» Lustige Arithmetik (1989)
  • "Elektronik IM-50" Raumfahrt (1992), der Index fällt zusammen mit "Merry arithmetic"
  • "Elektronik IM-53" Angriff von Asteroiden
  • "Elektronik IM-55" - Desktop-Elektronik-Spiel Basketball: World Cup
  • "Elektronik IM-? 1" Hütte, Hütte (?)
  • "Elektronik IM-? 2" Nachtdiebe (?)
  • "Elektronik IM-? 3" Marine Schlacht (1994)
  • "Elektronik IM-? 4" Unterwasserangriff - ein Analogon der Seeschlacht mit einem U-Boot (?)
  • "Elektronik IM-? 5" Polesie, Ninja Forest (?)
  • "Electronics IM-? 6" Angeln, Angeln, Fischer (?)
  • "Elektronik IM-? 7" Merry Fishing, analog Well-Wetter mit den Kosakenfischer (?)
  • "Elektronik IM-? 8" Ninja Turtles, Analog Nun, warte mit den Turtles (?)
  • "Elektronik IM-? 9" Zirkus (?)

Eine Reihe von "IE" ist ein "elektronisches Spiel". Einige Spiele wurden auch mit der gleichen Inschrift auf dem Fall und einem anderen System von Indizes ausgegeben.

  • "Polesye IE-01" Nachtdiebe (1993)
  • "Polesie IE-02" Eine intelligente Maus (?)
  • "Polesie IE-03" Jagd (?) (Analog IM-16)
  • "Polesie IE-04" Lustige Fußballspieler (?)
  • "Polesie IE-05" Nun, warte! (?) (analog IM-02)
  • Polesye IE-06 Ninja (?)
  • Polesye IE-07 Eishockey (?)
  • "Polesye IE-08" Weltraumforscher (?)

Die "I" -Serie (Versionen nach 1992)

  • "I-01" Autoslalom
  • «I-02» Fröhlicher Koch
  • «I-03» Weltraumbrücke
  • "I-04" Cat-Fischer (analog IM-32)
  • «I-05» Schlachtschiff
  • "E-06" Nun, warte! (analog IM-02)
  • «I-07» Froschkuckuck
  • "I-08" Jagd (siehe IM-18)
  • "I-09" Weltraumforscher (auch Angstrem MG-09 "SPACE BRIDGE")
  • "I-10" Biathlon
  • I-11 Zirkus
  • «I-12» Eishockey
  • I-13 Fußball
  • «I-14» Raub
  • "I-15" Schätze des Ozeans (analog IM-03)

«ТОМАКОЧИ» Serie - Spiele elektronischer Mikroprozessor

  • «IM-101»
  • «IM-102»
  • «IM-103»
  • «IM-104»

Andere

  • "Rhythm CHE-01" - Stunden, basierend auf dem Fall und der Platine mit dem IC aus dem Spiel, vermutlich ohne Änderungen an der Firmware. Die Tasten, die der Verwaltung der Spielsituation dienen, werden abgeschafft, ein spezielles LCD wird verwendet, auf dem es keine "Spiel" -Segmente gibt, und die "Stunden" -Gruppen von Segmenten werden vergrößert und belegen den gesamten freien Platz;
  • "Start 7250" - der Radiodesigner der "Start" -Serie zur Selbstmontage des Mikroprozessorspiels. Es ist ausgestattet mit einem Koffer, einem komplett montierten Brett und zwei Indikatoren mit den Parzellen der Spiele "Kwak-zadavaka" (IM-33) und "Cat-fisher" (IM-32);
  • "Altair DBGB-06I" - ein Dosimeter; Uhr; Spiel.
  • "Electronics MG-09" - Weltraumbrücke.
  • "Electronics MG-50" - Amüsante Arithmetik.
  • "Elektronik IER-01" - Autorennen [2] - tragbares Spiel 1983g. auf dem Chip K145IK512P, analog zum Spiel AUTO RACE von Mattel Electronics 1977г.
  • "Electronics Video" - eine Reihe von Fernsehspielkonsolen. Es basiert auf dem Videospiel Pong. Es wird auf dem Chip K145IK17 ausgeführt. Es gab vier Varianten der Konsole - Videorsport, Videorsport-2, Videorsport-M, Videorsport-3, die sich in ihrem Design von Rumpf, Konsolen und Pistolen unterscheiden.
  • "Electronics Eksi Video 01" - eine TV-Spielekonsole, hergestellt von der Fabrik "Exiton", analog "Electronics Video".
  • Electronics Leader - ein weiteres ähnliches Präfix.
  • Electronics ИЭ-01 "Иволга" - das Analogon des Spiels "Simon".
  • "Electronics CP-1" Sprachsynthesizer oder "Speak and write in English" - analog Speak'n'Spell.
  • "Electronics: Coast Guard" ist ein Spiel, das einen Algorithmus nahe dem Algorithmus des "Sea Battle" Spielautomaten implementiert.

Natürlich werden diese Spiele bei modernen Kindern ein Lächeln hervorrufen Lächeln glücklich