This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen

Харли Квинн (Harley Quinn) - Девушка джокера

Harley Quinn (geb. Harley Quinn) - eine fiktive Figur, der Superschurke des DC Comics-Universums, die ursprünglich in der Batman-Zeichentrickserie von 1992 erschien, wurde später für Comics adaptiert. Sie ist die Hauptverwandte des Jokers, aus dem gleichen Grund hasst sie Batman und seine Assistenten. Pflegt auch freundschaftliche Beziehungen zu Poison Ivy und Catwoman. Der Charakteralias leitet sich von ihrem wirklichen Namen, Harleen Quinzel, als eine Assoziation für Harlekin ab.

Geschichte der Schöpfung

Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Titelbild Harley Quinn Vol. 1 # 26 (Januar 2003). Künstler: Mike Huddleston, Troy Nixie, Alex Sinclair.

Harley Quinn schuf Bruce Timm und Paul Dini für die Zeichentrickserie Batman. In der Folge Joker's Favor, wie sie von den Autoren erdacht wurde, musste jemand in einem Raum voller Polizisten aus dem Kuchen springen. Es wurde entschieden, dass es seltsam wäre, dies für Joker selbst zu tun, und es wurde notwendig, einen passenden Helferclown zu erstellen, obwohl im letzten Szenario des Episodenskriptes es Joker war, der es tat. Paul Dini entschied, dass es für ein Mädchen interessant wäre, solch ein Charakter zu werden. Während 10 Tagen, die das Schreiben des Drehbuchs für die Episode dauerten, änderte sich das Bild und die Rolle der Heldin immer wieder, zuerst hatte Dini die Idee einer Einbrecherin mit dunkler Brille, die dem Joker fraglos gehorchte, aber dann kam Dini auf die Idee, die Heldin lustig zu machen, damit sie scherzen konnte und manchmal sogar lustiger Joker, wegen dem, was er auf sie wütend sein würde.

Als es Zeit wurde, den Namen eines Charakters zu wählen, hatte der Autor viele Namen in seinem Kopf, wie Columbine, aber am Ende wurde Harley Quinn gewählt, was sich wie ein Harlekin anhört.

Die Heldin wurde von Arlene Sorkin, einer Schauspielerin, die in der Seifenoper Days of Our Lives spielte, in einer der Episoden, in denen sie in einem Narrenkostüm erscheint, geäußert. Diese Szene inspirierte Dini, Harley zu schaffen. Da Dini Sorkin vom College her kannte, fügte er dem Image des Charakters Persönlichkeit und Aussehen hinzu. Andere Quellen, nach Sorkin, waren die Assistenten von James Kegni aus den Filmen über Gangster und Adelaide aus dem Musical "Guys and Pupae".

Allmählich änderte sich die Art und Rolle von Harley, alle Änderungen wurden im Laufe der Diskussionen zwischen Paul Dini, Bruce Timm und Alan Barnett akzeptiert.

Biographie

  • Herausgeber: DC Comics
  • Debüt: Die Zeichentrickserie "Batman", "Dienst am Joker" (September 1992), The Batman Adventures # 12 (September 1993)
  • Die Hauptreihe des DC-Universums: Batman: Harley Quinn # 1 (Oktober 1999)
  • Autoren: Paul Dini, Bruce Timm
  • Position: Schlecht / Neutral
  • Alter Ego: Harlin Francis Queensel
  • Typ: Mann
  • Höhe: 170 cm
  • Gewicht: 63 kg
  • Staatsbürgerschaft: USA
  • Beruf: Früher Psychiater, später Söldner

Harlin Queenzel war eine geborene Turnerin und nachdem sie ein Sportstipendium erhalten hatte, trat sie in die Universität ein. Sie interessierte sich für ein angesehenes Psychiaterdiplom, aber sie hatte nicht vor, sich in ihrem Studium zu ärgern - stattdessen verführte sie Lehrer, in deren Fächern sie keine Zeit hatte. Harley plante, eine populäre Psychologin mit ihrer eigenen Bücherserie zu werden und ging in das psychiatrische Krankenhaus "Arkem", um sich in den schwierigsten Fällen mit Killerwahnsinnigen einen Namen zu machen.

