This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Geschäftliche Zusammenarbeit. Geschäft von Grund auf bei der Erstellung von Layouts.

Verfasser: Nikolay Garrievich Saganenko
E-Mail: nickollo@mail.ru

Ich kam 2001 auf die Idee , ein Unternehmen von Grund auf neu zu gründen. Es blieb nur noch der Umfang der Aktivitäten zu wählen. Dutzende von Ideen wurden nacheinander ausgetauscht und einige wurden in die Realität umgesetzt, was sich letztendlich auf den Wunsch reduzierte, die Kosten wieder hereinzuholen und eine weitere Suche zu starten. Ein paarmal gab es den Wunsch, dieses Unternehmen zu verlassen und im Büro zu arbeiten. Der Wendepunkt kam jedoch aus dem Moment des Treffens mit dem ehemaligen Klassenkameraden, der damals in einem der St. Petersburger Modellläden arbeitete. Seine Aufgabe war es , Architekturmodelle zu schaffen und ihm durch diese Maßnahme kein besonderes Einkommen zu verschaffen. Die Kommunikation mit einem Freund gab mir einen Einblick in die Art seiner Arbeit und die Arbeit seiner Vorgesetzten sowie in die Geschäftsprozesse im Bereich des Architektur-Prototyping.

Damals kam mir die Idee, einem Freund zu helfen, indem ich ihm einen Auftrag für „Hacking Work“ erteilte. Danach öffnete ich die Gelben Seiten, nahm das Telefon in die Hand und rief die Baufirmen an, um ihnen einen Service für die Erstellung von Layouts anzubieten. Die ersten Anrufe waren nicht von Erfolg gekrönt, da die Sekretäre großer Unternehmen gern Regisseure spielten und mutig Entscheidungen trafen, bei denen sie überhaupt keine Modelle brauchten. Und so begann die Geschichte, mein derzeit erfolgreiches Geschäft aufzubauen!

Innerhalb von fünf Tagen erhielt ich meine erste Bestellung! Der Kunde war schnell einverstanden, da der Preis des Layouts eher niedrig war und das Gehalt des Layouterstellers und den Selbstkostenpreis der für die Erstellung des Layouts benötigten Materialien beinhaltete. Wir haben das erste Layout bei mir zu Hause gemacht. Sie deckten den Tisch, kauften Materialien, mein Freund war mit der Gestaltung beschäftigt, und ich rief weiterhin die Gelben Seiten auf. Das Hauptziel unserer Arbeit war es, die maximale Anzahl von Kunden zu gewinnen. Das Mittel zu seiner Erreichung sind niedrige Preise und eine hohe Qualität der Modelle im Vergleich zu Wettbewerbern.

Eine gute Gelegenheit, sich mit der Erstellung von Layouts selbstständig zu machen.
Geschäft, um Layouts zu erstellen.
Layouts erstellen.

Alle Mittel aus den ersten Bestellungen wurden in die Registrierung einer juristischen Person, die Eröffnung eines Kontos und die Erstellung einer Unternehmenswebsite investiert. Innerhalb kurzer Zeit erhielt das Unternehmen 3-4 Bestellungen pro Monat! Die Belegschaft des Unternehmens wurde erweitert: Ich brauchte einen Verkaufsleiter und einen Buchhalter, und ein Freund brauchte einen Assistenten.

Bereits ein Jahr später hatte das Unternehmen die Möglichkeit, eine vollwertige Werkstatt von 60 m2 und eine Gruppe von Bauherren zu unterhalten. Danach wurde die Entwicklung des Studios und der Website-Promotion zu einer der Prioritäten des Unternehmens. Bis 2006 wurden in unserem Studio mehr als 300 Modelle hergestellt. Zu unseren Kunden zählen die größten Bauunternehmen und Architekturbüros. 2007 nahmen wir die erste Regierungsverordnung entgegen. Und ohne Layouts der Firma "Mack-Master" kommt heute keine einzige Investmentmesse mehr aus.

Im Moment habe ich ein stabiles und einkommensgenerierendes Modellstudio, über dessen Entwicklung ich jetzt weiter nachdenke. In diesem Zusammenhang wurde bereits ein Standort in England eingerichtet und Verhandlungen mit britischen Kundenunternehmen aufgenommen.

Ich plane auch, auf dem Territorium Russlands zu expandieren, und suche daher Vertreter in anderen Städten und Regionen, um Filialen zu eröffnen. Die Bedingungen für die Zusammenarbeit sind sehr einfach. Für mich ist dies eine Möglichkeit, jemand anderem die Möglichkeit zu geben, IHR Unternehmen von Grund auf neu zu gründen!

Mit freundlichen Grüßen,
Nikolay Garrievich Saganenko
Generaldirektor
LLC "Make-Master"