This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Nahaufnahme Schneeflocken

Макрофотографии снежинок

Schneeflocke - Schnee oder Eis - Kristall, in der Regel in Form von sechsstrahlige an den Enden von Sternchen oder hexagonalen Platten. In Unicode gibt es ein paar Zeichen schneeflocken: (U + 2744), (U + 2745), (U + 2746)

Bei sehr starkem Frost (Temperaturen unter -30 ° C) Eiskristalle fallen als „Diamantstaub“ - in diesem Fall eine sehr flauschig Schneeschicht, bestehend aus dünnen Eis Nadeln auf dem Boden. Üblicherweise wird jedoch während seiner Bewegung innerhalb der Eiswolke Eiskristalle auf Kosten der unmittelbaren Übergang von Wasserdampf in der festen Phase wächst. Genau wie dieser Anstieg erfolgt, ist abhängig von den äußeren Bedingungen, insbesondere Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Je nach Art des Wissenschaftlers im Allgemeinen gezeigt hat, aber zu erklären, es bisher nicht gelungen. In einigen Bedingungen Eis Hexagone entlang ihrer Achse stark wachsen, und dann das Bild von Schneeflocken längliche Form - Schneeflocken-Bars, Schneeflocken Nadeln. Unter anderen Bedingungen Hexahedron bevorzugt in Richtungen senkrecht zu ihrer Achse wächst und dann geformt in die Schneeflocken hexagonale Plättchen oder hexagonal Sterne bilden. Durch fallende Schneeflocke kann Wassertropfen gefrieren - aufgrund von unregelmäßiger Form sind Schneeflocken gebildet.

Nahaufnahme Schneeflocken russische Fotograf Alexei Klyatova.

Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок
Макрофотографии снежинок