Nach drei Monaten Überredung erlaubte ihr die Leitung, Sitzungen mit dem Joker abzuhalten, der sich in sie verliebte. Als der Bösewicht floh und Batman ihn nach Arkem zurückbrachte, zog sie das Harlekin-Kostüm an, rettete ihren Geliebten aus der Anstalt und wurde seine Assistentin.

Veröffentlichungsverlauf

Nach dem Erfolg des Charakters in der Zeichentrickserie tauchte Harley Quinn in den Comics auf. Diese Version der Figur war wahnsinniger und mit weniger paradoxem Humor als das Bild aus dem Cartoon, das sie dem Charakter des Jokers näher brachte.

Zum ersten Mal in Comics, Harley Quinn erschien in The Batman Adventures # 12 im September 1993. Der Ursprung des Charakters wurde 1994 in der Graphic Novel Mad Love ausführlich beschrieben. Der Roman erhielt gute Kritiken von Kritikern und erhielt mehrere Auszeichnungen - den Eisner-Preis und den Harvey-Preis für die beste Solo-Comic-Ausgabe des Jahres. Diese und nachfolgende Harley Quinn Auftritte in Comics, bis zu Batman: Harley Quinn, waren nicht-kanonisch und gehörten nicht zu den wichtigsten DC-Universum. Batman: Harley Quinn, im Oktober 1999 veröffentlicht, beschrieb den Ursprung des Charakters genauer, und Harley Quinn wurde in den Canon DC "eingeschrieben".

Neu 52

Nach dem Neustart des gesamten DC Comic-Universums änderte sich auch Harley Quinn. Die grundlegendsten Momente der Biografie blieben - sie ist immer noch ein Joker-Psychiater und hilft ihm, aus Arkem zu entkommen. Aber dann bringt der Joker sie in die Fabrik, um zu zeigen, wo er "wiedergeboren" wurde, und wirft ihren Liebhaber in einen Säurebehälter, damit sie sich verändert, genau wie er. Harley erwarb eine weiße Haut und verlor schließlich ihren Verstand, was jedoch nur froh war.

Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Neues Bild von Harley Quinn auf dem Cover von Suicide Squad # 1

Nach einem Streit mit dem Joker beginnt sie, die Leute anzugreifen, die für seinen Abschluss verantwortlich sind, und dies endet damit, dass der Schwarze Kanarienvogel Harley einfängt und Amanda Waller Quinn dazu zwingt, sich dem Selbstmordkommando anzuschließen.

Als sie Gerüchten zufolge erfährt, dass der Joker tot ist, greift das Mädchen die Gotham Police Department an, um das Gesicht des Clowns zu schneiden. Das gelingt ihr, und sie bindet ihren ehemaligen Teamkollegen Deadshot ein, setzt ihm das Joker-Gesicht auf und redet mit ihm wie ein Liebhaber. Aber Dadshot List befreit und verletzt Harley.

Nachdem Joker nach Gotham zurückgekehrt ist, zwingt er sie, seinen alten Red-Cap-Anzug zu benutzen und Batman in das Chemiewerk zu locken, in dem sie sich zum ersten Mal getroffen haben. Batman verlangt, dass Harley ihm sagt, wo der Joker ist. Aber sie antwortet nur in Tränen, dass er nicht mehr "ihr Joker" ist.

In dieser Version war Harley nicht die erste Freundin des Jokers, der wahnsinnige Clown schuf seine eigene Art von Helfern vorher und tötete sie dann und legte die Leichen in den Keller.

Anstelle des klassischen Harlekin-Kostüms trägt diese Version der Heldin sehr aufschlussreiche Kleidung - ein Korsett, kurze Shorts und Strümpfe, und jetzt nicht in Rot und Schwarz, sondern in Rot und Blau. Ihre Haare sind im gleichen Bereich gemalt. Statt eines riesigen Revolvers und eines riesigen Holzhammers wurden viele Waffen und ein metallener Vorschlaghammer zu ihrer Waffe. Später begann Quinn, das rot-schwarze Thema des Kostüms und den riesigen Hammer zu verwenden.

Im November 2013 erhielt Harley ihre eigene Harley Quinn-Serie. Die Serie wurde populär und ständig in den Top Ten der meistverkauften Comics online in den USA eingestuft.

