This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Herstellung von Möbeln in der Wohnung.

Möbelgeschäft - ein Geschäft , das:

- erfordert keine Geldanlagen;
- es hat einen Rand von 80 und bis zu 300%;
- ein Produkt, das von allen zivilisierten Menschen der Erde verwendet wird;
- unabhängig von den technischen Ihren zukünftigen Geschäftsausbau bestehen und entwickeln;
- wird nie Ende;
- mit mehr jedes Jahr entwickelt.

Geschäftsleute, die bereits tätig sind und erfolgreich ... Geschäft, das Vollzeitstudium auch ein Schüler nehmen.

Möbel-Geschäft kann staubig, schwierig und problematisch sein, und kann eine einfache, rentable und interessant sein. Es hängt alles davon ab, welchen Ansatz zu wählen und wie sie es tun.

Wenn Sie gierig sein werden, werden Sie eine Menge Arbeit, wenn man nicht gierig zu tun, werden Sie verdienen ein gutes und schnelles Geld.

Ich werde Sie über beide Ansätze sagen, aber ich werde mehr über die letztgenannte Ansatz erklären.

Es ist ganz einfach. Lassen Sie uns ein konkretes Beispiel die Herstellung der komplexesten Art von Möbel betrachten - Küche. Warum ist die schwierigste Art der Küche? Da die Küchengeräte die verschiedensten Accessoires und Materialien enthalten, ist dies die erste und die zweite - alle Teile sind klein, und selbst die kleinsten Fehler sofort ersichtlich.

Lassen Sie die Basis wir hier nehmen diese dorogushchuju Küche:

Möbel von den Händen

Was können Sie es sagen? Die teuersten Küche ... Es ist fortschrittlicher Materialien. Ist relativ teuer, 48.000 Rubel ohne Haushaltsgeräte, Herd, Backofen und Mikrowelle. Ehrlich gesagt, wird der Preis im Laden höher von 15 Tausend genau.

Hat diese Küche ich mich persönlich. Nicht schlechter als in den Salons der „italienischen“ Möbel. Die Fassade Rahmen aus MDF, hat Einbaugeräte, Beleuchtung, tiefe Schubladen, Schienen, langen Griff. Boxen aus Spanplatten und Qualität deutscher tapeziert Rand PVC 2mm. Alle installierten Armaturen in der Küche, die deutsche, die Firma «Hettish». Die Küche ist nicht schlechter als die westlichen Pendants entweder in Qualität oder Preis.

Sie können eine Küche selbst machen? Nein? Und was ist die Komplexität von etwas? Sie wissen nicht, wie es zu tun? Nun, ich werde versuchen, Sie vom Gegenteil zu überzeugen.

Schauen Sie noch einmal sorgfältig in dieser Küche. Würden Sie in der Lage sein, es zu sammeln, wenn Sie alle mit diesem „Designer“ klar Miniatur jedes einzelnen Schrank oder Nachttischen und allen notwendigen Schrauben und Muttern eingeschlossen unbestückt gab?

Sie denken? Und wenn Sie für das, was Sie es gesammelt haben, gut gegeben, wollen wir 24.000 Rubel sagen?

Und oben auf die Installation von 8% des Gesamtpreises, der auf 4.000 Rubel gleich ist?

Es wäre notwendig, 5-7 Tage zu arbeiten? Glauben Sie, dass niemand wird für die Küche Montage so viel? Will! Es muß nur ein wenig den Kopf denken. Natürlich, wenn Sie eine Küche im Laden kaufen, werden Sie für die Montage von nicht mehr als 3% der Kosten bekommen, und wenn Sie es selbst tun, „produzieren“, dass mindestens 50% seines Wertes bekommen ...

Ihre Aufgabe ist es, alle eine bestimmte Größe zu finden und bestellen oder kaufen.

Das ist die erste Stufe Sie eine klare Produktdokumentation vornehmen müssen, die für sich selbst, müssen Sie alle für die Herstellung von Küchenmaterialien notwendig aufzuschreiben und Zubehör und berechnen alle möglichen Kosten für die Bestellung zu machen.

