This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

GLASSMAT - Glasmattentechnologie.

Diese neue, einzigartige Technologie ermöglicht die hochwertige Personalisierung von nahezu jedem Glas. Geschirr für Hotels und Restaurants, renommierte Auszeichnungen, Designfenster und Spiegel, Zahlen an den Fenstern von Autos usw. Es gibt keine Glasoberfläche, die mit GlassMat nicht dekoriert werden kann ! In diesem Fall ist das resultierende Bild auf dem Glas "ewig", es kann nicht abgewaschen oder abgekratzt werden. Die matte Oberfläche hat eine feinkörnige "Seidenoberfläche", auf der keine fettigen Fingerabdrücke verbleiben.

Hauptbestandteil der Technologie ist eine spezielle Paste GlassMat. Für Produkte, die schwer mit einer Paste zu verarbeiten sind (z. B. Objekte mit unregelmäßiger oder runder Form), wird GlassMat liquid verwendet. Verwenden Sie gewöhnliches Klebeband, um einen Schutzüberzug auf mit Paste oder Flüssigkeit behandelten Gegenständen zu bilden.

ARBEIT MIT PASTIERTE GLASMATTE Die Arbeit mit Teigwaren ist extrem einfach und erfordert keine großen Investitionen. Der Herstellungsprozess von Produkten lässt sich schematisch wie folgt beschreiben:

1) Es muss eine Vorlage erstellt werden . Um eine Vorlage zu erstellen, ist es am bequemsten, einen Schneideplotter oder im Extremfall ein Schreibwarenmesser zu verwenden.

2) Fügen Sie ein Blatt Montagefolie in Ihre Vorlage ein, deren Größe der Vorlage entspricht. Jetzt ist Ihre Vorlage ein dreischichtiges Sandwich: Papierträger, Vinylfolie mit Klebeschicht und Montagefolie auf der Oberseite.

Template machen

Vor dem Aufbringen der Schablone auf einem Glasobjekt muss das Glas mit einem Glasreiniger bearbeitet und mit einem Handtuch oder einer Serviette trockengewischt werden. Legen Sie die Vorlage nach Bedarf auf das Glas. Befestigen Sie es mit einem Stück Papierstreifen an der Oberkante am Glas.

3) Biegen Sie die Schablone so vom Glas ab, dass sie auf dem Klebeband gehalten wird, da die Tür angelenkt ist. Entfernen Sie den Papierträger von der Schablone und legen Sie die Klebeschicht frei (werfen Sie den Träger nicht heraus - er ist immer noch nützlich. Kleben Sie die Schablone vorsichtig mit einem Plastikspachtel an.

4) Entfernen Sie vorsichtig die Montagefolie von der Schablone. Legen Sie das Papier auf die Schablone und bügeln Sie es mit einem Plastikspatel kräftig. Es ist notwendig, dass alle Teile des Bildes fest mit dem Glas verklebt sind und sich keine Luftblasen zwischen dem Vinyl und dem Glas befinden. Die Rückseite des Papiers lässt die Klinge nicht an kleinen Teilen hängen.

Muster 5) Entfernen Sie die Teile des Bildes, an denen Sie eine matte Oberfläche erhalten möchten, mit einem Montage- oder Schreibwarenmesser. Versuchen Sie nicht, die Teile an den Rand zu klammern - so können Sie die glatte Bildkante beschädigen. Machen Sie stattdessen eine kleine Kerbe in der Mitte des Teils, führen Sie das Installationsmesser in den Schlitz ein und trennen Sie das Teil langsam und vorsichtig vom Glas. Nachdem Sie alle erforderlichen Teile vom Glas getrennt haben, bedecken Sie die Vorlage mit einem Papierträger und bügeln Sie sie erneut mit einem Plastikspatel.

6) Prüfen Sie sorgfältig, ob sich auf den mattierten Bereichen des Glases keine Kleberpartikel aus dem Vinylfilm befinden. Entfernen Sie sie vorsichtig mit einem Fingernagel. Verwenden Sie dazu keine Scheibenwischer - sie können die gesamte Klebeschicht auf Vinyl zerstören. Decken Sie mit Vinylstreifen oder Klebeband alle Bereiche ab, die Sie nicht zusammenfügen möchten, aber überall, wo versehentlich Kleister entstehen können. Tragen Sie neben Ihrem Bild einen dicken Streifen Paste GlassMat auf.

7) ACHTUNG! Gießen Sie die Paste nicht direkt auf das Bild - es kann sich als ungleichmäßig herausstellen !!!

Mattierungspaste GlassMatGlasmatten

8) Tragen Sie die Paste mit einem Plastikspachtel schnell auf das Bild auf, so dass alle Teile mit einer dicken Schicht bedeckt sind. Verwenden Sie dazu niemals einen Pinsel! Lassen Sie die Paste 7 Minuten auf dem Glas. Verwenden Sie nach 7 Minuten die gleiche Paste, um die Paste aus dem Glas zu entfernen, oder sammeln Sie die Paste in einem Glas, wenn Sie sie wiederverwenden möchten. Spülen Sie die Glasoberfläche gründlich ab, damit keine Paste auf der Schablone verbleibt.

9) Entfernen Sie die Schablone unter fließendem Wasser und versuchen Sie, den Wasserstrahl zwischen Glas und Schablone fallen zu lassen. Spülen und trocknen Sie das Glas gründlich. Jetzt bleibt dein Bild für immer auf dem Glas!

USE GLASSMAT FLÜSSIGKEITEN Die Technologie des Arbeitens mit Flüssigkeiten ist ebenfalls einfach und erfordert keine großen Investitionen sowie beim Arbeiten mit Teigwaren.

Der Herstellungsprozess von Produkten lässt sich schematisch wie folgt beschreiben:
- Nehmen Sie einen Kunststoffbehälter mit einem größeren Volumen als das ausgewählte Objekt zur Verarbeitung.
- Legen Sie das ausgewählte Objekt zur Bearbeitung in einen leeren Behälter. - - Füllen Sie den Behälter bis zur für die Gravur erforderlichen Höhe mit Wasser.
- Nehmen Sie den Gegenstand aus dem Behälter und markieren Sie den Wasserstand an der Behälteraußenseite. Gießen Sie das Wasser aus. Den Behälter selbst und das Objekt trocknen.
- Füllen Sie den Behälter mit GLASSMAT-Flüssigkeit bis zur angegebenen Höhe.
- Das Objekt langsam in den Behälter absenken. verhindern Sie mögliche Bewegungen im Wasser, indem Sie ihn beispielsweise mit Wasser füllen. 15 Minuten einwirken lassen.
- Entfernen Sie das Objekt nach der angegebenen Zeit aus dem Container.
- Waschen Sie den Gegenstand mit Wasser und Seife. Trockne es.
- Gießen Sie das flüssige GLASSMAT in den Originalbehälter Flüssigkeit kann wiederholt verwendet werden.

Das Produkt ist fertig.