This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kultivierung von Mosaikplatten in einem Inkubator.

Der Anfang des Artikels " Kunstmosaik ".

Vor etwa vier Monaten sprach mich ein junger Mann mit typischen Beschwerden über seine Frau, seine Schwiegermutter, ein Kind, den Chef in einem Abteil mit dem Präsidenten und der Regierung über das Profil meiner Hauptfachpraxis an. Im Allgemeinen ein typischer Fall von Depression. Der Fall in unseren übersättigten Informationen, Eile und chronische Erschöpfung ist sehr häufig und nichts ungewöhnliches und daher interessant für diese Seite ist nicht repräsentativ.

Eine andere interessante Sache ist die Art, wie wir zusammen mit meiner Station (Sergei) erfunden haben, um die Depression zu verlassen. Ich erzählte Sergey von meinem Heimgeschäft (Mosaikpanels), und angesichts seines (noch immer schulischen) Interesses an Physik und Chemie bat ich um Informationen über die Möglichkeit, den Prozess der Erstellung von Mosaikplatten in meiner Methode (von " Lithosmalta ") noch weiter zu beschleunigen.

In einer der Klassen haben wir eine der Techniken angewandt, um kreatives Denken aufzudecken. Im Prozess seiner Umsetzung wurden Wörter von "Ziegel" und "Pilze" zufällig aus einem Satz Wörter gezogen. Ich fragte Sergei (und er fing an zu denken), wie man diese zwei Wörter mit Bezug auf unser Problem (mit Mosaikpanels ) verbindet.

Infolgedessen entstand zunächst eine spontane Idee - "Ziegelsteine" des Mosaiks sofort auf Pilzbasis zu züchten. " Diskutiert, aber die Art und Weise der Umsetzung dieser Idee wurden nicht erfunden. Aber im Prozess der Diskussion hat sich die Idee geändert. Und was ist, wenn Sie versuchen, nicht die Elemente des Mosaiks zu "wachsen", sondern - die WAND zwischen diesen Elementen! Im Gegensatz zu den mehrfarbigen Elementen des Mosaiks kann der Raum zwischen diesen Elementen auch mit einer Masse von einer Farbe gefüllt sein. Und kann sogar Metall sein.

Ich weiß ganz genau, dass der beste Heiler vor vielen Krankheiten eine interessante Sache ist, aber Sergei hat zuerst nicht verstanden, was meine Bitte mit seiner Beziehung zu seiner Frau, Schwiegermutter, dem Präsidenten und der Regierung zu tun hatte :-). Trotzdem glaubte ich und suchte nach Informationen.

Er erschien nur drei Wochen später, als ich schon dachte, dass er nicht wieder erscheinen würde. In seinen Augen lag eine ernste Aufregung. Einfach gesagt - glänzte wie ein "poliertes Nickel". Von der Schwelle an gab er an, dass er im Internet viele Bücher und Artikel durchstöbert habe, keinen direkten Rat zu dieser Aufgabe gefunden habe, aber bei der Überprüfung aller möglichen "Geheimnisse der Meister" habe er selbst eine "einfache und geniale" Idee gehabt Kupferpartitionen durch galvanischen Kupferaufbau zu Hause!

Die Idee hat sich meiner Meinung nach wirklich als lohnend erwiesen (Ruhm für Wissenschaftler, die Methoden entwickeln, um kreatives Denken zu entwickeln!). Gemeinsam haben wir es abgeschlossen. Ich habe schnell ein einstellbares, stabilisiertes Gleichstromnetzteil für ein galvanisches Bad montiert (ich war in meiner ersten Ausbildung als Elektronikingenieur) und wir begannen zu experimentieren.

Das Wesen des neuen technologischen Prozesses ist folgender: Da das für die Herstellung von Mosaikplatten verwendete Lithosmalt zunächst in einem flüssigen Zustand ist, sollte es nicht in Formen gegossen werden, um die Stücke der richtigen Größe zu erhalten, sondern SOFORT in die vorbereitete Form eines zukünftigen Mosaikpaneels mit gewachsenen Kupferwänden Elemente eines Mosaiks.

Waben Die Platte, auf der die Zellen, die diese zukünftigen Mosaikstücke trennen, bereits vorbereitet ist - wie Bienenwaben (siehe Foto 1). Nur Waben haben die gleiche Form und Größe, obwohl im Prinzip ein Mosaik (wie bei einem Kinderdesigner) mit Stücken gleicher Form und Größe ausgelegt werden kann. Nur, meiner Meinung nach, wird es mehr "kindisch" aussehen. Im Gegensatz zu Bienenwaben haben die für das Mosaikpaneel geschaffenen "Waben" unterschiedliche Größen und Formen, die dem Mosaikmuster entsprechen.

Das Haupt "Highlight" der Idee ist, dass alle Partitionen auf den Panels gleichzeitig und automatisch im galvanischen Prozess wachsen!

Galvanisches Bad Stellen Sie sich vor, das Originalbild wird zuerst in ein Mosaikformular auf dem Computer konvertiert (manuell oder mit dem COREL PAINTER X-Programm). Anschließend wird eine Partitionszeichnung ausgewählt (mithilfe von PHOTOSHOP). Das Bild wird auf das Substrat übertragen und die Trennwände werden im hauseigenen galvanischen Bad gezüchtet. Dann bleibt nur noch die Zellen mit Lithosmalta gefüllt.

Jetzt arbeiten Sergei und ich daran, eine kleine Produktionslinie für die Herstellung von Mosaikeinsätzen für eine einzige Möbelfabrik zu schaffen. Schematische Darstellung eines galvanischen Bades (siehe Abb. 2).

Nun, wie immer, einige ökonomische Berechnungen: Auf einer Platte von 50 x 50 cm mit einer Mosaikschicht von 3 mm Dicke nehmen Lithosmalts etwa 0,8 Liter auf. Die Kosten betragen etwa 100 Rubel. Der Bereich der Kupferteile beträgt ungefähr 10% der Plattenfläche - 75 Kubikzentimeter, die Kosten betragen ungefähr 500 Rubel. Partitionen werden etwa einen Tag "gewachsen" (24 Stunden). Der Strom der Stromquelle für das galvanische Bad beträgt ca. 200W. Die Kosten pro Tag sind 10 Rubel. Die Kosten für die Basis beträgt etwa 30 Rubel. Gesamt: 640руб.

Die Möbelfabrik erklärt sich bereit, für 1300 Rubel eine Platte dieser Größe zu kaufen. pro Stück. Sie können das Einkommen selbst schätzen. Und hier ist ein Beispiel für das Originalfoto einer Blume und eines Prototyps eines Mosaikpanels, das mit der Technologie des "Anbaus" (Foto 3 und 4) hergestellt wurde.

Mosaikplatte

Alle Fragen können per E-Mail gestellt werden: mp-ink@ya.ru
Mit Respekt und den Wünschen nach Erfolg und Wohlstand, Michail Babin