This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Crystal Color Plus

Gepostet von: Андрей
E-Mail: eglomize@gmail.com
Adresse: http://eglomize.ucoz.ru/

Alles begann mit der Tatsache, dass ich es leid war, von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck zu leben, und mein eigenes kleines Familienunternehmen mit einer minimalen Investition gründen wollte. Natürlich hatte ich meine eigenen Ideen, aber ich war sehr an einem Artikel im Internet interessiert, in dem es darum ging, ein Unternehmen in 10 Tagen zu minimalen Kosten zu gründen. Die vorgeschlagene Technologie war kostengünstig und versprach ein gutes Einkommen bei minimalen Investitionen. Und seine Essenz bestand darin, volumetrische Farbzeichnungen in Glas zu machen, Spiegel unter Verwendung geheimer Technologie. Diese Technologie versprach, die Agglomeration zu vergessen, die an die modernen Bedingungen der Glasverarbeitung angepasst ist. Es wurde wunderschön - Crystal Color genannt. Ich denke, viele haben von dieser Technologie gehört, Informationen dazu werden auf vielen Websites veröffentlicht, und in den Foren wird viel diskutiert. Dies passiert immer dann, wenn eine Idee neu ist und nur wenige Leute für ein "Schwein im Sack" bezahlen wollen. Aber ich habe trotzdem eine Chance ergriffen. Es hat ein bisschen mehr Geld gekostet, um den gesamten Prozess zu organisieren, aber das ist in Ordnung. Es gibt viel mehr Zeit als die 10 versprochenen Tage, aber ich habe mich nicht beeilt - ich habe mich auf die Qualität meiner Arbeit konzentriert. Obwohl ich überhaupt keine Erfahrung mit Glas hatte, war es nicht schwierig, die vorgeschlagene Technologie zu beherrschen. Dies alles war jedoch nicht das, was ich erwartet hatte. In letzter Zeit wird allgemein angenommen, dass Eglomise eine Art Muster auf Glas ist, häufiger ein Spiegel, das durch Gravieren eines silbernen Amalgams von hinten erhalten wird. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Nur wenige Menschen wissen, dass die ersten Produkte, die mit der uns als Eglomese bekannten Technik hergestellt wurden, aus dem 3. Jahrhundert vor Christus stammen. Aber selbst dann wussten die Leute, wie man ein Bild in transparentes Glas einfügt. Und die Technologie, die ich gekauft habe, erlaubte mir, hauptsächlich mit Spiegeln zu arbeiten. Bei der Arbeit mit Glas verschwand die Transparenz des Produkts, was manchmal sehr ungeeignet war.

In einem Gespräch mit dem Direktor der Möbelfabrik diskutierten wir die Produkte nach Anwendung der Crystal Color-Technik und dachten darüber nach, wie die Schönheit des Bildes erhalten werden kann, damit es beispielsweise in einer Innentür, einem Fenster oder einer anderen Umgebung von beiden Seiten gleich gut sichtbar ist in einer Glastrennwand. Die Entscheidung fiel nicht sofort. Die Sache ist, dass Crystal Color meiner Meinung nach nur für die Einführung eines Bildes in die Struktur von Spiegeln entwickelt wurde, und dies begrenzte seine Verwendung an Stellen, an denen Transparenz erforderlich ist, und Transparenz ist der Hauptvorteil von Glas. Damals kam mir die Idee, wie ich das Bild in das Glas stecken könnte. Ich musste mir das Problem außerhalb der Box ansehen, wie man sagt. So entstand die Idee von Crystal Color Plus (Color Crystal Plus).

Meine Erfindung könnte als aktualisiert oder ergänzt durch Crystal Color bezeichnet werden, aber es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen Crystal Color und Crystal Color Plus. Mit der Crystal Color Plus-Technologie gelangt das Bild in einer echten Eglomisierung wirklich in das Glas, und gleichzeitig behält das Bild ein Volumen bei, das sowohl von außen als auch von innen gleichermaßen sichtbar ist. Der Farbkristalleffekt bleibt erhalten. Gleichzeitig bleibt das Glas auf jeder Seite absolut glatt, egal wie Sie es drehen. Die Crystal Color Plus-Technologie, die ich in Bezug auf den Arbeitsaufwand erfunden habe, ist nicht viel komplizierter als die übliche Crystal Color, aber sie ist der tatsächlichen Agglomeration viel näher als ihre Vorgängerin, was einen unbestreitbaren Qualitätsgewinn bedeutet.

Crystal Color Plus-Technologie

Umfassende Informationen über die Crystal Color-Technik erhalten Sie vom Autor. Er beantwortet gerne alle Ihre Fragen. Hier ist seine E-Mail-Adresse: lotos260@mail.ru

Grüßen Sie ihn und wünschen Sie ihm alles Gute. Immerhin war er es, der einmal die „Sandstrahltechnik“ im Internet gekauft hat und dies veranlasste ihn, das Buch Crystal Color zu schreiben. Nachdem ich Crystal Color gekauft und studiert hatte, entdeckte und entwickelte ich Crystal Color Plus für mich und für Sie. Ich glaube, mein Buch wird Sie zu etwas mehr inspirieren und Sie in die Lage versetzen, sich noch weiterzuentwickeln und so anderen Geheimnissen einer vergessenen Eglomerie näher zu kommen.

Crystal Color Plus-Technologie

Crystal Color Plus ist ein echtes Know-how , mit dem Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen können, dessen Entwicklung nur von Ihrer Vorstellungskraft abhängt. Ich habe es geschafft - du wirst es schaffen.

Crystal Color Plus-Technologie