Und nun noch ein wenig mehr Details über das, was in der Küche ist, und dann, was seine Herstellung Ihre Arbeit ist.

1. Box von Spanplatten.

In jedem Möbel gibt es eine Box, die aus laminierten Spanplatten hergestellt wird. Was auch immer Sie produziert - Küche, Diele, Kinderzimmer oder etwas anderes, was Sie brauchen Spanplatten zu kaufen, sie und pokleit Rand sägen.

Wo sell Spanplatten, immer Leistungen für das Schneiden und Materialkosten nicht mehr als 50 Rubel pro 1 Quadratmeter.

Dort können Sie fragen Rand einfügen - dieser Service von 6 Rubel pro Quadratmeter (Preis ohne die Kosten der Kante). Sie können den Rand selbst halten - dann wird es 1,5-20 Rubel pro lfm wert sein.

Auf der Küche nahm Material 18 qm (3 Blattgrße 3500 * 1750 mm und nicht mehr als 100 Meter Flanke).

Total:

- das Schneiden von Material 18 qm * 55 Rubel = 990 Rubel;
-. Pasting Kante 100 m * 6 Rubel = 600 Rubel.

Das Material, das wir kaufen auf einem normalen Lager. Wenn Sie das Material selbst gehen, wird es Ihnen das gleiche wie für andere spezialisierte Möbelgeschäfte kosten, na ja, vielleicht 5% teurer als für sie. Sie können einen Diskont haben, wie normale Kunden ...

Sie sind also auf gleiche Ebene mit dem Möbelunternehmen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Möbelfirma Materialien in der Produktion Sägen, und Sie nehmen vorgefertigte Teile, die Zahlung für das Sägen und Einfügen. Alles ist bestellt, keine Handarbeit !!!

2. Fassade.

Fassaden auch in Fabriken oder Werkstätten angebbaren gemacht. Alle Möbel-sie sind bestellt. Nur wenige sind diejenigen, die die Maschinenkosten 2000 Euro und Partituren Lager farbige Rohstoffe kaufen, um die Fassaden für ihre Produktion zu machen.

Sie sind also wieder auf gleiche Ebene mit jedem Büromöbel. Sowohl Sie als auch andere Möbelhersteller tun nie sie selbst - nur um.

3. Die Tischplatte.

Tischplatten aus auch in großen Fabriken, die in russischer Sprache nur 5 Stück. In jeder Stadt haben sie abweichen. Also, wenn Platten zu kaufen sind Sie auf gleichberechtigt mit allen anderen.

Die Tatsache, dass alle Arbeitsplatten Gemälde von drei Metern und die Breite in der Standardversion verkauft werden, ist 60 cm. Es ist aber möglich, eine beliebige andere Größe zu bestellen. Die Farbe ist auch möglich, eine beliebige von mehr als 50 zu wählen.

Das einzige Problem - sah genau in der gewünschten Größe aus. Dieses Problem wird in der gleichen Stelle gelöst, wo Sie Spanplatten zersägt. Absägen die gewünschte Größe Platten kostet 20 Rubel pro Propyl.

4. Zubehör.

Nach Ausrüstung umfasst: Griffe, Scharniere, Kanten, Scharnier, Schrauben, Kopplern, Führungen, Chromrohr, Trocknen usw.

Zubehör verkauft vorhanden, und in beliebiger Menge. Sie müssen nur den Punkt finden, wo es verkauft wird.

Sie können alles, was Sie wollen kaufen, wenn nicht vorhanden, dann auf Bestellung gebracht. Sie haben Zugang zu allen die gleichen Zubehör wie die Möbelhersteller haben. Auch sie kaufen in einem Fachgeschäft verkauft Möbelbeschläge.

5. Glas.

Glas schnitt in Glaswerkstatt in Ihrer Größe. Bei einer Anfrage die Namen und die Größe der Fenster besagt, fertig Glas. Nicht schwer, nicht wahr? Jeder weiß es. Aber nicht jeder weiß, dass ich oben aufgeführt ...