Am 5. September 2013 kündigte DC Comics einen Wettbewerb für Fans und Künstler an, "Brich in Comics mit Harley Quinn!". Insbesondere lud der Verlag die Teilnehmer ein, Harley in vier verschiedenen Suizid-Szenarien zu zeigen. Dieser Wettbewerb zog Kontroversen an, nicht nur, weil er einige Tage vor der nationalen Woche der Suizidprävention in den Vereinigten Staaten stattfand, sondern auch weil einige Künstler Harleys sexuelles Image im vierten Szenario nicht mögen, wo Harley versucht, sich nackt im Badezimmer umzubringen.

Alternative Versionen

In dem Thrillkiller-Comic ist die Figur eine Schülerin namens Hayley Fitzpatrick, die der weiblichen Version des Joker - Bianca Steeplechase hilft. Mädchen haben eine sexuelle Beziehung und sind generell näher als ihre Pendants in der Grundkontinuität des DC-Universums. Nachdem Batgirl Bianca getötet hat, wird Hayley gezeigt, wie er seine Familie tötet.

In einer anderen Version wird Lex Luthor als Musikproduzent vorgestellt. Eine seiner Bands ist Sänger Harley und Ivy (Poison Ivy).

Auf der neuen Earth-3 ist Harlin Queensel der Geschäftsführer von Joxter (Jokester; die heroische Version des Jokers). Sie wurde von Oulmen (aus dem Englischen - "The Human-Owl") - eine schurkische Version von Batman getötet.

In der Graphic Novel "The Joker" ist Harley Quinn die Assistentin und Geliebte des Jokers. Dieser Idiot des Bösewichts ist ernst, schweigsam (redet nicht eine einzige Replik) und trägt selten eine Harlekin-Maske. Zum Zeitpunkt des ersten Auftretens wird dem Stripper gezeigt, ob es ihr Beruf während der Festnahme des Jokers war oder nur ein Trick - ist unbekannt.

Margot Robbie - die Hauptdekoration des "Suicide Squad"

"Ich musste Backflips lernen und auch mit Pistolen, Säbeln und Feuerbällen umgehen. Aber am wichtigsten, ich weiß jetzt, was ich mit der Fledermaus machen soll! "
Харли Квинн (Harley Quinn) - Девушка джокера

Die Schönheit der australischen Schauspielerin Margot Robbie im Leben ist so beeindruckend wie auf dem Bildschirm. Die Geschichte ihres Erfolgs ist wie ein Märchen über Aschenputtel. Ein einfaches Mädchen aus einem australischen Dorf kam nach Hollywood und wurde zu einem Star von universellem Ausmaß. Die Schauspielerin Harley Quinn, der Superschurke des DC Comics Universe, tauchte ursprünglich 1992 in der Zeichentrickserie über Batman auf und adaptierte später Comics im Warner Bros Studio "Suicide Squad". In der Geschichte ist Harley in den Joker verliebt und ist seine Hauptgefährtin, die, wie ihr Liebhaber, Batman und sein Team hasst.

Харли Квинн (Harley Quinn) - Девушка джокера

Margot weiß jetzt nicht nur das: Sie hatte kürzlich den Geschmack des Ruhmes. "Mir wurde klar, dass ich berühmt war, als ich mich in der Pause zwischen den Dreharbeiten zur" Suicide Squad "wie immer für Eis entschieden habe. Ein paar Dutzend Leute stürzten sich mit Kameras und Notizbüchern auf mich. Das Gefühl war schrecklich. Die Wachen mussten mich da rausholen.

Харли Квинн (Harley Quinn) - Девушка джокера

Für die nächste Woche ging ich in Make-up, mit zwei Schwänzen und kurzen Shorts. So dachten alle, dass ich nur ein Fan von Comics war, die in Kostümen durch die Straßen liefen und auf die Schauspieler warteten. Fast niemand konnte mich erkennen. " Margo bleibt plötzlich stehen. "Aber du verstehst mich nicht falsch. Ich beschwere mich nicht! "

Fotos, Bilder, Desktop-Hintergründe

* Durch Klicken auf das Bild wird ein Bild in voller Größe in einem neuen Fenster geöffnet.

Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen
Harley Quinn (Harley Quinn) - Joker-Mädchen

Über wiki & gq.ru