This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Unternehmen zur Herstellung von mechanischen Diebstahlsicherungen.

Ich möchte vorschlagen, mein Heimgeschäft zu sehen. Die gesamte Produktion befindet sich in der Wohnung. US-Patente und Zertifikate sind auf dem Design erhalten. Leider ist das Geschäft nicht kostenlos. Wir arbeiten als Familie und ich, wenn nötig, locke ein paar Leute an. Das Geschäft ist sehr profitabel, indem es alle unnötigen Ausgaben reduziert.

Obwohl Steuern in Israel zu den höchsten der Welt gehören! Die Rentabilität beträgt jetzt 40-45 Prozent.

Das Diebstahlschutzsystem wurde vom Ingenieur Mikhail Shtarbeker entwickelt. Das System wurde mehrere Jahre lang wiederholt getestet und modernisiert, bis es vollständig getestet wurde. Es sollte beachtet werden, dass das Design erfolgreich war. Das System wurde für den Einsatz in vielen Ländern der Welt, einschließlich Russland, getestet und zugelassen.

Beschreibung der mechanischen Diebstahlsicherung.

Mechanisches Diebstahlschutzsystem

Das Diebstahlschutzsystem wird funktional in Form von 2 getrennten Blöcken ausgeführt.
1. Sperrmodul zum Freigeben des Systems.
2. Das Fernbedienungssystem befindet sich im Innenraum des Fahrzeugs.

Bei der Scharfschaltung blockiert der Hydraulikkreislauf der Bremsen des Autos, und bei Vorhandensein eines mechanischen Getriebes ist es möglich, durch den zweiten Kreislauf des Systems die hydraulische Kupplung zu verbinden. Moderne Modifikationen, zusammen mit Bremsen, können die Motorhaube und die Verriegelungskreise des Anlassers, der Funkenpumpe usw. steuern.

Die Unscharfschaltung wird mittels eines speziellen Codeschlüssels durchgeführt, der einen individuellen Code aufweist, der jedem System einzeln zugeführt wird. Der Steuercode ist vom Hersteller programmiert. Dies macht die Codeauswahl unmöglich. Das Signal vom Bedienfeld kann nicht gescannt werden, da es während des Betriebs keine Signale zuweist, die das Scannen ermöglichen. Und die letzte Sache, die Stromversorgung zum System ist NUR, um zu entwaffnen. Um die Bremsen nach dem Scharfschaltmodus zu sperren, ist kein Strom erforderlich.

Das Diebstahlschutzsystem ist absolut betriebssicher . Das Vorhandensein eines doppelten Schutzes gegen unbeabsichtigtes Einschalten und die Notwendigkeit, einen speziellen Schlüssel zu verwenden, macht es unmöglich, das System unbefugt zu aktivieren und die Bremsen während der Fahrt zu blockieren. Darüber hinaus ist das System so ausgelegt, dass auch bei einer unbefugten Aktivierung des Systems der Betrieb der Bremsanlage nicht beeinträchtigt wird. Nur durch Drücken des Pedals wird das System nicht entsperrt!

Hohe Zuverlässigkeit und Originalität des Designs positionieren das mechanische Diebstahlsicherungssystem als einen der Führer von Sicherheitsauto-Systemen. Die am besten geeignete Installation für Autos aus der sogenannten "Risikogruppe", aber die moderaten Kosten des Systems macht es für die Installation auf allen Autos verfügbar.

Kosten und Gewinne.

Meine Ausrüstungskosten lagen im Bereich von 10.000 US-Dollar. t. To. Ich kaufte das Gerät mit CHPU. Es ist eine Desktop-Version der Drehbank-Schneidemaschine. Das gleiche Bohren und Fräsen. Die gesamte Ausrüstung wird in St. Petersburg gekauft. Die ganze Ausrüstung der Berufsklasse! Der Rest wird mit dem Dokumentationskit geliefert.

Wenn gewünscht, kann ich einen Service bei der Beschaffung der notwendigen Ausrüstung bieten. Dies ist eine Option und wird kostenlos als Geschenk zur Verfügung gestellt und ist nicht im Paket enthalten.

Der Einkaufspreis des Produkts in israelischen Schekeln ist minimal (abhängig von der Konfiguration des Geräts) 1100 NIS. (Preis für 02.02.2009 3.8. =. 1 Dollar) Der Preis für den Endverbraucher wird NUR vom Hersteller reguliert. Basierend auf seinen zusätzlichen Kosten und auch Appetit! (als Empfehlung - GREED im momentanen Feedback ist nicht erwünscht!)

Wer an einer Zusammenarbeit interessiert ist, schreibt an daria_al@rambler.ru Mit Respekt! Ingenieur Mikhail Shtarbeker, Ashdod. Israel.

Autor: Mikhail Shtarbeker
E-Mail: daria_al@rambler.ru