6. Beleuchtung.

Ich glaube, dass jeder von Ihnen haben Abteilungen verkaufen verschiedene Vorrichtungen gesehen. Sie verkaufen Möbel und Beleuchtung. Alle Möbelhersteller nutzen diese Abteilungen.

7. Waschen.

Ich denke, dass Sie die Abteilungen getroffen habe verkaufen verschiedene Waschungen. Vielleicht fragte sich sogar die Frage: „Wer braucht, der sie kauft?“ In den meisten Fällen Möbelhersteller kaufen.

8. Technik.

Backofen, Kopfplatten, Hauben kaufen am häufigsten im „Eldorado“ oder anderen Läden Haushaltsgeräte.

Die Schönheit in „El Dorado“ in der Tatsache, einkaufen, dass die Host Zukunft Möbel, die Technik wählen, die er mag besser, unabhängig vom Preis, und natürlich auf ihrem Kredit ziehen, die erschwinglich Möbel machen. Und es ist billiger, und Sie werden weniger Probleme mit dem Kauf haben.

Da für die Installation, auf die Einbaugeräte haben spezielle Normen. Egal, wer der Hersteller - extern, Installationsgröße ist immer das gleiche. Und immer ist diese Technik detaillierte Anweisungen angewandt für die Installation und Vorkalkulation von Sockeln.

Was dann all dieser Arbeit?

Alles, was Sie brauchen, um - Bohrungen für evrostyazhki Möbel zu montieren, alle notwendigen Hardware zu installieren, Griffe, Scharniere, Führungen.

Werkzeuge für die Herstellung von Möbeln

hausgemachte Möbel

Glauben Sie nicht, es ist eine große Komplexität ist, es ist alles schnell und einfach durchgeführt. Alle modernen Einrichtungen auf dem neuesten Stand entspricht den folgenden Regeln - schnelle, einfache Installation, Zuverlässigkeit und exzellente Kontrolle.

Heute gibt es viele Fabriken für die Herstellung von Möbelbeschlägen und sie sind alle für den Verbraucher im Wettbewerb, und der Verbraucher - kein anderer als der Hersteller von Möbeln. Ein Hersteller von Möbeln, die in erster Linie notwendig ist? Um Armaturen verursacht keine Probleme, wenn es wurde aufgebaut und zuverlässig, um nicht Ihren Ruf zu verderben ... den anderen, wird er nicht kaufen ... Daher macht es nicht so ist, wie in sowjetischen Zeiten ...

Ist Armaturen schnell und einfach befestigt. Geschwindigkeit und Qualität - der Schlüssel für ein erfolgreiches Geschäft.

Lassen Sie uns sagen:

- an der Fassade, die Schleife zu setzen, stellen Sie sich es zum Bohren der Löcher ohne Vorbereitung Fassade und justieren Sie 2-3 Minuten verbringen;
- den Griff zu befestigen, benötigen Sie 1 Minute (zwei Bohrungen und die Schrauben festziehen) zu verbringen;
- Marke und die Löcher bohren, sammeln Schrank - 10-15 Minuten;
Bohren Sie das Loch für die Lampen und Einsatzlampe - - 1-2 Minuten;
- ein Loch in der Arbeitsfläche unter der Spüle geschnitten - 15 Minuten (eine Scheibe legen und mit einem Bleistift outline Kreis, ein Loch Stichsäge geschnitten und auf einem speziellen Schnappverschluss.);
- ein Stück eines Puzzles gewünschten Chromrohr aus - 2-3 Minuten;
- fixieren ein Chromrohr durch Flansche - 3-5 Minuten.

Nun, wie das Zeug ... All dies kann in jeder Werkstatt durchgeführt werden, auf dem Balkon oder auch vor Ort in der Wohnung.

Zum Beispiel, um die Küche zu montieren, haben Sie oben gesehen, ist es notwendig, auf alle maximal 5-7 Tage zu verbringen (oder drei Ausgänge spenden) - von privozki Material bis zur Installation des fertigen Produkts.